Verstehen der magnetischen Feldstärke


Seit 1600 AD wenn William Gilbert sein wissenschaftliches Genie zu schreiben gelegt, Erstellen eines der am meisten bewunderte Bücher in der Geschichte der De Magnete, viele Wissenschaftler haben umarmt Bereich der Magnetismus als Feld der Möglichkeiten. Magnetische Felder arbeiten um das Prinzip der magnetischen Materialien und elektrische Ströme und ihre Wirkung auf andere Materialien mit magnetischen und elektrischen Eigenschaften. Ein magnetisches Feld zu einem bestimmten Zeitpunkt wird durch eine Größe und eine Richtung angegeben, wie man es ein Vektorfeld ist. Magnetische Feldstärke ist das Maß für die magnetische Feldstärke.

Es gibt verschiedene physikalische Phänomene und einfache Prozesse in der Physik, die zeigen können, wie ein Magnetfeld arbeitet. Ein einfaches Beispiel ist ein Kompass. Wenn ein Kompass Pole Position nahe dem Nordpol eines Magneten platziert wird, zeigt die Nadel Weg von dieser Richtung und umgekehrt. Dieser Effekt wird häufig in magnetische Physik als etikettiert 'Gegensätze Pole abstoßen, ähnlich wie Polen zu gewinnen.' Eine typischer Physik-Experiment, die Sie in der Schule getan haben wird, wenn Sie Eisen-Füllungen in einer Magnetfeld-Linie platzieren. Da Eisen Füllungen magnetische Eigenschaften haben, nur stellen Sie vor, wie viel es in ein Feld Zeile betroffen wären. Dieses Experiment zeigt visuell wie die Feldlinien in diesem Prozess durch die Magnetisierung von Eisen-Füllungen geändert werden. Polar Nordlichter, die Streifen des Lichts sind im Magnetfeld der Erde erstellt, auch gleich beweisen.

Wenn es um magnetische Feldstärke, müssen Sie verstehen, wie magnetische Flussdichte funktioniert. Da Magnetfelder als magnetische Linien sichtbar gemacht werden können, können Sie seine Stärke leicht feststellen, indem Sie die Dichte der Linien beobachten. Dadurch wird der magnetischen Feldstärke. Die Gesamtzahl der Zeilen, die durch das Magnetfeld, das in einem bestimmten Gebiet eindringt heißt Magnetfluss, ausgedrückt in Tesla Quadrat Meter oder Weber (Wb). Dieses magnetische Flussdichte ist direkt proportional zur elektrischen Strom in Ampere gemessen und wie es weg von einer aktuellen Linie geht rückläufig ist.

Magnetische Feldstärke ist eine Möglichkeit, die externe magnetische trennen von verschiedenen Magnetwerkstoffen beeinflusst. Beispielsweise würde wenn in der Nähe von magnetischen Feldern platziert, ein magnetisches Material mit seinen eigenen internen Magnetfeld der vorhandenen magnetischen Feldlinien stören. Da es zwei Gruppen von magnetischen Feldlinien existieren werden, müssen Wissenschaftler einen Weg zu wissen, welche Feldlinien kommen aus welchem Material finden. Dies ist, wo magnetische Feldstärke, vertreten durch H in der Gleichung B = μ0 (H + M) hat einfallen lassen.

Magnetfeld ist zu einer komplexen und weit umfassende Wissenschaft geworden, wie schon in einigen der fortschrittlichsten Wissenschaften Schwerpunkt haben wir heute. Unter diesen Feldern mit den Theorien von Magnetismus und Magnetfelder sind Elektromotoren, Dynamos, Helmholtz-Spule, magnetisches Feld anzeigen Film, Maxwell-Spule, Teltron Schlauch und stellaren Magnetfeldes. Es war auch, verschiedene mathematische Gleichungen und Gesetze wie die Ampere-Gesetz, Biot-Savart-Gesetz, magnetischer Helicity und Maxwellsche Gleichungen zugeordnet.









Verstehen der magnetischen Feldstärke


Verstehen der magnetischen Feldstärke : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Seit 1600 AD wenn William Gilbert sein wissenschaftliches Genie zu schreiben gelegt, Erstellen eines der am meisten bewunderte Bücher in der Geschichte der De Magnete, viele Wissenschaftler haben umarmt Bereich der Magnetismus als Feld der Möglichkeiten. Magnetische Felder arbeiten um das Prinzip der magnetischen Materialien und elektrische Ströme und ihre Wirkung auf andere Materialien mit magnetischen und elektrischen Eigenschaften. Ein magnetisches Feld zu einem bestimmten Zeitpunkt wird durch eine Größe und eine Richtung angegeben, wie man es ein Vektorfeld ist. Magnetische Feldstärke ist das Maß für die magnetische Feldstärke.

Es gibt verschiedene physikalische Phänomene und einfache Prozesse in der Physik, die zeigen können, wie ein Magnetfeld arbeitet. Ein einfaches Beispiel ist ein Kompass. Wenn ein Kompass Pole Position nahe dem Nordpol eines Magneten platziert wird, zeigt die Nadel Weg von dieser Richtung und umgekehrt. Dieser Effekt wird häufig in magnetische Physik als etikettiert 'Gegensätze Pole abstoßen, ähnlich wie Polen zu gewinnen.' Eine typischer Physik-Experiment, die Sie in der Schule getan haben wird, wenn Sie Eisen-Füllungen in einer Magnetfeld-Linie platzieren. Da Eisen Füllungen magnetische Eigenschaften haben, nur stellen Sie vor, wie viel es in ein Feld Zeile betroffen wären. Dieses Experiment zeigt visuell wie die Feldlinien in diesem Prozess durch die Magnetisierung von Eisen-Füllungen geändert werden. Polar Nordlichter, die Streifen des Lichts sind im Magnetfeld der Erde erstellt, auch gleich beweisen.

Wenn es um magnetische Feldstärke, müssen Sie verstehen, wie magnetische Flussdichte funktioniert. Da Magnetfelder als magnetische Linien sichtbar gemacht werden können, können Sie seine Stärke leicht feststellen, indem Sie die Dichte der Linien beobachten. Dadurch wird der magnetischen Feldstärke. Die Gesamtzahl der Zeilen, die durch das Magnetfeld, das in einem bestimmten Gebiet eindringt heißt Magnetfluss, ausgedrückt in Tesla Quadrat Meter oder Weber (Wb). Dieses magnetische Flussdichte ist direkt proportional zur elektrischen Strom in Ampere gemessen und wie es weg von einer aktuellen Linie geht rückläufig ist.

Magnetische Feldstärke ist eine Möglichkeit, die externe magnetische trennen von verschiedenen Magnetwerkstoffen beeinflusst. Beispielsweise würde wenn in der Nähe von magnetischen Feldern platziert, ein magnetisches Material mit seinen eigenen internen Magnetfeld der vorhandenen magnetischen Feldlinien stören. Da es zwei Gruppen von magnetischen Feldlinien existieren werden, müssen Wissenschaftler einen Weg zu wissen, welche Feldlinien kommen aus welchem Material finden. Dies ist, wo magnetische Feldstärke, vertreten durch H in der Gleichung B = μ0 (H + M) hat einfallen lassen.

Magnetfeld ist zu einer komplexen und weit umfassende Wissenschaft geworden, wie schon in einigen der fortschrittlichsten Wissenschaften Schwerpunkt haben wir heute. Unter diesen Feldern mit den Theorien von Magnetismus und Magnetfelder sind Elektromotoren, Dynamos, Helmholtz-Spule, magnetisches Feld anzeigen Film, Maxwell-Spule, Teltron Schlauch und stellaren Magnetfeldes. Es war auch, verschiedene mathematische Gleichungen und Gesetze wie die Ampere-Gesetz, Biot-Savart-Gesetz, magnetischer Helicity und Maxwellsche Gleichungen zugeordnet.


Verstehen der magnetischen Feldstärke

Verstehen der magnetischen Feldstärke : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung