Wie erstelle ich Westen

Die Weste war ursprünglich eine Komponente in Herrenbekleidung passend, stammt aus der Mitte der 1600er, nach der Jill Condra "The Greenwood Enzyklopädie der Kleidung durch Weltgeschichte: 1501-1800." Auch als Weste bezeichnet, heute das Kleidungsstück ist unisex und kann mit oder ohne Anzugjacke getragen werden. Obwohl Weste Stile variieren können, von strengen, extravagant, das Obergewand oft besteht aus zwei Hauptteilen: Außenhaut und Innenfutter. Die Außenschale kann in nichts von Wollstoffen, Leinen, fabriziert werden, während das Futter oft aus einer leichteren Stoffen wie Polyester oder China Seide hergestellt wird.


How to Make Westen
Die Weste war ursprünglich eine Komponente in der men 's wear passend, stammt aus der Mitte der 1600er Jahren, nach Jill Condra' Die Greenwood Enzyklopädie der Kleidung durch die Weltgeschichte: 1501-1800.' Auch bezeichnet als Weste, heute ist das Kleidungsstück ist unisex und kann getragen werden, mit oder ohne Anzug-Jacke. Obwohl die Weste Stile können unterschiedlich, von streng bis extravagant, das äußere Gewand ist oft aus zwei teilen: Der Schale und Futter. Die äußere Schale kann hergestellt werden, in nichts von wollene Stoffe aus Leinen, während das Innenfutter ist oft aus einem leichteren Stoffe, wie polyester oder china Seide.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • 1 yard Stoff (äußere Schale)
  • 1 yard Futter-Stoff (polyester)
  • Pins

  • Schere
  • Nähmaschine
  • Eisen

  • Falten Sie den Stoff für die Weste äußere Schale längs, so dass die fertige Seite des Gewebes zu berühren. Platzieren Sie das Muster für die Weste zurück entlang der Falte und das Muster für die front entlang der Webkante des Stoffes fertigen Rand. Pin das Muster auf den Stoff, bevor Sie schneiden mit einer Schere.
  • Legen Sie den Futterstoff, auch Falten es der Länge nach, so dass die selvages line-up. Ähnlich wie die äußere Hülle, ordnen Sie die Muster für die Weste ist vorne Futter neben der Webkante und der Rückseite entlang der Falte. Verwenden pins zu sichern, die Muster auf dem Futter und schneiden Sie Sie aus.
  • Mitglied der Vorder-und Rückseite der Weste, die äußere Schale zusammen mit der fertigen Seite des Gewebes zu berühren, pinning entlang der Seitennähte. Nähen Sie die zwei Stücke zusammen mit einer Nähmaschine, 1/2 Zoll Weg von der Kante des Gewebes. Danach stecken Sie die Schulternähte zusammen, auch Nähen Sie 1/2 Zoll Weg von den Stoff-Rand. Öffnen Sie die Naht-Zulage, die überschüssigen Stoff zwischen den Stich-Linie und der Stoff Rand, und Eisen, das überschüssige Gewebe, so dass es flach liegt.
  • Bauen Sie die Weste das Futter durch pinning die Vorder-und Rückseite an der Seitennaht, mit dem Stoff fertig ist die Seiten zu berühren, und Heften Sie Sie zusammen, ungefähr 1/4 Zoll Weg von der Stoff - Kante. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der Schulter Nähte, befestigen Sie mit Stecknadeln vor dem Nähen. Sobald Sie fertig sind, Bügeln Sie die Nähte öffnen, zu helfen, Sie flach liegen.
  • Platzieren Sie die Weste ist Futter im inneren von den äußeren Stoff, mit dem fertige Seiten der beiden Komponenten berühren. Stecken Sie die beiden Kleidungsstücke zusammen an der Vorderseite der Bekleidungs-und um den Ausschnitt und Armausschnitt. Nähen Sie die äußere Hülle und das Futter zusammen, entlang dieser Nähte, mit den Stiften als Leitfaden. Wenn Sie fertig sind, die Weste sollte angebracht werden, um das Futter um alle Nähte außer den unteren Saum.
  • Drehen Sie das Kleidungsstück von innen nach außen durch den unteren Saum, so dass die fertigen Seiten der Stoff auf der Außenseite und die Nahtzugabe ist auf der Innenseite der Weste. Eisen, das die Weste, Rollen Sie die Kante des äußeren Stoff leicht nach innen, so dass 1/8 der äußere Stoff der Rand ist im inneren der Weste, um den Ausschnitt und Armausschnitt.
  • Falten Sie den unteren Rand des Kleidungsstücks äußeren Gewebe bis 1 Zoll, um den Saum. Bügeln Sie den Saum, wodurch eine scharfe Kante entlang der Unterseite des Kleidungsstücks. Nächsten, Falten Sie das Futter bis 1/2 Zoll, die sollten eine 1/2 Raum zwischen der Außenschale und Futter entlang den Saum. Pin die beiden Säume zusammen, vor dem Bügeln die Futter - Saum.
  • Andere Leute Lesen
    • , Wie man ein Plus Size Crochet Vest
    • Wie man eine Weste Muster
  • Nähen Sie entlang der Futter-Saum ist Falte, ungefähr 1/4 Zoll Weg, sichern die Außenhaut und Innenfutter - Saum. Danach, top-Stich entlang der Vorderseite des Kleidungsstücks und Ausschnitt, 1/4-Zoll Weg von der Kante. Beenden Sie das Kleidungsstück Nähen 1/4 Zoll von der Kante entfernt, rund um das Armloch.

Tipps & Warnungen
  • Das Innenfutter Muster ist in der Regel etwa 1/8 kleiner als die äußeren shell-Muster, so dass die Kanten der Außenschale Rollen nach innen. Darüber hinaus die Nahtzugabe für das Futter ist in der Regel etwa 1/4 kleiner als die äußere Schicht der Weste, und der Saum ist oft kürzer von 1/2 Zoll.
  • nahtzugaben können variieren, je nach Muster, so überprüfen Sie mit dem Muster vor dem Nähen. Zertifikate sind oft durch eine gestrichelte Linie dargestellt, die auf das Muster Stück.








Wie erstelle ich Westen


Die Weste war ursprünglich eine Komponente in Herrenbekleidung passend, stammt aus der Mitte der 1600er, nach der Jill Condra "The Greenwood Enzyklopädie der Kleidung durch Weltgeschichte: 1501-1800." Auch als Weste bezeichnet, heute das Kleidungsstück ist unisex und kann mit oder ohne Anzugjacke getragen werden. Obwohl Weste Stile variieren können, von strengen, extravagant, das Obergewand oft besteht aus zwei Hauptteilen: Außenhaut und Innenfutter. Die Außenschale kann in nichts von Wollstoffen, Leinen, fabriziert werden, während das Futter oft aus einer leichteren Stoffen wie Polyester oder China Seide hergestellt wird.


How to Make Westen
Die Weste war ursprünglich eine Komponente in der men 's wear passend, stammt aus der Mitte der 1600er Jahren, nach Jill Condra' Die Greenwood Enzyklopädie der Kleidung durch die Weltgeschichte: 1501-1800.' Auch bezeichnet als Weste, heute ist das Kleidungsstück ist unisex und kann getragen werden, mit oder ohne Anzug-Jacke. Obwohl die Weste Stile können unterschiedlich, von streng bis extravagant, das äußere Gewand ist oft aus zwei teilen: Der Schale und Futter. Die äußere Schale kann hergestellt werden, in nichts von wollene Stoffe aus Leinen, während das Innenfutter ist oft aus einem leichteren Stoffe, wie polyester oder china Seide.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • 1 yard Stoff (äußere Schale)
  • 1 yard Futter-Stoff (polyester)
  • Pins

  • Schere
  • Nähmaschine
  • Eisen

  • Falten Sie den Stoff für die Weste äußere Schale längs, so dass die fertige Seite des Gewebes zu berühren. Platzieren Sie das Muster für die Weste zurück entlang der Falte und das Muster für die front entlang der Webkante des Stoffes fertigen Rand. Pin das Muster auf den Stoff, bevor Sie schneiden mit einer Schere.
  • Legen Sie den Futterstoff, auch Falten es der Länge nach, so dass die selvages line-up. Ähnlich wie die äußere Hülle, ordnen Sie die Muster für die Weste ist vorne Futter neben der Webkante und der Rückseite entlang der Falte. Verwenden pins zu sichern, die Muster auf dem Futter und schneiden Sie Sie aus.
  • Mitglied der Vorder-und Rückseite der Weste, die äußere Schale zusammen mit der fertigen Seite des Gewebes zu berühren, pinning entlang der Seitennähte. Nähen Sie die zwei Stücke zusammen mit einer Nähmaschine, 1/2 Zoll Weg von der Kante des Gewebes. Danach stecken Sie die Schulternähte zusammen, auch Nähen Sie 1/2 Zoll Weg von den Stoff-Rand. Öffnen Sie die Naht-Zulage, die überschüssigen Stoff zwischen den Stich-Linie und der Stoff Rand, und Eisen, das überschüssige Gewebe, so dass es flach liegt.
  • Bauen Sie die Weste das Futter durch pinning die Vorder-und Rückseite an der Seitennaht, mit dem Stoff fertig ist die Seiten zu berühren, und Heften Sie Sie zusammen, ungefähr 1/4 Zoll Weg von der Stoff - Kante. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit der Schulter Nähte, befestigen Sie mit Stecknadeln vor dem Nähen. Sobald Sie fertig sind, Bügeln Sie die Nähte öffnen, zu helfen, Sie flach liegen.
  • Platzieren Sie die Weste ist Futter im inneren von den äußeren Stoff, mit dem fertige Seiten der beiden Komponenten berühren. Stecken Sie die beiden Kleidungsstücke zusammen an der Vorderseite der Bekleidungs-und um den Ausschnitt und Armausschnitt. Nähen Sie die äußere Hülle und das Futter zusammen, entlang dieser Nähte, mit den Stiften als Leitfaden. Wenn Sie fertig sind, die Weste sollte angebracht werden, um das Futter um alle Nähte außer den unteren Saum.
  • Drehen Sie das Kleidungsstück von innen nach außen durch den unteren Saum, so dass die fertigen Seiten der Stoff auf der Außenseite und die Nahtzugabe ist auf der Innenseite der Weste. Eisen, das die Weste, Rollen Sie die Kante des äußeren Stoff leicht nach innen, so dass 1/8 der äußere Stoff der Rand ist im inneren der Weste, um den Ausschnitt und Armausschnitt.
  • Falten Sie den unteren Rand des Kleidungsstücks äußeren Gewebe bis 1 Zoll, um den Saum. Bügeln Sie den Saum, wodurch eine scharfe Kante entlang der Unterseite des Kleidungsstücks. Nächsten, Falten Sie das Futter bis 1/2 Zoll, die sollten eine 1/2 Raum zwischen der Außenschale und Futter entlang den Saum. Pin die beiden Säume zusammen, vor dem Bügeln die Futter - Saum.
  • Andere Leute Lesen
    • , Wie man ein Plus Size Crochet Vest
    • Wie man eine Weste Muster
  • Nähen Sie entlang der Futter-Saum ist Falte, ungefähr 1/4 Zoll Weg, sichern die Außenhaut und Innenfutter - Saum. Danach, top-Stich entlang der Vorderseite des Kleidungsstücks und Ausschnitt, 1/4-Zoll Weg von der Kante. Beenden Sie das Kleidungsstück Nähen 1/4 Zoll von der Kante entfernt, rund um das Armloch.

Tipps & Warnungen
  • Das Innenfutter Muster ist in der Regel etwa 1/8 kleiner als die äußeren shell-Muster, so dass die Kanten der Außenschale Rollen nach innen. Darüber hinaus die Nahtzugabe für das Futter ist in der Regel etwa 1/4 kleiner als die äußere Schicht der Weste, und der Saum ist oft kürzer von 1/2 Zoll.
  • nahtzugaben können variieren, je nach Muster, so überprüfen Sie mit dem Muster vor dem Nähen. Zertifikate sind oft durch eine gestrichelte Linie dargestellt, die auf das Muster Stück.

Wie erstelle ich Westen

Die Weste war ursprünglich eine Komponente in Herrenbekleidung passend, stammt aus der Mitte der 1600er, nach der Jill Condra "The Greenwood Enzyklopädie der Kleidung durch Weltgeschichte: 1501-1800." Auch als Weste bezeichnet, heute das Kleidungsstück ist unisex und kann mit oder ohne Anzugjacke getragen werden. Obwohl Weste Stile variieren können, von strengen, extravagant, das Obergewand oft besteht aus zwei Hauptteilen: Außenhaut und Innenfutter. Die Außenschale kann in nichts von Wollstoffen, Leinen, fabriziert werden, während das Futter oft aus einer leichteren Stoffen wie Polyester oder China Seide hergestellt wird.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung