Den 80er-Look für Frauen

Wenn es um Mode in den 80er-Jahren kam, waren größer und heller definitiv besser. Von Neon-Kleidung zu riesigen Schulterpolstern und verpfiffenen Haar Frauen sicherlich nicht zu unterschätzen bemühen. Viele Frauen begann ihre Karriere im Fokus tragen groß und Fett corporate Kleidung um ihre Behauptung zu belegen. Außerhalb des Büros haben sich Frauen mit unverschämten Stiloptionen.



Karriere Kleidung
  • Viele Frauen wurden bestimmt, um vorwärts zu kommen in corporate America in den 80er-Jahren. Der power-Anzug kam in Mode, und die Frauen gekleidet zu beeindrucken in der Arbeitswelt. Die stand-out-Stück von der power-Anzug war die Jacke, die oft eckig und lang, mit großen Schulterpolstern. Jacke kam oft zu den Hüften, und die Frauen Häufig trugen Sie mit passenden, knielangen Röcken oder Stoffhosen, die waren geräumig, aber nicht übermäßig baggy. Power-Anzüge kam in einer Vielzahl von Farben, von konservativen dunklen Tönen zu den hellen Farben zu mustern, wie paisley. Frauen oft trug unterhemd-Typ T-shirts unter der Jacke.
    Kleider
    • die Frauen von der '80er Jahre geliebt, sich zu verkleiden für eine Nacht auf die Stadt. Kleider waren Rüschen, feminin und bunt. Beide lange und kurze Kleider wurden in-style, mit langen Kleidern oft bis den ganzen Weg um den Knöchel und kurze Kleider in der Regel schneiden Sie oberhalb des Knies. Ausschnitte reichten von trägerlosen high-cut mit langen ärmeln. Kleider mit ärmel fast immer hatten große Schulter pads. Casual Kleider waren aus Baumwolle oder bequeme Strick, während mehr formale Kleider waren in der Regel aus Seide oder Taft. Sie waren oft geschmückt mit Ebenen oder Rüschen aus Spitze oder netting gelegt, an der Taille oder Hüfte.
      Casual Kleider
      • Dressing für den täglichen Kleidung war immer noch eine Gelegenheit zu gehen über die Spitze in den 80er-Jahren. Frauen trugen übergroße Pullover oder shirts, die fiel aus der Schulter-mit leggings oder engen, stricken Steigbügel Hose. Miniröcke waren der Letzte Schrei, und Frauen trugen Sie in der Jeans-oder stricken, über bunten Strumpfhosen oder leggings, endete am Knöchel. Auch Sie trug hautenge, Säure-washed jeans, die waren zerfetzt und zerrissen. Mit Miniröcken und jeans, die Frauen oft trug neon-farbigen T-shirts oder Spitze T-shirts über ein weiteres T-shirt.
        Frisuren und Accessoires
        • Frisuren waren ebenso wichtig wie Ihre Garderobe-Entscheidungen in den 80er Jahren, und Sie verbrachten Stunden erreichen, wie Sie Aussehen. Frauen mit langen Haaren bekam spiral-Dauerwelle mit großen locken, und diejenigen mit kurzen Haaren trug Schichten geschnitten über den Ohren, um Sie zu zeigen, Ihre riesigen Ohrringe. Sie stellte sicher, dass genügend Haar wellig mit einem Lockenstab, back-Kamm und spray hoch mit Haarspray. Frauen trugen Ihren Pony so hoch wie möglich und sprühte Ihre Haare stehen bei den Seiten. Zusammen mit großen Ohrringen, die Frauen trugen riesige Kreuz Ketten, Tonnen von Armreifen Armbänder und Breite Gürtel getragen niedrig auf den Hüften.







Den 80er-Look für Frauen


Wenn es um Mode in den 80er-Jahren kam, waren größer und heller definitiv besser. Von Neon-Kleidung zu riesigen Schulterpolstern und verpfiffenen Haar Frauen sicherlich nicht zu unterschätzen bemühen. Viele Frauen begann ihre Karriere im Fokus tragen groß und Fett corporate Kleidung um ihre Behauptung zu belegen. Außerhalb des Büros haben sich Frauen mit unverschämten Stiloptionen.



Karriere Kleidung
  • Viele Frauen wurden bestimmt, um vorwärts zu kommen in corporate America in den 80er-Jahren. Der power-Anzug kam in Mode, und die Frauen gekleidet zu beeindrucken in der Arbeitswelt. Die stand-out-Stück von der power-Anzug war die Jacke, die oft eckig und lang, mit großen Schulterpolstern. Jacke kam oft zu den Hüften, und die Frauen Häufig trugen Sie mit passenden, knielangen Röcken oder Stoffhosen, die waren geräumig, aber nicht übermäßig baggy. Power-Anzüge kam in einer Vielzahl von Farben, von konservativen dunklen Tönen zu den hellen Farben zu mustern, wie paisley. Frauen oft trug unterhemd-Typ T-shirts unter der Jacke.
    Kleider
    • die Frauen von der '80er Jahre geliebt, sich zu verkleiden für eine Nacht auf die Stadt. Kleider waren Rüschen, feminin und bunt. Beide lange und kurze Kleider wurden in-style, mit langen Kleidern oft bis den ganzen Weg um den Knöchel und kurze Kleider in der Regel schneiden Sie oberhalb des Knies. Ausschnitte reichten von trägerlosen high-cut mit langen ärmeln. Kleider mit ärmel fast immer hatten große Schulter pads. Casual Kleider waren aus Baumwolle oder bequeme Strick, während mehr formale Kleider waren in der Regel aus Seide oder Taft. Sie waren oft geschmückt mit Ebenen oder Rüschen aus Spitze oder netting gelegt, an der Taille oder Hüfte.
      Casual Kleider
      • Dressing für den täglichen Kleidung war immer noch eine Gelegenheit zu gehen über die Spitze in den 80er-Jahren. Frauen trugen übergroße Pullover oder shirts, die fiel aus der Schulter-mit leggings oder engen, stricken Steigbügel Hose. Miniröcke waren der Letzte Schrei, und Frauen trugen Sie in der Jeans-oder stricken, über bunten Strumpfhosen oder leggings, endete am Knöchel. Auch Sie trug hautenge, Säure-washed jeans, die waren zerfetzt und zerrissen. Mit Miniröcken und jeans, die Frauen oft trug neon-farbigen T-shirts oder Spitze T-shirts über ein weiteres T-shirt.
        Frisuren und Accessoires
        • Frisuren waren ebenso wichtig wie Ihre Garderobe-Entscheidungen in den 80er Jahren, und Sie verbrachten Stunden erreichen, wie Sie Aussehen. Frauen mit langen Haaren bekam spiral-Dauerwelle mit großen locken, und diejenigen mit kurzen Haaren trug Schichten geschnitten über den Ohren, um Sie zu zeigen, Ihre riesigen Ohrringe. Sie stellte sicher, dass genügend Haar wellig mit einem Lockenstab, back-Kamm und spray hoch mit Haarspray. Frauen trugen Ihren Pony so hoch wie möglich und sprühte Ihre Haare stehen bei den Seiten. Zusammen mit großen Ohrringen, die Frauen trugen riesige Kreuz Ketten, Tonnen von Armreifen Armbänder und Breite Gürtel getragen niedrig auf den Hüften.

Den 80er-Look für Frauen

Wenn es um Mode in den 80er-Jahren kam, waren größer und heller definitiv besser. Von Neon-Kleidung zu riesigen Schulterpolstern und verpfiffenen Haar Frauen sicherlich nicht zu unterschätzen bemühen. Viele Frauen begann ihre Karriere im Fokus tragen groß und Fett corporate Kleidung um ihre Behauptung zu belegen. Außerhalb des Büros haben sich Frauen mit unverschämten Stiloptionen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung