Griechische Einflüsse auf Kleidung

Griechischer Kultur kann für epische Dramen bekannt sein, aber dieses düstere Thema nicht über, ihr Sinn für Mode tragen. Heute können Frauen ihre innere Göttin mit griechischen inspirierte Kleidung entfesseln. Zeitgenössische Mode-Designer haben griechische Kultur, Kunst und ideale in einige der angesagtesten Kleider heute zu schaffen.


Griechische Einflüsse auf die Kleidung
Griechische Kultur ist vielleicht bekannt für epische Tragödien, aber dieses düstere Thema nicht über Ihren Sinn für Mode. Heute können Frauen entfesseln Ihre innere Griechische Göttin mit Griechisch inspirierte Kleidung. Zeitgenössische Mode-Designer geschaut haben, die der griechischen Kultur, Kunst und ideale zu erstellen, die einige der angesagtesten Kleidung heute.
Transparenz
  • Die Griechen waren Meister der geschmackvolle Verführung. Sie wussten, wie zu zeigen, Ihre Vermögenswerte, die zwar nicht angezeigt werden alles, was geschmacklos. Sie liebte es mit Transparenz in Ihre Kleidung Kleider, Schleier. Für Gelehrte John Vaio, die der Idee von Transparenz in der griechischen Kleidung 'erstellen[d] eine spürbare Spannung zwischen weiblichen Schamhaftigkeit und der sexuellen Attraktivität', wie in den antiken griechischen Statuen der 'Bescheidenheit gesten und massiven, abgerundeten Körper, völlig bedeckt von transparenter Kleidung.' Heute wird diese Spannung von Bescheidenheit und Sexualität zeigt sich in Kleidungsstücke wie schiere maxi-Kleider.
One-shoulder -
  • Das mediterrane Klima produzierte auch die schwüle und praktisch ein-Schulter-look. Die gemeinsamen one-shoulder-Griechische Kleider haben, führte zu neuartigen one-shoulder-Sommer-Kleider, T-shirts und Badeanzüge. Dieser look zeigt, Ihrer Göttin Schein Bräune und hält Sie frisch und kühl. Der one-shoulder-look spielt mit der griechischen Spannung zwischen Bescheidenheit und sexuelle Attraktivität.
Tuniken
  • Designer Mariano Fortuny y Madrazo wurde inspiriert von griechischen chiton-Kleidung. Während Fortuny-design wurde bekannt als der Delphos Kleid, es ist gemeinhin als Tunika-Kleid. Der geriffelte Kleid mit Plissee war ein spin-off Ionischen chiton. Ionischen chitons, wurden von beiden Geschlechtern in Griechenland, obwohl Sie in der Regel ein weibliches Kleidungsstück. Das Markenzeichen der chiton ist die erweiterte, fließend und in der Regel Plissee Arme von dem Kleid. Es war gemacht durch Nähen zwei Stücke von dünnen Wolle zusammen. In phönizischen Zeiten, Ionischen chitons waren beliebt bei Musikern und Wagenlenker.
Drapiert
  • Die Griechen waren Meister der fließenden und ätherische Drapierungen Technik. Die Gegenüberstellung der fließenden Bewegung und umarmt des Körpers ist bekannt als zugeschnitten, drapiert und spielt mit den griechischen Vorstellungen von sexueller Attraktivität. Designer-Hoffnungsträger wie Rami Kashu von 'Project Runway' und Meister wie Oscar de la Renta sind Drapierungen-Liebhaber. Madame Gres, wer war auch ein Bildhauer, direkt zitiert, die den Einfluss von Grecian drapieren in Ihren Entwürfen.
Grecian Kleid
  • Griechische Göttin Kleider sind nicht mehr für Ihre college-fraternity Halloween-party. Ob drapiert, plissiert, ein-Schulter, klobige oder T-geschnallt, Designer-couture-Designern wie Elie Saab, Valentino, James Coviello und Gucci sind die Erstellung von Luxus-Grecian Kleider. Nicht nur ist die Konstruktion dieser Kleider vielseitig, aber Sie kommen auch in unzähligen Farben von femininen Pastellfarben bis hin zu kräftigen Farben. Hollywood roten Teppichen haben gesehen, viel von prominenten wie Mischa Barton und Rihanna Gnade den roten Teppich in Ihre chi-chi Grecian Kleider.








Griechische Einflüsse auf Kleidung


Griechischer Kultur kann für epische Dramen bekannt sein, aber dieses düstere Thema nicht über, ihr Sinn für Mode tragen. Heute können Frauen ihre innere Göttin mit griechischen inspirierte Kleidung entfesseln. Zeitgenössische Mode-Designer haben griechische Kultur, Kunst und ideale in einige der angesagtesten Kleider heute zu schaffen.


Griechische Einflüsse auf die Kleidung
Griechische Kultur ist vielleicht bekannt für epische Tragödien, aber dieses düstere Thema nicht über Ihren Sinn für Mode. Heute können Frauen entfesseln Ihre innere Griechische Göttin mit Griechisch inspirierte Kleidung. Zeitgenössische Mode-Designer geschaut haben, die der griechischen Kultur, Kunst und ideale zu erstellen, die einige der angesagtesten Kleidung heute.
Transparenz
  • Die Griechen waren Meister der geschmackvolle Verführung. Sie wussten, wie zu zeigen, Ihre Vermögenswerte, die zwar nicht angezeigt werden alles, was geschmacklos. Sie liebte es mit Transparenz in Ihre Kleidung Kleider, Schleier. Für Gelehrte John Vaio, die der Idee von Transparenz in der griechischen Kleidung 'erstellen[d] eine spürbare Spannung zwischen weiblichen Schamhaftigkeit und der sexuellen Attraktivität', wie in den antiken griechischen Statuen der 'Bescheidenheit gesten und massiven, abgerundeten Körper, völlig bedeckt von transparenter Kleidung.' Heute wird diese Spannung von Bescheidenheit und Sexualität zeigt sich in Kleidungsstücke wie schiere maxi-Kleider.
One-shoulder -
  • Das mediterrane Klima produzierte auch die schwüle und praktisch ein-Schulter-look. Die gemeinsamen one-shoulder-Griechische Kleider haben, führte zu neuartigen one-shoulder-Sommer-Kleider, T-shirts und Badeanzüge. Dieser look zeigt, Ihrer Göttin Schein Bräune und hält Sie frisch und kühl. Der one-shoulder-look spielt mit der griechischen Spannung zwischen Bescheidenheit und sexuelle Attraktivität.
Tuniken
  • Designer Mariano Fortuny y Madrazo wurde inspiriert von griechischen chiton-Kleidung. Während Fortuny-design wurde bekannt als der Delphos Kleid, es ist gemeinhin als Tunika-Kleid. Der geriffelte Kleid mit Plissee war ein spin-off Ionischen chiton. Ionischen chitons, wurden von beiden Geschlechtern in Griechenland, obwohl Sie in der Regel ein weibliches Kleidungsstück. Das Markenzeichen der chiton ist die erweiterte, fließend und in der Regel Plissee Arme von dem Kleid. Es war gemacht durch Nähen zwei Stücke von dünnen Wolle zusammen. In phönizischen Zeiten, Ionischen chitons waren beliebt bei Musikern und Wagenlenker.
Drapiert
  • Die Griechen waren Meister der fließenden und ätherische Drapierungen Technik. Die Gegenüberstellung der fließenden Bewegung und umarmt des Körpers ist bekannt als zugeschnitten, drapiert und spielt mit den griechischen Vorstellungen von sexueller Attraktivität. Designer-Hoffnungsträger wie Rami Kashu von 'Project Runway' und Meister wie Oscar de la Renta sind Drapierungen-Liebhaber. Madame Gres, wer war auch ein Bildhauer, direkt zitiert, die den Einfluss von Grecian drapieren in Ihren Entwürfen.
Grecian Kleid
  • Griechische Göttin Kleider sind nicht mehr für Ihre college-fraternity Halloween-party. Ob drapiert, plissiert, ein-Schulter, klobige oder T-geschnallt, Designer-couture-Designern wie Elie Saab, Valentino, James Coviello und Gucci sind die Erstellung von Luxus-Grecian Kleider. Nicht nur ist die Konstruktion dieser Kleider vielseitig, aber Sie kommen auch in unzähligen Farben von femininen Pastellfarben bis hin zu kräftigen Farben. Hollywood roten Teppichen haben gesehen, viel von prominenten wie Mischa Barton und Rihanna Gnade den roten Teppich in Ihre chi-chi Grecian Kleider.

Griechische Einflüsse auf Kleidung

Griechischer Kultur kann für epische Dramen bekannt sein, aber dieses düstere Thema nicht über, ihr Sinn für Mode tragen. Heute können Frauen ihre innere Göttin mit griechischen inspirierte Kleidung entfesseln. Zeitgenössische Mode-Designer haben griechische Kultur, Kunst und ideale in einige der angesagtesten Kleider heute zu schaffen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung