Weltliche Feiertage und feste als Muslim zu verbringen

Jedes Jahr die Weihnachts-Saison, Silvester und Valentinstag verlassen Muslime denken, "Was tun?"


Wie jedes Jahr endet und eine neue beginnt, Muslime aller Welt stehen vor dem Dilemma, ob einige internationale Feiertage und Festivals, die nah an einander die Fersen folgen zu feiern. Beispiele hierfür sind Halloween, Thanksgiving, CHristmas, Silvester und Valentinstag. Diese folgen bald Ostern.

Insbesondere in westlichen Ländern lebenden Muslimen erhalten einen Ansturm von feiern, Dekoration, Grüße, Schulferien, saisonalen Verkäufe überwältigt und lustig-machen auf kommunaler Ebene verlassen sie mit wenig Optionen, was zu tun.

Obwohl die fortschrittlichste Gesellschaften behaupten, die individuelle Freiheit der Wahl, ihre Bewohner zu bieten, bleibt mit multi-ethnischen Bevölkerungsgruppen, die gegenseitige Toleranz und Respekt, aufweisen die Tatsache, dass Muslime nur selten wirklich respektiert für ihre mangelnde Integration in diesen Gesellschaften.

Da Muslime über ihre Verehrung und islamischen Pflichten in einem unerschrockenen sind Sphäre des Lebens--sei es, soziale Interaktion, Kleiderordnung, diätetische Regeln oder Arbeit Ethik--sie stehen in der Regel leise Antagonismus aus ihren Gemeinden; eine, die 34-jährige ruhig unter der Oberfläche, aber sehr präsent ist.

Als Muslim Wenn Sie und Ihre Familie mit dem Dilemma, wie Sie die Zeit während der jeder verbringen um bereitet Sie sich auf oder feiern, Urlaub, der nicht Teil des Islam, ist wie sollten Sie denken, handeln und reagieren in der Regel mit anderen Muslime, als auch nicht-muslimische Kollegen und Kolleginnen und Kollegen?

  1. Informieren Sie sich und Ihre Familie in reifer Weise:

    Finden Sie originale Quellen des Wissens darüber, was ein Muslim sollte und sollte nicht während der säkularen Festivals und feiern. Was genau es ist über die Teilhabe an diesen Feierlichkeiten, die im Islam verpönt ist? Ist es der Aspekt der Nachahmung nicht-Muslime? Ist es die Extravaganz und beteiligt Ausgaben? Oder ist es die Unterstützung der Überzeugungen und Konzepte, auf denen diese feiern basieren, die unbeliebt ist?

    Finden Sie in Ihrem örtlichen Moschee oder islamischen QS-Quellen im Internet für Ihre Antworten, so dass Sie eine informierte Entscheidung über Ihre Aktionen vornehmen. Danach können Sie Ihre Kolleginnen Muslime - jene auszubilden, die bereit und begierig zu hören, über das was Sie gelernt haben - sind. Allerdings bitte nicht mit Nachdruck Vortrag oder predigen, jene Moslems, die nicht hören--interessiert sind diejenigen, die möchten die Feiertage feiern und sind wenig Gedanken über die islamische Sichtweise dieses Themas.

    Im folgenden wird ein Beispiel für solch eine pädagogische Lecture, ein Video von Scheich Abdullah Hakim Quick, an der University of Miami, über feste und Feiertage im Islam ausgeliefert:

  2. Genießen Sie den Urlaub Alternativ:

    Da die Familie ein paar Tage weg irgendwie immer sein, sollten Sie sorgfältig planen, einige fruchtbare und Spaß Ausflüge um die meisten von ihnen zu machen. Besuch von Verwandten in einer anderen Stadt oder in einem anderen Land ist eine gute Wahl. Gehend zu Parks, Zoos, auf ein Picknick am See oder zu einer Hütte in den Bergen für das Wochenende noch andere angenehmen Optionen.

    Wenn Sie über ein Budget, können Sie Campen in Ihrem eigenen Hinterhof, Lehren Sie Ihren Kindern zum Lager und ein Feuer zu starten!
  3. Sobald Sie sich zu ihm runter, startet Ihre kreativen Ideen fließen. Z.B. während Halloween, wenn alle anderen Kinder sind Trick, oder immer Kürbisse von den Kürbisbeet, können Sie kaufen Ihre Kinder einige Süßigkeiten und einen Kürbis auf jeden Fall erklären, wie Allah es erstellt. Später nach der Urlaub gegangen ist, können Sie sie eine Kostüm von ihrem Geschmack kaufen wenn sie das Gefühl zu bestürzt, nicht mit ein, während andere Kinder tun.

    Für ältere Kinder können man Ihnen einen kurzen Hintergrund über Halloween und warum es im Islam nicht gefeiert wird. Das gleiche gilt für Weihnachten - Wenn Ihre Kinder Sie bitten, die Santa ist, warum jeder ist Dekorieren oder einen Baum in ihrem Wohnzimmer, können Sie ihnen den Hintergrund der ganzen Feier geben. Aber das ist nur möglich, wenn Sie selbst es zuerst wissen!

    Bedenken Sie, dass es sei denn, Sie konzentrieren sich auf die Bereitstellung von Spaß alternative Familienunterhaltung und Ausflüge, wollen Ihre Kinder auf jeden Fall verbinden sich mit der internationalen Feiertage Gefühl Links heraus und einsam. Es ist einfach, ihnen ihre Freuden verweigern, aber schwieriger wirklich erfreuliche Alternativen geben. Als muslimische Eltern ist es Ihre Pflicht, diese tun.

    Ist eine der Fragen, die viele Muslime Mütter haben mich gefragt, 'wie ich nicht meinen Kindergeburtstag feiern? Ich gebe dem Druck von Verwandten, die es nur ein paar harmlosen macht Spaß zu sagen, aber danach habe ich am Ende fühlen sich schlecht über die Förderung einer Feier, die keine Grundlage im Islam hat.'

    Die Antwort auf diese Frage lautet: einer alternativen Feier zu Ihrem Kind ermöglichen, einen Monat oder so vor ihrem Geburtstag kommt.

    Zunächst erklären Sie ihnen, dass ihr Geburtsdatum hält nach dem Mondkalender bewegten, wie die jährliche Eid verschieben feiern jedes Jahr. Machen sie ihren Mondkalender Geburtsdatum und Jahr (hier klicken für einen solar-lunar-Datum-Konverter), neben nur einem gregorianischen erinnern.

    Da Kinder nicht ihren Spaß und Parteien abgelehnt werden sollte, jedes Jahr für jedes Ihrer Kinder vor , die ihren Geburtstag kommt eine Party zu organisieren, in dem alle ihre Freunde sind eingeladen, für Spiele, Essen und Spaß.

Auf diese Weise wird das Kind nicht das Gefühl, dass seine Eltern ihn / Sie, nicht liebt, wenn ihren Geburtstag uncelebrated vergeht; Sie fühlen sich bereits spezielle und dachte der.

Statt ein Kuchen können Sie die einzelnen Muffins halten. Das Lied Geburtstag, Kerze-Blasen und das Kuchen-schneiden lassen Sie, aber haben Sie die Spiele, assortierte Partei Essen, islamische musikalische Unterhaltung (z. B. Duff begleitet Nasheeds) und bunten Dekorationen, als Teil der Festlichkeiten. Anstatt Ihr Kind Geschenke von Gästen erwarten, kaufe ichNdividual Geschenke, daß er oder sie kann an jeden Freund geben, wenn sie verlassen. Dies fördert Ihr Kind zu einen gebenden Geist haben.

Muslimische Eltern sollten auch besondere Feierlichkeiten auf beide Eids, planen, so dass ihre Kinder nie das Gefühl, dass ihre Familie 'No-Fun' oder 'langweilig'. Wenn außer dem jährlichen Kinderfeste, Picknicks am Strand, Ausflügen auf den Park/Spielplatz, in den Zoo, das Museum und Spaß-Messen, neben Schwimmen, Radfahren, Bogenschießen, andere Sport und Reiten, ein fester Bestandteil des Lebens Ihrer Kinder, verfehlen sie nicht mit 'Geburtstagsfeiern', weil ihre Sehnsucht nach Genuss mehr als zufrieden sein werden nie und nimmer.

Haben Sie, als muslimische Eltern, um sicherzustellen, dass Sie gesunde, islamischen Alternativen für Ihre Kinder Vergnügen, damit dies möglich ist.

  • Andere zu respektieren; Predigt, Intoleranz oder wertenden Verhalten unterlassen:

    Nur weil Sie und Ihre Familie nicht mit einen bestimmten Feiertag begehen, besteht keine Notwendigkeit, Urteile diejenigen weiterzugeben, die sind. Allah allein ist der Richter der Menschheit. Sie können die Tage ruhig unbeeinflusst von der herzhaften Festlichkeiten zu übergeben, und wenn gefragt, warum sie raus, befördert werden sachlich und kurz in Ihre Antwort, z. B. 'sie feiern es, weil es ihre kulturellen und religiösen Tradition, ist' oder 'Es ist eine besondere, festliche Tag im religiösen Kalender.'
  • Reflektieren Sie Ihre Identität:

    Menschen tun eine Menge Dinge in der Hitze des Augenblicks, nur weil alle um sie herum es tut. Diese Haltung ist bezeichnend für die Jugend, Unreife und Impulsivität. Wise, nicht geistig unabhängig und intelligente Leute nur etwas tun, weil die Welt ihnen sagt, es zu tun. Sie überlegen, wer sie sind, was sie glauben und wo sie im Leben zu gehen, bevor sie etwas tun wollen.

    Als Muslim Wenn Sie, es glauben ist 'nichts' mit als Teil einer Gemeinschaft-Feier, auch wenn es bedeutet, oder ergibt sich aus dem Glauben-Set einer anderen Religion; Vielleicht sollten Sie sich einige wichtigen Fragen über euren Glauben Fragen. Was glauben Sie, und warum? Warum bist du ein Muslim? Weil Sie eine geboren wurden? Da Ihre Eltern Sie als eine ausgelöst? Oder weil Sie ausgewählt , die einerseits nach ernsthaften Untersuchung der authentischen Quellen des Islams haben? Sind Sie ähnlich wie ein Blatt variabel an einem Fluss gehen, wo immer der Fluss es führt? Oder sind Sie ein Individuum stark, zuversichtlich; jemand, der weiß, wer sie sind, was sie im Leben wollen, und ist nicht apologetischen darüber?

  • Unabhängig davon, ob Sie oder nicht - zu feiern gibt es keine Notwendigkeit, über Ihre Meinungen zu Vokal:

    Also, Vielleicht gehörst du zu jenen Moslems, die vorangehen und jeden Urlaub unter der Sonne mit Ihrem gesamten eklektische Gruppe von Freunden zu feiern. Sie ziehen alle Register, und geben Sie nicht zwei Hupen über jede Art von islamischen Beschränkungen, wenn die Zeit kommt, zu essen, trinken und fröhlich sein. Sie, daher können es nicht ertragen den Anblick, Ton- oder Unternehmen der muslimischen Männer in Thobes, tragen die Kufi und sportliche Bärte, mit ihren Hijab-anziehen der Frauen im Schlepptau, er andere über die Realität von diesen Feiertagen und wie sie feiern im Islam unzulässig sind. Wenn Sie die Chance erhalten, brüskieren, kritisieren und beeinträchtigen diese praktizierende Muslime nannte sie erniedrigend Namen und lehnen ihre höflichen Bemühungen um islamische brüderlichen Beziehungen.

  • Ein wenig tolerant sein selbst; Leben und Leben lassen. Wenn sie Sie aus irgendeinem Grund machen, verursacht Sie gehen in die Offensive, sich selbst zu verteidigen Schuldgefühle widerstehen Sie dem Drang zu tun sie vor nicht-Muslime - es sieht nicht so hübsch. Einfach Leben und Leben lassen. Ruhig.

  • Versuchen Sie nicht, in Argumente bekommen:

    Ihre muslimischen Nachbarn, Geschwister oder Freund möglicherweise nicht allzu begeistert über das neue Jahr feiern werden. Sie sind nicht ihre Kinder zu einer Silvester-Party gehen lassen. Ihre 'komisch' Cousin bekam kein Geschenk, Pralinen oder Blumen für seine Frau am Valentinstag, er nicht 'glaubt' es sagen wird. Ihre verheiratete Schwester zog ihre Kinder aus einer weltlichen Schule, wenn es eine Weihnachtsfeier statt. Deine Eltern weigern, einen Weihnachtsbaum, Geschenke oder Strümpfe fürs Wohnzimmer am Weihnachtsabend zu kaufen; weil sie darauf bestehen, sind sie Muslime.

  • Egal wie viel Sie nicht verstehen, noch schätzen diese scheinbare 'Extremismus' oder 'Engstirnigkeit' versuchen Sie nicht, mit ihnen über ihren Glauben zu diskutieren. Sie haben ihre Gründe für ihr Handeln und vielleicht diese Gründe sind echt - zu ihnen. Wenn Sie nicht Ihre Freunde anderer Religionen bemüht, ihre eigenen Kulturen und Traditionen zu bewahren, hassen Sie nicht Muslime, für die Absicht, das gleiche zu tun. Schon gewundert, warum die chinesische Restaurants mit rot farbenen sind? Jemals daran gedacht, warum die meisten Hindus nicht Fleisch essen? Jemals dafür kritisieren? Wenn nicht, Ihre Kolleginnen Muslime mit dem gleichen Respekt zu behandeln.

    Wenn Sie bequem und sicher über euren Glauben im Islam sind, werden Sie nicht wirklich gestört, über was die Welt von Ihnen denkt, wenn Sie nicht an weltliche feste und Feierlichkeiten teilnehmen. Jedoch wenn Sie selbst zu diesen Feierlichkeiten geneigt sind, werden Sie wahrscheinlich resort zu beschweren und zu kritisieren, die Beschränkungen des Islam, beschriften diejenigen, die Ihnen als Extremisten, Bohrungen oder Fundamentalisten zu halten. Was für den Fall versuchen nicht zu erhalten in Kämpfe über jede andere Wahl der Maßnahme, und denken Sie daran, dass gegenseitiger Respekt und Toleranz ist von allen Religionen der Menschheit gepredigt; Deshalb befolgen Sie dieses universelle Gesetz, vor allem mit Ihrem eigenen Brüder und Schwestern im Islam, wenn Kürbisse, Tannen, rote Herzen oder Santa's am Horizont erscheinen.

    Sadaf Farooqi ist ein freiberuflicher Schriftsteller Artikel regelmäßig zu Hiba Magazin, Schwestern-Magazin, Helium und in jüngerer Zeit, die Gruppen-Blog Muslimmatters beiträgt. Sie kann unter [email protected] kontaktiert werden.







    Weltliche Feiertage und feste als Muslim zu verbringen


    Jedes Jahr die Weihnachts-Saison, Silvester und Valentinstag verlassen Muslime denken, "Was tun?"


    Wie jedes Jahr endet und eine neue beginnt, Muslime aller Welt stehen vor dem Dilemma, ob einige internationale Feiertage und Festivals, die nah an einander die Fersen folgen zu feiern. Beispiele hierfür sind Halloween, Thanksgiving, CHristmas, Silvester und Valentinstag. Diese folgen bald Ostern.

    Insbesondere in westlichen Ländern lebenden Muslimen erhalten einen Ansturm von feiern, Dekoration, Grüße, Schulferien, saisonalen Verkäufe überwältigt und lustig-machen auf kommunaler Ebene verlassen sie mit wenig Optionen, was zu tun.

    Obwohl die fortschrittlichste Gesellschaften behaupten, die individuelle Freiheit der Wahl, ihre Bewohner zu bieten, bleibt mit multi-ethnischen Bevölkerungsgruppen, die gegenseitige Toleranz und Respekt, aufweisen die Tatsache, dass Muslime nur selten wirklich respektiert für ihre mangelnde Integration in diesen Gesellschaften.

    Da Muslime über ihre Verehrung und islamischen Pflichten in einem unerschrockenen sind Sphäre des Lebens--sei es, soziale Interaktion, Kleiderordnung, diätetische Regeln oder Arbeit Ethik--sie stehen in der Regel leise Antagonismus aus ihren Gemeinden; eine, die 34-jährige ruhig unter der Oberfläche, aber sehr präsent ist.

    Als Muslim Wenn Sie und Ihre Familie mit dem Dilemma, wie Sie die Zeit während der jeder verbringen um bereitet Sie sich auf oder feiern, Urlaub, der nicht Teil des Islam, ist wie sollten Sie denken, handeln und reagieren in der Regel mit anderen Muslime, als auch nicht-muslimische Kollegen und Kolleginnen und Kollegen?

    1. Informieren Sie sich und Ihre Familie in reifer Weise:

      Finden Sie originale Quellen des Wissens darüber, was ein Muslim sollte und sollte nicht während der säkularen Festivals und feiern. Was genau es ist über die Teilhabe an diesen Feierlichkeiten, die im Islam verpönt ist? Ist es der Aspekt der Nachahmung nicht-Muslime? Ist es die Extravaganz und beteiligt Ausgaben? Oder ist es die Unterstützung der Überzeugungen und Konzepte, auf denen diese feiern basieren, die unbeliebt ist?

      Finden Sie in Ihrem örtlichen Moschee oder islamischen QS-Quellen im Internet für Ihre Antworten, so dass Sie eine informierte Entscheidung über Ihre Aktionen vornehmen. Danach können Sie Ihre Kolleginnen Muslime - jene auszubilden, die bereit und begierig zu hören, über das was Sie gelernt haben - sind. Allerdings bitte nicht mit Nachdruck Vortrag oder predigen, jene Moslems, die nicht hören--interessiert sind diejenigen, die möchten die Feiertage feiern und sind wenig Gedanken über die islamische Sichtweise dieses Themas.

      Im folgenden wird ein Beispiel für solch eine pädagogische Lecture, ein Video von Scheich Abdullah Hakim Quick, an der University of Miami, über feste und Feiertage im Islam ausgeliefert:

    2. Genießen Sie den Urlaub Alternativ:

      Da die Familie ein paar Tage weg irgendwie immer sein, sollten Sie sorgfältig planen, einige fruchtbare und Spaß Ausflüge um die meisten von ihnen zu machen. Besuch von Verwandten in einer anderen Stadt oder in einem anderen Land ist eine gute Wahl. Gehend zu Parks, Zoos, auf ein Picknick am See oder zu einer Hütte in den Bergen für das Wochenende noch andere angenehmen Optionen.

      Wenn Sie über ein Budget, können Sie Campen in Ihrem eigenen Hinterhof, Lehren Sie Ihren Kindern zum Lager und ein Feuer zu starten!
    3. Sobald Sie sich zu ihm runter, startet Ihre kreativen Ideen fließen. Z.B. während Halloween, wenn alle anderen Kinder sind Trick, oder immer Kürbisse von den Kürbisbeet, können Sie kaufen Ihre Kinder einige Süßigkeiten und einen Kürbis auf jeden Fall erklären, wie Allah es erstellt. Später nach der Urlaub gegangen ist, können Sie sie eine Kostüm von ihrem Geschmack kaufen wenn sie das Gefühl zu bestürzt, nicht mit ein, während andere Kinder tun.

      Für ältere Kinder können man Ihnen einen kurzen Hintergrund über Halloween und warum es im Islam nicht gefeiert wird. Das gleiche gilt für Weihnachten - Wenn Ihre Kinder Sie bitten, die Santa ist, warum jeder ist Dekorieren oder einen Baum in ihrem Wohnzimmer, können Sie ihnen den Hintergrund der ganzen Feier geben. Aber das ist nur möglich, wenn Sie selbst es zuerst wissen!

      Bedenken Sie, dass es sei denn, Sie konzentrieren sich auf die Bereitstellung von Spaß alternative Familienunterhaltung und Ausflüge, wollen Ihre Kinder auf jeden Fall verbinden sich mit der internationalen Feiertage Gefühl Links heraus und einsam. Es ist einfach, ihnen ihre Freuden verweigern, aber schwieriger wirklich erfreuliche Alternativen geben. Als muslimische Eltern ist es Ihre Pflicht, diese tun.

      Ist eine der Fragen, die viele Muslime Mütter haben mich gefragt, 'wie ich nicht meinen Kindergeburtstag feiern? Ich gebe dem Druck von Verwandten, die es nur ein paar harmlosen macht Spaß zu sagen, aber danach habe ich am Ende fühlen sich schlecht über die Förderung einer Feier, die keine Grundlage im Islam hat.'

      Die Antwort auf diese Frage lautet: einer alternativen Feier zu Ihrem Kind ermöglichen, einen Monat oder so vor ihrem Geburtstag kommt.

      Zunächst erklären Sie ihnen, dass ihr Geburtsdatum hält nach dem Mondkalender bewegten, wie die jährliche Eid verschieben feiern jedes Jahr. Machen sie ihren Mondkalender Geburtsdatum und Jahr (hier klicken für einen solar-lunar-Datum-Konverter), neben nur einem gregorianischen erinnern.

      Da Kinder nicht ihren Spaß und Parteien abgelehnt werden sollte, jedes Jahr für jedes Ihrer Kinder vor , die ihren Geburtstag kommt eine Party zu organisieren, in dem alle ihre Freunde sind eingeladen, für Spiele, Essen und Spaß.

    Auf diese Weise wird das Kind nicht das Gefühl, dass seine Eltern ihn / Sie, nicht liebt, wenn ihren Geburtstag uncelebrated vergeht; Sie fühlen sich bereits spezielle und dachte der.

    Statt ein Kuchen können Sie die einzelnen Muffins halten. Das Lied Geburtstag, Kerze-Blasen und das Kuchen-schneiden lassen Sie, aber haben Sie die Spiele, assortierte Partei Essen, islamische musikalische Unterhaltung (z. B. Duff begleitet Nasheeds) und bunten Dekorationen, als Teil der Festlichkeiten. Anstatt Ihr Kind Geschenke von Gästen erwarten, kaufe ichNdividual Geschenke, daß er oder sie kann an jeden Freund geben, wenn sie verlassen. Dies fördert Ihr Kind zu einen gebenden Geist haben.

    Muslimische Eltern sollten auch besondere Feierlichkeiten auf beide Eids, planen, so dass ihre Kinder nie das Gefühl, dass ihre Familie 'No-Fun' oder 'langweilig'. Wenn außer dem jährlichen Kinderfeste, Picknicks am Strand, Ausflügen auf den Park/Spielplatz, in den Zoo, das Museum und Spaß-Messen, neben Schwimmen, Radfahren, Bogenschießen, andere Sport und Reiten, ein fester Bestandteil des Lebens Ihrer Kinder, verfehlen sie nicht mit 'Geburtstagsfeiern', weil ihre Sehnsucht nach Genuss mehr als zufrieden sein werden nie und nimmer.

    Haben Sie, als muslimische Eltern, um sicherzustellen, dass Sie gesunde, islamischen Alternativen für Ihre Kinder Vergnügen, damit dies möglich ist.

  • Andere zu respektieren; Predigt, Intoleranz oder wertenden Verhalten unterlassen:

    Nur weil Sie und Ihre Familie nicht mit einen bestimmten Feiertag begehen, besteht keine Notwendigkeit, Urteile diejenigen weiterzugeben, die sind. Allah allein ist der Richter der Menschheit. Sie können die Tage ruhig unbeeinflusst von der herzhaften Festlichkeiten zu übergeben, und wenn gefragt, warum sie raus, befördert werden sachlich und kurz in Ihre Antwort, z. B. 'sie feiern es, weil es ihre kulturellen und religiösen Tradition, ist' oder 'Es ist eine besondere, festliche Tag im religiösen Kalender.'
  • Reflektieren Sie Ihre Identität:

    Menschen tun eine Menge Dinge in der Hitze des Augenblicks, nur weil alle um sie herum es tut. Diese Haltung ist bezeichnend für die Jugend, Unreife und Impulsivität. Wise, nicht geistig unabhängig und intelligente Leute nur etwas tun, weil die Welt ihnen sagt, es zu tun. Sie überlegen, wer sie sind, was sie glauben und wo sie im Leben zu gehen, bevor sie etwas tun wollen.

    Als Muslim Wenn Sie, es glauben ist 'nichts' mit als Teil einer Gemeinschaft-Feier, auch wenn es bedeutet, oder ergibt sich aus dem Glauben-Set einer anderen Religion; Vielleicht sollten Sie sich einige wichtigen Fragen über euren Glauben Fragen. Was glauben Sie, und warum? Warum bist du ein Muslim? Weil Sie eine geboren wurden? Da Ihre Eltern Sie als eine ausgelöst? Oder weil Sie ausgewählt , die einerseits nach ernsthaften Untersuchung der authentischen Quellen des Islams haben? Sind Sie ähnlich wie ein Blatt variabel an einem Fluss gehen, wo immer der Fluss es führt? Oder sind Sie ein Individuum stark, zuversichtlich; jemand, der weiß, wer sie sind, was sie im Leben wollen, und ist nicht apologetischen darüber?

  • Unabhängig davon, ob Sie oder nicht - zu feiern gibt es keine Notwendigkeit, über Ihre Meinungen zu Vokal:

    Also, Vielleicht gehörst du zu jenen Moslems, die vorangehen und jeden Urlaub unter der Sonne mit Ihrem gesamten eklektische Gruppe von Freunden zu feiern. Sie ziehen alle Register, und geben Sie nicht zwei Hupen über jede Art von islamischen Beschränkungen, wenn die Zeit kommt, zu essen, trinken und fröhlich sein. Sie, daher können es nicht ertragen den Anblick, Ton- oder Unternehmen der muslimischen Männer in Thobes, tragen die Kufi und sportliche Bärte, mit ihren Hijab-anziehen der Frauen im Schlepptau, er andere über die Realität von diesen Feiertagen und wie sie feiern im Islam unzulässig sind. Wenn Sie die Chance erhalten, brüskieren, kritisieren und beeinträchtigen diese praktizierende Muslime nannte sie erniedrigend Namen und lehnen ihre höflichen Bemühungen um islamische brüderlichen Beziehungen.

  • Ein wenig tolerant sein selbst; Leben und Leben lassen. Wenn sie Sie aus irgendeinem Grund machen, verursacht Sie gehen in die Offensive, sich selbst zu verteidigen Schuldgefühle widerstehen Sie dem Drang zu tun sie vor nicht-Muslime - es sieht nicht so hübsch. Einfach Leben und Leben lassen. Ruhig.

  • Versuchen Sie nicht, in Argumente bekommen:

    Ihre muslimischen Nachbarn, Geschwister oder Freund möglicherweise nicht allzu begeistert über das neue Jahr feiern werden. Sie sind nicht ihre Kinder zu einer Silvester-Party gehen lassen. Ihre 'komisch' Cousin bekam kein Geschenk, Pralinen oder Blumen für seine Frau am Valentinstag, er nicht 'glaubt' es sagen wird. Ihre verheiratete Schwester zog ihre Kinder aus einer weltlichen Schule, wenn es eine Weihnachtsfeier statt. Deine Eltern weigern, einen Weihnachtsbaum, Geschenke oder Strümpfe fürs Wohnzimmer am Weihnachtsabend zu kaufen; weil sie darauf bestehen, sind sie Muslime.

  • Egal wie viel Sie nicht verstehen, noch schätzen diese scheinbare 'Extremismus' oder 'Engstirnigkeit' versuchen Sie nicht, mit ihnen über ihren Glauben zu diskutieren. Sie haben ihre Gründe für ihr Handeln und vielleicht diese Gründe sind echt - zu ihnen. Wenn Sie nicht Ihre Freunde anderer Religionen bemüht, ihre eigenen Kulturen und Traditionen zu bewahren, hassen Sie nicht Muslime, für die Absicht, das gleiche zu tun. Schon gewundert, warum die chinesische Restaurants mit rot farbenen sind? Jemals daran gedacht, warum die meisten Hindus nicht Fleisch essen? Jemals dafür kritisieren? Wenn nicht, Ihre Kolleginnen Muslime mit dem gleichen Respekt zu behandeln.

    Wenn Sie bequem und sicher über euren Glauben im Islam sind, werden Sie nicht wirklich gestört, über was die Welt von Ihnen denkt, wenn Sie nicht an weltliche feste und Feierlichkeiten teilnehmen. Jedoch wenn Sie selbst zu diesen Feierlichkeiten geneigt sind, werden Sie wahrscheinlich resort zu beschweren und zu kritisieren, die Beschränkungen des Islam, beschriften diejenigen, die Ihnen als Extremisten, Bohrungen oder Fundamentalisten zu halten. Was für den Fall versuchen nicht zu erhalten in Kämpfe über jede andere Wahl der Maßnahme, und denken Sie daran, dass gegenseitiger Respekt und Toleranz ist von allen Religionen der Menschheit gepredigt; Deshalb befolgen Sie dieses universelle Gesetz, vor allem mit Ihrem eigenen Brüder und Schwestern im Islam, wenn Kürbisse, Tannen, rote Herzen oder Santa's am Horizont erscheinen.

    Sadaf Farooqi ist ein freiberuflicher Schriftsteller Artikel regelmäßig zu Hiba Magazin, Schwestern-Magazin, Helium und in jüngerer Zeit, die Gruppen-Blog Muslimmatters beiträgt. Sie kann unter [email protected] kontaktiert werden.

    Weltliche Feiertage und feste als Muslim zu verbringen

    Jedes Jahr die Weihnachts-Saison, Silvester und Valentinstag verlassen Muslime denken, "Was tun?"
    Freunden empfehlen
    • gplus
    • pinterest

    Kürzliche Posts

    Kommentar

    Einen Kommentar hinterlassen

    Wertung