Bestimmen Sie das Geschlecht des Baby-Hühner

Sexing Hühner ist nicht sehr einfach, aber es ist möglich


Holding baby chicks

Die Fähigkeit, Geschlecht Tage altes Baby Hühner ist wichtig, da jedes Geschlecht seine eigene Bedeutung in der Geflügelwirtschaft hat. Hühner oder weibliche Hühner, um Eierproduzenten während Hähne oder männliche Küken werden ausgelöst, werden um Fleischproduzenten werden ausgelöst. Zu wissen, das Geschlecht der Tag-alte Hühner speichert die Hersteller diese Geflügel Produkte aus Beschaffung von ihnen bis sie alt genug, um sagen auseinander, indem Sie einfach auf der Suche sind. Es dauert vier bis sechs Wochen für sekundäre Geschlechtsmerkmale wie z. B. die Größe und Form des Kammes, sichtbar genug, um zwischen den beiden Geschlechtern zu unterscheiden werden. Sexing ist jedoch nicht einfach aufgrund der Lage der Geschlechtsorgane in den Körper des Huhns.

Sexing nicht präzise bis in die 1930er Jahre erwies sich als zwei japanische Professoren ihre Technik perfektioniert. Diese Technik wurde der erste von vier Methoden häufig angenommen, bekannt als Kloaken oder Schlot sexing. Die restlichen Methoden sind Maschine Methode, sexing Feder und Farbe sexing.

    1. Cloacal, oder Schlot sexing, war die erste Methodehow to sex chickens perfektioniert und ist die älteste Methode verwendet heute Tag-alte Hennen und Hähne zu unterscheiden. Diese Methode ist zwar nicht einfach zu bewerkstelligen, mit der richtigen Ausbildung und Erfahrung, kann die einzelnen seiner Ausführung im Allgemeinen positive Resultate erzielen. Bei dieser Methode werden untersucht das Kind Huhn Schlot, unter seinem Schwanz, auf der Suche nach einem Genitalien Orgel befindet. Wenn die genitale Orgel in den Schacht vorhanden ist, wird es einen kleinen Pickel ähneln und das Huhn ist ein Hahn.
    2. Sexing Maschine ist der zweite älteste Methode der sexing. Die Maschine-Methode entstand in den 1950er Jahren. Diese Maschinen, Keeler optische und die Chicktester sind heute nicht mehr in Produktion und es gibt keine Teile in der Produktion für die Maschinen, die noch verwendet werden kann. Diese Maschinen arbeitete durch ein Teleskoprohr mit einem Licht in einer evakuierten Schlot der Baby-Hühner in Frage eingefügt. Der Tester sorgfältig in das Objektiv des Gerätes aussieht und macht eine Bestimmung des Geschlechts der Hühner sehen, ob das Huhn Hoden oder Eierstöcke hat.
    3. Feather sexing wurde 1969 möglich, nach mehreren Jahren der genetischen Forschung von der Tegels Geflügel-Zucht-Gesellschaft. Diese Methode ist nur möglich, wenn ein Weibchen von einem langsam-Federn-Rasse mit einem Männchen von einem schnell-Federn-Rasse gekreuzt wird. Das Geschlecht der Küken, die aus diesem Kreuz kann während der ersten 48 Stunden nach dem Schlupf ermittelt werden, indem Sie sich die primären und sekundären Federn am Flügel das Küken. Die primären Federn werden deutlich länger als die sekundären Federn auf eine weibliche Küken. Auf ein Männchen sind die primären und sekundären Federn die gleiche Länge.
    4. Farbe sexing ist die neueste Methode der Bestimmung des Geschlechts eines Huhns Tage alten. 1975 kommerzielle Züchter entwickelt wurden und die Küken diese Züchter als Hennen und Hähne durch die Farbe ihres Gefieders identifiziert werden können. Das Gefieder auf Hennen ist in der Regel weiß, während das Gefieder auf Hähne Braun ist.









    Bestimmen Sie das Geschlecht des Baby-Hühner


    Sexing Hühner ist nicht sehr einfach, aber es ist möglich


    Holding baby chicks

    Die Fähigkeit, Geschlecht Tage altes Baby Hühner ist wichtig, da jedes Geschlecht seine eigene Bedeutung in der Geflügelwirtschaft hat. Hühner oder weibliche Hühner, um Eierproduzenten während Hähne oder männliche Küken werden ausgelöst, werden um Fleischproduzenten werden ausgelöst. Zu wissen, das Geschlecht der Tag-alte Hühner speichert die Hersteller diese Geflügel Produkte aus Beschaffung von ihnen bis sie alt genug, um sagen auseinander, indem Sie einfach auf der Suche sind. Es dauert vier bis sechs Wochen für sekundäre Geschlechtsmerkmale wie z. B. die Größe und Form des Kammes, sichtbar genug, um zwischen den beiden Geschlechtern zu unterscheiden werden. Sexing ist jedoch nicht einfach aufgrund der Lage der Geschlechtsorgane in den Körper des Huhns.

    Sexing nicht präzise bis in die 1930er Jahre erwies sich als zwei japanische Professoren ihre Technik perfektioniert. Diese Technik wurde der erste von vier Methoden häufig angenommen, bekannt als Kloaken oder Schlot sexing. Die restlichen Methoden sind Maschine Methode, sexing Feder und Farbe sexing.

      1. Cloacal, oder Schlot sexing, war die erste Methodehow to sex chickens perfektioniert und ist die älteste Methode verwendet heute Tag-alte Hennen und Hähne zu unterscheiden. Diese Methode ist zwar nicht einfach zu bewerkstelligen, mit der richtigen Ausbildung und Erfahrung, kann die einzelnen seiner Ausführung im Allgemeinen positive Resultate erzielen. Bei dieser Methode werden untersucht das Kind Huhn Schlot, unter seinem Schwanz, auf der Suche nach einem Genitalien Orgel befindet. Wenn die genitale Orgel in den Schacht vorhanden ist, wird es einen kleinen Pickel ähneln und das Huhn ist ein Hahn.
      2. Sexing Maschine ist der zweite älteste Methode der sexing. Die Maschine-Methode entstand in den 1950er Jahren. Diese Maschinen, Keeler optische und die Chicktester sind heute nicht mehr in Produktion und es gibt keine Teile in der Produktion für die Maschinen, die noch verwendet werden kann. Diese Maschinen arbeitete durch ein Teleskoprohr mit einem Licht in einer evakuierten Schlot der Baby-Hühner in Frage eingefügt. Der Tester sorgfältig in das Objektiv des Gerätes aussieht und macht eine Bestimmung des Geschlechts der Hühner sehen, ob das Huhn Hoden oder Eierstöcke hat.
      3. Feather sexing wurde 1969 möglich, nach mehreren Jahren der genetischen Forschung von der Tegels Geflügel-Zucht-Gesellschaft. Diese Methode ist nur möglich, wenn ein Weibchen von einem langsam-Federn-Rasse mit einem Männchen von einem schnell-Federn-Rasse gekreuzt wird. Das Geschlecht der Küken, die aus diesem Kreuz kann während der ersten 48 Stunden nach dem Schlupf ermittelt werden, indem Sie sich die primären und sekundären Federn am Flügel das Küken. Die primären Federn werden deutlich länger als die sekundären Federn auf eine weibliche Küken. Auf ein Männchen sind die primären und sekundären Federn die gleiche Länge.
      4. Farbe sexing ist die neueste Methode der Bestimmung des Geschlechts eines Huhns Tage alten. 1975 kommerzielle Züchter entwickelt wurden und die Küken diese Züchter als Hennen und Hähne durch die Farbe ihres Gefieders identifiziert werden können. Das Gefieder auf Hennen ist in der Regel weiß, während das Gefieder auf Hähne Braun ist.


      Bestimmen Sie das Geschlecht des Baby-Hühner

      Sexing Hühner ist nicht sehr einfach, aber es ist möglich
      Freunden empfehlen
      • gplus
      • pinterest

      Kürzliche Posts

      Kommentar

      Einen Kommentar hinterlassen

      Wertung