Arbeit Kontraktionen zu unterscheiden, während der Schwangerschaft

Schwangerschaft-Informationen zu Kontraktionen zu verstehen


Bed position of pregnant girl

Es gibt viele verschiedene Arten von Arbeit Kontraktionen. Unterstützen Sie Ihr Baby Push-out diejenigen sind sehr unterschiedlich von denen musste Ihr Muttermund zu öffnen. Wenn Sie weniger als 37 Wochen entlang und sind unsicher, ob Sie Wehen haben, wenden Sie sich an Ihren Leistungserbringer Pre Begriff Arbeit ausschließen.

Diese Schwangerschaft Informationen und Liste der Kontraktionen können Sie bestimmen, welche Zeit des Schmerzes, den du fühlst. Hier ist wie man unterscheidet zwischen Kontraktionen.

  1. Braxton-Hicks-Kontraktionen. Einige Experten nennen diese 'falschen Arbeit' oder 'Pre Labour' Kontraktionen. Sie sind hilfreich. Sie helfen Ihre Gebärmutter zusammenziehen und den Prozess der Enthärtung und Blutzufluss Ihres Gebärmutterhalses lernen. Einige Frauen erleben sie zwischen sechs Monaten und auf, während andere Frauen nicht einmal bemerken werden.

    Braxton-Hicks-Kontraktionen sind schmerzlos Tightenings von Ihrem Bauch. Nur ein Teil der Ihr Bauch hart bekommen kann, oder die Kontraktionen können weitergeben, ohne es zu merken. Sie sind nicht schmerzhaft, wenn sie möglicherweise ein wenig unbehaglich fühlen, wenn Sie gestresst, erschöpft oder hungrig sind. Sie haben einen Rhythmus nicht und gehen in der Regel entfernt, wenn Sie die Position ändern. Wenn Sie unsicher sind, wenn Sie in Arbeit oder Braxton-Hicks-Kontraktionen, versuchen Sie, ein großes Glas Wasser trinken und Ändern von Positionen zu erleben sind.

  2. Frühe Arbeit Kontraktionen. Wenn Sie nach etwas Wasser trinken und Ändern von Positionen, Ihre Kontraktionen bleiben, stärker, länger oder näher zusammen, Sie wahrscheinlich frühe Arbeit Kontraktionen erleben. Diese können weitergehen für Stunden oder sogar Tage. Sie sollten fast regelmäßig und unangenehm, obwohl wahrscheinlich nicht zu schmerzhaft sein sollte.

    Frühe Arbeit Kontraktionen können nachlassen oder langsam nach unten – und das macht sie schwer von Braxton-Hicks-Kontraktionen manchmal unterscheiden. Für die meisten Frauen (wenn auch nicht alle) starten sie in den Rücken und Nachprägung Vorwort. Darüber hinaus sollten alle Ihren Bauch immer hart, so hart wie Ihr Kinn oder Stirn während einer Kontraktion.

  3. early labor contractionsAktive Arbeit Kontraktionen. In aktive Arbeit, die Kontraktionen sind viel näher zusammen, länger, stärker und regelmäßiger. 3-6 Minuten voneinander entfernt sind und wie ein Uhrwerk. Wie Sie durch aktive Arbeit gehen, werden sie stärker, länger und näher zusammen bekommen. Diese sind sehr unangenehm und Sie benötigen eine Art Komfort Maßnahme wie Atmung, Meditation, Massage oder Wärme Packs. Sie können einige blutige Show oder blutigen Schleim erleben werden wenn Sie dies auch mit frühen Arbeit Kontraktionen haben können. Dies ist wahrscheinlich die Zeit zu Ihrem Geburtsort, wenn Sie keine Hausgeburt haben Position. Es ist auch die Zeit, um Schmerzmittel zu bekommen, wenn Sie es wollen.
  4. Übergang-Kontraktionen. Dies sind die härtesten Kontraktionen. Sie sind sehr lang (90 Sekunden), sehr stark und es gibt fast keinen Bruch zwischen ihnen. Sie benötigen Bewältigungsstrategien Techniken zu durchqueren Übergang, wenn für die meisten Frauen am besten nur zu gehen mit Ihren Instinkten und handeln Sie jedoch möglicherweise. Schreien, stöhnen, Erbrechen, Zittern oder fluchen sind alle gut während des Übergangs. Auf der Plusseite dies nicht generell zu lange dauern.
  5. Die Kontraktionen zu schieben. Diese Kontraktionen helfen Ihnen, Ihr Baby durch den Geburt Kanal zu schieben. Wenn Sie keine PDA haben, wird der Drang, die Wehen vorantreiben überwältigend sein. Wenn Sie eine PDA haben, fühlen Sie einfach rektale Druck oder gar nichts zu. Diese sind nicht so stark wie Übergang Kontraktionen und es ist eher eine Pause zwischen ihnen.
  6. Liefert die Plazenta Kontraktionen. Nachdem Ihr Baby geboren ist, wird Ihre Gebärmutter haben, leichte Kontraktionen zu helfen die Plazenta trennen, Blutungen stoppen und helfen Ihnen, die Plazenta zu vertreiben. Wenn Sie eine PDA haben, werden Sie wahrscheinlich nicht feststellen. Wenn Sie keine PDA haben, scheinen sie wie starke frühe Arbeit Kontraktionen. Je nach Anbieter Pflege Sie eventuell zu verdrängen Ihre Plazenta.

Mit diesen Informationen können Sie jetzt Arbeit Kontraktionen während der Schwangerschaft unterscheiden. Vergessen Sie nicht Ihren Arzt zu rufen, wenn Sie noch unsicher sind.









Arbeit Kontraktionen zu unterscheiden, während der Schwangerschaft


Schwangerschaft-Informationen zu Kontraktionen zu verstehen


Bed position of pregnant girl

Es gibt viele verschiedene Arten von Arbeit Kontraktionen. Unterstützen Sie Ihr Baby Push-out diejenigen sind sehr unterschiedlich von denen musste Ihr Muttermund zu öffnen. Wenn Sie weniger als 37 Wochen entlang und sind unsicher, ob Sie Wehen haben, wenden Sie sich an Ihren Leistungserbringer Pre Begriff Arbeit ausschließen.

Diese Schwangerschaft Informationen und Liste der Kontraktionen können Sie bestimmen, welche Zeit des Schmerzes, den du fühlst. Hier ist wie man unterscheidet zwischen Kontraktionen.

  1. Braxton-Hicks-Kontraktionen. Einige Experten nennen diese 'falschen Arbeit' oder 'Pre Labour' Kontraktionen. Sie sind hilfreich. Sie helfen Ihre Gebärmutter zusammenziehen und den Prozess der Enthärtung und Blutzufluss Ihres Gebärmutterhalses lernen. Einige Frauen erleben sie zwischen sechs Monaten und auf, während andere Frauen nicht einmal bemerken werden.

    Braxton-Hicks-Kontraktionen sind schmerzlos Tightenings von Ihrem Bauch. Nur ein Teil der Ihr Bauch hart bekommen kann, oder die Kontraktionen können weitergeben, ohne es zu merken. Sie sind nicht schmerzhaft, wenn sie möglicherweise ein wenig unbehaglich fühlen, wenn Sie gestresst, erschöpft oder hungrig sind. Sie haben einen Rhythmus nicht und gehen in der Regel entfernt, wenn Sie die Position ändern. Wenn Sie unsicher sind, wenn Sie in Arbeit oder Braxton-Hicks-Kontraktionen, versuchen Sie, ein großes Glas Wasser trinken und Ändern von Positionen zu erleben sind.

  2. Frühe Arbeit Kontraktionen. Wenn Sie nach etwas Wasser trinken und Ändern von Positionen, Ihre Kontraktionen bleiben, stärker, länger oder näher zusammen, Sie wahrscheinlich frühe Arbeit Kontraktionen erleben. Diese können weitergehen für Stunden oder sogar Tage. Sie sollten fast regelmäßig und unangenehm, obwohl wahrscheinlich nicht zu schmerzhaft sein sollte.

    Frühe Arbeit Kontraktionen können nachlassen oder langsam nach unten – und das macht sie schwer von Braxton-Hicks-Kontraktionen manchmal unterscheiden. Für die meisten Frauen (wenn auch nicht alle) starten sie in den Rücken und Nachprägung Vorwort. Darüber hinaus sollten alle Ihren Bauch immer hart, so hart wie Ihr Kinn oder Stirn während einer Kontraktion.

  3. early labor contractionsAktive Arbeit Kontraktionen. In aktive Arbeit, die Kontraktionen sind viel näher zusammen, länger, stärker und regelmäßiger. 3-6 Minuten voneinander entfernt sind und wie ein Uhrwerk. Wie Sie durch aktive Arbeit gehen, werden sie stärker, länger und näher zusammen bekommen. Diese sind sehr unangenehm und Sie benötigen eine Art Komfort Maßnahme wie Atmung, Meditation, Massage oder Wärme Packs. Sie können einige blutige Show oder blutigen Schleim erleben werden wenn Sie dies auch mit frühen Arbeit Kontraktionen haben können. Dies ist wahrscheinlich die Zeit zu Ihrem Geburtsort, wenn Sie keine Hausgeburt haben Position. Es ist auch die Zeit, um Schmerzmittel zu bekommen, wenn Sie es wollen.
  4. Übergang-Kontraktionen. Dies sind die härtesten Kontraktionen. Sie sind sehr lang (90 Sekunden), sehr stark und es gibt fast keinen Bruch zwischen ihnen. Sie benötigen Bewältigungsstrategien Techniken zu durchqueren Übergang, wenn für die meisten Frauen am besten nur zu gehen mit Ihren Instinkten und handeln Sie jedoch möglicherweise. Schreien, stöhnen, Erbrechen, Zittern oder fluchen sind alle gut während des Übergangs. Auf der Plusseite dies nicht generell zu lange dauern.
  5. Die Kontraktionen zu schieben. Diese Kontraktionen helfen Ihnen, Ihr Baby durch den Geburt Kanal zu schieben. Wenn Sie keine PDA haben, wird der Drang, die Wehen vorantreiben überwältigend sein. Wenn Sie eine PDA haben, fühlen Sie einfach rektale Druck oder gar nichts zu. Diese sind nicht so stark wie Übergang Kontraktionen und es ist eher eine Pause zwischen ihnen.
  6. Liefert die Plazenta Kontraktionen. Nachdem Ihr Baby geboren ist, wird Ihre Gebärmutter haben, leichte Kontraktionen zu helfen die Plazenta trennen, Blutungen stoppen und helfen Ihnen, die Plazenta zu vertreiben. Wenn Sie eine PDA haben, werden Sie wahrscheinlich nicht feststellen. Wenn Sie keine PDA haben, scheinen sie wie starke frühe Arbeit Kontraktionen. Je nach Anbieter Pflege Sie eventuell zu verdrängen Ihre Plazenta.

Mit diesen Informationen können Sie jetzt Arbeit Kontraktionen während der Schwangerschaft unterscheiden. Vergessen Sie nicht Ihren Arzt zu rufen, wenn Sie noch unsicher sind.


Arbeit Kontraktionen zu unterscheiden, während der Schwangerschaft

Schwangerschaft-Informationen zu Kontraktionen zu verstehen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung