Wie funktioniert ACH?

Wie funktioniert ACH?


Wie kommt die ACH-Arbeit?
Was ist eine Clearingstelle?
  • Wenn Sie swipe eine debit-oder Kreditkarte an einem Einzelhandels Kasse, dort ist eine kleine pause, während das system überprüft, ob Ihr Konto wirklich das Geld hat, oder Ihr Guthaben ist verfügbar. Die Antwort geht zurück an den Sachbearbeiter entweder genehmigt oder ablehnen, Sie wissen zu lassen, wie Sie Vorgehen. Dies ist die wesentliche Funktion einer Clearingstelle, die Rolle der 'Mitte der Mensch.' Jede Transaktion kann beinhalten eine gewisse Unsicherheit, aber vor allem diejenigen, bei denen das Mittel verwendet werden, wie Zahlungen existieren nur als Ziffern in einem computer oder, am besten weit Weg, in einer bank. Ein clearing-Haus legt die Regeln für die Buchung, akzeptiert der Fonds von den Kostenträgern und sichert die Zahlungsempfänger, die die Transaktion ist gut. Die Clearingstelle dann tatsächlich bewirkt die übertragung von Mitteln von einem Konto zum anderen.
Automated Clearing House
  • Die Automated Clearing House (ACH) ist ein computer-Netzwerk der finanziellen Institutionen, führt zu 98 Prozent von elektronischen Transaktionen in den Vereinigten Staaten. Hierzu zählen direkte Abrechnung Einlagen, Debitkarten-Transaktionen, automatisierte online-Rechnung Zahlungen, Geschäfte und e-commerce-Einkäufe. Alle, die über die ACH, laufen in die Zehntausende von Billionen von Dollar jedes Jahr. Die Protokolle für die interbank-Kommunikation auftreten, ist bestimmt durch die National Automated Clearing House Association, die auch als 'NACHA: Die Electronic Payments Association', einer non-profit-Organisation, die von Banken und Industrie Räte. ACH-Transaktionen sind ein Markenzeichen des elektronischen Zeitalters, ebenso sicher, wie die Weltwirtschaft. In der Tat, ein weltweit ACH-Netzwerk namens Worldwide Automated Transaction Clearing House (W. A. T. C. H) ist entworfen, um zu beginnen, die überwachung elektronischer überweisungen weltweit. Während diese Dienste sind bequem, ACH-Transaktionen werden auch verwendet, um zu verfolgen die Bewegungen von Flüchtlingen und manchmal verkauft (durch den Empfänger) an private marketing-Gruppen. Die digital-banking-und commerce-system neigt zu konsolidieren, die Kontrolle über die finanziellen Transaktionen in einem relativ wenigen unbeaufsichtigt und unreguliert-banking-Organisationen.
Anatomie einer Transaktion
  • Seltsam, das Unternehmen, das macht eine elektronische Zahlung ist bekannt, in der ACH-system als 'Empfänger.' Dies ist, weil Ihre bank erhalten eine Anfrage für Fonds an einen anderen übertragen werden. Der 'Urheber', dann ist der Einzelhändler oder jede andere Person, deren Geräte verwendet werden, um swipe eine Karte oder sonst initiieren einen ACH-Transaktion. Mit der Bewilligung des Empfängers, Sie beauftragen Ihre bank, um eine Forderung gegen die bank des Empfängers im cyberspace. Die originator-Finanzinstitut (ODFI), erhalten die Anweisungen, lässt den tatsächlichen Anspruch gegen den Empfänger-Finanzinstitut (RDFI), die Belastungen, die Mittel aus dem Empfänger-Konto. Wenn diese Finanzinstitute sind Banken in dem Federal Reserve system, ist es wahrscheinlich, dass die Fed die Bereitstellung der Kommunikations-Verbindung zwischen Ihnen und fungiert als Vermittler für die Weitergabe, aber auch andere Institutionen auch diese Rolle ausfüllen. Wenn der Empfänger die Mittel sind gut, die ODFI ist berechtigt, vom system zu machen, einen Kredit in der Urheber-Konto und die Mittel so zur Verfügung gestellt.








Wie funktioniert ACH?


Wie funktioniert ACH? : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Wie kommt die ACH-Arbeit?
Was ist eine Clearingstelle?
  • Wenn Sie swipe eine debit-oder Kreditkarte an einem Einzelhandels Kasse, dort ist eine kleine pause, während das system überprüft, ob Ihr Konto wirklich das Geld hat, oder Ihr Guthaben ist verfügbar. Die Antwort geht zurück an den Sachbearbeiter entweder genehmigt oder ablehnen, Sie wissen zu lassen, wie Sie Vorgehen. Dies ist die wesentliche Funktion einer Clearingstelle, die Rolle der 'Mitte der Mensch.' Jede Transaktion kann beinhalten eine gewisse Unsicherheit, aber vor allem diejenigen, bei denen das Mittel verwendet werden, wie Zahlungen existieren nur als Ziffern in einem computer oder, am besten weit Weg, in einer bank. Ein clearing-Haus legt die Regeln für die Buchung, akzeptiert der Fonds von den Kostenträgern und sichert die Zahlungsempfänger, die die Transaktion ist gut. Die Clearingstelle dann tatsächlich bewirkt die übertragung von Mitteln von einem Konto zum anderen.
Automated Clearing House
  • Die Automated Clearing House (ACH) ist ein computer-Netzwerk der finanziellen Institutionen, führt zu 98 Prozent von elektronischen Transaktionen in den Vereinigten Staaten. Hierzu zählen direkte Abrechnung Einlagen, Debitkarten-Transaktionen, automatisierte online-Rechnung Zahlungen, Geschäfte und e-commerce-Einkäufe. Alle, die über die ACH, laufen in die Zehntausende von Billionen von Dollar jedes Jahr. Die Protokolle für die interbank-Kommunikation auftreten, ist bestimmt durch die National Automated Clearing House Association, die auch als 'NACHA: Die Electronic Payments Association', einer non-profit-Organisation, die von Banken und Industrie Räte. ACH-Transaktionen sind ein Markenzeichen des elektronischen Zeitalters, ebenso sicher, wie die Weltwirtschaft. In der Tat, ein weltweit ACH-Netzwerk namens Worldwide Automated Transaction Clearing House (W. A. T. C. H) ist entworfen, um zu beginnen, die überwachung elektronischer überweisungen weltweit. Während diese Dienste sind bequem, ACH-Transaktionen werden auch verwendet, um zu verfolgen die Bewegungen von Flüchtlingen und manchmal verkauft (durch den Empfänger) an private marketing-Gruppen. Die digital-banking-und commerce-system neigt zu konsolidieren, die Kontrolle über die finanziellen Transaktionen in einem relativ wenigen unbeaufsichtigt und unreguliert-banking-Organisationen.
Anatomie einer Transaktion
  • Seltsam, das Unternehmen, das macht eine elektronische Zahlung ist bekannt, in der ACH-system als 'Empfänger.' Dies ist, weil Ihre bank erhalten eine Anfrage für Fonds an einen anderen übertragen werden. Der 'Urheber', dann ist der Einzelhändler oder jede andere Person, deren Geräte verwendet werden, um swipe eine Karte oder sonst initiieren einen ACH-Transaktion. Mit der Bewilligung des Empfängers, Sie beauftragen Ihre bank, um eine Forderung gegen die bank des Empfängers im cyberspace. Die originator-Finanzinstitut (ODFI), erhalten die Anweisungen, lässt den tatsächlichen Anspruch gegen den Empfänger-Finanzinstitut (RDFI), die Belastungen, die Mittel aus dem Empfänger-Konto. Wenn diese Finanzinstitute sind Banken in dem Federal Reserve system, ist es wahrscheinlich, dass die Fed die Bereitstellung der Kommunikations-Verbindung zwischen Ihnen und fungiert als Vermittler für die Weitergabe, aber auch andere Institutionen auch diese Rolle ausfüllen. Wenn der Empfänger die Mittel sind gut, die ODFI ist berechtigt, vom system zu machen, einen Kredit in der Urheber-Konto und die Mittel so zur Verfügung gestellt.

Wie funktioniert ACH?

Wie funktioniert ACH? : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung