Obwohl sie einfach genug, auf den ersten Blick scheinen mag, können Partnerschaftsabkommen äußerst kompliziert sein. In den meisten Fällen können nicht Partner wichtige geschäftliche Angelegenheiten ohne ausdrückliche Zustimmung von beiden Seiten handeln. Wenn etwas schief, in der Partnerschaft geht, wie z. B. eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Partnern auf, die zu mieten, können Beziehungen zerstört werden und das Geschäft kann immens leiden. Wenn Sie sind dabei, eine Partnerschaft zu verhandeln, haben Sie alle diese Dinge im Hinterkopf behalten.


Obwohl es scheint einfach genug, auf den ersten Gedanken, Partnerschafts-Verträge können kompliziert sein. In den meisten Fällen, Partner nicht handeln kann auf wichtige geschäftliche Angelegenheiten ohne ausdrückliche Zustimmung von beiden Parteien. Wenn etwas schief geht in der Partnerschaft Anordnung, wie Meinungsverschiedenheiten, die zwischen den Partnern auf, wer zu mieten, können Beziehungen zerstört werden und das Unternehmen kann leiden enorm. Wenn Sie in den Prozess der Verhandlungen über ein Partnerschafts-Vereinbarung, die Sie haben, um alle diese Dinge im Hinterkopf.
  • Erstellen, die eine schriftliche Partnerschaftsvereinbarung. Easy-to-Vorlagen verwenden, können Sie online (siehe Ressourcen).
  • Diskutieren die Beiträge, die erforderlich sind, gegenüber der Wirtschaft und wie die Verantwortlichkeiten verteilt werden. Zum Beispiel, eine person wird behandeln müssen, die finanziellen Angelegenheiten, während andere vielleicht mehr darauf konzentrieren, neue Kunden zu gewinnen.
  • Verhandeln der Gewinn aufgeteilt. Wie viel jeder partner erhält für seine Rolle im Unternehmen? Wenn es eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen zwei Menschen, der split wäre 50/50, aber im Falle einer stillen Minderheit partner, können Sie sich entscheiden, eine 70/30-split zu Gunsten des aktiven partner. Beachten Sie, dass diese wird auch, wie Sie Ihre Verluste werden geteilt.
  • Bestimmen Sie, wie Entscheidungen getroffen werden Bezug auf alltägliche und komplexe business-Angelegenheiten. Zum Beispiel, wenn ein partner findet ein großer computer-Drucker für das Geschäft, während Sie Einkaufen, wird Sie aufrufen müssen die anderen partner für die Ermächtigung zum Erwerb ist es für die Unternehmen? Sie werden auch entscheiden müssen, wie jeder partner wird erstattet durch das Geschäft, wenn die Vorräte gekauft, die out-of-pocket. Entscheiden Sie, ob es irgendeine Art von Genehmigung oder überprüfung vor dem Geschäft Gelder freigegeben werden.
  • Einigung auf eine Richtlinie über die Eingabe in andere geschäftliche Vereinbarungen. Beide Partner müssen Zustimmen, um einen business deal mit einer Unterschrift auf dem Papier, oder nur eine? Wer ist verantwortlich, wenn ein Verlust Auftritt, durch das Geschäft & -beide Partner gleichermaßen, oder nur der partner, eingetragen in den Vertrag.
  • beschreiben, wie das Geschäft verteilt werden, falls die Partnerschaft sich auflöst. Dies ist ein äußerst wichtiger Bestandteil einer Partnerschaft Verhandlung, weil, wenn die Dinge schief gehen, ist es oft schwierig für die Partner einig, wie Sie zu brechen, bis das Geschäft Fair. Auch diskutieren, was passieren wird, wenn Sie sich entscheiden, nehmen Sie auf einen neuen partner, was passiert, im Falle des Rücktritts von einem partner und entscheiden Sie, wie schwierig Streitfälle gelöst werden.
  • Haben einen Anwalt Blick über die Vereinbarung abgeschlossen und Anpassungen vornehmen, wo nötig. Wenn alles gut aussieht, beide Partner müssen unterzeichnen den Vertrag in Anwesenheit eines offiziellen Notar.








Wie man eine Sache über eine Partnerschaft zu verhandeln


Obwohl sie einfach genug, auf den ersten Blick scheinen mag, können Partnerschaftsabkommen äußerst kompliziert sein. In den meisten Fällen können nicht Partner wichtige geschäftliche Angelegenheiten ohne ausdrückliche Zustimmung von beiden Seiten handeln. Wenn etwas schief, in der Partnerschaft geht, wie z. B. eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Partnern auf, die zu mieten, können Beziehungen zerstört werden und das Geschäft kann immens leiden. Wenn Sie sind dabei, eine Partnerschaft zu verhandeln, haben Sie alle diese Dinge im Hinterkopf behalten.


Obwohl es scheint einfach genug, auf den ersten Gedanken, Partnerschafts-Verträge können kompliziert sein. In den meisten Fällen, Partner nicht handeln kann auf wichtige geschäftliche Angelegenheiten ohne ausdrückliche Zustimmung von beiden Parteien. Wenn etwas schief geht in der Partnerschaft Anordnung, wie Meinungsverschiedenheiten, die zwischen den Partnern auf, wer zu mieten, können Beziehungen zerstört werden und das Unternehmen kann leiden enorm. Wenn Sie in den Prozess der Verhandlungen über ein Partnerschafts-Vereinbarung, die Sie haben, um alle diese Dinge im Hinterkopf.
  • Erstellen, die eine schriftliche Partnerschaftsvereinbarung. Easy-to-Vorlagen verwenden, können Sie online (siehe Ressourcen).
  • Diskutieren die Beiträge, die erforderlich sind, gegenüber der Wirtschaft und wie die Verantwortlichkeiten verteilt werden. Zum Beispiel, eine person wird behandeln müssen, die finanziellen Angelegenheiten, während andere vielleicht mehr darauf konzentrieren, neue Kunden zu gewinnen.
  • Verhandeln der Gewinn aufgeteilt. Wie viel jeder partner erhält für seine Rolle im Unternehmen? Wenn es eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen zwei Menschen, der split wäre 50/50, aber im Falle einer stillen Minderheit partner, können Sie sich entscheiden, eine 70/30-split zu Gunsten des aktiven partner. Beachten Sie, dass diese wird auch, wie Sie Ihre Verluste werden geteilt.
  • Bestimmen Sie, wie Entscheidungen getroffen werden Bezug auf alltägliche und komplexe business-Angelegenheiten. Zum Beispiel, wenn ein partner findet ein großer computer-Drucker für das Geschäft, während Sie Einkaufen, wird Sie aufrufen müssen die anderen partner für die Ermächtigung zum Erwerb ist es für die Unternehmen? Sie werden auch entscheiden müssen, wie jeder partner wird erstattet durch das Geschäft, wenn die Vorräte gekauft, die out-of-pocket. Entscheiden Sie, ob es irgendeine Art von Genehmigung oder überprüfung vor dem Geschäft Gelder freigegeben werden.
  • Einigung auf eine Richtlinie über die Eingabe in andere geschäftliche Vereinbarungen. Beide Partner müssen Zustimmen, um einen business deal mit einer Unterschrift auf dem Papier, oder nur eine? Wer ist verantwortlich, wenn ein Verlust Auftritt, durch das Geschäft & -beide Partner gleichermaßen, oder nur der partner, eingetragen in den Vertrag.
  • beschreiben, wie das Geschäft verteilt werden, falls die Partnerschaft sich auflöst. Dies ist ein äußerst wichtiger Bestandteil einer Partnerschaft Verhandlung, weil, wenn die Dinge schief gehen, ist es oft schwierig für die Partner einig, wie Sie zu brechen, bis das Geschäft Fair. Auch diskutieren, was passieren wird, wenn Sie sich entscheiden, nehmen Sie auf einen neuen partner, was passiert, im Falle des Rücktritts von einem partner und entscheiden Sie, wie schwierig Streitfälle gelöst werden.
  • Haben einen Anwalt Blick über die Vereinbarung abgeschlossen und Anpassungen vornehmen, wo nötig. Wenn alles gut aussieht, beide Partner müssen unterzeichnen den Vertrag in Anwesenheit eines offiziellen Notar.

Wie man eine Sache über eine Partnerschaft zu verhandeln

Obwohl sie einfach genug, auf den ersten Blick scheinen mag, können Partnerschaftsabkommen äußerst kompliziert sein. In den meisten Fällen können nicht Partner wichtige geschäftliche Angelegenheiten ohne ausdrückliche Zustimmung von beiden Seiten handeln. Wenn etwas schief, in der Partnerschaft geht, wie z. B. eine Meinungsverschiedenheit zwischen den Partnern auf, die zu mieten, können Beziehungen zerstört werden und das Geschäft kann immens leiden. Wenn Sie sind dabei, eine Partnerschaft zu verhandeln, haben Sie alle diese Dinge im Hinterkopf behalten.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung