Gewusst wie: starten Sie einen Milchviehbetrieb

Starten einer Milchfarm erfordert einen großen Aufwand in Geld, Land, Kühe und Maschinen zu kaufen, aber das verblasst neben die schiere Menge an Zeit investiert. Auch in der arbeitsintensiven Welt der Tierlandwirtschaft verlangt nichts so viel Zeit und Mühe als Milchwirtschaft. Neben füttern und Ausmisten der täglichen Aufgaben, die meisten Tiere kümmern müssen zweimal täglich Ihre Kühe gemolken werden. Kühe müssen Kälber Milch zu produzieren, und das macht späten Winter und Frühling noch anspruchsvollere. Es ist eine 24/7/365-Berufung.


How to Start a Dairy Farm
Ab einem Milchviehbetrieb erfordert einen großen Aufwand in Geld -, land zu kaufen, Kühe und Maschinen-aber das verblasst neben der schieren Menge Zeit investiert. Selbst in der arbeitsintensiven Welt der Massentierhaltung, nichts erfordert so viel Zeit und Mühe, als die Milchviehhaltung. Neben der Fütterung und Misten-täglich Pflichten, wie die meisten Nutztiere Pflege-deine Kühe müssen zweimal täglich gemolken werden. Kühe müssen Kälber, Milch zu produzieren, und das macht im späten winter und im Frühjahr sogar noch mehr verlangen. Es ist ein 24/7/365 Berufung.
Kompetente Beratung
  • Konsultieren Molkerei-Industrie-Experten bei der Zusammenstellung der Pläne für Ihren Betrieb. Das beinhaltet Ihre lokalen landwirtschaftlichen Vergrößerung-Agenten, Tierärzte, Professoren in der Universität, die landwirtschaftliche Abteilungen und Vieh Ernährungswissenschaftler. Andere Landwirte in Ihrer region, sind auch Quellen der Beratung und Hilfe. Fragen, Fragen, darunter auch, was die Landwirte anders gemacht hätten in Bezug auf das management oder andere Milchprodukte-Fragen. Sie müssen entscheiden, ob Sie Ihre farm gehören verbundene Unternehmen, wie Aufzucht und Verkauf von einigen Rindern für die Fleisch-oder Anbau und Verkauf von Heu. Ihr Tierarzt kann Ihnen Tipps für die Behandlung Protokolle, die Buchführung und die besten management-Praktiken. Beachten Sie, dass Sie oder ein Mitarbeiter durchführen, die viele routine-Abläufe auf der farm, einschließlich der Impfung und dem abkalben mit Ihrem Tierarzt auf Abruf für Notfälle.
Kapitaleinsatz
  • Wie viel Geld Sie brauchen, um ein Milchviehbetrieb hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere der Größe der Herde und die Raffinesse Ihrer Melktechnik. Eine 2014 veröffentlichte Arbeit, die von der Kansas State University, Department of Agricultural Economics schätzt, dass es würde Kosten mehr als $1 million zu etablieren, die eine 100-Kuh-Betrieb mit moderner Melktechnik. Diese Schätzung beinhaltet $874,270 für die Fläche, Stall und Ausrüstung, und $154,580 für den Kauf der Kuh in die Herde.
Management der Herde
  • management der Herde ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Milchvieh-Betrieb. Entscheiden Sie, welche Art von Kuh, die am besten zu Ihrer farm. Die überwältigende Mehrheit der Milchbauern werfen Holsteins, die prime Milchproduktion Rasse, mit einer kleineren Anzahl die Nutzung von Guernseys oder Trikots. Kreuzungen, die mit Ihrer hybrid-Kraft, machen Sinn, wenn Sie planen, zu verwenden rotatorischen Weiden, die für den Großteil Ihrer Herde das Futter im Frühjahr, Sommer und Herbst. Sie sind in der Regel weniger teuer als die reinrassigen Lager. Wählen Sie die Kühe auf genetische Milchleistung, leichtkalbigkeit und Ihre farm Weiden-Kapazität.
die Fütterung Ihrer Herde
  • Eine Ihrer farm-der größte Aufwand ist Futter. Desto mehr können Sie wachsen auf eigene Faust-vielleicht mit ausreichenden Mengen übrig zu verkaufen & die wirtschaftlichere Ihre Kosten für Futtermittel. Ohne gutes Futter und Futter, die Kühe können nicht produzieren gesunde Kälber und Qualität der Milch. Ihre landwirtschaftliche Erweiterungs-agent Sie beraten können über das richtige Futter-Pflanzen für die Ernte und für die Weide-management. Eine Molkerei Ernährungsberater kann Ihnen helfen, entwickeln Sie einen Ernährungsplan für alle Rinder auf der farm, einschließlich nass-und trocken-Kühe, Färsen, Ochsen und Kälber. Sprechen Sie mit anderen lokalen Bauern-sowohl der Milch-und Bediener-über die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung von Geräten und anderen Möglichkeiten zur Senkung der Kosten zum nutzen aller.
Zeitmanagement
  • Wenn Sie nicht über Familienmitglieder oder Geschäftspartner, die Arbeit zu verteilen, müssen Sie Mitarbeiter einstellen. Wie viele Vollzeit-oder Teilzeit-Arbeitskräfte, die Sie benötigen, hängt von der Größe Ihres Betriebs und ob Sie möchten, dass alle Tage aus. Milcherzeugung ist harte Arbeit, die nicht Befehl, die hohen Löhne, also bereiten Sie sich für die Mitarbeiterfluktuation. Abbildung auf ein minimum von zwei Vollzeit-Arbeitskräften pro 100 Kühe-aber das ist mit wenig Zeit ab, die entweder für den einzelnen.
Staatlichen Anforderungen
  • Bevor Sie versenden können und verkaufen Milch, müssen Sie eine Genehmigung von Ihrem state board of health oder die betreffende Agentur die überwachung dairy farm Betrieb. Obwohl Staatliche Gesetze variieren, zu einem gewissen Grad, erwarten Einreichen, Baupläne treffen staatlichen standards für Ihre Melken Anlage und ein Abfall-management-plan. Sie müssen senden Sie eine Probe aus dem Brunnen die Versorgung der Kühe mit Wasser, zusammen mit Informationen über die Wasserversorgung. Letzteres umfasst auch den Standort und die Art, zusammen mit Rückfluss-Schutz-Geräte installiert. Bevor die zahlreichen Genehmigungen und Anträge genehmigt, die Gesundheit der Beamten werden gründlich inspizieren Ihre Immobilie und Vieh. Sie können erwarten, eine regelmäßige, routinemäßige Inspektionen von Ihrem Milchviehbetrieb.








Gewusst wie: starten Sie einen Milchviehbetrieb


Starten einer Milchfarm erfordert einen großen Aufwand in Geld, Land, Kühe und Maschinen zu kaufen, aber das verblasst neben die schiere Menge an Zeit investiert. Auch in der arbeitsintensiven Welt der Tierlandwirtschaft verlangt nichts so viel Zeit und Mühe als Milchwirtschaft. Neben füttern und Ausmisten der täglichen Aufgaben, die meisten Tiere kümmern müssen zweimal täglich Ihre Kühe gemolken werden. Kühe müssen Kälber Milch zu produzieren, und das macht späten Winter und Frühling noch anspruchsvollere. Es ist eine 24/7/365-Berufung.


How to Start a Dairy Farm
Ab einem Milchviehbetrieb erfordert einen großen Aufwand in Geld -, land zu kaufen, Kühe und Maschinen-aber das verblasst neben der schieren Menge Zeit investiert. Selbst in der arbeitsintensiven Welt der Massentierhaltung, nichts erfordert so viel Zeit und Mühe, als die Milchviehhaltung. Neben der Fütterung und Misten-täglich Pflichten, wie die meisten Nutztiere Pflege-deine Kühe müssen zweimal täglich gemolken werden. Kühe müssen Kälber, Milch zu produzieren, und das macht im späten winter und im Frühjahr sogar noch mehr verlangen. Es ist ein 24/7/365 Berufung.
Kompetente Beratung
  • Konsultieren Molkerei-Industrie-Experten bei der Zusammenstellung der Pläne für Ihren Betrieb. Das beinhaltet Ihre lokalen landwirtschaftlichen Vergrößerung-Agenten, Tierärzte, Professoren in der Universität, die landwirtschaftliche Abteilungen und Vieh Ernährungswissenschaftler. Andere Landwirte in Ihrer region, sind auch Quellen der Beratung und Hilfe. Fragen, Fragen, darunter auch, was die Landwirte anders gemacht hätten in Bezug auf das management oder andere Milchprodukte-Fragen. Sie müssen entscheiden, ob Sie Ihre farm gehören verbundene Unternehmen, wie Aufzucht und Verkauf von einigen Rindern für die Fleisch-oder Anbau und Verkauf von Heu. Ihr Tierarzt kann Ihnen Tipps für die Behandlung Protokolle, die Buchführung und die besten management-Praktiken. Beachten Sie, dass Sie oder ein Mitarbeiter durchführen, die viele routine-Abläufe auf der farm, einschließlich der Impfung und dem abkalben mit Ihrem Tierarzt auf Abruf für Notfälle.
Kapitaleinsatz
  • Wie viel Geld Sie brauchen, um ein Milchviehbetrieb hängt von verschiedenen Faktoren ab, insbesondere der Größe der Herde und die Raffinesse Ihrer Melktechnik. Eine 2014 veröffentlichte Arbeit, die von der Kansas State University, Department of Agricultural Economics schätzt, dass es würde Kosten mehr als $1 million zu etablieren, die eine 100-Kuh-Betrieb mit moderner Melktechnik. Diese Schätzung beinhaltet $874,270 für die Fläche, Stall und Ausrüstung, und $154,580 für den Kauf der Kuh in die Herde.
Management der Herde
  • management der Herde ist der Schlüssel zu einem erfolgreichen Milchvieh-Betrieb. Entscheiden Sie, welche Art von Kuh, die am besten zu Ihrer farm. Die überwältigende Mehrheit der Milchbauern werfen Holsteins, die prime Milchproduktion Rasse, mit einer kleineren Anzahl die Nutzung von Guernseys oder Trikots. Kreuzungen, die mit Ihrer hybrid-Kraft, machen Sinn, wenn Sie planen, zu verwenden rotatorischen Weiden, die für den Großteil Ihrer Herde das Futter im Frühjahr, Sommer und Herbst. Sie sind in der Regel weniger teuer als die reinrassigen Lager. Wählen Sie die Kühe auf genetische Milchleistung, leichtkalbigkeit und Ihre farm Weiden-Kapazität.
die Fütterung Ihrer Herde
  • Eine Ihrer farm-der größte Aufwand ist Futter. Desto mehr können Sie wachsen auf eigene Faust-vielleicht mit ausreichenden Mengen übrig zu verkaufen & die wirtschaftlichere Ihre Kosten für Futtermittel. Ohne gutes Futter und Futter, die Kühe können nicht produzieren gesunde Kälber und Qualität der Milch. Ihre landwirtschaftliche Erweiterungs-agent Sie beraten können über das richtige Futter-Pflanzen für die Ernte und für die Weide-management. Eine Molkerei Ernährungsberater kann Ihnen helfen, entwickeln Sie einen Ernährungsplan für alle Rinder auf der farm, einschließlich nass-und trocken-Kühe, Färsen, Ochsen und Kälber. Sprechen Sie mit anderen lokalen Bauern-sowohl der Milch-und Bediener-über die Möglichkeit der gemeinsamen Nutzung von Geräten und anderen Möglichkeiten zur Senkung der Kosten zum nutzen aller.
Zeitmanagement
  • Wenn Sie nicht über Familienmitglieder oder Geschäftspartner, die Arbeit zu verteilen, müssen Sie Mitarbeiter einstellen. Wie viele Vollzeit-oder Teilzeit-Arbeitskräfte, die Sie benötigen, hängt von der Größe Ihres Betriebs und ob Sie möchten, dass alle Tage aus. Milcherzeugung ist harte Arbeit, die nicht Befehl, die hohen Löhne, also bereiten Sie sich für die Mitarbeiterfluktuation. Abbildung auf ein minimum von zwei Vollzeit-Arbeitskräften pro 100 Kühe-aber das ist mit wenig Zeit ab, die entweder für den einzelnen.
Staatlichen Anforderungen
  • Bevor Sie versenden können und verkaufen Milch, müssen Sie eine Genehmigung von Ihrem state board of health oder die betreffende Agentur die überwachung dairy farm Betrieb. Obwohl Staatliche Gesetze variieren, zu einem gewissen Grad, erwarten Einreichen, Baupläne treffen staatlichen standards für Ihre Melken Anlage und ein Abfall-management-plan. Sie müssen senden Sie eine Probe aus dem Brunnen die Versorgung der Kühe mit Wasser, zusammen mit Informationen über die Wasserversorgung. Letzteres umfasst auch den Standort und die Art, zusammen mit Rückfluss-Schutz-Geräte installiert. Bevor die zahlreichen Genehmigungen und Anträge genehmigt, die Gesundheit der Beamten werden gründlich inspizieren Ihre Immobilie und Vieh. Sie können erwarten, eine regelmäßige, routinemäßige Inspektionen von Ihrem Milchviehbetrieb.

Gewusst wie: starten Sie einen Milchviehbetrieb

Starten einer Milchfarm erfordert einen großen Aufwand in Geld, Land, Kühe und Maschinen zu kaufen, aber das verblasst neben die schiere Menge an Zeit investiert. Auch in der arbeitsintensiven Welt der Tierlandwirtschaft verlangt nichts so viel Zeit und Mühe als Milchwirtschaft. Neben füttern und Ausmisten der täglichen Aufgaben, die meisten Tiere kümmern müssen zweimal täglich Ihre Kühe gemolken werden. Kühe müssen Kälber Milch zu produzieren, und das macht späten Winter und Frühling noch anspruchsvollere. Es ist eine 24/7/365-Berufung.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung