Gewusst wie: ein Affiliate-Anbieter

Ein Affiliate-Anbieter verkauft Produkte online auf Provisionsbasis. Die Vermarkter ist jedoch nicht verantwortlich für die Lieferung oder Versand der Produkte. Die Produkte werden gefördert durch die Partner-Website oder Blog, die einen Link auf die Verkaufsseite des Produktes enthält. Wenn ein Besucher auf den Link klickt wird es verfolgt durch den Affiliate "Cookie". Der Affiliate erhält Kredit für den Verkauf und bezahlt wird.


Wie man ein Affiliate-Vermarkter
Ein affiliate-Vermarkter verkauft online-Produkte auf Provisionsbasis. Der Vermarkter, obwohl, ist nicht verantwortlich für die Lieferung oder den Versand der Produkte. Die Produkte werden gefördert durch die affiliate-website oder einen blog, mit einem link zu dem Produkt Verkäufe Seite. Wenn ein Besucher auf den link klickt, es verfolgt durch den affiliate-cookie'.' Der affiliate wird Kredit gegeben, für den Verkauf und bezahlt.
  • Produkte Finden, die bieten ein affiliate-Programm. Unternehmen prüfen, die Liste der product-Owner mit affiliate-Programmen wie Clickbank.com, Neverblue.com oder Commission Junction. Amazon.com hat ein affiliate-Programm. Dienstleister wie web-hosts, autoresponder Vertrieb Firmen und überprüfen Sie die Websites von consumer -, professional-und business-Produkte sind andere alternativen.
  • Überprüfen Sie die Zuverlässigkeit der Besitzer der Ware zur Zahlung fällig. Überprüfen Sie auch die Rücklaufquote und Kundenbewertungen. Sie wollen nicht ein Produkt anbieten, dass hat eine hohe return-rate und schlechte Kundenrezensionen.
  • Bestimmen Sie, wie der Partner bezahlt. Wenn es direkt von der Produkt-Besitzer, es gibt eine Möglichkeit & #8212 jedoch schlank & #8212, Sie werden nicht bezahlt. Dritte, wie Commission Junction automatisch zahlen den affiliate, wenn ein Verkauf erfolgt ohne die Eingabe des product owners.
  • richten Sie eine Methode, um eine Zahlung zu erhalten. Einige affiliate-Programme bezahlen, durch direkte Einzahlung, echecks, hardcopy Schecks oder durch eine Geld-transfer-service-Firma wie Paypal.com, Google Checkout oder MoneyBookers.
  • Komplett die affiliate-Anwendung und abschicken. Möglicherweise müssen Sie eine website eingerichtet in der Nische des affiliate-Produkt akzeptiert zu werden. Andere Programme nicht verlangen, etwas mehr als die Zustimmung zu Ihren Bedingungen. Sie haben könnten zu sein, sich in den Vereinigten Staaten zu qualifizieren. Staaten erhoben, die Umsatzsteuer auf Internet-Käufe können nicht genehmigt werden von einigen affiliate-Programme.
  • Fördern Sie Ihre affiliate-link durch die Einrichtung einer website oder ein blog, das fördert das Produkt. Die Zugriffszahlen auf die website durch den Aufbau von backlinks, Artikel, Vertrieb, Beteiligung an relevanten Foren und Diskussion Gruppen. Andere Methoden beinhalten social-bookmarking, Twitter, Facebook und Pinterest.

Tipps & Warnungen
  • Förderung der Produkte, die Sie interessieren. Marketing wird weniger eine Herausforderung. Konzentrieren Sie sich auf zwei oder drei Marktnischen eher als eine Schrotflinte Ansatz.

  • Die Federal Trade Commission hat Regeln und Bestimmungen über Zeugnisse und Vermerke. Stellen Sie sicher, dass nicht nur Sie Folgen diesen Regeln, aber die Verkäufe Seite für das Produkt auch nicht.








Gewusst wie: ein Affiliate-Anbieter


Ein Affiliate-Anbieter verkauft Produkte online auf Provisionsbasis. Die Vermarkter ist jedoch nicht verantwortlich für die Lieferung oder Versand der Produkte. Die Produkte werden gefördert durch die Partner-Website oder Blog, die einen Link auf die Verkaufsseite des Produktes enthält. Wenn ein Besucher auf den Link klickt wird es verfolgt durch den Affiliate "Cookie". Der Affiliate erhält Kredit für den Verkauf und bezahlt wird.


Wie man ein Affiliate-Vermarkter
Ein affiliate-Vermarkter verkauft online-Produkte auf Provisionsbasis. Der Vermarkter, obwohl, ist nicht verantwortlich für die Lieferung oder den Versand der Produkte. Die Produkte werden gefördert durch die affiliate-website oder einen blog, mit einem link zu dem Produkt Verkäufe Seite. Wenn ein Besucher auf den link klickt, es verfolgt durch den affiliate-cookie'.' Der affiliate wird Kredit gegeben, für den Verkauf und bezahlt.
  • Produkte Finden, die bieten ein affiliate-Programm. Unternehmen prüfen, die Liste der product-Owner mit affiliate-Programmen wie Clickbank.com, Neverblue.com oder Commission Junction. Amazon.com hat ein affiliate-Programm. Dienstleister wie web-hosts, autoresponder Vertrieb Firmen und überprüfen Sie die Websites von consumer -, professional-und business-Produkte sind andere alternativen.
  • Überprüfen Sie die Zuverlässigkeit der Besitzer der Ware zur Zahlung fällig. Überprüfen Sie auch die Rücklaufquote und Kundenbewertungen. Sie wollen nicht ein Produkt anbieten, dass hat eine hohe return-rate und schlechte Kundenrezensionen.
  • Bestimmen Sie, wie der Partner bezahlt. Wenn es direkt von der Produkt-Besitzer, es gibt eine Möglichkeit & #8212 jedoch schlank & #8212, Sie werden nicht bezahlt. Dritte, wie Commission Junction automatisch zahlen den affiliate, wenn ein Verkauf erfolgt ohne die Eingabe des product owners.
  • richten Sie eine Methode, um eine Zahlung zu erhalten. Einige affiliate-Programme bezahlen, durch direkte Einzahlung, echecks, hardcopy Schecks oder durch eine Geld-transfer-service-Firma wie Paypal.com, Google Checkout oder MoneyBookers.
  • Komplett die affiliate-Anwendung und abschicken. Möglicherweise müssen Sie eine website eingerichtet in der Nische des affiliate-Produkt akzeptiert zu werden. Andere Programme nicht verlangen, etwas mehr als die Zustimmung zu Ihren Bedingungen. Sie haben könnten zu sein, sich in den Vereinigten Staaten zu qualifizieren. Staaten erhoben, die Umsatzsteuer auf Internet-Käufe können nicht genehmigt werden von einigen affiliate-Programme.
  • Fördern Sie Ihre affiliate-link durch die Einrichtung einer website oder ein blog, das fördert das Produkt. Die Zugriffszahlen auf die website durch den Aufbau von backlinks, Artikel, Vertrieb, Beteiligung an relevanten Foren und Diskussion Gruppen. Andere Methoden beinhalten social-bookmarking, Twitter, Facebook und Pinterest.

Tipps & Warnungen
  • Förderung der Produkte, die Sie interessieren. Marketing wird weniger eine Herausforderung. Konzentrieren Sie sich auf zwei oder drei Marktnischen eher als eine Schrotflinte Ansatz.

  • Die Federal Trade Commission hat Regeln und Bestimmungen über Zeugnisse und Vermerke. Stellen Sie sicher, dass nicht nur Sie Folgen diesen Regeln, aber die Verkäufe Seite für das Produkt auch nicht.

Gewusst wie: ein Affiliate-Anbieter

Ein Affiliate-Anbieter verkauft Produkte online auf Provisionsbasis. Die Vermarkter ist jedoch nicht verantwortlich für die Lieferung oder Versand der Produkte. Die Produkte werden gefördert durch die Partner-Website oder Blog, die einen Link auf die Verkaufsseite des Produktes enthält. Wenn ein Besucher auf den Link klickt wird es verfolgt durch den Affiliate "Cookie". Der Affiliate erhält Kredit für den Verkauf und bezahlt wird.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung