Posen für Portrait-Fotografie

Posen für Portrait-Fotografie


Wenn Sie ein portrait, es gibt verschiedene Posen, die Sie wählen können. Aber Sie müssen verstehen, wie alle von Ihnen arbeiten in Bezug auf das endgültige Bild wirst du bekommen. Die direkt auf den Kopf geschossen ist ein typisches Porträt. Aber Sie müssen vorsichtig sein, denn das funktioniert nur für Leute, die haben wirklich starke features, die sehr gut ausbalanciert. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie am Ende mit einem Bild, das aussieht wie jemand den Führerschein oder ein Pass-Foto, und wir alle wissen, wie diese wenig schmeichelhafte sein kann. Also Dinge zu beachten, wenn Sie die Einnahme ein Porträt, nicht nur alternativen aus dem Kopf geschossen, aber auch Sie müssen einen Weg finden, um Ihr Thema komfortabel. Und Sie brauchen, um Aufmerksamkeit zu schenken, was Ihr Motiv ist dabei mit Ihren Händen oder anderen Gegenständen, die Sie haben könnten. Die Szene in diesem Porträt nahm ich von einem Jungen tuba-Spieler. Ich wollte zeigen, dass er war ein junger Kerl und er war interessiert daran, sein instrument und noch im Lernprozess. So, ich hab ihn raus, Weg von der Musik Raum, wir haben es in einigen Wäldern in der Nähe seiner Schule. Und, wissen Sie, ich mochte das Endergebnis. Ich hatte es so ausgesehen, wie er das instrument zu spielen ein wenig, aber zur gleichen Zeit, ist er immer noch, die Aufmerksamkeit auf die Kamera. So erhalten Sie die Essenz der person, sondern auch die Essenz von dem, was Sie tun. Also nochmal, es ist wirklich wichtig, wenn Sie Porträts machen, dass Sie Experimentieren mit einigen verschiedenen Ansichten, sondern auch, um sicherzustellen, dass Ihr Motiv ist wirklich bequem, und dann, um sicherzustellen, dass Sie aufmerksam sind, um alle Objekte, die Sie haben, oder Ihre Hände, Ihre Augen und Ihre Füße. Ein kleiner trick, den ich habe für die Aufnahme ein Porträt, werde ich die Linie meiner Kamera wie ich bin, um ein Foto aufzunehmen, dann werde ich bewegen auf der Seite und habe nur ein Gespräch mit der person. Also, ich bin immer noch aufgereiht, wie ich will, aber Sie fühlen sich nicht so viel, wie Sie starren in die Kamera. Und Sie fühlen, wie Sie sind, dass Sie ein Gespräch mit Ihnen. Aber es erlaubt mir auch, um zu sehen, Ihr Gesicht und wie Sie reagieren auf bestimmte Dinge. Wissen Sie, vielleicht sagen Sie etwas humorvoll, bekommen Sie zu lächeln. Oder haben Sie den Blick ab und schauen auf Sie zurück und Holen Sie ein bisschen wie ein Blick sehen. Aber wieder alle Teil, wodurch das Thema wohl. Also nochmal, Experimentieren mit verschiedenen Blickwinkeln, stellen Sie sicher, dass Ihr Motiv ist bequem und achten Sie auf alle Objekte um Sie herum.








Posen für Portrait-Fotografie


Posen für Portrait-Fotografie : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Wenn Sie ein portrait, es gibt verschiedene Posen, die Sie wählen können. Aber Sie müssen verstehen, wie alle von Ihnen arbeiten in Bezug auf das endgültige Bild wirst du bekommen. Die direkt auf den Kopf geschossen ist ein typisches Porträt. Aber Sie müssen vorsichtig sein, denn das funktioniert nur für Leute, die haben wirklich starke features, die sehr gut ausbalanciert. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie am Ende mit einem Bild, das aussieht wie jemand den Führerschein oder ein Pass-Foto, und wir alle wissen, wie diese wenig schmeichelhafte sein kann. Also Dinge zu beachten, wenn Sie die Einnahme ein Porträt, nicht nur alternativen aus dem Kopf geschossen, aber auch Sie müssen einen Weg finden, um Ihr Thema komfortabel. Und Sie brauchen, um Aufmerksamkeit zu schenken, was Ihr Motiv ist dabei mit Ihren Händen oder anderen Gegenständen, die Sie haben könnten. Die Szene in diesem Porträt nahm ich von einem Jungen tuba-Spieler. Ich wollte zeigen, dass er war ein junger Kerl und er war interessiert daran, sein instrument und noch im Lernprozess. So, ich hab ihn raus, Weg von der Musik Raum, wir haben es in einigen Wäldern in der Nähe seiner Schule. Und, wissen Sie, ich mochte das Endergebnis. Ich hatte es so ausgesehen, wie er das instrument zu spielen ein wenig, aber zur gleichen Zeit, ist er immer noch, die Aufmerksamkeit auf die Kamera. So erhalten Sie die Essenz der person, sondern auch die Essenz von dem, was Sie tun. Also nochmal, es ist wirklich wichtig, wenn Sie Porträts machen, dass Sie Experimentieren mit einigen verschiedenen Ansichten, sondern auch, um sicherzustellen, dass Ihr Motiv ist wirklich bequem, und dann, um sicherzustellen, dass Sie aufmerksam sind, um alle Objekte, die Sie haben, oder Ihre Hände, Ihre Augen und Ihre Füße. Ein kleiner trick, den ich habe für die Aufnahme ein Porträt, werde ich die Linie meiner Kamera wie ich bin, um ein Foto aufzunehmen, dann werde ich bewegen auf der Seite und habe nur ein Gespräch mit der person. Also, ich bin immer noch aufgereiht, wie ich will, aber Sie fühlen sich nicht so viel, wie Sie starren in die Kamera. Und Sie fühlen, wie Sie sind, dass Sie ein Gespräch mit Ihnen. Aber es erlaubt mir auch, um zu sehen, Ihr Gesicht und wie Sie reagieren auf bestimmte Dinge. Wissen Sie, vielleicht sagen Sie etwas humorvoll, bekommen Sie zu lächeln. Oder haben Sie den Blick ab und schauen auf Sie zurück und Holen Sie ein bisschen wie ein Blick sehen. Aber wieder alle Teil, wodurch das Thema wohl. Also nochmal, Experimentieren mit verschiedenen Blickwinkeln, stellen Sie sicher, dass Ihr Motiv ist bequem und achten Sie auf alle Objekte um Sie herum.

Posen für Portrait-Fotografie

Posen für Portrait-Fotografie : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
 Posen für Portrait-Fotografie
Wiezutun
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung