Gewusst wie: ein Kete weben

Kete sind geflochtene Körbe von den Maori Stämme von Australien und Neuseeland gemacht. Die Körbe kommen in vielen verschiedenen Formen. Einige sind rechteckig mit gewebten Griffe, während andere Platten ähneln. Hanf ist traditionell das Ausgangsmaterial Kete. Jedoch hinzufügen Rinde, Blätter und andere Materialien Farbe und Textur, die Kete. Die Maori haben viele Aberglauben über die Ernte und die Behandlung von Hanf vor dem Weben. Viele dieser Traditionen, wie ungenutzte Hanf Botschaften rund um die Pflanzen, verleihen die Hanf Pflanzen Gesundheit und Langlebigkeit.


Wie zu Weben Kete
Kete sind Geflochtene Körbe aus, die von den Maori-Stämmen in Australien und Neuseeland. Die Körbe kommen in vielen verschiedenen Formen. Einige sind rechteckig mit gewebten Griffen, während andere ähneln Platten. Traditionell, Hanf ist das wichtigste material von kete. Doch Rinde, Blätter und andere Materialien hinzufügen Farbe und textur auf die kete. Die Maori haben viele Aberglauben über die Ernte und die Behandlung von Hanf vor dem Weben. Viele dieser Traditionen, wie die Platzierung nicht verwendete Hanf Fetzen um die Pflanzen herum, hinzufügen, um die Hanf-Pflanzen der Gesundheit und Langlebigkeit.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Blätter -, Flachs -, Hanf-oder palm-Wedel
  • Blumendraht

  • Schere
  • 4 Wäscheklammern

  • Legen 12 Flachs Blätter oder Palmen-Blätter nebeneinander auf der Arbeitsfläche.
  • Legen Sie ein Stück Blumendraht über die Blätter. Falten Sie den Draht und schneiden Sie ein Stück floral Draht doppelt so lang und die Breite der Blätter.
  • Falten Sie den Blumendraht in der Mitte. Schieben Sie ein Blatt zu Falten, in den Draht. Drehen Sie den Draht einer Zeit, halten Sie das Blatt in Ort. Legen Sie ein zweites Blatt neben dem ersten twist. Glätten Sie das Blatt so, legt Sie flach und eine zweite Wendung, nachdem das Blatt. Weiterhin legen die Blätter zwischen den Adern mit einem twist zwischen jedem Blatt. Legen Sie die Linie der Blätter auf der Arbeitsfläche.
  • Gewinde eine lose-Blatt über und unter die einzelnen Blätter miteinander verdrillt. Drücken Sie das Blatt so, dass es fest gegen den verdrehten Draht, aber immer noch flach liegt.
  • Gewinde, einem zweiten Blatt unter und über der wachsenden Matte Blätter. Jeder Weben sollte, die in opposition zur Linie vor. Also, wenn das erste Blatt geht über die Blätter in die Matte, das zweite Blatt muss gehen unter die Blätter in der Matte.
  • Weiter zu Weben die Blätter, bis das gewebte Teil der Matte ist quadratisch. Halten Sie die Blätter an Ort und Stelle mit Wäscheklammern.
  • Falten Sie die äußeren Kanten der Blätter zu halten, die gewebten Teil zusammen. Weben die Blätter an der Seite des Korbes zu bilden eine Platte.

Tipps & Warnungen
  • Einige Gemeinden erlauben nicht den Einsatz von roh-Hanf-Blätter im Handwerk. In jenen Bereichen, die Verwendung von Flachs oder Palmwedeln.








Gewusst wie: ein Kete weben


Kete sind geflochtene Körbe von den Maori Stämme von Australien und Neuseeland gemacht. Die Körbe kommen in vielen verschiedenen Formen. Einige sind rechteckig mit gewebten Griffe, während andere Platten ähneln. Hanf ist traditionell das Ausgangsmaterial Kete. Jedoch hinzufügen Rinde, Blätter und andere Materialien Farbe und Textur, die Kete. Die Maori haben viele Aberglauben über die Ernte und die Behandlung von Hanf vor dem Weben. Viele dieser Traditionen, wie ungenutzte Hanf Botschaften rund um die Pflanzen, verleihen die Hanf Pflanzen Gesundheit und Langlebigkeit.


Wie zu Weben Kete
Kete sind Geflochtene Körbe aus, die von den Maori-Stämmen in Australien und Neuseeland. Die Körbe kommen in vielen verschiedenen Formen. Einige sind rechteckig mit gewebten Griffen, während andere ähneln Platten. Traditionell, Hanf ist das wichtigste material von kete. Doch Rinde, Blätter und andere Materialien hinzufügen Farbe und textur auf die kete. Die Maori haben viele Aberglauben über die Ernte und die Behandlung von Hanf vor dem Weben. Viele dieser Traditionen, wie die Platzierung nicht verwendete Hanf Fetzen um die Pflanzen herum, hinzufügen, um die Hanf-Pflanzen der Gesundheit und Langlebigkeit.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Blätter -, Flachs -, Hanf-oder palm-Wedel
  • Blumendraht

  • Schere
  • 4 Wäscheklammern

  • Legen 12 Flachs Blätter oder Palmen-Blätter nebeneinander auf der Arbeitsfläche.
  • Legen Sie ein Stück Blumendraht über die Blätter. Falten Sie den Draht und schneiden Sie ein Stück floral Draht doppelt so lang und die Breite der Blätter.
  • Falten Sie den Blumendraht in der Mitte. Schieben Sie ein Blatt zu Falten, in den Draht. Drehen Sie den Draht einer Zeit, halten Sie das Blatt in Ort. Legen Sie ein zweites Blatt neben dem ersten twist. Glätten Sie das Blatt so, legt Sie flach und eine zweite Wendung, nachdem das Blatt. Weiterhin legen die Blätter zwischen den Adern mit einem twist zwischen jedem Blatt. Legen Sie die Linie der Blätter auf der Arbeitsfläche.
  • Gewinde eine lose-Blatt über und unter die einzelnen Blätter miteinander verdrillt. Drücken Sie das Blatt so, dass es fest gegen den verdrehten Draht, aber immer noch flach liegt.
  • Gewinde, einem zweiten Blatt unter und über der wachsenden Matte Blätter. Jeder Weben sollte, die in opposition zur Linie vor. Also, wenn das erste Blatt geht über die Blätter in die Matte, das zweite Blatt muss gehen unter die Blätter in der Matte.
  • Weiter zu Weben die Blätter, bis das gewebte Teil der Matte ist quadratisch. Halten Sie die Blätter an Ort und Stelle mit Wäscheklammern.
  • Falten Sie die äußeren Kanten der Blätter zu halten, die gewebten Teil zusammen. Weben die Blätter an der Seite des Korbes zu bilden eine Platte.

Tipps & Warnungen
  • Einige Gemeinden erlauben nicht den Einsatz von roh-Hanf-Blätter im Handwerk. In jenen Bereichen, die Verwendung von Flachs oder Palmwedeln.

Gewusst wie: ein Kete weben

Kete sind geflochtene Körbe von den Maori Stämme von Australien und Neuseeland gemacht. Die Körbe kommen in vielen verschiedenen Formen. Einige sind rechteckig mit gewebten Griffe, während andere Platten ähneln. Hanf ist traditionell das Ausgangsmaterial Kete. Jedoch hinzufügen Rinde, Blätter und andere Materialien Farbe und Textur, die Kete. Die Maori haben viele Aberglauben über die Ernte und die Behandlung von Hanf vor dem Weben. Viele dieser Traditionen, wie ungenutzte Hanf Botschaften rund um die Pflanzen, verleihen die Hanf Pflanzen Gesundheit und Langlebigkeit.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung