Was sind Silber & Deming Bohrer?

Aus Holz und Metall arbeiten tun hart Bohrer die harten Jobs. Die USA haben eine lange Geschichte der Herstellung von Bits, beginnend mit der Stellmacher-Industrie im 19. Jahrhundert. Robuste Wagenräder durchgeführt Menschen und Güter in nach Westen gerichtete Expansion. Diese Siedler forderte harte Verbindungselemente für zähe Werkstoffe, die gebohrt werden musste.


 Was Sind Silber & Deming-Bohrer?
In Holz und Metall, hart-Bohrer die harte jobs. Die USA hat eine lange Geschichte der Herstellung von bits, beginnend mit dem wheelwright-Industrie im 19 Jahrhundert. Robuste wagon Rädern getragen, Menschen und Hilfsmittel in die expansion gen Westen. Diese Siedler forderten harte Befestigungen für zähe Materialien, die benötigt werden, gebohrt.
Silber & Deming-Bohrer
  • Wenn Silber & Deming übungen erwähnt werden, sind die Menschen tatsächlich spricht von drill bits. Silber und Deming Bohrer verwenden Allzweck-bits, wo die maximale Bohrfutter Kapazität 1/2 Zoll. Sie werden verschiedentlich genannt S & D-Bohrer, Schmied Bohrer (oder Prentice-Bohrer in Kanada). Sie laufen auf einem 6-Zoll-Länge mit einem 3-Zoll-Schaft und sind bekannt für den Schaft wird im Durchmesser kleiner als das etwas selbst.
118-Grad-Bits
  • Silber & Deming-bits kommen in einer Vielzahl von Bruch-und metrischen Größen und Funktionen. Unter den standard-und heavy-duty-bits sind diese mit 118 Grad-Punkte, verwendet für tragbare oder Maschine zum bohren von Eisen-oder Nichteisen-Metalle, unlegierte Stähle, Aluminium-und magnesium-Legierungen.
135-Grad-Bits
  • Unter den heavy-duty-bits sind diejenigen, die mit 135-Grad-Punkte. Verwenden Sie für die portable oder die Maschine zum bohren von harten Stählen, rostfreien Stählen, Titan und anderen schwer-Metallen.
Weitere Eigenschaften
  • Silber & Deming-bits verfügen über eine OXID-finish auf den Flöten, die hilft, zu behalten Schmiermittel und einfache chip-Schweißen. Eine tin-beschichtet Schaft und tiitanium-Nitrid-beschichtet bit-drill 200% bis 700% mehr Löcher als mit unbeschichteten Werkzeugen. Einige bits mit der split-Punkte sind selbstzentrierend und brechen, Späne während des Bohrens. Einige der Ableger sind drei doppelseitig für die Verwendung in drei-seitig-Spannfutter.
Silber & Deming Geschichte
  • Silber & Deming entwickelte sich aus der 1854 die Gründung von Albert R. Silver und John Deming eines Unternehmens, um landwirtschaftliche Maschinen. Sie machten eine Vielzahl von Maschinen, die in Erster Linie auf die Wagenbauer, aber schließlich zog in Bohrmaschinen. Sie kam mit dem großen twist drill bit with a turned-down-Welle, die jemand nutzen könnte, in einer Spannzange kleiner ist als das bit-cutting Durchmesser







Was sind Silber & Deming Bohrer?


Aus Holz und Metall arbeiten tun hart Bohrer die harten Jobs. Die USA haben eine lange Geschichte der Herstellung von Bits, beginnend mit der Stellmacher-Industrie im 19. Jahrhundert. Robuste Wagenräder durchgeführt Menschen und Güter in nach Westen gerichtete Expansion. Diese Siedler forderte harte Verbindungselemente für zähe Werkstoffe, die gebohrt werden musste.


 Was Sind Silber & Deming-Bohrer?
In Holz und Metall, hart-Bohrer die harte jobs. Die USA hat eine lange Geschichte der Herstellung von bits, beginnend mit dem wheelwright-Industrie im 19 Jahrhundert. Robuste wagon Rädern getragen, Menschen und Hilfsmittel in die expansion gen Westen. Diese Siedler forderten harte Befestigungen für zähe Materialien, die benötigt werden, gebohrt.
Silber & Deming-Bohrer
  • Wenn Silber & Deming übungen erwähnt werden, sind die Menschen tatsächlich spricht von drill bits. Silber und Deming Bohrer verwenden Allzweck-bits, wo die maximale Bohrfutter Kapazität 1/2 Zoll. Sie werden verschiedentlich genannt S & D-Bohrer, Schmied Bohrer (oder Prentice-Bohrer in Kanada). Sie laufen auf einem 6-Zoll-Länge mit einem 3-Zoll-Schaft und sind bekannt für den Schaft wird im Durchmesser kleiner als das etwas selbst.
118-Grad-Bits
  • Silber & Deming-bits kommen in einer Vielzahl von Bruch-und metrischen Größen und Funktionen. Unter den standard-und heavy-duty-bits sind diese mit 118 Grad-Punkte, verwendet für tragbare oder Maschine zum bohren von Eisen-oder Nichteisen-Metalle, unlegierte Stähle, Aluminium-und magnesium-Legierungen.
135-Grad-Bits
  • Unter den heavy-duty-bits sind diejenigen, die mit 135-Grad-Punkte. Verwenden Sie für die portable oder die Maschine zum bohren von harten Stählen, rostfreien Stählen, Titan und anderen schwer-Metallen.
Weitere Eigenschaften
  • Silber & Deming-bits verfügen über eine OXID-finish auf den Flöten, die hilft, zu behalten Schmiermittel und einfache chip-Schweißen. Eine tin-beschichtet Schaft und tiitanium-Nitrid-beschichtet bit-drill 200% bis 700% mehr Löcher als mit unbeschichteten Werkzeugen. Einige bits mit der split-Punkte sind selbstzentrierend und brechen, Späne während des Bohrens. Einige der Ableger sind drei doppelseitig für die Verwendung in drei-seitig-Spannfutter.
Silber & Deming Geschichte
  • Silber & Deming entwickelte sich aus der 1854 die Gründung von Albert R. Silver und John Deming eines Unternehmens, um landwirtschaftliche Maschinen. Sie machten eine Vielzahl von Maschinen, die in Erster Linie auf die Wagenbauer, aber schließlich zog in Bohrmaschinen. Sie kam mit dem großen twist drill bit with a turned-down-Welle, die jemand nutzen könnte, in einer Spannzange kleiner ist als das bit-cutting Durchmesser

Was sind Silber & Deming Bohrer?

Aus Holz und Metall arbeiten tun hart Bohrer die harten Jobs. Die USA haben eine lange Geschichte der Herstellung von Bits, beginnend mit der Stellmacher-Industrie im 19. Jahrhundert. Robuste Wagenräder durchgeführt Menschen und Güter in nach Westen gerichtete Expansion. Diese Siedler forderte harte Verbindungselemente für zähe Werkstoffe, die gebohrt werden musste.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung