Gewusst wie: Stick Webart

Stick Weben ist eine vielseitige und schnelle Möglichkeit, lange Ketten oder Gürtel aus Stoff zu erstellen. Die Zahl der Stöcke, die, denen Sie mit weben, hängt davon ab, wie dick Sie Ihren Stoff wollen. Sie benötigen mindestens zwei Stöcke zu weben. Anfänger sollten üben Weben mit dickeren Sticks, während fortgeschrittene Anwender dünnere verwenden können.



was Sie Brauchen
  • 3 Weberei-sticks
    • Garn
      • Schneiden Sie drei Stücke von Garn, jeder sollte das doppelte der Länge Ihrer gewünschten Gürtel. Zum Beispiel, wenn Sie ein 24-Zoll-Gürtel, cut 48-Zoll-Stück Garn.
      • Fädeln Sie das Garn durch das Loch am Ende des Weberei-stick. Falten Sie das Garn in der Mitte und Knoten Sie die Schwanz-enden zusammen. Wiederholen Sie mit den verbleibenden Stöcke und Stücke von Garn.
      • Halten Sie die Stöcke aufrecht, in der einen hand, wie ein Ventilator. Nehmen Sie ein Ende des Fadens und machen Sie eine Schleife um den ersten Stock. Band zu befestigen. Wickeln Sie das Garn über den ersten Stock, hinter der Mitte-stick und über den Dritten Stock. Zurück zu bringen, um hinter dem Dritten Stock, vor der Mitte-stick und hinter den ersten Stock.
      • Folgen Sie diesem Weben Muster, bis Sie haben mehrere Schichten von string auf die Stöcke. Schieben Sie die Schlaufen nach unten, die Stöcke und auf das Garn (an den sticks).
      • Weiter Weben auf die Stöcke und nach unten drücken das Schleifen. Die Schleifen auf dem Garn sind Ihrem Gürtel.
      • -
      • beenden Sie die Riemen, push-das-Finale-Schleifen so weit unten wie Sie können, auf das Garn. Schneiden Sie den Faden ab an die Stöcke - Sie sollten drei Paare von Garn strings. Binden Sie jedes paar in einem doppelten Knoten.







Gewusst wie: Stick Webart


Stick Weben ist eine vielseitige und schnelle Möglichkeit, lange Ketten oder Gürtel aus Stoff zu erstellen. Die Zahl der Stöcke, die, denen Sie mit weben, hängt davon ab, wie dick Sie Ihren Stoff wollen. Sie benötigen mindestens zwei Stöcke zu weben. Anfänger sollten üben Weben mit dickeren Sticks, während fortgeschrittene Anwender dünnere verwenden können.



was Sie Brauchen
  • 3 Weberei-sticks
    • Garn
      • Schneiden Sie drei Stücke von Garn, jeder sollte das doppelte der Länge Ihrer gewünschten Gürtel. Zum Beispiel, wenn Sie ein 24-Zoll-Gürtel, cut 48-Zoll-Stück Garn.
      • Fädeln Sie das Garn durch das Loch am Ende des Weberei-stick. Falten Sie das Garn in der Mitte und Knoten Sie die Schwanz-enden zusammen. Wiederholen Sie mit den verbleibenden Stöcke und Stücke von Garn.
      • Halten Sie die Stöcke aufrecht, in der einen hand, wie ein Ventilator. Nehmen Sie ein Ende des Fadens und machen Sie eine Schleife um den ersten Stock. Band zu befestigen. Wickeln Sie das Garn über den ersten Stock, hinter der Mitte-stick und über den Dritten Stock. Zurück zu bringen, um hinter dem Dritten Stock, vor der Mitte-stick und hinter den ersten Stock.
      • Folgen Sie diesem Weben Muster, bis Sie haben mehrere Schichten von string auf die Stöcke. Schieben Sie die Schlaufen nach unten, die Stöcke und auf das Garn (an den sticks).
      • Weiter Weben auf die Stöcke und nach unten drücken das Schleifen. Die Schleifen auf dem Garn sind Ihrem Gürtel.
      • -
      • beenden Sie die Riemen, push-das-Finale-Schleifen so weit unten wie Sie können, auf das Garn. Schneiden Sie den Faden ab an die Stöcke - Sie sollten drei Paare von Garn strings. Binden Sie jedes paar in einem doppelten Knoten.

Gewusst wie: Stick Webart

Stick Weben ist eine vielseitige und schnelle Möglichkeit, lange Ketten oder Gürtel aus Stoff zu erstellen. Die Zahl der Stöcke, die, denen Sie mit weben, hängt davon ab, wie dick Sie Ihren Stoff wollen. Sie benötigen mindestens zwei Stöcke zu weben. Anfänger sollten üben Weben mit dickeren Sticks, während fortgeschrittene Anwender dünnere verwenden können.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung