Einfluss von Degas auf Mode

Edgar Degas, ein wichtiger französischer Impressionisten Künstler, wurde berühmt für seine Porträts von Ballett-Tänzer. Stark beeinflusst von der Mode selbst, Kleidung seine Aufmerksamkeit auf Licht und Bewegung in der Kleidung getragen von den Tänzern und anderen weiblichen Probanden in seinen Gemälden, die wiederum beeinflusst Couturiers wie Christian Dior und moderne Designer gleichermaßen.



Erfassen von Kleidung in einem Idealen Licht
  • Es ist wichtig zu erkennen, dass für Degas, um später den Einfluss der Mode, die Mode musste zunächst der Einfluss Degas. Während Degas Malte nicht die Natur oder die Natur mit der Häufigkeit der viele seiner impressionistischen Zeitgenossen widmete er nicht weniger Pflege, um seine Darstellungen von Kleidung und wie seine Untertanen' Kleidung immer verbessert Ihre Bewegung oder Kontemplation. Laut 'Smithsonian' - Magazin, Degas einmal gesagt, ein Pariser Kunsthändler, der seinen 'Chef Interesse an Tänzerinnen und Tänzer liegt bei der Erbringung von Bewegung und Malerei hübsche Kleidung.' Er war daran interessiert, in der Oper und Ballett, sowie sozial-und Arbeitsleben und entwickelt und beherrscht die Kunst, anmutig, Licht-getränkten, bunten Kostümen und Kleidung für seine Untertanen mit Pastell, ölfarben und Kreiden als seine bevorzugten Medien.
    Degas und Dior
    • Nach Style.com, der legendäre Modeschöpfer Christian Dior wurde stark beeinflusst von Degas. Florence Muller, Kurator einer Ausstellung im Musee D ' Orsay berechtigt Eindrücke Dior, gesagt, die impressionistische Gemälde evoziert nostalgische Tagträume von früheren Epochen für die designer, und, speziell, 'Die Mus & #233 e d' Orsay Degas Gemälde 'Le Bal' erinnert an das lebhafte und raffinierte Vergangenheit, deren Reize hinterließ einen mächtigen Eindruck bei Christian Dior.' In der Tat, es war Degas' Liebe zu Form und detail in seinen arbeiten, die zur Verfügung gestellt kraftvolle inspiration für beschwörend die Vergangenheit.
      Degas und Abendkleid
      • Die Degas Gemälde 'Le Bal' und 'Cafe-Concert-Sängerin' enthielt viel Aufmerksamkeit auf die reiche, malerische Qualitäten der erhobenen, wehenden Stoffen und Accessoires getragen von der Oberschicht in der Zeit. Sie Verstand bringen voluminöse, Drapierte Abendkleider von der französischen Designerin Jeanne Lanvin, der hatte Werke von Degas in Ihrer persönlichen Sammlung. Der Einfluss weiterhin moderne und gesehen werden-couture-Stücke wie John Galliano 2005 Margot Kleid für Christian Dior.
        Mode-Ballett
        • Degas' Gemälde von Ballett-Tänzer sind vielleicht die bekanntesten und einflussreichsten von allen seinen Werken, und in der Tat, die Bewegungen von Ballett-Tänzer in der Klasse oder die Durchführung sind hervorgehoben durch Ihre Kostüme. Degas' Tänzerinnen waren nie ohne Ballett tutus Röcke oder gerendert in weiß oder hellen Farben, manchmal bedruckt mit Blumen oder Schmetterlingen und verstärkt durch ein spray von Licht. Diese schönen Kostüme beeinflusst haben solche Designer wie Hannah MacGibbon für Chloé, die in 2011 veröffentlicht, ein Ballett-inspirierten Linie, bestehend aus Ballett-Röcke in Tüll und jersey, Auswahl, von denen wurden nach dem Vorbild der New York City Ballet Jeanie Taylor in einer speziellen Choreographie Werbe-video. French Sole, die Schuh-Unternehmen, bekannt für Ballerinas, veröffentlicht eine spezielle Sammlung von Wohnungen in Partnerschaft mit der Royal Academy of Arts inspiriert von Degas' Skulptur eine 14-jährige Ballett-Tänzerin. Die Christian Siriano Frühjahr/Sommer 2013 show in candy-farbigen Kutten, jede Menge Tüll und anmutige Kleider inspiriert von Degas Gemälde 'Drei Ballerinas.'
          Degas und Alltags-Bekleidung
          • neben der Malerei ballerinas, Aristokraten und cafe Sänger, Degas auch dargestellt, kontrastierende Kleidung getragen von Frauen wie der Wäscherin und milliners. Mit detaillierten Werte, er war in der Lage, darzustellen, dass Kleidung eine wichtige Rolle im täglichen Leben und Bewegung. Seine rigorosen und detaillierten Bildern von modewaren Geschäfte beleuchten, über die Pflege und Handwerk, die ging in die Herstellung der notwendigen Accessoire dieser Zeit: eine Frau hat.







Einfluss von Degas auf Mode


Edgar Degas, ein wichtiger französischer Impressionisten Künstler, wurde berühmt für seine Porträts von Ballett-Tänzer. Stark beeinflusst von der Mode selbst, Kleidung seine Aufmerksamkeit auf Licht und Bewegung in der Kleidung getragen von den Tänzern und anderen weiblichen Probanden in seinen Gemälden, die wiederum beeinflusst Couturiers wie Christian Dior und moderne Designer gleichermaßen.



Erfassen von Kleidung in einem Idealen Licht
  • Es ist wichtig zu erkennen, dass für Degas, um später den Einfluss der Mode, die Mode musste zunächst der Einfluss Degas. Während Degas Malte nicht die Natur oder die Natur mit der Häufigkeit der viele seiner impressionistischen Zeitgenossen widmete er nicht weniger Pflege, um seine Darstellungen von Kleidung und wie seine Untertanen' Kleidung immer verbessert Ihre Bewegung oder Kontemplation. Laut 'Smithsonian' - Magazin, Degas einmal gesagt, ein Pariser Kunsthändler, der seinen 'Chef Interesse an Tänzerinnen und Tänzer liegt bei der Erbringung von Bewegung und Malerei hübsche Kleidung.' Er war daran interessiert, in der Oper und Ballett, sowie sozial-und Arbeitsleben und entwickelt und beherrscht die Kunst, anmutig, Licht-getränkten, bunten Kostümen und Kleidung für seine Untertanen mit Pastell, ölfarben und Kreiden als seine bevorzugten Medien.
    Degas und Dior
    • Nach Style.com, der legendäre Modeschöpfer Christian Dior wurde stark beeinflusst von Degas. Florence Muller, Kurator einer Ausstellung im Musee D ' Orsay berechtigt Eindrücke Dior, gesagt, die impressionistische Gemälde evoziert nostalgische Tagträume von früheren Epochen für die designer, und, speziell, 'Die Mus & #233 e d' Orsay Degas Gemälde 'Le Bal' erinnert an das lebhafte und raffinierte Vergangenheit, deren Reize hinterließ einen mächtigen Eindruck bei Christian Dior.' In der Tat, es war Degas' Liebe zu Form und detail in seinen arbeiten, die zur Verfügung gestellt kraftvolle inspiration für beschwörend die Vergangenheit.
      Degas und Abendkleid
      • Die Degas Gemälde 'Le Bal' und 'Cafe-Concert-Sängerin' enthielt viel Aufmerksamkeit auf die reiche, malerische Qualitäten der erhobenen, wehenden Stoffen und Accessoires getragen von der Oberschicht in der Zeit. Sie Verstand bringen voluminöse, Drapierte Abendkleider von der französischen Designerin Jeanne Lanvin, der hatte Werke von Degas in Ihrer persönlichen Sammlung. Der Einfluss weiterhin moderne und gesehen werden-couture-Stücke wie John Galliano 2005 Margot Kleid für Christian Dior.
        Mode-Ballett
        • Degas' Gemälde von Ballett-Tänzer sind vielleicht die bekanntesten und einflussreichsten von allen seinen Werken, und in der Tat, die Bewegungen von Ballett-Tänzer in der Klasse oder die Durchführung sind hervorgehoben durch Ihre Kostüme. Degas' Tänzerinnen waren nie ohne Ballett tutus Röcke oder gerendert in weiß oder hellen Farben, manchmal bedruckt mit Blumen oder Schmetterlingen und verstärkt durch ein spray von Licht. Diese schönen Kostüme beeinflusst haben solche Designer wie Hannah MacGibbon für Chloe, die in 2011 veröffentlicht, ein Ballett-inspirierten Linie, bestehend aus Ballett-Röcke in Tüll und jersey, Auswahl, von denen wurden nach dem Vorbild der New York City Ballet Jeanie Taylor in einer speziellen Choreographie Werbe-video. French Sole, die Schuh-Unternehmen, bekannt für Ballerinas, veröffentlicht eine spezielle Sammlung von Wohnungen in Partnerschaft mit der Royal Academy of Arts inspiriert von Degas' Skulptur eine 14-jährige Ballett-Tänzerin. Die Christian Siriano Frühjahr/Sommer 2013 show in candy-farbigen Kutten, jede Menge Tüll und anmutige Kleider inspiriert von Degas Gemälde 'Drei Ballerinas.'
          Degas und Alltags-Bekleidung
          • neben der Malerei ballerinas, Aristokraten und cafe Sänger, Degas auch dargestellt, kontrastierende Kleidung getragen von Frauen wie der Wäscherin und milliners. Mit detaillierten Werte, er war in der Lage, darzustellen, dass Kleidung eine wichtige Rolle im täglichen Leben und Bewegung. Seine rigorosen und detaillierten Bildern von modewaren Geschäfte beleuchten, über die Pflege und Handwerk, die ging in die Herstellung der notwendigen Accessoire dieser Zeit: eine Frau hat.

Einfluss von Degas auf Mode

Edgar Degas, ein wichtiger französischer Impressionisten Künstler, wurde berühmt für seine Porträts von Ballett-Tänzer. Stark beeinflusst von der Mode selbst, Kleidung seine Aufmerksamkeit auf Licht und Bewegung in der Kleidung getragen von den Tänzern und anderen weiblichen Probanden in seinen Gemälden, die wiederum beeinflusst Couturiers wie Christian Dior und moderne Designer gleichermaßen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung