Was nennen sie Hemden mit den Ärmeln nach unten drapieren?

Es gibt viele Arten von Hemden, die Drapierung-Down Ärmel haben. Diese Hüllen sollen schmeichelhaft, interessant und einzigartig sein. Obwohl eine Vielzahl von Arten der Drapierung Ärmel vorhanden sind, haben jede Person ihre eigenen Lieblings-Stil, die betont ihre Figur oder nur ihre persönlichen Geschmack passt. Von Glockenärmeln Bischof Ärmel und alles dazwischen sind hier einige Arten der Ärmel, die Stoff nach unten drapieren.



Bell Ärmel
  • Glocke ärmel sind ärmel, die eng auf den Schultern, nach und nach erweitern, wie das Gewebe sanft Fackeln an der Unterseite der ärmel. Die Form ist ähnlich wie der einer Glocke, daher der name. Diese Hülse war sehr beliebt in den 1970er Jahren mit einer Reihe von Kleider und Oberteile nach diesem Muster. Darüber hinaus sind viele brautkleider der damaligen Zeit gefunden werden kann, mit einer Glocke ärmel. Bell ärmel sind auch beliebt auf Blusen und Kleidern getragen werden, um im Sommer Musikfestivals.
    Kimono Ärmel
    • Kimono-ärmel sind ärmel, die entworfen auf dem Mieder, im Gegensatz zu separate Schnittteile, wie bei herkömmlichen Hülsen. In der Regel sind diese ärmel sind sehr breit, wodurch eine boxlike Form, wenn die Arme ausgestreckt sind. Jedoch, in weiche, fließende Stoffe wie Seide oder jersey, die diese Form schafft mehr von einem drapieren-Effekt, die ist sehr feminin und zart. Kimono-ärmel, benannt nach dem traditionellen Kleidungsstück von Japan, auch in Strick. Pullover mit kimono-ärmeln können sehr einzigartig und attraktiv.
      Bischof Ärmel
      • Bischof ärmel sind ähnlich wie bell ärmel, dass Sie eng an den Schultern, schrittweise Erhöhung im Durchmesser in Richtung der Manschette. Statt aber fließt frei, wie die bell ärmel und der untere Teil des ärmels wird gesammelt und Plissee an der Manschette. Das Ergebnis ist ein wogte Aussehen, das sehr romantisch, vor allem, wenn der Stoff ist schiere. Dieser Stil war beliebt unter den Film-Sternchen in der mid-20th Jahrhundert. Für Männer, die Bischof-Hülse ist auch sehr beliebt in Kostümen, Piraten-T-shirts.
        Cape Sleeve
        • Die cape ärmel ist ziemlich neu in der Welt der Mode. Es ist ähnlich wie die bell-ärmel, es ist schmaler an der Schulter und erhöht in Umfang, wie es drapiert sich. Jedoch die ärmel sind in der Regel viel breiter und extreme, die Schaffung eines cape-Form auf dem Kleidungsstück. Manchmal sind die Böden der ärmel sind an das Oberteil selbst. Cape-ärmel können Häufig sein gefunden in Kleider. Ein-Schulter-cape-sleeve Kleider sind sehr beliebt und haben gesehen, dass auf Sängerinnen wie Beyonc & #233







Was nennen sie Hemden mit den Ärmeln nach unten drapieren?


Es gibt viele Arten von Hemden, die Drapierung-Down Ärmel haben. Diese Hüllen sollen schmeichelhaft, interessant und einzigartig sein. Obwohl eine Vielzahl von Arten der Drapierung Ärmel vorhanden sind, haben jede Person ihre eigenen Lieblings-Stil, die betont ihre Figur oder nur ihre persönlichen Geschmack passt. Von Glockenärmeln Bischof Ärmel und alles dazwischen sind hier einige Arten der Ärmel, die Stoff nach unten drapieren.



Bell Ärmel
  • Glocke ärmel sind ärmel, die eng auf den Schultern, nach und nach erweitern, wie das Gewebe sanft Fackeln an der Unterseite der ärmel. Die Form ist ähnlich wie der einer Glocke, daher der name. Diese Hülse war sehr beliebt in den 1970er Jahren mit einer Reihe von Kleider und Oberteile nach diesem Muster. Darüber hinaus sind viele brautkleider der damaligen Zeit gefunden werden kann, mit einer Glocke ärmel. Bell ärmel sind auch beliebt auf Blusen und Kleidern getragen werden, um im Sommer Musikfestivals.
    Kimono Ärmel
    • Kimono-ärmel sind ärmel, die entworfen auf dem Mieder, im Gegensatz zu separate Schnittteile, wie bei herkömmlichen Hülsen. In der Regel sind diese ärmel sind sehr breit, wodurch eine boxlike Form, wenn die Arme ausgestreckt sind. Jedoch, in weiche, fließende Stoffe wie Seide oder jersey, die diese Form schafft mehr von einem drapieren-Effekt, die ist sehr feminin und zart. Kimono-ärmel, benannt nach dem traditionellen Kleidungsstück von Japan, auch in Strick. Pullover mit kimono-ärmeln können sehr einzigartig und attraktiv.
      Bischof Ärmel
      • Bischof ärmel sind ähnlich wie bell ärmel, dass Sie eng an den Schultern, schrittweise Erhöhung im Durchmesser in Richtung der Manschette. Statt aber fließt frei, wie die bell ärmel und der untere Teil des ärmels wird gesammelt und Plissee an der Manschette. Das Ergebnis ist ein wogte Aussehen, das sehr romantisch, vor allem, wenn der Stoff ist schiere. Dieser Stil war beliebt unter den Film-Sternchen in der mid-20th Jahrhundert. Für Männer, die Bischof-Hülse ist auch sehr beliebt in Kostümen, Piraten-T-shirts.
        Cape Sleeve
        • Die cape ärmel ist ziemlich neu in der Welt der Mode. Es ist ähnlich wie die bell-ärmel, es ist schmaler an der Schulter und erhöht in Umfang, wie es drapiert sich. Jedoch die ärmel sind in der Regel viel breiter und extreme, die Schaffung eines cape-Form auf dem Kleidungsstück. Manchmal sind die Böden der ärmel sind an das Oberteil selbst. Cape-ärmel können Häufig sein gefunden in Kleider. Ein-Schulter-cape-sleeve Kleider sind sehr beliebt und haben gesehen, dass auf Sängerinnen wie Beyonc & #233

Was nennen sie Hemden mit den Ärmeln nach unten drapieren?

Es gibt viele Arten von Hemden, die Drapierung-Down Ärmel haben. Diese Hüllen sollen schmeichelhaft, interessant und einzigartig sein. Obwohl eine Vielzahl von Arten der Drapierung Ärmel vorhanden sind, haben jede Person ihre eigenen Lieblings-Stil, die betont ihre Figur oder nur ihre persönlichen Geschmack passt. Von Glockenärmeln Bischof Ärmel und alles dazwischen sind hier einige Arten der Ärmel, die Stoff nach unten drapieren.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung