1950er Jahre Freizeitkleidung

Für einen Großteil der 1950er Jahre Menschen eher formell gekleidet für jeden Anlass außerhalb des Hauses. Die Frauen trugen Kleider oder Röcke und Blusen, und Männer trugen Anzüge und Krawatten. Kinder hatten Kleider, spielen aber gekleidet zur Schule jeden Tag. Als das Jahrzehnt trug auf, neue Trends in Freizeitkleidung begann, die auf entspannte Ausflüge wie Picknicks und Sportveranstaltungen.


1950er Lässige Kleidung
Für einen Großteil der 1950er Jahre gekleidete Menschen eher formal für jeden Anlass außer Haus. Frauen trugen Kleider oder Röcke und Blusen, und die Männer trugen Anzüge und Krawatten. Kinder spielen hatte Kleider, aber verkleidet zur Schule jeden Tag. Wie das Jahrzehnt trug, neue trends in Freizeitkleidung begann erscheinen auf entspannten Ausflügen wie Picknicks und Sportveranstaltungen.
Frauen
  • Frauen trugen Hosen, die um das Haus in den '50er Jahren, und als neue Stile in Mode kamen, begannen Sie, Sie zu tragen, um informelle soziale Ausflüge. Sie trug capri-Hosen, die kam gerade unter dem Knie und reichte von der form passend zu entspannt und Locker. Auch Frauen trugen Zigarette Hose endete knapp über den Knöchel und hatte eine sehr schlanke Passform und umarmt eine Frau Kurven. Sie trug auch Bermuda oder zu Fuß, shorts, kam auf die Knie. Mit diesen bottoms Sie trug tops, die gebunden, um den Hals oder Blusen, kurze ärmeln oder ärmellos.
Männer
  • Männer trugen polo-shirts und Sport jacken in informellen Anlässen, die wurde als ganz casual im Vergleich zu den konservativen Anzüge trugen, die Sie jeden Tag zur Arbeit. Als Stile weiter gelockert, begannen die Männer tragen khakis oder chinos mit kurzen ärmeln, stricken Ban-Lon-shirts. Sie trug eine Strickjacke, Pullover oder Baumwolle, windbreaker jacken statt Blazer und Sport-jacken. Gemustertes-Kurzarm-polo-Hemden in plaids und Streifen trendy wurde, wie lässig zugeknöpft Hemden mit tropischen und blumigen Hawaii-Themen.
Mädchen
  • Viele Eltern nicht erlauben, Mädchen zu tragen, die wohl geformten Zigarette Hosen oder shorts, die Ihre Mütter trugen. Girls hast, tragen Locker sitzende capri-Hosen, aber für einen Großteil des Jahrzehnts, Sie trug Röcke, die auch für casual Anlässe und trug Hosen-nur zu Hause oder draußen spielen. Dirndle Röcke zum Trend wurde und waren komfortabel und preiswert. Die einfache Röcke kam zur Mitte der Wade und glitt mit einem elastischen gebänderte Taille. Girls Sie trug, mit Kurzarm-Blusen oder sweatshirts in Grau oder Pastelltönen, die waren sehr lässig, aber mehr ausgestattet als moderne sweatshirts.
Jungen
  • Jungen waren die Mode-Führer in den 50er-Jahren, als es kam zu tragen lässige Kleidung wie jeans außerhalb des Hauses. Männer trugen Jeans-latzhose, wie Sie genannt wurden, für Freizeit-Aktivitäten oder Sport, aber teen boys übernahm die Führung von der großen Leinwand-Idole wie James Dean, und begann, zerbrach die Fesseln von Ihren Latzhosen und tragen Sie mit T-shirts. Dies würde den Blick akzeptabel für Mädchen zu, von der zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Jungen trug auch khaki-Hosen und Kurzarm-polo-shirts wie Ihre Väter, wenn Sie sich gekleidet.








1950er Jahre Freizeitkleidung


Für einen Großteil der 1950er Jahre Menschen eher formell gekleidet für jeden Anlass außerhalb des Hauses. Die Frauen trugen Kleider oder Röcke und Blusen, und Männer trugen Anzüge und Krawatten. Kinder hatten Kleider, spielen aber gekleidet zur Schule jeden Tag. Als das Jahrzehnt trug auf, neue Trends in Freizeitkleidung begann, die auf entspannte Ausflüge wie Picknicks und Sportveranstaltungen.


1950er Lässige Kleidung
Für einen Großteil der 1950er Jahre gekleidete Menschen eher formal für jeden Anlass außer Haus. Frauen trugen Kleider oder Röcke und Blusen, und die Männer trugen Anzüge und Krawatten. Kinder spielen hatte Kleider, aber verkleidet zur Schule jeden Tag. Wie das Jahrzehnt trug, neue trends in Freizeitkleidung begann erscheinen auf entspannten Ausflügen wie Picknicks und Sportveranstaltungen.
Frauen
  • Frauen trugen Hosen, die um das Haus in den '50er Jahren, und als neue Stile in Mode kamen, begannen Sie, Sie zu tragen, um informelle soziale Ausflüge. Sie trug capri-Hosen, die kam gerade unter dem Knie und reichte von der form passend zu entspannt und Locker. Auch Frauen trugen Zigarette Hose endete knapp über den Knöchel und hatte eine sehr schlanke Passform und umarmt eine Frau Kurven. Sie trug auch Bermuda oder zu Fuß, shorts, kam auf die Knie. Mit diesen bottoms Sie trug tops, die gebunden, um den Hals oder Blusen, kurze ärmeln oder ärmellos.
Männer
  • Männer trugen polo-shirts und Sport jacken in informellen Anlässen, die wurde als ganz casual im Vergleich zu den konservativen Anzüge trugen, die Sie jeden Tag zur Arbeit. Als Stile weiter gelockert, begannen die Männer tragen khakis oder chinos mit kurzen ärmeln, stricken Ban-Lon-shirts. Sie trug eine Strickjacke, Pullover oder Baumwolle, windbreaker jacken statt Blazer und Sport-jacken. Gemustertes-Kurzarm-polo-Hemden in plaids und Streifen trendy wurde, wie lässig zugeknöpft Hemden mit tropischen und blumigen Hawaii-Themen.
Mädchen
  • Viele Eltern nicht erlauben, Mädchen zu tragen, die wohl geformten Zigarette Hosen oder shorts, die Ihre Mütter trugen. Girls hast, tragen Locker sitzende capri-Hosen, aber für einen Großteil des Jahrzehnts, Sie trug Röcke, die auch für casual Anlässe und trug Hosen-nur zu Hause oder draußen spielen. Dirndle Röcke zum Trend wurde und waren komfortabel und preiswert. Die einfache Röcke kam zur Mitte der Wade und glitt mit einem elastischen gebänderte Taille. Girls Sie trug, mit Kurzarm-Blusen oder sweatshirts in Grau oder Pastelltönen, die waren sehr lässig, aber mehr ausgestattet als moderne sweatshirts.
Jungen
  • Jungen waren die Mode-Führer in den 50er-Jahren, als es kam zu tragen lässige Kleidung wie jeans außerhalb des Hauses. Männer trugen Jeans-latzhose, wie Sie genannt wurden, für Freizeit-Aktivitäten oder Sport, aber teen boys übernahm die Führung von der großen Leinwand-Idole wie James Dean, und begann, zerbrach die Fesseln von Ihren Latzhosen und tragen Sie mit T-shirts. Dies würde den Blick akzeptabel für Mädchen zu, von der zweiten Hälfte des Jahrzehnts. Jungen trug auch khaki-Hosen und Kurzarm-polo-shirts wie Ihre Väter, wenn Sie sich gekleidet.

1950er Jahre Freizeitkleidung

Für einen Großteil der 1950er Jahre Menschen eher formell gekleidet für jeden Anlass außerhalb des Hauses. Die Frauen trugen Kleider oder Röcke und Blusen, und Männer trugen Anzüge und Krawatten. Kinder hatten Kleider, spielen aber gekleidet zur Schule jeden Tag. Als das Jahrzehnt trug auf, neue Trends in Freizeitkleidung begann, die auf entspannte Ausflüge wie Picknicks und Sportveranstaltungen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung