Leggings in den 80ern

Das Modethema der 80er Jahre war zu tragen etwas "funky". Der modische Aspekt der 80er funky gehörte eine Frauen High-Bein engen Strecken (Elasthan) Hose genannt "Leggins." Leggins waren nicht neu, aber sie haben eine rückwirkende Wiedergeburt in den 1980er Jahren erlebt. Während der 50er und 60er, Leggins waren mehr im Volksmund bekannt als "Caprihose" oder "Hippie-Jeans", eine eng anliegende alternative Hose.



- Leggings mit Jacken
  • Leggings wurden oft getragen 'catsuit-Stil,' aber wahrscheinlich waren bedeckt mit einem mini-, midi - oder-Blase-Saum Kleid oder einen Rock und eine kurze Jacke. Die 80er Jahre Mode-ära war explosiv und riskant, aber es war immer noch ein bisschen von der alten Schule Bescheidenheit und Anstand an der Zeit. Der Stil verschwand wieder in den 90er Jahren und erlebt dann eine neue-Jahrtausend Wiederaufleben in der Mitte der 2000er Jahre.
     Leggings in den 80er Jahren
    Leggins mit Lange oder Übergroßen T-shirts
    • Die beliebtesten leggings Stil für Gelegenheits-oder Partei zu tragen war mit einer lange oder übergroßen T-shirt oder T-shirt. Die '80er Jahre war das Jahrzehnt der 'fast alles geht', und Menschen waren auch keine Angst mehr zu gehen im freien, was zu sein schien entspannende housewear oder Pyjama-ähnliche Stile.
       Leggings in den 80er Jahren
      - Leggings Mit Weiten Röcken
      • Madonna popularisiert einen bestimmten look mit leggings, getragen werden würden mit einem breiten, kurzen Unterrock mit Filetarbeit darunterliegend. Mädchen tragen leggings mit puffy Röcke, netting-und/oder Spitze, cropped-top jacken und fingerlose Handschuhe wurden gesagt, das tragen der 'Madonna-look.' Dieser Blick oft erschienen in öffentlichen abgerundet mit einem jungenhaften hat oder wildes Haar Dekorationen, lange Fingernägel, oder sogar ein neon-Haar-Farbe, wie lila, pink oder grün.
         Leggings in den 80er Jahren
        Leggings Als Sportbekleidung
        • Leggings sind sehr komfortabel und dauerhaft zu tragen für den Sport-Enthusiasten. Vom Training für fitness, basketball und Ballett üben, der Stoff ist so erweiterbar, dass Bewegung ist sehr selten und Problem beim tragen von leggings. Einige leggings Stopp knapp unterhalb des Knies, an der Wade, den ganzen Weg um den Knöchel, oder so weit unten wie die Füße, mit Steigbügel (footbands) angeschlossen sind.
           Leggings in den 80er Jahren







Leggings in den 80ern


Das Modethema der 80er Jahre war zu tragen etwas "funky". Der modische Aspekt der 80er funky gehörte eine Frauen High-Bein engen Strecken (Elasthan) Hose genannt "Leggins." Leggins waren nicht neu, aber sie haben eine rückwirkende Wiedergeburt in den 1980er Jahren erlebt. Während der 50er und 60er, Leggins waren mehr im Volksmund bekannt als "Caprihose" oder "Hippie-Jeans", eine eng anliegende alternative Hose.



- Leggings mit Jacken
  • Leggings wurden oft getragen 'catsuit-Stil,' aber wahrscheinlich waren bedeckt mit einem mini-, midi - oder-Blase-Saum Kleid oder einen Rock und eine kurze Jacke. Die 80er Jahre Mode-ära war explosiv und riskant, aber es war immer noch ein bisschen von der alten Schule Bescheidenheit und Anstand an der Zeit. Der Stil verschwand wieder in den 90er Jahren und erlebt dann eine neue-Jahrtausend Wiederaufleben in der Mitte der 2000er Jahre.
     Leggings in den 80er Jahren
    Leggins mit Lange oder Übergroßen T-shirts
    • Die beliebtesten leggings Stil für Gelegenheits-oder Partei zu tragen war mit einer lange oder übergroßen T-shirt oder T-shirt. Die '80er Jahre war das Jahrzehnt der 'fast alles geht', und Menschen waren auch keine Angst mehr zu gehen im freien, was zu sein schien entspannende housewear oder Pyjama-ähnliche Stile.
       Leggings in den 80er Jahren
      - Leggings Mit Weiten Röcken
      • Madonna popularisiert einen bestimmten look mit leggings, getragen werden würden mit einem breiten, kurzen Unterrock mit Filetarbeit darunterliegend. Mädchen tragen leggings mit puffy Röcke, netting-und/oder Spitze, cropped-top jacken und fingerlose Handschuhe wurden gesagt, das tragen der 'Madonna-look.' Dieser Blick oft erschienen in öffentlichen abgerundet mit einem jungenhaften hat oder wildes Haar Dekorationen, lange Fingernägel, oder sogar ein neon-Haar-Farbe, wie lila, pink oder grün.
         Leggings in den 80er Jahren
        Leggings Als Sportbekleidung
        • Leggings sind sehr komfortabel und dauerhaft zu tragen für den Sport-Enthusiasten. Vom Training für fitness, basketball und Ballett üben, der Stoff ist so erweiterbar, dass Bewegung ist sehr selten und Problem beim tragen von leggings. Einige leggings Stopp knapp unterhalb des Knies, an der Wade, den ganzen Weg um den Knöchel, oder so weit unten wie die Füße, mit Steigbügel (footbands) angeschlossen sind.
           Leggings in den 80er Jahren

Leggings in den 80ern

Das Modethema der 80er Jahre war zu tragen etwas "funky". Der modische Aspekt der 80er funky gehörte eine Frauen High-Bein engen Strecken (Elasthan) Hose genannt "Leggins." Leggins waren nicht neu, aber sie haben eine rückwirkende Wiedergeburt in den 1980er Jahren erlebt. Während der 50er und 60er, Leggins waren mehr im Volksmund bekannt als "Caprihose" oder "Hippie-Jeans", eine eng anliegende alternative Hose.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung