Definition der Gaucho-Hose

Gaucho Hose Stil in 2008 zurück getreten und überall noch häufig von Frauen getragen werden. Ihre Vielseitigkeit hat ihre Popularität erneuert. Gauchos können mit einem eingebauten Top in einem weichen Stoff oder eine Jacke für Business-Kleidung gekleidet oder lässig mit Sneakers getragen werden können oder Flip-Flops. Gauchos sind kurze Hosen mit einer langen Modegeschichte.


Gaucho Hose kam wieder in Mode im Jahr 2008, und sind noch allgemein getragen von Frauen auf der ganzen. Ihre Vielseitigkeit hat erneut Ihre Beliebtheit. Gauchos werden können verkleidet mit einer eingebauten Spitze in einem weichen Stoff oder eine Jacke für den business tragen oder getragen werden kann lässig mit Turnschuhen oder flip-flops. Gauchos sind kurze Hosen, eine lange Mode-Geschichte.
Definition
  • Die Webster 's dictionary definiert den Gaucho-Hosen als' breiten -, Kalb-Länge-Hosen für Männer oder Frauen, die nach dem Vorbild der Hose getragen von den südamerikanischen gauchos.' Webster beiseite, gauchos sind am häufigsten gesehen auf Frauen und Ihre ausgestellten Konstruktion überbrückt die Lücke zwischen casual capris und business-formelle Hosen.
Neuere Geschichte
  • Gauchos sind eine aktualisierte form der capri-Hose aus den 50er Jahren. Sie waren beliebt in den 60er und 70er Jahren für Ihre mehr lose Anpassung.Sie haben auch gesehen, eine jüngste Anstieg in der Mitte der 2000er Jahre, zusammen mit vielen anderen retro-styles.
    Definition der Gaucho-Hose
Konstruktion
  • Sie sind in der Regel aus einer weichen Baumwolle, kann aber auch in Jeans oder andere Stoffe. Sie sind höher-waisted, tailliert um die Hüften und flare-out, wie Sie gehen, sich die Beine, der am Ende ganz Locker um die Säume. Sie sind in Kalb Länge, so dass Sie perfekt für den Frühling oder Sommer.
Vielseitigkeit
  • Gauchos, je nach Farbe und Stoff kann getragen werden, überall. Die losen Komfort macht Sie perfekt lounging Hose beim tragen mit einem tank-top oder einen Pullover rund um das Haus. Wenn Sie paar Sie mit einem schönen top und ein paar Schuhe, Sie können getragen werden in dunkleren Farben für business-Kleid oder ausgehen in der Nacht.
    Definition der Gaucho-Hose
Ursprünge
  • Gaucho-Hose sind benannt nach der südamerikanischen version der cowboy, und Ihren Ursprung in den südamerikanischen pampas, chacos oder patagonischen Steppen, fand vor allem in teilen von Argentinien, Uruguay, Süd-Chile und Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat Brasiliens. Diese Viehzüchter aus den größten Teil der Bevölkerung im 19. Ihre Hose erinnert an die modernen gauchos mit Ihrer lockeren Passform und Breite Säume.








Definition der Gaucho-Hose


Gaucho Hose Stil in 2008 zurück getreten und überall noch häufig von Frauen getragen werden. Ihre Vielseitigkeit hat ihre Popularität erneuert. Gauchos können mit einem eingebauten Top in einem weichen Stoff oder eine Jacke für Business-Kleidung gekleidet oder lässig mit Sneakers getragen werden können oder Flip-Flops. Gauchos sind kurze Hosen mit einer langen Modegeschichte.


Gaucho Hose kam wieder in Mode im Jahr 2008, und sind noch allgemein getragen von Frauen auf der ganzen. Ihre Vielseitigkeit hat erneut Ihre Beliebtheit. Gauchos werden können verkleidet mit einer eingebauten Spitze in einem weichen Stoff oder eine Jacke für den business tragen oder getragen werden kann lässig mit Turnschuhen oder flip-flops. Gauchos sind kurze Hosen, eine lange Mode-Geschichte.
Definition
  • Die Webster 's dictionary definiert den Gaucho-Hosen als' breiten -, Kalb-Länge-Hosen für Männer oder Frauen, die nach dem Vorbild der Hose getragen von den südamerikanischen gauchos.' Webster beiseite, gauchos sind am häufigsten gesehen auf Frauen und Ihre ausgestellten Konstruktion überbrückt die Lücke zwischen casual capris und business-formelle Hosen.
Neuere Geschichte
  • Gauchos sind eine aktualisierte form der capri-Hose aus den 50er Jahren. Sie waren beliebt in den 60er und 70er Jahren für Ihre mehr lose Anpassung.Sie haben auch gesehen, eine jüngste Anstieg in der Mitte der 2000er Jahre, zusammen mit vielen anderen retro-styles.
    Definition der Gaucho-Hose
Konstruktion
  • Sie sind in der Regel aus einer weichen Baumwolle, kann aber auch in Jeans oder andere Stoffe. Sie sind höher-waisted, tailliert um die Hüften und flare-out, wie Sie gehen, sich die Beine, der am Ende ganz Locker um die Säume. Sie sind in Kalb Länge, so dass Sie perfekt für den Frühling oder Sommer.
Vielseitigkeit
  • Gauchos, je nach Farbe und Stoff kann getragen werden, überall. Die losen Komfort macht Sie perfekt lounging Hose beim tragen mit einem tank-top oder einen Pullover rund um das Haus. Wenn Sie paar Sie mit einem schönen top und ein paar Schuhe, Sie können getragen werden in dunkleren Farben für business-Kleid oder ausgehen in der Nacht.
    Definition der Gaucho-Hose
Ursprünge
  • Gaucho-Hose sind benannt nach der südamerikanischen version der cowboy, und Ihren Ursprung in den südamerikanischen pampas, chacos oder patagonischen Steppen, fand vor allem in teilen von Argentinien, Uruguay, Süd-Chile und Rio Grande do Sul, dem südlichsten Bundesstaat Brasiliens. Diese Viehzüchter aus den größten Teil der Bevölkerung im 19. Ihre Hose erinnert an die modernen gauchos mit Ihrer lockeren Passform und Breite Säume.

Definition der Gaucho-Hose

Gaucho Hose Stil in 2008 zurück getreten und überall noch häufig von Frauen getragen werden. Ihre Vielseitigkeit hat ihre Popularität erneuert. Gauchos können mit einem eingebauten Top in einem weichen Stoff oder eine Jacke für Business-Kleidung gekleidet oder lässig mit Sneakers getragen werden können oder Flip-Flops. Gauchos sind kurze Hosen mit einer langen Modegeschichte.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung