Gewusst wie: ändern, Gefütterte Jacken

Futter in Jacken macht die Kleidungsstücke mehr angenehm zu tragen und einfacher ein-und Rutschen. Futter auch schützen die Nähte, helfen die Jacken halten länger. Jedoch wenn es Zeit, die Jacke zu ändern, machen Futter die Aufgabe schwieriger. Dies ist denn Nähen durch das Futter und äußeren Stoffe zur gleichen Zeit eine rauhe Oberfläche. Trennen Sie das Futter aus der Jacke, um das beste Ergebnis zu haben.



was Sie Brauchen
  • Naht-ripper
  • Damenschneiderin pins
  • Nähmaschine
  • Nadel
    • Gewinde
    • Schere
    • Eisen
    • Bügelbrett
      • Suchen Sie den Saum, die Naht und ziehen Sie den Stoff auf beiden Seiten straff, setzen Sie die Stiche. Verwenden Sie die Nahttrenner, entfernen Sie die Stiche. Mit dem Saum als Ausgangspunkt ist am besten, weil es schafft eine große Einstiegspunkt für den Schneider, ob die Nähte, die getroffen werden müssen oder die ärmel gekürzt.
      • Markieren Sie den Bereich, der verändert werden mit pins. Halten Sie sich an die original-Naht und Saum Linien, um sicherzustellen, dass die Jacke behält seine ursprüngliche Oberfläche. Pin der Stoff passt sich Ihren Körper, bis die Jacke, nimmt den Stil, den Sie wünschen. Sicherstellen, dass alle angehefteten Nähte symmetrisch sind.
      • Heften die Nähte an Ort und Stelle und versuchen Sie die Jacke auf einmal mehr. Basting Stiche sind getan mit dem größtmöglichen Stich auf Ihre Nähmaschine, da Sie leicht zu entfernen, wenn die Naht falsch ist. Wenn es Bedarf keiner weiteren änderungen, Nähen Sie über die neuen Nähte mit einem engen Stich zu halten die Nähte im Ort.
      • Schneiden Sie das überschüssige Gewebe und beenden Sie die Nähte, so dass Sie nicht entwirren. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Futter, so dass die Nähte treffen sich auf der Innenseite der Jacke.
      • Drehen Sie die Jacke auf rechts und drücken Sie den Saum zurück in Stelle mit dem Eisen. Whipstitch das Futter zurück in die Jacke von hand, um sicherzustellen, dass das Futter bleibt von außen unsichtbar. Die whipstitch erfolgt durch Nähen eine Reihe von kleinen diagonalen Stichen zu verbinden, ein kleines Stück Stoff aus dem Futter und Saum.







Gewusst wie: ändern, Gefütterte Jacken


Futter in Jacken macht die Kleidungsstücke mehr angenehm zu tragen und einfacher ein-und Rutschen. Futter auch schützen die Nähte, helfen die Jacken halten länger. Jedoch wenn es Zeit, die Jacke zu ändern, machen Futter die Aufgabe schwieriger. Dies ist denn Nähen durch das Futter und äußeren Stoffe zur gleichen Zeit eine rauhe Oberfläche. Trennen Sie das Futter aus der Jacke, um das beste Ergebnis zu haben.



was Sie Brauchen
  • Naht-ripper
  • Damenschneiderin pins
  • Nähmaschine
  • Nadel
    • Gewinde
    • Schere
    • Eisen
    • Bügelbrett
      • Suchen Sie den Saum, die Naht und ziehen Sie den Stoff auf beiden Seiten straff, setzen Sie die Stiche. Verwenden Sie die Nahttrenner, entfernen Sie die Stiche. Mit dem Saum als Ausgangspunkt ist am besten, weil es schafft eine große Einstiegspunkt für den Schneider, ob die Nähte, die getroffen werden müssen oder die ärmel gekürzt.
      • Markieren Sie den Bereich, der verändert werden mit pins. Halten Sie sich an die original-Naht und Saum Linien, um sicherzustellen, dass die Jacke behält seine ursprüngliche Oberfläche. Pin der Stoff passt sich Ihren Körper, bis die Jacke, nimmt den Stil, den Sie wünschen. Sicherstellen, dass alle angehefteten Nähte symmetrisch sind.
      • Heften die Nähte an Ort und Stelle und versuchen Sie die Jacke auf einmal mehr. Basting Stiche sind getan mit dem größtmöglichen Stich auf Ihre Nähmaschine, da Sie leicht zu entfernen, wenn die Naht falsch ist. Wenn es Bedarf keiner weiteren änderungen, Nähen Sie über die neuen Nähte mit einem engen Stich zu halten die Nähte im Ort.
      • Schneiden Sie das überschüssige Gewebe und beenden Sie die Nähte, so dass Sie nicht entwirren. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem Futter, so dass die Nähte treffen sich auf der Innenseite der Jacke.
      • Drehen Sie die Jacke auf rechts und drücken Sie den Saum zurück in Stelle mit dem Eisen. Whipstitch das Futter zurück in die Jacke von hand, um sicherzustellen, dass das Futter bleibt von außen unsichtbar. Die whipstitch erfolgt durch Nähen eine Reihe von kleinen diagonalen Stichen zu verbinden, ein kleines Stück Stoff aus dem Futter und Saum.

Gewusst wie: ändern, Gefütterte Jacken

Futter in Jacken macht die Kleidungsstücke mehr angenehm zu tragen und einfacher ein-und Rutschen. Futter auch schützen die Nähte, helfen die Jacken halten länger. Jedoch wenn es Zeit, die Jacke zu ändern, machen Futter die Aufgabe schwieriger. Dies ist denn Nähen durch das Futter und äußeren Stoffe zur gleichen Zeit eine rauhe Oberfläche. Trennen Sie das Futter aus der Jacke, um das beste Ergebnis zu haben.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung