Geschichte der Schuhe

Die Geschichte von Schuhen begann vor über 40.000 Jahren mit Mannes muss seine Füße vor Schaden zu schützen. Unsere Vorfahren erforderlich, festes Schuhwerk, ihre Füße aus Felsen, Sand und raue Witterung zu schützen. Aber Schuhgeschichte nicht beginnen und enden mit dem Wunsch nach schützenden Fuß Beläge allein. Aus den mittelalterlichen Aristokraten dekorative Schuhe, Adel, um unsere gegenwärtige Obsession mit Promi-Schuh-Designer bezeichnen Schuhe haben und werden für immer ein integraler Bestandteil unserer Fähigkeit, unseren Sinn für Mode und Individualität auszudrücken.


die Geschichte der Schuhe
Die Geschichte der Schuhe begann, die mehr als 40.000 Jahren mit den Menschen brauchen, um zu schützen seine Füße vor Schaden zu bewahren. Unsere Vorfahren erforderlich sind festes Schuhwerk, Schild Ihre Füße aus Felsen, sand und die rauen Wetterbedingungen. Aber Schuh-Geschichte nicht beginnen und enden mit dem Wunsch nach schützender Fußbekleidung allein. Von mittelalterlichen Adligen tragen Dekorative Schuhe zu bezeichnen Adel zu unseren aktuellen obsession mit dem Promi-Schuh-Designer-Schuhe haben und wird für immer ein fester Bestandteil unserer Fähigkeit zu äußern, Sinn für Mode und Individualität.
Geschichte
  • Der erste Schuh getragen von Mann war ein sandal. Berühmt Handarbeit durch die antiken ägypter aus der papyrus-Blätter und die aus weichem Leder, die Perser, die Sandalen wurden getragen, in Griechenland, Rom und Mesopotamien. Während des Mittelalters, Sandalen verlassen wurden, für Mokassins und Stiefel. Eine frühe form der Mokassin wurde von den amerikanischen Indianern sowie die Eskimos. Diese Art von Schuhen war der standard-Schuh getragen von den amerikanischen Siedlern, bis Thomas BART gebracht Schuhmacher aus London in die Vereinigten Staaten in der Mitte der 1500er Jahre.
Bedeutung
  • Schuhmacher entwickelte sich aus der Produktion von schutzschuhen, um Symbole von status und prestige. Schuh-Handwerker erstellt verzierten und Dekorative Schuhe für die Aristokraten im alten ägypten, Japan und Europa. Diese Schuhe angegebenen sozialen Rang in der Gesellschaft und waren Symbole von status und Reichtum für den Träger. Zum Beispiel, berühmte Monarchen Louis XIV und Heinrich VII sowohl eingeführt, die modische Schuhe, die in England und Frankreich zu verstecken, Ihre körperlichen Missbildungen und verbessern Ihre wohlhabenden status.
Geographie
  • In der 16th Jahrhundert, wohlhabenden französischen Frauen und Aristokraten in Venedig trug die ersten high-Heels, Plattform aus Holz Schuhe. Ähnlich wie in modernen Zeiten, in denen die speziellen Schuhe sind getragen, für Hochzeiten, Leichtathletik-und Tanz-performances, früh-Schuh-Geschichte offenbart, dass die Schuhe wurde geschaffen, für Besondere Anlässe und Zeremonien. Entsprechend der Nationalen Geographic.com in der 15th Jahrhundert, reichen italienischen und französischen Frauen trugen kunstvoll Dekorative Schuhe genannt chompines. Diese high-heels wurden die Vorläufer des berüchtigten italienischen Namen stilettos der 1950er Jahre.
Typen
  • Schuh Stile reichen von Kleid zu sportlich. Das material des Schuhs und Ihre Ferse Höhe oft bestimmen die Art des Schuhs und seine Funktion. Laut Wikipedia, die große Auswahl von Schuh-Typen gehören clogs, Plattformen, Sandalen, Halbschuhe, Stiefel, Hausschuhe, Boots-Schuhe, Sportschuhe, orthopädische, Tanz, espadrilles, Mokassins, Halbschuhe, pumps und balmorals.
Überlegungen
  • Die Entwicklung von Schuhen, von Mokassins, Pumps umfasst mehrere wichtige Momente der innovation und Handwerkskunst. Die meisten Schustern, während der Mitte der 1800er wurden unter Verwendung der gleichen Schuhmacher tools erstellt, die in alten Zeiten mit sehr wenigen änderungen.
    American Schuhmacher waren wichtige Innovatoren in der Schuh-Geschichte. Viele dieser bemerkenswerten Schuh-Handwerker verbessert European design erstellt und Maschinen für die Massen-Schuh-Produktion. Lyman Blake schuf eine Maschine zu Nähen, Schuh-Teile effizient zusammen. Gordon McKay verbessert auf seinem ursprünglichen Apparat zur Befestigung der Sohlen der Schuhe, Oberteil. Nach Paynesville Historical Society, die in den frühen 18ten Jahrhundert, als John Adams Dagyr erstellt den ersten Schuh-Fabrik in Amerika. Jan Matzlenger erstellt eine Maschine, die produzieren könnte nach oben von 700 Schuhe am Tag. Er erhielt ein patent für diese Technologie im Jahr 1883.








Geschichte der Schuhe


Die Geschichte von Schuhen begann vor über 40.000 Jahren mit Mannes muss seine Füße vor Schaden zu schützen. Unsere Vorfahren erforderlich, festes Schuhwerk, ihre Füße aus Felsen, Sand und raue Witterung zu schützen. Aber Schuhgeschichte nicht beginnen und enden mit dem Wunsch nach schützenden Fuß Beläge allein. Aus den mittelalterlichen Aristokraten dekorative Schuhe, Adel, um unsere gegenwärtige Obsession mit Promi-Schuh-Designer bezeichnen Schuhe haben und werden für immer ein integraler Bestandteil unserer Fähigkeit, unseren Sinn für Mode und Individualität auszudrücken.


die Geschichte der Schuhe
Die Geschichte der Schuhe begann, die mehr als 40.000 Jahren mit den Menschen brauchen, um zu schützen seine Füße vor Schaden zu bewahren. Unsere Vorfahren erforderlich sind festes Schuhwerk, Schild Ihre Füße aus Felsen, sand und die rauen Wetterbedingungen. Aber Schuh-Geschichte nicht beginnen und enden mit dem Wunsch nach schützender Fußbekleidung allein. Von mittelalterlichen Adligen tragen Dekorative Schuhe zu bezeichnen Adel zu unseren aktuellen obsession mit dem Promi-Schuh-Designer-Schuhe haben und wird für immer ein fester Bestandteil unserer Fähigkeit zu äußern, Sinn für Mode und Individualität.
Geschichte
  • Der erste Schuh getragen von Mann war ein sandal. Berühmt Handarbeit durch die antiken ägypter aus der papyrus-Blätter und die aus weichem Leder, die Perser, die Sandalen wurden getragen, in Griechenland, Rom und Mesopotamien. Während des Mittelalters, Sandalen verlassen wurden, für Mokassins und Stiefel. Eine frühe form der Mokassin wurde von den amerikanischen Indianern sowie die Eskimos. Diese Art von Schuhen war der standard-Schuh getragen von den amerikanischen Siedlern, bis Thomas BART gebracht Schuhmacher aus London in die Vereinigten Staaten in der Mitte der 1500er Jahre.
Bedeutung
  • Schuhmacher entwickelte sich aus der Produktion von schutzschuhen, um Symbole von status und prestige. Schuh-Handwerker erstellt verzierten und Dekorative Schuhe für die Aristokraten im alten ägypten, Japan und Europa. Diese Schuhe angegebenen sozialen Rang in der Gesellschaft und waren Symbole von status und Reichtum für den Träger. Zum Beispiel, berühmte Monarchen Louis XIV und Heinrich VII sowohl eingeführt, die modische Schuhe, die in England und Frankreich zu verstecken, Ihre körperlichen Missbildungen und verbessern Ihre wohlhabenden status.
Geographie
  • In der 16th Jahrhundert, wohlhabenden französischen Frauen und Aristokraten in Venedig trug die ersten high-Heels, Plattform aus Holz Schuhe. Ähnlich wie in modernen Zeiten, in denen die speziellen Schuhe sind getragen, für Hochzeiten, Leichtathletik-und Tanz-performances, früh-Schuh-Geschichte offenbart, dass die Schuhe wurde geschaffen, für Besondere Anlässe und Zeremonien. Entsprechend der Nationalen Geographic.com in der 15th Jahrhundert, reichen italienischen und französischen Frauen trugen kunstvoll Dekorative Schuhe genannt chompines. Diese high-heels wurden die Vorläufer des berüchtigten italienischen Namen stilettos der 1950er Jahre.
Typen
  • Schuh Stile reichen von Kleid zu sportlich. Das material des Schuhs und Ihre Ferse Höhe oft bestimmen die Art des Schuhs und seine Funktion. Laut Wikipedia, die große Auswahl von Schuh-Typen gehören clogs, Plattformen, Sandalen, Halbschuhe, Stiefel, Hausschuhe, Boots-Schuhe, Sportschuhe, orthopädische, Tanz, espadrilles, Mokassins, Halbschuhe, pumps und balmorals.
Überlegungen
  • Die Entwicklung von Schuhen, von Mokassins, Pumps umfasst mehrere wichtige Momente der innovation und Handwerkskunst. Die meisten Schustern, während der Mitte der 1800er wurden unter Verwendung der gleichen Schuhmacher tools erstellt, die in alten Zeiten mit sehr wenigen änderungen.
    American Schuhmacher waren wichtige Innovatoren in der Schuh-Geschichte. Viele dieser bemerkenswerten Schuh-Handwerker verbessert European design erstellt und Maschinen für die Massen-Schuh-Produktion. Lyman Blake schuf eine Maschine zu Nähen, Schuh-Teile effizient zusammen. Gordon McKay verbessert auf seinem ursprünglichen Apparat zur Befestigung der Sohlen der Schuhe, Oberteil. Nach Paynesville Historical Society, die in den frühen 18ten Jahrhundert, als John Adams Dagyr erstellt den ersten Schuh-Fabrik in Amerika. Jan Matzlenger erstellt eine Maschine, die produzieren könnte nach oben von 700 Schuhe am Tag. Er erhielt ein patent für diese Technologie im Jahr 1883.

Geschichte der Schuhe

Die Geschichte von Schuhen begann vor über 40.000 Jahren mit Mannes muss seine Füße vor Schaden zu schützen. Unsere Vorfahren erforderlich, festes Schuhwerk, ihre Füße aus Felsen, Sand und raue Witterung zu schützen. Aber Schuhgeschichte nicht beginnen und enden mit dem Wunsch nach schützenden Fuß Beläge allein. Aus den mittelalterlichen Aristokraten dekorative Schuhe, Adel, um unsere gegenwärtige Obsession mit Promi-Schuh-Designer bezeichnen Schuhe haben und werden für immer ein integraler Bestandteil unserer Fähigkeit, unseren Sinn für Mode und Individualität auszudrücken.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung