Liste der südamerikanische Lebensmittel

Die Lebensmittel, die südamerikanischen Küche umfassen variieren stark je nach den spezifischen Ländern innerhalb des Kontinents. Jedes südamerikanische Land Küche ist geprägt von einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich ihrer Kulturen, die Verfügbarkeit der verschiedenen Fleischsorten und der Anteil von Einwanderern. Eines haben alle Lebensmittel von den verschiedenen südamerikanischen Ländern gemeinsam ist die Abhängigkeit von starken Aromen von scharfen Kräutern und Peperoni.


Liste der Süd-amerikanischen Lebensmittel
Die Lebensmittel, aus denen sich südamerikanische Küche variieren sehr stark in Abhängigkeit von den einzelnen Ländern innerhalb des Kontinents. Jedes südamerikanischen Landes Küche ist geprägt durch eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich Ihrer Kulturen, die Verfügbarkeit von verschiedenen Wurst-und der Anteil von Migrantinnen und Migranten. Eine Sache, die alle Lebensmittel der verschiedenen südamerikanischen Länder gemeinsam haben, ist das Vertrauen auf starke Aromen von scharfen Kräutern und peperoni.
brasilianischen
  • Viele der Nahrungsmittel, die in Brasilien beeinflusst werden Teils durch seine ursprünglichen Siedler aus Portugal. Allgemeine Portugiesisch-inspirierte Brasilianische Lebensmittel gehören Gerichte mit 'bacalhau' (Stockfisch Fisch), Maracuja-und cassava-Wurzel, die auch traditionell Europäische Aromen wie Knoblauch, Olivenöl und Wein. Brasilianische Lebensmittel sind auch beeinflusst von der ursprünglichen Siedler' afrikanischen Sklaven und gehören Lebensmittel wie okra, Süßkartoffeln und Erdnüsse, auch in herzhaften Gerichten.
Peruanischen
  • Eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel in der Peruanischen Küche ist die Kartoffel, die Häufig verwendet wird, als Haupt entr & #233 e. Peruanische Lebensmittel sind in der Regel viel schärfer als andere südamerikanische Länder Küche, da viele Gerichte sind gewürzt mit 'aji amarillo', eine extrem heiße gelbe Paprika. Das Land hat mehr japanische Einwanderer als in anderen südamerikanischen Land und asiatische Lebensmittel, wie Fisch, Reis und Ingwer sind sehr beliebt.
Venezuela
  • Die Speisen von Venezuela sind teilweise inspiriert von den Siedlern aus Spanien. Gerichte sind oft gewürzt mit Zitronensaft, oregano und Kreuzkümmel. Venezolanischen Gerichten in der Regel sind große Portionen von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Eine beliebte Venezolanischen Gericht ist die paella, eine Mischung aus Reis und verschiedenen Meeresfrüchten und Fleisch-ursprünglich ein spanisches Gericht. Eine gemeinsame Begleitung für die Venezolanischen Gerichte ist die 'arepas', oder gegrillte oder frittierte Maismehl Kuchen.
Bolivien
  • Bolivianische Essen ist mehr original und weniger inspiriert von anderen Küchen verglichen mit dem Geschirr von anderen südamerikanischen Ländern. Es enthält viele Gerichte, die sind spezifisch für die region, wie 'saltenas,' einen Teig mit Käse gefüllt und gebraten. Bolivianer auch Häufig zu Essen, ein Grill-Fleisch-Gericht namens 'anticuchos,' am häufigsten aus Kuh-Herz.
argentinischen
  • Die Küche von Argentinien ist mehr Fleisch aus als in anderen südamerikanischen Speisen. Die Argentinier, die Häufig dienen gebratenem oder gegrilltem Rindfleisch. Das bestimmende Merkmal des argentinischen Rindfleisch-Gerichte ist das topping oder Gewürz bekannt als 'chimichurri', ein blended Mischung aus gehackten Kräutern, wie Petersilie, Koriander oder oregano, mit öl oder Essig.








Liste der südamerikanische Lebensmittel


Die Lebensmittel, die südamerikanischen Küche umfassen variieren stark je nach den spezifischen Ländern innerhalb des Kontinents. Jedes südamerikanische Land Küche ist geprägt von einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich ihrer Kulturen, die Verfügbarkeit der verschiedenen Fleischsorten und der Anteil von Einwanderern. Eines haben alle Lebensmittel von den verschiedenen südamerikanischen Ländern gemeinsam ist die Abhängigkeit von starken Aromen von scharfen Kräutern und Peperoni.


Liste der Süd-amerikanischen Lebensmittel
Die Lebensmittel, aus denen sich südamerikanische Küche variieren sehr stark in Abhängigkeit von den einzelnen Ländern innerhalb des Kontinents. Jedes südamerikanischen Landes Küche ist geprägt durch eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich Ihrer Kulturen, die Verfügbarkeit von verschiedenen Wurst-und der Anteil von Migrantinnen und Migranten. Eine Sache, die alle Lebensmittel der verschiedenen südamerikanischen Länder gemeinsam haben, ist das Vertrauen auf starke Aromen von scharfen Kräutern und peperoni.
brasilianischen
  • Viele der Nahrungsmittel, die in Brasilien beeinflusst werden Teils durch seine ursprünglichen Siedler aus Portugal. Allgemeine Portugiesisch-inspirierte Brasilianische Lebensmittel gehören Gerichte mit 'bacalhau' (Stockfisch Fisch), Maracuja-und cassava-Wurzel, die auch traditionell Europäische Aromen wie Knoblauch, Olivenöl und Wein. Brasilianische Lebensmittel sind auch beeinflusst von der ursprünglichen Siedler' afrikanischen Sklaven und gehören Lebensmittel wie okra, Süßkartoffeln und Erdnüsse, auch in herzhaften Gerichten.
Peruanischen
  • Eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel in der Peruanischen Küche ist die Kartoffel, die Häufig verwendet wird, als Haupt entr & #233 e. Peruanische Lebensmittel sind in der Regel viel schärfer als andere südamerikanische Länder Küche, da viele Gerichte sind gewürzt mit 'aji amarillo', eine extrem heiße gelbe Paprika. Das Land hat mehr japanische Einwanderer als in anderen südamerikanischen Land und asiatische Lebensmittel, wie Fisch, Reis und Ingwer sind sehr beliebt.
Venezuela
  • Die Speisen von Venezuela sind teilweise inspiriert von den Siedlern aus Spanien. Gerichte sind oft gewürzt mit Zitronensaft, oregano und Kreuzkümmel. Venezolanischen Gerichten in der Regel sind große Portionen von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Eine beliebte Venezolanischen Gericht ist die paella, eine Mischung aus Reis und verschiedenen Meeresfrüchten und Fleisch-ursprünglich ein spanisches Gericht. Eine gemeinsame Begleitung für die Venezolanischen Gerichte ist die 'arepas', oder gegrillte oder frittierte Maismehl Kuchen.
Bolivien
  • Bolivianische Essen ist mehr original und weniger inspiriert von anderen Küchen verglichen mit dem Geschirr von anderen südamerikanischen Ländern. Es enthält viele Gerichte, die sind spezifisch für die region, wie 'saltenas,' einen Teig mit Käse gefüllt und gebraten. Bolivianer auch Häufig zu Essen, ein Grill-Fleisch-Gericht namens 'anticuchos,' am häufigsten aus Kuh-Herz.
argentinischen
  • Die Küche von Argentinien ist mehr Fleisch aus als in anderen südamerikanischen Speisen. Die Argentinier, die Häufig dienen gebratenem oder gegrilltem Rindfleisch. Das bestimmende Merkmal des argentinischen Rindfleisch-Gerichte ist das topping oder Gewürz bekannt als 'chimichurri', ein blended Mischung aus gehackten Kräutern, wie Petersilie, Koriander oder oregano, mit öl oder Essig.

Liste der südamerikanische Lebensmittel

Die Lebensmittel, die südamerikanischen Küche umfassen variieren stark je nach den spezifischen Ländern innerhalb des Kontinents. Jedes südamerikanische Land Küche ist geprägt von einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich ihrer Kulturen, die Verfügbarkeit der verschiedenen Fleischsorten und der Anteil von Einwanderern. Eines haben alle Lebensmittel von den verschiedenen südamerikanischen Ländern gemeinsam ist die Abhängigkeit von starken Aromen von scharfen Kräutern und Peperoni.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung