Asthma ohne Medikamente behandeln


Die gängigste Methode für den Umgang mit Asthma-Anfälle ist die Verwendung von Inhalatoren oder Zerstäuber, das Medikament direkt auf die Lunge und Airways an. Dadurch wird in der Regel die schnelle und effiziente Behandlung der Symptome. Was könnte Sie jedoch tun, wenn Sie mit jemandem einen Asthmaanfall leiden, und er scheint nicht, seine Medikamente griffbereit haben? Hier sind einige bereit Lösungen, die Sie tun können, um am besten Asthma auch ohne Medikamente behandeln.

  • Die Symptome kennen. Es ist wichtig, dass Sie die frühen Warnzeichen eines Angriffs wissen, (besonders wenn die Person ein bekanntes Asthma ist), so dass Sie das Problem zu lösen könnte, bevor es schwerer wird. Diese frühe Warnzeichen umfassen Folgendes: Atemnot (in der Regel nach körperlicher Aktivität); Niesen; verstopfte oder laufende Nase; und Keuchen. Im folgenden werden die Zeichen, die einen schweren Asthmaanfall möglicherweise kurz vor dem auftritt: erhöhte Husten und Engegefühl in der Brust; überwältigende Müdigkeit; Schwierigkeiten beim sprechen; und erschwerte Atmung.
  • Des Patienten Weg von der möglichen Ursache des Angriffs zu nehmen. Asthma-Anfälle treten wegen Allergene in der Umwelt, wie Rauch, Hausstaub, Tier Fell und Schuppen, Pollen und starke Düfte. Nehmen Sie dem Patienten einige Yards entfernt von der möglichen Allergen.
  • Lassen Sie den Patienten inhalieren Kaffee. Wegen gebrühten Kaffee stechenden Geruch kann es arbeiten, um den Patienten Airways zu entsperren. Als Alternative zum Kaffee, lassen Sie könnte der Patient Einatmen Eukalyptusöl (verwenden Sie Eukalyptusöl nicht für schwangere Frauen) oder Pfefferminzöl oder sogar ein Glas Honig.
  • Der Patient Ruhe bewahren. Panik und Angst werden nur dazu dienen, den Asthmaanfall verschlechtern. Reiben Sie den Rücken in sanften, kreisförmigen Bewegungen, und tippen Sie auf seinem Rücken gerade ein wenig schwer zu helfen, seine Atmung zu verbessern. Lassen Sie den Patienten Atme tief durch die Nase und Ausatmen durch den Mund mit seinen Lippen langsam verzog (ähnlich wie ein Trompeter auf der Trompete bläst). Lassen Sie ihn zwischen Atemzüge ruhen, wenn er anfängt zu schwindlig fühlen. Ermutigen Sie ihn auch zu Husten um den Schleim in den Hals zu lockern, so dass er es ausspucken konnte.
  • Möglichkeiten zur Behandlung von Asthma natürlich wissen. Ein wichtiger Faktor bei einem Patienten Kampf gegen Asthma ist die Nahrung, die er isst. Er sollte essen mehr Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren (z. B. Lachs, Thunfisch und Makrele); Diese haben entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, die Symptome von Asthma zu behandeln. Ein anderes Vitamin, die Asthmatiker profitieren würde ist Vitamin C. Vitamin C gezeigt wurde, um die Häufigkeit und Schwere der Asthmaanfälle verringern; Plus hat auch entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Lassen Sie den Patienten trinken Grüntee. Grüner Tee ist ein Top-Quelle von Antioxidantien, die insgesamt bessere Gesundheit verursachen können; genauer gesagt, ist regelmäßige Trinken von grünem Tee gefunden worden, um die Häufigkeit von Asthma-Anfälle zu reduzieren. Schließlich lassen Sie den Patienten, die reich an Magnesium mehr Nahrungsmittel zu konsumieren. Magnesium kann Spasmen in den Bronchien Passagen wirksam verhindern. Einige häufigsten Quellen von Magnesium gehören Spinat, Sojasprossen und Okra.


Es ist definitiv möglich, Behandlung von Asthma ohne Medikamente; Allerdings sind diese Schritte in Krisensituationen getan, wenn Medikamente nicht verfügbar ist. Während Sie den Patienten mit diesen Schritten behandeln, sollte auch seinen Arzt kontaktieren Sie werden so dass er für seine Asthmaanfall professionell behandelt werden könnte.









Asthma ohne Medikamente behandeln


Asthma ohne Medikamente behandeln : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Die gängigste Methode für den Umgang mit Asthma-Anfälle ist die Verwendung von Inhalatoren oder Zerstäuber, das Medikament direkt auf die Lunge und Airways an. Dadurch wird in der Regel die schnelle und effiziente Behandlung der Symptome. Was könnte Sie jedoch tun, wenn Sie mit jemandem einen Asthmaanfall leiden, und er scheint nicht, seine Medikamente griffbereit haben? Hier sind einige bereit Lösungen, die Sie tun können, um am besten Asthma auch ohne Medikamente behandeln.

  • Die Symptome kennen. Es ist wichtig, dass Sie die frühen Warnzeichen eines Angriffs wissen, (besonders wenn die Person ein bekanntes Asthma ist), so dass Sie das Problem zu lösen könnte, bevor es schwerer wird. Diese frühe Warnzeichen umfassen Folgendes: Atemnot (in der Regel nach körperlicher Aktivität); Niesen; verstopfte oder laufende Nase; und Keuchen. Im folgenden werden die Zeichen, die einen schweren Asthmaanfall möglicherweise kurz vor dem auftritt: erhöhte Husten und Engegefühl in der Brust; überwältigende Müdigkeit; Schwierigkeiten beim sprechen; und erschwerte Atmung.
  • Des Patienten Weg von der möglichen Ursache des Angriffs zu nehmen. Asthma-Anfälle treten wegen Allergene in der Umwelt, wie Rauch, Hausstaub, Tier Fell und Schuppen, Pollen und starke Düfte. Nehmen Sie dem Patienten einige Yards entfernt von der möglichen Allergen.
  • Lassen Sie den Patienten inhalieren Kaffee. Wegen gebrühten Kaffee stechenden Geruch kann es arbeiten, um den Patienten Airways zu entsperren. Als Alternative zum Kaffee, lassen Sie könnte der Patient Einatmen Eukalyptusöl (verwenden Sie Eukalyptusöl nicht für schwangere Frauen) oder Pfefferminzöl oder sogar ein Glas Honig.
  • Der Patient Ruhe bewahren. Panik und Angst werden nur dazu dienen, den Asthmaanfall verschlechtern. Reiben Sie den Rücken in sanften, kreisförmigen Bewegungen, und tippen Sie auf seinem Rücken gerade ein wenig schwer zu helfen, seine Atmung zu verbessern. Lassen Sie den Patienten Atme tief durch die Nase und Ausatmen durch den Mund mit seinen Lippen langsam verzog (ähnlich wie ein Trompeter auf der Trompete bläst). Lassen Sie ihn zwischen Atemzüge ruhen, wenn er anfängt zu schwindlig fühlen. Ermutigen Sie ihn auch zu Husten um den Schleim in den Hals zu lockern, so dass er es ausspucken konnte.
  • Möglichkeiten zur Behandlung von Asthma natürlich wissen. Ein wichtiger Faktor bei einem Patienten Kampf gegen Asthma ist die Nahrung, die er isst. Er sollte essen mehr Lebensmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren (z. B. Lachs, Thunfisch und Makrele); Diese haben entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, die Symptome von Asthma zu behandeln. Ein anderes Vitamin, die Asthmatiker profitieren würde ist Vitamin C. Vitamin C gezeigt wurde, um die Häufigkeit und Schwere der Asthmaanfälle verringern; Plus hat auch entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften. Lassen Sie den Patienten trinken Grüntee. Grüner Tee ist ein Top-Quelle von Antioxidantien, die insgesamt bessere Gesundheit verursachen können; genauer gesagt, ist regelmäßige Trinken von grünem Tee gefunden worden, um die Häufigkeit von Asthma-Anfälle zu reduzieren. Schließlich lassen Sie den Patienten, die reich an Magnesium mehr Nahrungsmittel zu konsumieren. Magnesium kann Spasmen in den Bronchien Passagen wirksam verhindern. Einige häufigsten Quellen von Magnesium gehören Spinat, Sojasprossen und Okra.


Es ist definitiv möglich, Behandlung von Asthma ohne Medikamente; Allerdings sind diese Schritte in Krisensituationen getan, wenn Medikamente nicht verfügbar ist. Während Sie den Patienten mit diesen Schritten behandeln, sollte auch seinen Arzt kontaktieren Sie werden so dass er für seine Asthmaanfall professionell behandelt werden könnte.


Asthma ohne Medikamente behandeln

Asthma ohne Medikamente behandeln : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung