Was sind die 6 Merkmale eines guten Spiels?

335 v. Chr. veröffentlicht Aristoteles das erste how-to Buch über Szenisches Schreiben. In seinem Werk "Poetik", sagt er, ein gutes Spiel hat sechs Merkmale: Handlung, Charaktere, Thema, Sprache, Musik und Schauspiel. Diese Elemente haben bildeten das Rückgrat der erfolgreichen Stücken durch die Jahrhunderte und Dramatiker muss auch heute noch.


 Was Sind die 6 Merkmale einer Guten Spielen?
In 335 B. C. Aristoteles veröffentlicht die erste how-to Buch über playwriting. In seinem Werk 'Poetik', sagt er ein gutes Spiel hat sechs Merkmale: Handlung, Charaktere, Thema, Sprache, Musik und Schauspiel. Diese Elemente bildeten das Rückgrat der erfolgreichen Spiele durch die Jahrhunderte und weiterhin wichtig sein, die Dramatiker von heute.
Die All-Umfassende Grundstück
  • Plot mitgeteilt wird, durch das erzählen der Geschichte und aus jeder Aktion im Spiel. Grundstück umfasst alle Probleme, die Zeichen Gesicht, egal ob intern oder extern. Der Dramatiker organisiert Veranstaltungen zu erstellen, die Federung und Spannung, zu necken das Publikum und halten Sie Sie interessiert. Zum Beispiel, der plot von 'Der Wundertäter' ist, dass die Lehrerin Anne Sullivan beibringen müssen, wie Helen Keller, die taub, stumm und blind, wie Sie kommunizieren und Funktion in der Welt.
Charakter-Entwicklung
  • Zeichen sind diejenigen, die handeln, die Handlung und Bewältigung der Probleme und Konflikte der Handlung. Dies ist einer der am leichtesten erkannt werden Aspekte des Dramas, denn Sie sind das Volk, füllen die Bühne. Zum Beispiel, werden die Zeichen in Tennessee Williams 'The Glass Menagerie' Amanda Wingfield, Tom Wingfield, Laura Wingfield und Jim O ' Connor. Zeichen werden müssen überzeugende, die Menschen, dass das Publikum daran interessiert sind, mehr über. Gute Charaktere sind sympathisch oder charisma haben & selbst wenn Sie Schurken & und große Dinge tun.
Das Thema ist die Sache
  • Das Thema ist das, was das Spiel eigentlich geht, die abstrakte Idee oder Metapher des Spiels. Es ist das Problem, dass die Charaktere und plot zu untersuchen. Ein gutes Spiel können über mehrere Themen, aber es wird eine übergeordnete Idee, die dominiert die Geschichte. Zum Beispiel, das übergeordnete Thema in Shakespeares 'Othello', ist die Eifersucht, aber es befasst sich auch mit manipulation, Rassismus, Sexismus, Rache und Gewalt.
Dramatische Sprache
  • Aristoteles, der darauf Bestand, dass drama erzählt wird, mit höheren Sprache. Dies kann etwa in Form von Shakespeare ' s iambic pentameter oder David Mamet ist abgeschnitten, unterbrochen Sprachmuster. Erhöhte Sprache ist eine theatralische Konvention, und oft macht es die Verwendung von Symbolik, übertriebene Sprache oder Poesie.
Sound und Musik
  • Es gibt eine Melodie und Rhythmus, ein Spiel, das spricht, wie die Geschichte erzählt wird. Musik ist wie das Stück klingt, und es kann entweder, wie der Dialog geliefert wird, oder die wörtliche Bedeutung von Gesang und Musik, wie Sie gefunden in musical theater. Es umfasst auch die sound-Effekte, die Stimmen der Schauspieler oder instrumental-Musik als Partitur.
Spektakel Bringt ein Spiel auf Leben
  • Spektakel ist, was unterscheidet ein Spiel von einem Roman oder Kurzgeschichte. Stücke sind nicht gedacht, um gelesen, sondern um gesehen und gehört werden. Sie werden lebendig mit Schauspielern, Kostümen, sets, Beleuchtung und sound. Ein Dramatiker enthält Regieanweisungen, Anmerkungen über die Requisiten und sogar die Beschreibungen der Kostüme, wenn Sie wichtig sind. Einige Produktionen wie 'Phantom der Oper', verlassen sich mehr auf Spektakel als so eine show wie 'Warten auf Godot.'








Was sind die 6 Merkmale eines guten Spiels?


335 v. Chr. veröffentlicht Aristoteles das erste how-to Buch über Szenisches Schreiben. In seinem Werk "Poetik", sagt er, ein gutes Spiel hat sechs Merkmale: Handlung, Charaktere, Thema, Sprache, Musik und Schauspiel. Diese Elemente haben bildeten das Rückgrat der erfolgreichen Stücken durch die Jahrhunderte und Dramatiker muss auch heute noch.


 Was Sind die 6 Merkmale einer Guten Spielen?
In 335 B. C. Aristoteles veröffentlicht die erste how-to Buch über playwriting. In seinem Werk 'Poetik', sagt er ein gutes Spiel hat sechs Merkmale: Handlung, Charaktere, Thema, Sprache, Musik und Schauspiel. Diese Elemente bildeten das Rückgrat der erfolgreichen Spiele durch die Jahrhunderte und weiterhin wichtig sein, die Dramatiker von heute.
Die All-Umfassende Grundstück
  • Plot mitgeteilt wird, durch das erzählen der Geschichte und aus jeder Aktion im Spiel. Grundstück umfasst alle Probleme, die Zeichen Gesicht, egal ob intern oder extern. Der Dramatiker organisiert Veranstaltungen zu erstellen, die Federung und Spannung, zu necken das Publikum und halten Sie Sie interessiert. Zum Beispiel, der plot von 'Der Wundertäter' ist, dass die Lehrerin Anne Sullivan beibringen müssen, wie Helen Keller, die taub, stumm und blind, wie Sie kommunizieren und Funktion in der Welt.
Charakter-Entwicklung
  • Zeichen sind diejenigen, die handeln, die Handlung und Bewältigung der Probleme und Konflikte der Handlung. Dies ist einer der am leichtesten erkannt werden Aspekte des Dramas, denn Sie sind das Volk, füllen die Bühne. Zum Beispiel, werden die Zeichen in Tennessee Williams 'The Glass Menagerie' Amanda Wingfield, Tom Wingfield, Laura Wingfield und Jim O ' Connor. Zeichen werden müssen überzeugende, die Menschen, dass das Publikum daran interessiert sind, mehr über. Gute Charaktere sind sympathisch oder charisma haben & selbst wenn Sie Schurken & und große Dinge tun.
Das Thema ist die Sache
  • Das Thema ist das, was das Spiel eigentlich geht, die abstrakte Idee oder Metapher des Spiels. Es ist das Problem, dass die Charaktere und plot zu untersuchen. Ein gutes Spiel können über mehrere Themen, aber es wird eine übergeordnete Idee, die dominiert die Geschichte. Zum Beispiel, das übergeordnete Thema in Shakespeares 'Othello', ist die Eifersucht, aber es befasst sich auch mit manipulation, Rassismus, Sexismus, Rache und Gewalt.
Dramatische Sprache
  • Aristoteles, der darauf Bestand, dass drama erzählt wird, mit höheren Sprache. Dies kann etwa in Form von Shakespeare ' s iambic pentameter oder David Mamet ist abgeschnitten, unterbrochen Sprachmuster. Erhöhte Sprache ist eine theatralische Konvention, und oft macht es die Verwendung von Symbolik, übertriebene Sprache oder Poesie.
Sound und Musik
  • Es gibt eine Melodie und Rhythmus, ein Spiel, das spricht, wie die Geschichte erzählt wird. Musik ist wie das Stück klingt, und es kann entweder, wie der Dialog geliefert wird, oder die wörtliche Bedeutung von Gesang und Musik, wie Sie gefunden in musical theater. Es umfasst auch die sound-Effekte, die Stimmen der Schauspieler oder instrumental-Musik als Partitur.
Spektakel Bringt ein Spiel auf Leben
  • Spektakel ist, was unterscheidet ein Spiel von einem Roman oder Kurzgeschichte. Stücke sind nicht gedacht, um gelesen, sondern um gesehen und gehört werden. Sie werden lebendig mit Schauspielern, Kostümen, sets, Beleuchtung und sound. Ein Dramatiker enthält Regieanweisungen, Anmerkungen über die Requisiten und sogar die Beschreibungen der Kostüme, wenn Sie wichtig sind. Einige Produktionen wie 'Phantom der Oper', verlassen sich mehr auf Spektakel als so eine show wie 'Warten auf Godot.'

Was sind die 6 Merkmale eines guten Spiels?

335 v. Chr. veröffentlicht Aristoteles das erste how-to Buch über Szenisches Schreiben. In seinem Werk "Poetik", sagt er, ein gutes Spiel hat sechs Merkmale: Handlung, Charaktere, Thema, Sprache, Musik und Schauspiel. Diese Elemente haben bildeten das Rückgrat der erfolgreichen Stücken durch die Jahrhunderte und Dramatiker muss auch heute noch.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung