Die Wirkung von Werbung auf Ökonomie

Werbung konfrontiert Verbraucher auf einer täglichen Basis. Zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten Einzelpersonen und Haushalte Print, Rundfunk und Internet-Werbung wirbt alles aus Getränke und Fast Food-Ketten, verschreibungspflichtige Medikamente und Automobile. Unternehmen geben Milliarden jedes Jahr, um ihre waren und Dienstleistungen an Verbraucher zu fördern. Werbung hat eine Vielzahl von wirtschaftlichen Effekten mit Ökonomen unter Berufung auf positive und negative Effekte aus der Praxis.


Die Effekte der Werbung auf die Wirtschaft
Werbung konfrontiert, die Verbraucher auf einer täglichen basis. Zu jeder gegebenen Zeit, Personen und Haushalte Begegnung print -, Rundfunk-und Internet-Werbung wirbt alles von Getränken und fast-food-Ketten zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten und Autos. Unternehmen geben Milliarden jedes Jahr für die Förderung Ihrer waren und Dienstleistungen an Verbraucher. Werbung hat eine Vielzahl von wirtschaftlichen Effekten, mit ökonomen unter Berufung auf positive und negative Effekte aus der Praxis.
Verbraucherinformation
  • Eine Werbung der primären wirtschaftlichen Auswirkungen liegt in der business nutzt es, um Informationen zu vermitteln, um die Verbraucher. Die Web-Wirtschaft Institut weist darauf hin, dass die Werbung setzt auf information und überzeugungskraft Techniken, Einfluss auf das Verhalten der Verbraucher. Durch print -, Rundfunk-und online-Werbung, Firmen, Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen, die Sie verbinden, um die Bedürfnisse der Verbraucher und Kunden zeigen, wo Sie kaufen diese Ware. Werbetreibende oft beschreiben Sie den nutzen und die Vorteile Ihrer Ware über denen der Konkurrenz.
Wettbewerb
  • In wettbewerbsfähigen Sektoren der Wirtschaft, wie alkoholfreie Getränke und andere Konsumgüter, Unternehmen oft der Lohn-aggressive Werbung-Kampagnen, tout die Qualität Ihrer Produkte über die Ihrer Wettbewerber. Ökonom George Bittlingmayer von der Universität von Kansas, ein ehemaliger Federal Trade Commission offiziellen, schreibt, dass die frühen Kritiker von Werbung angegriffen die Praxis als verschwenderisch und monopolistisch. Jedoch, später Verteidiger vereinbart, dass die Werbung fördert die Konkurrenz unter den Unternehmen. Coca-Cola und Pepsi geben Sie ein Beispiel von zwei Unternehmen, entbrennt Werbung Kriege, die zur Förderung der jeweiligen Ware. Ökonomen wie Greg Mankiw von der Harvard University darauf hin, dass die Werbung fördert die Konkurrenz, indem Sie es möglich machen für neue Wettbewerber betreten den Markt und locken die Verbraucher, der Kauf anderer Unternehmen waren.
Verbraucher-Manipulation?
  • die Kritiker der Werbung, wie z.B. die spät-ökonom John Kenneth Galbraith, behaupten die Praxis, sondern als Information von Verbrauchern, die tatsächlich manipuliert Ihre Vorlieben, molding Kundenbasis zu dienen den Unternehmen, die Umsatz Anforderungen. In seinen Schriften, Galbraith, ein ehemaliger Wirtschaftsberater von Präsident John F. Kennedy argumentiert, dass Unternehmen den Einsatz von Werbung zu manipulieren, um die Verbraucher zu glauben, Sie müssen bestimmte Produkte, die Sie eigentlich gar nicht brauchen. Dies hat das Potenzial zu fördern, übermäßige Ausgaben der Verbraucher und reduziert Ebenen zu speichern.








Die Wirkung von Werbung auf Ökonomie


Werbung konfrontiert Verbraucher auf einer täglichen Basis. Zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten Einzelpersonen und Haushalte Print, Rundfunk und Internet-Werbung wirbt alles aus Getränke und Fast Food-Ketten, verschreibungspflichtige Medikamente und Automobile. Unternehmen geben Milliarden jedes Jahr, um ihre waren und Dienstleistungen an Verbraucher zu fördern. Werbung hat eine Vielzahl von wirtschaftlichen Effekten mit Ökonomen unter Berufung auf positive und negative Effekte aus der Praxis.


Die Effekte der Werbung auf die Wirtschaft
Werbung konfrontiert, die Verbraucher auf einer täglichen basis. Zu jeder gegebenen Zeit, Personen und Haushalte Begegnung print -, Rundfunk-und Internet-Werbung wirbt alles von Getränken und fast-food-Ketten zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten und Autos. Unternehmen geben Milliarden jedes Jahr für die Förderung Ihrer waren und Dienstleistungen an Verbraucher. Werbung hat eine Vielzahl von wirtschaftlichen Effekten, mit ökonomen unter Berufung auf positive und negative Effekte aus der Praxis.
Verbraucherinformation
  • Eine Werbung der primären wirtschaftlichen Auswirkungen liegt in der business nutzt es, um Informationen zu vermitteln, um die Verbraucher. Die Web-Wirtschaft Institut weist darauf hin, dass die Werbung setzt auf information und überzeugungskraft Techniken, Einfluss auf das Verhalten der Verbraucher. Durch print -, Rundfunk-und online-Werbung, Firmen, Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen, die Sie verbinden, um die Bedürfnisse der Verbraucher und Kunden zeigen, wo Sie kaufen diese Ware. Werbetreibende oft beschreiben Sie den nutzen und die Vorteile Ihrer Ware über denen der Konkurrenz.
Wettbewerb
  • In wettbewerbsfähigen Sektoren der Wirtschaft, wie alkoholfreie Getränke und andere Konsumgüter, Unternehmen oft der Lohn-aggressive Werbung-Kampagnen, tout die Qualität Ihrer Produkte über die Ihrer Wettbewerber. Ökonom George Bittlingmayer von der Universität von Kansas, ein ehemaliger Federal Trade Commission offiziellen, schreibt, dass die frühen Kritiker von Werbung angegriffen die Praxis als verschwenderisch und monopolistisch. Jedoch, später Verteidiger vereinbart, dass die Werbung fördert die Konkurrenz unter den Unternehmen. Coca-Cola und Pepsi geben Sie ein Beispiel von zwei Unternehmen, entbrennt Werbung Kriege, die zur Förderung der jeweiligen Ware. Ökonomen wie Greg Mankiw von der Harvard University darauf hin, dass die Werbung fördert die Konkurrenz, indem Sie es möglich machen für neue Wettbewerber betreten den Markt und locken die Verbraucher, der Kauf anderer Unternehmen waren.
Verbraucher-Manipulation?
  • die Kritiker der Werbung, wie z.B. die spät-ökonom John Kenneth Galbraith, behaupten die Praxis, sondern als Information von Verbrauchern, die tatsächlich manipuliert Ihre Vorlieben, molding Kundenbasis zu dienen den Unternehmen, die Umsatz Anforderungen. In seinen Schriften, Galbraith, ein ehemaliger Wirtschaftsberater von Präsident John F. Kennedy argumentiert, dass Unternehmen den Einsatz von Werbung zu manipulieren, um die Verbraucher zu glauben, Sie müssen bestimmte Produkte, die Sie eigentlich gar nicht brauchen. Dies hat das Potenzial zu fördern, übermäßige Ausgaben der Verbraucher und reduziert Ebenen zu speichern.

Die Wirkung von Werbung auf Ökonomie

Werbung konfrontiert Verbraucher auf einer täglichen Basis. Zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten Einzelpersonen und Haushalte Print, Rundfunk und Internet-Werbung wirbt alles aus Getränke und Fast Food-Ketten, verschreibungspflichtige Medikamente und Automobile. Unternehmen geben Milliarden jedes Jahr, um ihre waren und Dienstleistungen an Verbraucher zu fördern. Werbung hat eine Vielzahl von wirtschaftlichen Effekten mit Ökonomen unter Berufung auf positive und negative Effekte aus der Praxis.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung