Einstellen der Lichter in der Produktfotografie

Einstellen der Lichter in der Produktfotografie


Also, was bekommen wir jetzt in der Kamera ist eine ziemlich gleichmäßige Ausleuchtung. Was ich getan habe war, ich habe dieses Licht an einer Seite und ich bin Prellen es bis hier gegen diese weiße Karte. Und das ist so, dass das Licht und lichtbrechungen und Reflexionen, die kommen aus dieser Perlen, etwas breiter zu schauen, anstatt eine ganze Reihe von komplizierten Sachen. So, diese weiße Karte, nur gibt es einen großen, weißen, reflektierenden Oberfläche und Rundheit dieser Perlen spiegelt größtenteils aus der Karte und dann, wenn Sie sich um es, es ist umgeben meist von schwarz. So bekommen wir einige interessante highlights von der Spitze des auf diese Perle. Und es ist wirklich, an diesem Punkt, es ist nur das finden der richtigen Winkel auf unsere Haupt-Licht. Das ist eine Art nicht, ich mag es nicht, wenn es zu hell und es wischt aus Interesse, aber ich möchte genug Licht geworfen wird, bis es, dass die Perlen erhalten Sie einige Aufmerksamkeit. Vielleicht sollte ich diesen Punkt ein bis zu. Das ist irgendwie nett. Beachten Sie, wo der, wo das Licht ist, die es beeinflussen. Es ist meist bei es im unteren Bereich hier. Wir Lesen nicht viel Licht in dem unteren Bereich, weil die Perlen sind, was wir wollen, zu konzentrieren. Ich mag diese Art von markieren Sie es. Es gibt uns einen Fokuspunkt am vorderen Ende und lassen Sie die Feder ein wenig entfernt. Ah, auto-save-Funktionen auf diese Kameras, hatte nie das problem mit 35mm. Ich bin irgendwie zufrieden mit dem, was wir sehen, mit der rechten gibt. Immer gute Trennung, diese Perlen sind auf der Suche wirklich nett. Vielleicht möchte ich zoom auch ein bisschen mehr. Plötzlich, das fühlt sich gut an. Ich denke, wir haben ein gutes Foto.








Einstellen der Lichter in der Produktfotografie


Einstellen der Lichter in der Produktfotografie : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Also, was bekommen wir jetzt in der Kamera ist eine ziemlich gleichmäßige Ausleuchtung. Was ich getan habe war, ich habe dieses Licht an einer Seite und ich bin Prellen es bis hier gegen diese weiße Karte. Und das ist so, dass das Licht und lichtbrechungen und Reflexionen, die kommen aus dieser Perlen, etwas breiter zu schauen, anstatt eine ganze Reihe von komplizierten Sachen. So, diese weiße Karte, nur gibt es einen großen, weißen, reflektierenden Oberfläche und Rundheit dieser Perlen spiegelt größtenteils aus der Karte und dann, wenn Sie sich um es, es ist umgeben meist von schwarz. So bekommen wir einige interessante highlights von der Spitze des auf diese Perle. Und es ist wirklich, an diesem Punkt, es ist nur das finden der richtigen Winkel auf unsere Haupt-Licht. Das ist eine Art nicht, ich mag es nicht, wenn es zu hell und es wischt aus Interesse, aber ich möchte genug Licht geworfen wird, bis es, dass die Perlen erhalten Sie einige Aufmerksamkeit. Vielleicht sollte ich diesen Punkt ein bis zu. Das ist irgendwie nett. Beachten Sie, wo der, wo das Licht ist, die es beeinflussen. Es ist meist bei es im unteren Bereich hier. Wir Lesen nicht viel Licht in dem unteren Bereich, weil die Perlen sind, was wir wollen, zu konzentrieren. Ich mag diese Art von markieren Sie es. Es gibt uns einen Fokuspunkt am vorderen Ende und lassen Sie die Feder ein wenig entfernt. Ah, auto-save-Funktionen auf diese Kameras, hatte nie das problem mit 35mm. Ich bin irgendwie zufrieden mit dem, was wir sehen, mit der rechten gibt. Immer gute Trennung, diese Perlen sind auf der Suche wirklich nett. Vielleicht möchte ich zoom auch ein bisschen mehr. Plötzlich, das fühlt sich gut an. Ich denke, wir haben ein gutes Foto.

Einstellen der Lichter in der Produktfotografie

Einstellen der Lichter in der Produktfotografie : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung