Was ist der Betriebszyklus?

Der Betriebszyklus ist einfach definiert als die durchschnittliche Zeit, die zwischen das Geschäft Neukauf von Inventar und die Auflistung der Mittelzufluss aus dem Verkauf des Inventars. Die Länge des Arbeitszyklus zu verstehen ist wichtig, weil es die Menge an Bargeld beeinflusst das Geschäft einerseits kurzfristige Verpflichtungen zu erfüllen muss. Diese Informationen sind nützlich, Business-Manager und andere Entscheidungsträger in den Unternehmen als auch Investoren, die die Länge des operativen betrachten können Zyklus, wenn Sie ermitteln, ob in einer bestimmten Firma zu investieren.


 Was Ist der Arbeitszyklus?
Der Betriebszyklus ist einfach definiert als die Durchschnittliche Zeit, die vergeht zwischen dem Unternehmen ' Anschaffung von Inventar und die Erfassung von Einzahlungen aus dem Verkauf von Vorräten. Das Verständnis der Länge des Betriebszyklus ist wichtig, weil es wirkt sich auf den Betrag, den ein Unternehmen hat zur hand, um die Erfüllung kurzfristiger Verpflichtungen. Diese information ist nützlich, um Managern und anderen betrieblichen Entscheidungsträgern sowie potenziellen Investoren, die möglicherweise betrachten Sie die Länge des Betriebszyklus, wenn die Entscheidung, ob die Investition in ein bestimmtes Unternehmen.
Features
  • eine Analyse des business operating cycle sollte umfassen eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich Kreditoren-und Debitorenbuchhaltung-Zyklen sowie der Lagerzyklus. Nach einem 2006 Unternehmer Artikel mit dem Titel 'Working-Capital-Analyse', die jeweils diese Elemente analysiert werden, entsprechend der durchschnittlichen Anzahl der Tage, die es dauert, jeden Zyklus. Zum Beispiel, eine Debitoren-Analyse bestimmen Sie die Durchschnittliche Anzahl der Tage, die es dauert, das Geschäft zu sammeln, auf ein Konto.
- Elemente,
  • Den operating cycle eines Unternehmens wird bestimmt, indem die Durchschnittliche Anzahl der accounts receivable Tage, oder der Zeitraum für die Datensammlung, um die Durchschnittliche Zahl der Bestandsaufnahme Tagen, die wird auch bezeichnet als das Zeitalter des Inventars. Der Abrechnungszeitraum bestimmt sich durch die Berechnung der Menge der Zeit, die Forderungen zu nehmen, um zurückzukehren Bargeld. Dies kann erreicht werden durch Teilung der Höhe des Umsatzes für das Jahr, indem die durchschnittlichen Forderungen Gleichgewicht. Alter der Bestandsaufnahme wird ermittelt, indem zunächst die Berechnung der lagerumschlagshäufigkeit. Lagerumschlag ist gleich der Kosten der verkauften waren, geteilt durch das Durchschnittliche Bestand. Schließlich, im Alter von Inventar erhält man durch Division der 365 Tage von Bestands-Umsatz.
Betriebszyklus Verhältnis
  • Der Betriebszyklus Verhältnis gibt an, wie viel und wie lange Geld ist in Lagerbeständen gebunden und Forderungen. Betrieblichen Entscheidungsträgern mit dem operating cycle-Verhältnis, um zu bestimmen, welche änderungen sollten vorgenommen werden, um den Arbeitszyklus, um die Effizienz zu erhöhen und frei Bargeld, die möglicherweise werden benötigt, um der Gesellschaft Kurzfristige Verpflichtungen. Der Betriebszyklus Verhältnis wird mithilfe der folgenden Gleichung berechnet werden: Arbeitszyklus = Alter der inventarerfassung Zeit.
Empfehlungen
  • Es ist wichtig, dass Führungspersonen verstehen, wie die Betriebs-Zyklus wirkt sich auf Ihre Fähigkeit zur Verwaltung aller Vermögenswerte. Zum Beispiel, business-Manager und Investoren verlassen sich oft auf der Betriebszyklus Verhältnis, um zu bestimmen, wie effizient das Unternehmen ist bei der Verwaltung seiner Vermögenswerte in relation zu anderen in der Branche. Die Organisation kann auch eine Analyse des Arbeitszyklus, um sicherzustellen, das Unternehmen verfügt über die nötige working capital Einsatzanforderungen zu erfüllen.








Was ist der Betriebszyklus?


Der Betriebszyklus ist einfach definiert als die durchschnittliche Zeit, die zwischen das Geschäft Neukauf von Inventar und die Auflistung der Mittelzufluss aus dem Verkauf des Inventars. Die Länge des Arbeitszyklus zu verstehen ist wichtig, weil es die Menge an Bargeld beeinflusst das Geschäft einerseits kurzfristige Verpflichtungen zu erfüllen muss. Diese Informationen sind nützlich, Business-Manager und andere Entscheidungsträger in den Unternehmen als auch Investoren, die die Länge des operativen betrachten können Zyklus, wenn Sie ermitteln, ob in einer bestimmten Firma zu investieren.


 Was Ist der Arbeitszyklus?
Der Betriebszyklus ist einfach definiert als die Durchschnittliche Zeit, die vergeht zwischen dem Unternehmen ' Anschaffung von Inventar und die Erfassung von Einzahlungen aus dem Verkauf von Vorräten. Das Verständnis der Länge des Betriebszyklus ist wichtig, weil es wirkt sich auf den Betrag, den ein Unternehmen hat zur hand, um die Erfüllung kurzfristiger Verpflichtungen. Diese information ist nützlich, um Managern und anderen betrieblichen Entscheidungsträgern sowie potenziellen Investoren, die möglicherweise betrachten Sie die Länge des Betriebszyklus, wenn die Entscheidung, ob die Investition in ein bestimmtes Unternehmen.
Features
  • eine Analyse des business operating cycle sollte umfassen eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich Kreditoren-und Debitorenbuchhaltung-Zyklen sowie der Lagerzyklus. Nach einem 2006 Unternehmer Artikel mit dem Titel 'Working-Capital-Analyse', die jeweils diese Elemente analysiert werden, entsprechend der durchschnittlichen Anzahl der Tage, die es dauert, jeden Zyklus. Zum Beispiel, eine Debitoren-Analyse bestimmen Sie die Durchschnittliche Anzahl der Tage, die es dauert, das Geschäft zu sammeln, auf ein Konto.
- Elemente,
  • Den operating cycle eines Unternehmens wird bestimmt, indem die Durchschnittliche Anzahl der accounts receivable Tage, oder der Zeitraum für die Datensammlung, um die Durchschnittliche Zahl der Bestandsaufnahme Tagen, die wird auch bezeichnet als das Zeitalter des Inventars. Der Abrechnungszeitraum bestimmt sich durch die Berechnung der Menge der Zeit, die Forderungen zu nehmen, um zurückzukehren Bargeld. Dies kann erreicht werden durch Teilung der Höhe des Umsatzes für das Jahr, indem die durchschnittlichen Forderungen Gleichgewicht. Alter der Bestandsaufnahme wird ermittelt, indem zunächst die Berechnung der lagerumschlagshäufigkeit. Lagerumschlag ist gleich der Kosten der verkauften waren, geteilt durch das Durchschnittliche Bestand. Schließlich, im Alter von Inventar erhält man durch Division der 365 Tage von Bestands-Umsatz.
Betriebszyklus Verhältnis
  • Der Betriebszyklus Verhältnis gibt an, wie viel und wie lange Geld ist in Lagerbeständen gebunden und Forderungen. Betrieblichen Entscheidungsträgern mit dem operating cycle-Verhältnis, um zu bestimmen, welche änderungen sollten vorgenommen werden, um den Arbeitszyklus, um die Effizienz zu erhöhen und frei Bargeld, die möglicherweise werden benötigt, um der Gesellschaft Kurzfristige Verpflichtungen. Der Betriebszyklus Verhältnis wird mithilfe der folgenden Gleichung berechnet werden: Arbeitszyklus = Alter der inventarerfassung Zeit.
Empfehlungen
  • Es ist wichtig, dass Führungspersonen verstehen, wie die Betriebs-Zyklus wirkt sich auf Ihre Fähigkeit zur Verwaltung aller Vermögenswerte. Zum Beispiel, business-Manager und Investoren verlassen sich oft auf der Betriebszyklus Verhältnis, um zu bestimmen, wie effizient das Unternehmen ist bei der Verwaltung seiner Vermögenswerte in relation zu anderen in der Branche. Die Organisation kann auch eine Analyse des Arbeitszyklus, um sicherzustellen, das Unternehmen verfügt über die nötige working capital Einsatzanforderungen zu erfüllen.

Was ist der Betriebszyklus?

Der Betriebszyklus ist einfach definiert als die durchschnittliche Zeit, die zwischen das Geschäft Neukauf von Inventar und die Auflistung der Mittelzufluss aus dem Verkauf des Inventars. Die Länge des Arbeitszyklus zu verstehen ist wichtig, weil es die Menge an Bargeld beeinflusst das Geschäft einerseits kurzfristige Verpflichtungen zu erfüllen muss. Diese Informationen sind nützlich, Business-Manager und andere Entscheidungsträger in den Unternehmen als auch Investoren, die die Länge des operativen betrachten können Zyklus, wenn Sie ermitteln, ob in einer bestimmten Firma zu investieren.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung