Wie eine Nein-Zinsmarge zu berechnen

Keine Zinsspanne ist eine finanzielle Messung, die Esel die Nützlichkeit der Einnahmen aus zinsunabhängigen Gegenstände wie Gebühren und Nebenkosten hilft. Dies ist eine Messung von Bedeutung, insbesondere für Banken und Kreditkartengesellschaften. Auch als nicht-Zinsmarge genannt, ist es der Unterschied zwischen zinsunabhängigen Erträge und zinsunabhängigen Aufwendungen geteilt durch Summe Vermögen zu verdienen.


Wie man Berechnen Keine Marge
Kein Interesse-Marge ist eine finanzielle Messgröße, die hilft zu beurteilen, die Nützlichkeit der Einnahmen aus dem non-interest-Elemente wie Gebühren und service-Gebühren. Dies ist eine Messung von Bedeutung, insbesondere für Banken und Kreditkarten-Unternehmen. Auch bezeichnet als non-interest-margin-es ist der Unterschied zwischen der nicht-Zinserträge und-nicht-Zinsaufwendungen dividiert durch die Ertragskraft assets.
  • Berechnung von nicht-Zinserträge. Jedes Einkommen ein Unternehmen verdient aus anderen Tätigkeiten als Kerngeschäft oder aus Beteiligungen als nicht-Zinserträge. Diese Art des Einkommens wird auch bezeichnet als 'fee income', da die Gebühren in der Regel für die Mehrheit der nicht-Zinserträge. Wenn die Menge der nicht-Zinserträge ist nicht leicht verfügbar ist, können Sie es berechnen sich durch die addition von solchen Quellen von nicht-Interesse incomeas Fürsorgepflicht oder Vertrauen Einkommen -, Handels-Umsatz, service-Gebühren, Erträge und sonstige Einnahmen nicht aus core-business oder Investitionen.
  • Berechnen Sie nicht-Zinsaufwand. Acompany festen Betriebs-und overhead-Kosten klassifiziert werden als unverzinsliche Kosten. Gehälter und Sozialleistungen zu machen, neigen die Mehrheit der nicht-Zinsaufwendungen. Andere nicht-Zinsaufwendungen beinhalten die Arbeitslosigkeit Steuer, Versicherung, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen, Kosten instandhalten von Geräten, Möbeln und Fahrzeugen. Der Gesamtbetrag für die nicht-Zinsaufwendungen werden kann, ergibt sich durch addition alle Elemente klassifiziert oder als fixen Betriebskosten eines Unternehmens.
  • Berechnen Sie die Gesamt-Ertragskraft assets. Ertragskraft assets sind die Vermögenswerte, Umsatz zu generieren, ohne irgendwelche arbeiten, welche erledigt werden. Sie können die Berechnung der Gesamt-Einkommen Vermögen durch die addition von Interessen über Mietverhältnisse und Darlehen, Dividenden aus Finanzanlagen Anleihen, Aktien, Einlagenzertifikate oder sonstige Gegenstände, die verdienen Zinsen oder Dividenden.
  • Berechnen keine Marge. Einmal haben Sie Werte für die drei benötigten Variablen in der Gleichung, die Sie bekommen können, die kein Interesse Marge durch die Berechnung der Differenz zwischen der nicht-Zinserträge und-nicht-Zinsaufwendungen dividiert durch die Summe Ertragskraft assets.
    In Gleichung form:no-interest-margin= (nicht-Zinserträge - nicht-Zinsaufwand)/ (Gesamtzahl der Ertragskraft assets).
    Zum Beispiel, wenn ein Finanzunternehmen verdient 500.000 $in einem Monat aus Gebühren und service-Gebühren, Register festen Betriebskosten von $400.000 und die gesamten Erträge auf ein Vermögen von $100,000.die rate der kein Interesse margin 1. Finanzunternehmen, die entweder wollen die nicht-Zinserträge Abschreibung nicht-Zinsaufwand oder zeichnen Sie ein positives Nein Zinsmarge.








Wie eine Nein-Zinsmarge zu berechnen


Keine Zinsspanne ist eine finanzielle Messung, die Esel die Nützlichkeit der Einnahmen aus zinsunabhängigen Gegenstände wie Gebühren und Nebenkosten hilft. Dies ist eine Messung von Bedeutung, insbesondere für Banken und Kreditkartengesellschaften. Auch als nicht-Zinsmarge genannt, ist es der Unterschied zwischen zinsunabhängigen Erträge und zinsunabhängigen Aufwendungen geteilt durch Summe Vermögen zu verdienen.


Wie man Berechnen Keine Marge
Kein Interesse-Marge ist eine finanzielle Messgröße, die hilft zu beurteilen, die Nützlichkeit der Einnahmen aus dem non-interest-Elemente wie Gebühren und service-Gebühren. Dies ist eine Messung von Bedeutung, insbesondere für Banken und Kreditkarten-Unternehmen. Auch bezeichnet als non-interest-margin-es ist der Unterschied zwischen der nicht-Zinserträge und-nicht-Zinsaufwendungen dividiert durch die Ertragskraft assets.
  • Berechnung von nicht-Zinserträge. Jedes Einkommen ein Unternehmen verdient aus anderen Tätigkeiten als Kerngeschäft oder aus Beteiligungen als nicht-Zinserträge. Diese Art des Einkommens wird auch bezeichnet als 'fee income', da die Gebühren in der Regel für die Mehrheit der nicht-Zinserträge. Wenn die Menge der nicht-Zinserträge ist nicht leicht verfügbar ist, können Sie es berechnen sich durch die addition von solchen Quellen von nicht-Interesse incomeas Fürsorgepflicht oder Vertrauen Einkommen -, Handels-Umsatz, service-Gebühren, Erträge und sonstige Einnahmen nicht aus core-business oder Investitionen.
  • Berechnen Sie nicht-Zinsaufwand. Acompany festen Betriebs-und overhead-Kosten klassifiziert werden als unverzinsliche Kosten. Gehälter und Sozialleistungen zu machen, neigen die Mehrheit der nicht-Zinsaufwendungen. Andere nicht-Zinsaufwendungen beinhalten die Arbeitslosigkeit Steuer, Versicherung, Betrieb und Instandhaltung der Anlagen, Kosten instandhalten von Geräten, Möbeln und Fahrzeugen. Der Gesamtbetrag für die nicht-Zinsaufwendungen werden kann, ergibt sich durch addition alle Elemente klassifiziert oder als fixen Betriebskosten eines Unternehmens.
  • Berechnen Sie die Gesamt-Ertragskraft assets. Ertragskraft assets sind die Vermögenswerte, Umsatz zu generieren, ohne irgendwelche arbeiten, welche erledigt werden. Sie können die Berechnung der Gesamt-Einkommen Vermögen durch die addition von Interessen über Mietverhältnisse und Darlehen, Dividenden aus Finanzanlagen Anleihen, Aktien, Einlagenzertifikate oder sonstige Gegenstände, die verdienen Zinsen oder Dividenden.
  • Berechnen keine Marge. Einmal haben Sie Werte für die drei benötigten Variablen in der Gleichung, die Sie bekommen können, die kein Interesse Marge durch die Berechnung der Differenz zwischen der nicht-Zinserträge und-nicht-Zinsaufwendungen dividiert durch die Summe Ertragskraft assets.
    In Gleichung form:no-interest-margin= (nicht-Zinserträge - nicht-Zinsaufwand)/ (Gesamtzahl der Ertragskraft assets).
    Zum Beispiel, wenn ein Finanzunternehmen verdient 500.000 $in einem Monat aus Gebühren und service-Gebühren, Register festen Betriebskosten von $400.000 und die gesamten Erträge auf ein Vermögen von $100,000.die rate der kein Interesse margin 1. Finanzunternehmen, die entweder wollen die nicht-Zinserträge Abschreibung nicht-Zinsaufwand oder zeichnen Sie ein positives Nein Zinsmarge.

Wie eine Nein-Zinsmarge zu berechnen

Keine Zinsspanne ist eine finanzielle Messung, die Esel die Nützlichkeit der Einnahmen aus zinsunabhängigen Gegenstände wie Gebühren und Nebenkosten hilft. Dies ist eine Messung von Bedeutung, insbesondere für Banken und Kreditkartengesellschaften. Auch als nicht-Zinsmarge genannt, ist es der Unterschied zwischen zinsunabhängigen Erträge und zinsunabhängigen Aufwendungen geteilt durch Summe Vermögen zu verdienen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung