Budgetierung ist oft ein sehr technisch und mühsamer Prozess, und es liegt an der Wurzel von vielen zeitgenössischen politischen und sozialen Problemen. Budgetierung ist ersichtlich, wie ein "Leben und Tod" Satz von Fragen, denn es ist die Darstellung dessen, was Politiker beschlossen haben lohnt sich Finanzierung und was unwichtig ist. Ein Budget, das heißt, ist letzten Endes der Regierungspolitik: Wer bekommt was, wann, wo sind wie. Letztlich der politische Prozess der Wahlen, Abstimmungen, Ausschüsse, Ideologien und Ideen gekommen, um Budgetzahlen.


Die Budgetierung ist oft eine sehr technische und mühsamer Prozess, und es liegt an der Wurzel der vielen zeitgenössischen politischen und sozialen Probleme. Die Budgetierung kann als ein 'Leben und Tod' eingestellt von Fragen, da es die Darstellung dessen, was die Politiker beschlossen haben, lohnt sich eine Finanzierung und was unwichtig ist. Ein Haushalt, in anderen Worten, ist die endgültige Analyse der staatlichen Politik: wer bekommt was, Wann, wo, wie. Letztlich ist der politische Prozess von Wahlen, Abstimmungen, Ausschüsse, Ideologien und Ideen, die alle nach unten kommen, um budget zu zahlen.
Rational Budgets
  • Eine 'rationale' budget ist eine, wo jede Einheit finanziert werden kann, ist angelegt in der Erwartung, die Bedürfnisse der Gegenwart. Es geht hierbei nicht um die Vergangenheit & -, was die Finanzierung vor & -, sondern analysiert jede neue Budgetierungs-Prozess von neuem. Zero-based budgeting ' ist eines der wichtigsten Elemente des rationalen Prozess, in dem jedes Element finanziert werden kann, startet von null Dollar. Ein solcher Ansatz hat den Vorteil, Geld zu sparen, da jede Agentur und Projekt finanziert werden muss, begründet seine Verwendung von Steuergeldern. Es gibt keine Garantie, das diesjährige budget Aussehen wird wie im vergangenen Jahr. Der Nachteil ist der ständige Runde von Anhörungen für jede Agentur zu analysieren, Ihre Methoden, Geld. Die bürokratischen Analyse notwendig ist, kann überwältigend sein. Dies ist ein schwieriger Prozess, wo Staatliche stellen nie weiß, ob Sie gefördert werden-und wie viel-von Jahr zu Jahr.
Inkrementelle Budgets
  • Die inkrementellen Ansatz die Budgetierung sieht das budget als ein Symbol des Geschlechtes. Es ist das Ergebnis von politischen Kompromissen, und in einer Weise, ist die höchste manifestation des demokratischen Prozesses. Daher letztjährigen budget ist normativ für dieses Jahr. In einer inkrementellen budgeting-system ist, wie die US-Regierung nutzt, öffentlichen Einrichtungen zählen können, auf einem stabilen Prozess, in dem Ihren eigenen Anteil an den föderalen Kuchen wird nicht wachsen oder schrumpfen radikal.
Kontraste
  • Das rationale budget, im Allgemeinen, ist das Ergebnis einer Ideologie, wo eine Regierung oder eine Behörde der menschlichen Vernunft, kann voraussehen, was für eine Gesellschaft müssen von Jahr zu Jahr. Solche budget-reagiert nicht auf Demokratie, sondern nur um Technokratie: was Experten und Spezialisten könnte denken, es ist notwendig für eine Gesellschaft. In diesem Fall, ein budget ist nicht Ausdruck eines politischen Prozesses, sondern die Schaffung von spezialisierten Gruppen und/oder Politiker, die entscheiden, was Wert ist, die Finanzierung und was nicht, von Jahr zu Jahr von neuem. Die incrementalist scheint zu sein, engagiert sich für die Finanzierung von Programmen zweifelhafter Verwendung, nur weil Sie finanzierte in der Vergangenheit.
Probleme
  • Die inkrementelle Idee ist auch ideologisch, Sie schlägt vor, ein budget ist die höchste manifestation des politischen Lebens. Budgets können nicht geändert werden, radikal von Jahr zu Jahr, da würde es stören das funktionieren der Regierung, die es mit sich bringen würde, zu viel Instabilität, und lehnt die Kompromisse der gewählten Politiker in der Vergangenheit, ohne ihm eine Anhörung. Budget-zahlen darstellen, die Fähigkeit der Politiker, Bürokraten, Ausschüsse und andere arbeiten zusammen, um Kompromisse, wie das Geld der Steuerzahler ausgegeben werden sollte. Auf der anderen Seite, die inkrementelle Idee kritisiert werden kann für die Verweigerung der Kraft-Agenturen, um sich zu rechtfertigen. Die incrementalist sieht budgets als politische Dokumente, während der rationalist sieht Sie als wirtschaftliche, regiert nur durch standards der Effizienz.








Vor- und Nachteile der rationalen und inkrementelle Budgetierung Modelle


Budgetierung ist oft ein sehr technisch und mühsamer Prozess, und es liegt an der Wurzel von vielen zeitgenössischen politischen und sozialen Problemen. Budgetierung ist ersichtlich, wie ein "Leben und Tod" Satz von Fragen, denn es ist die Darstellung dessen, was Politiker beschlossen haben lohnt sich Finanzierung und was unwichtig ist. Ein Budget, das heißt, ist letzten Endes der Regierungspolitik: Wer bekommt was, wann, wo sind wie. Letztlich der politische Prozess der Wahlen, Abstimmungen, Ausschüsse, Ideologien und Ideen gekommen, um Budgetzahlen.


Die Budgetierung ist oft eine sehr technische und mühsamer Prozess, und es liegt an der Wurzel der vielen zeitgenössischen politischen und sozialen Probleme. Die Budgetierung kann als ein 'Leben und Tod' eingestellt von Fragen, da es die Darstellung dessen, was die Politiker beschlossen haben, lohnt sich eine Finanzierung und was unwichtig ist. Ein Haushalt, in anderen Worten, ist die endgültige Analyse der staatlichen Politik: wer bekommt was, Wann, wo, wie. Letztlich ist der politische Prozess von Wahlen, Abstimmungen, Ausschüsse, Ideologien und Ideen, die alle nach unten kommen, um budget zu zahlen.
Rational Budgets
  • Eine 'rationale' budget ist eine, wo jede Einheit finanziert werden kann, ist angelegt in der Erwartung, die Bedürfnisse der Gegenwart. Es geht hierbei nicht um die Vergangenheit & -, was die Finanzierung vor & -, sondern analysiert jede neue Budgetierungs-Prozess von neuem. Zero-based budgeting ' ist eines der wichtigsten Elemente des rationalen Prozess, in dem jedes Element finanziert werden kann, startet von null Dollar. Ein solcher Ansatz hat den Vorteil, Geld zu sparen, da jede Agentur und Projekt finanziert werden muss, begründet seine Verwendung von Steuergeldern. Es gibt keine Garantie, das diesjährige budget Aussehen wird wie im vergangenen Jahr. Der Nachteil ist der ständige Runde von Anhörungen für jede Agentur zu analysieren, Ihre Methoden, Geld. Die bürokratischen Analyse notwendig ist, kann überwältigend sein. Dies ist ein schwieriger Prozess, wo Staatliche stellen nie weiß, ob Sie gefördert werden-und wie viel-von Jahr zu Jahr.
Inkrementelle Budgets
  • Die inkrementellen Ansatz die Budgetierung sieht das budget als ein Symbol des Geschlechtes. Es ist das Ergebnis von politischen Kompromissen, und in einer Weise, ist die höchste manifestation des demokratischen Prozesses. Daher letztjährigen budget ist normativ für dieses Jahr. In einer inkrementellen budgeting-system ist, wie die US-Regierung nutzt, öffentlichen Einrichtungen zählen können, auf einem stabilen Prozess, in dem Ihren eigenen Anteil an den föderalen Kuchen wird nicht wachsen oder schrumpfen radikal.
Kontraste
  • Das rationale budget, im Allgemeinen, ist das Ergebnis einer Ideologie, wo eine Regierung oder eine Behörde der menschlichen Vernunft, kann voraussehen, was für eine Gesellschaft müssen von Jahr zu Jahr. Solche budget-reagiert nicht auf Demokratie, sondern nur um Technokratie: was Experten und Spezialisten könnte denken, es ist notwendig für eine Gesellschaft. In diesem Fall, ein budget ist nicht Ausdruck eines politischen Prozesses, sondern die Schaffung von spezialisierten Gruppen und/oder Politiker, die entscheiden, was Wert ist, die Finanzierung und was nicht, von Jahr zu Jahr von neuem. Die incrementalist scheint zu sein, engagiert sich für die Finanzierung von Programmen zweifelhafter Verwendung, nur weil Sie finanzierte in der Vergangenheit.
Probleme
  • Die inkrementelle Idee ist auch ideologisch, Sie schlägt vor, ein budget ist die höchste manifestation des politischen Lebens. Budgets können nicht geändert werden, radikal von Jahr zu Jahr, da würde es stören das funktionieren der Regierung, die es mit sich bringen würde, zu viel Instabilität, und lehnt die Kompromisse der gewählten Politiker in der Vergangenheit, ohne ihm eine Anhörung. Budget-zahlen darstellen, die Fähigkeit der Politiker, Bürokraten, Ausschüsse und andere arbeiten zusammen, um Kompromisse, wie das Geld der Steuerzahler ausgegeben werden sollte. Auf der anderen Seite, die inkrementelle Idee kritisiert werden kann für die Verweigerung der Kraft-Agenturen, um sich zu rechtfertigen. Die incrementalist sieht budgets als politische Dokumente, während der rationalist sieht Sie als wirtschaftliche, regiert nur durch standards der Effizienz.

Vor- und Nachteile der rationalen und inkrementelle Budgetierung Modelle

Budgetierung ist oft ein sehr technisch und mühsamer Prozess, und es liegt an der Wurzel von vielen zeitgenössischen politischen und sozialen Problemen. Budgetierung ist ersichtlich, wie ein "Leben und Tod" Satz von Fragen, denn es ist die Darstellung dessen, was Politiker beschlossen haben lohnt sich Finanzierung und was unwichtig ist. Ein Budget, das heißt, ist letzten Endes der Regierungspolitik: Wer bekommt was, wann, wo sind wie. Letztlich der politische Prozess der Wahlen, Abstimmungen, Ausschüsse, Ideologien und Ideen gekommen, um Budgetzahlen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung