Den gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berechnen

Deckungsbeitrag bezieht sich auf die Umsatzerlöse verdient ein Unternehmen aus einem bestimmten Typ des Produkts abzüglich der Variablen Kosten. Wenn das Unternehmen verschiedene Produkte anbietet, hilft die gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag bestimmen die Anzahl der Produkte hat das Unternehmen zu verkaufen, um den break-even. Gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berücksichtigt die Kosten, die das Geschäft hat zu zahlen, um zu produzieren und verkaufen die Produkte als auch der Preis für jedes Produkt.


Wie Berechnet sich die Gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag
Deckungsbeitrag bezieht sich auf den Umsatz ein Unternehmen verdient von einer bestimmten Art von Produkt minus den Variablen Kosten. Wenn das Unternehmen bietet verschiedene Produkte, die gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag hilft zu bestimmen, die Anzahl der Produkte hat sich das Unternehmen zu verkaufen, um den break-even. Gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag berücksichtigt die Kosten, die das Unternehmen zu zahlen hat, zu produzieren und zu verkaufen die Produkte, als auch der Preis für jedes Produkt.
  • Liste der verschiedenen Produkte hat sich das Unternehmen zu verkaufen und die Anzahl der einzelnen Produkt-Typ, den Sie erwarten, zu verkaufen. Zum Beispiel, basierend auf Umsatzdaten aus den Vorjahren, Schuhe store, können erwarten, zu verkaufen, auf 6.000 Paare von Sandalen und 4.000 paar Schuhe.
  • Multiplizieren Sie die Anzahl des jeweiligen Produktes geben, die Sie erwarten, zu verkaufen, indem Sie Ihre Verkaufs-Preise, um den Umsatz für jedes Produkt geben. Zum Beispiel, wenn Sie verkaufen 6,000 paar Sandalen für $20 ein paar, Sie erhalten Umsatz von $120.000 von Sandalen. Bei $25 ein paar, die 4.000 paar Schuhe verdienen Sie 100.000 US -$.
  • Ermittlung der Variablen Kosten für den Verkauf jedes Produkt geben. Variable Kosten beziehen sich auf die Kosten ein Unternehmen zu zahlen hat, zu produzieren oder zu verkaufen, eine Einheit eines Elements. Zum Beispiel, können Sie geben eine provision von 5 Prozent auf den Umsatz zuordnen, jedes mal, wenn er verkauft einen Artikel. Die Kommission Kosten stellt die Variablen Kosten für jedes Element. Alle Produkte verkaufen, müssen Sie verbringen $6.000 für Sandalen (von 5% x $20 x 6.000) und $5.000 für Schuhe (5 Prozent x 25 Dollar x 4 000)
  • den Abzug der Variablen Kosten von jedem Produkttyp vom Umsatz erhalten Sie den Deckungsbeitrag für jedes Produkt. Zum Beispiel, mit 120.000 Dollar Umsatz und $6,000 variable Kosten, die Sandalen haben einen Deckungsbeitrag von $114,000. Die Schuhe haben einen Deckungsbeitrag von $95,000 ($100.000 - $5,000).
  • alle Hinzufügen die Deckungsbeiträge aller Produkte. Zum Beispiel, wenn der Deckungsbeitrag von 6.000 Paare von Sandalen ist $114,000 und den Deckungsbeitrag 4.000 paar Schuhe ist $95,000, Ihre Gesamt-Deckungsbeitrag von $209,000.
  • Aufteilung der Gesamt-Deckungsbeitrag durch die Anzahl der Produkte, die Sie erwarten, zu verkaufen, um die Berechnung der gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag. Zum Beispiel, mit $209,000 insgesamt Deckungsbeitrag und 10.000 Produkte (6,000 paar Sandalen 4 ' 000 paar Schuhe), Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag von $20.90 pro Produkt-Einheit (von $209,000/10,000).

Tipps & Warnungen
  • Berechnung Ihres break-even-point-teilen Sie Ihre Fixkosten durch Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre fixen Kosten $100.000 und Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag ist $20.90, Sie zu brechen, auch wenn Sie verkaufen 4,785 Einheiten ($100.000/$20.90).








Den gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berechnen


Deckungsbeitrag bezieht sich auf die Umsatzerlöse verdient ein Unternehmen aus einem bestimmten Typ des Produkts abzüglich der Variablen Kosten. Wenn das Unternehmen verschiedene Produkte anbietet, hilft die gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag bestimmen die Anzahl der Produkte hat das Unternehmen zu verkaufen, um den break-even. Gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berücksichtigt die Kosten, die das Geschäft hat zu zahlen, um zu produzieren und verkaufen die Produkte als auch der Preis für jedes Produkt.


Wie Berechnet sich die Gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag
Deckungsbeitrag bezieht sich auf den Umsatz ein Unternehmen verdient von einer bestimmten Art von Produkt minus den Variablen Kosten. Wenn das Unternehmen bietet verschiedene Produkte, die gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag hilft zu bestimmen, die Anzahl der Produkte hat sich das Unternehmen zu verkaufen, um den break-even. Gewichtete Durchschnittliche Deckungsbeitrag berücksichtigt die Kosten, die das Unternehmen zu zahlen hat, zu produzieren und zu verkaufen die Produkte, als auch der Preis für jedes Produkt.
  • Liste der verschiedenen Produkte hat sich das Unternehmen zu verkaufen und die Anzahl der einzelnen Produkt-Typ, den Sie erwarten, zu verkaufen. Zum Beispiel, basierend auf Umsatzdaten aus den Vorjahren, Schuhe store, können erwarten, zu verkaufen, auf 6.000 Paare von Sandalen und 4.000 paar Schuhe.
  • Multiplizieren Sie die Anzahl des jeweiligen Produktes geben, die Sie erwarten, zu verkaufen, indem Sie Ihre Verkaufs-Preise, um den Umsatz für jedes Produkt geben. Zum Beispiel, wenn Sie verkaufen 6,000 paar Sandalen für $20 ein paar, Sie erhalten Umsatz von $120.000 von Sandalen. Bei $25 ein paar, die 4.000 paar Schuhe verdienen Sie 100.000 US -$.
  • Ermittlung der Variablen Kosten für den Verkauf jedes Produkt geben. Variable Kosten beziehen sich auf die Kosten ein Unternehmen zu zahlen hat, zu produzieren oder zu verkaufen, eine Einheit eines Elements. Zum Beispiel, können Sie geben eine provision von 5 Prozent auf den Umsatz zuordnen, jedes mal, wenn er verkauft einen Artikel. Die Kommission Kosten stellt die Variablen Kosten für jedes Element. Alle Produkte verkaufen, müssen Sie verbringen $6.000 für Sandalen (von 5% x $20 x 6.000) und $5.000 für Schuhe (5 Prozent x 25 Dollar x 4 000)
  • den Abzug der Variablen Kosten von jedem Produkttyp vom Umsatz erhalten Sie den Deckungsbeitrag für jedes Produkt. Zum Beispiel, mit 120.000 Dollar Umsatz und $6,000 variable Kosten, die Sandalen haben einen Deckungsbeitrag von $114,000. Die Schuhe haben einen Deckungsbeitrag von $95,000 ($100.000 - $5,000).
  • alle Hinzufügen die Deckungsbeiträge aller Produkte. Zum Beispiel, wenn der Deckungsbeitrag von 6.000 Paare von Sandalen ist $114,000 und den Deckungsbeitrag 4.000 paar Schuhe ist $95,000, Ihre Gesamt-Deckungsbeitrag von $209,000.
  • Aufteilung der Gesamt-Deckungsbeitrag durch die Anzahl der Produkte, die Sie erwarten, zu verkaufen, um die Berechnung der gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag. Zum Beispiel, mit $209,000 insgesamt Deckungsbeitrag und 10.000 Produkte (6,000 paar Sandalen 4 ' 000 paar Schuhe), Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag von $20.90 pro Produkt-Einheit (von $209,000/10,000).

Tipps & Warnungen
  • Berechnung Ihres break-even-point-teilen Sie Ihre Fixkosten durch Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre fixen Kosten $100.000 und Ihre gewichteten durchschnittlichen Deckungsbeitrag ist $20.90, Sie zu brechen, auch wenn Sie verkaufen 4,785 Einheiten ($100.000/$20.90).

Den gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berechnen

Deckungsbeitrag bezieht sich auf die Umsatzerlöse verdient ein Unternehmen aus einem bestimmten Typ des Produkts abzüglich der Variablen Kosten. Wenn das Unternehmen verschiedene Produkte anbietet, hilft die gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag bestimmen die Anzahl der Produkte hat das Unternehmen zu verkaufen, um den break-even. Gewichtete durchschnittliche Deckungsbeitrag berücksichtigt die Kosten, die das Geschäft hat zu zahlen, um zu produzieren und verkaufen die Produkte als auch der Preis für jedes Produkt.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung