Was ist direkte Marge in der Buchhaltung?

Rechnungswesen umfasst die Berechnung der Kosten der Herstellung oder Produktion von den Produkten und Dienstleistungen eines Unternehmens. Anhand dieser Informationen bestimmen das Geschäft dann die entsprechenden Verkaufsstrategie. Direkte Marge bezieht sich auf den Gewinn ein Unternehmens für ein Produkt oder eine Dienstleistung verdient. Zu wissen, die direkte Marge kann Business-Manager, die eine genauere Preisentscheidungen machen helfen.


 Was Ist Direct-Marge in der Buchhaltung?
- Accounting beinhaltet die Berechnung der Kosten für die Herstellung oder die Herstellung der Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens. Mit Hilfe dieser Informationen kann das Unternehmen dann bestimmen die geeignete Vertriebsstrategie. Direkte Marge bezieht sich auf den Gewinn ein Unternehmen verdient für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Zu wissen, die direkte margin kann helfen, business-Manager machen, genauere Entscheidungen bei der Preisgestaltung.
Direkte Kosten
  • direkte Kosten sind Kosten, die man leicht erkennen kann, wie sich aus einer bestimmten Aktivität, Projekt, Produkt oder service. Direkte Kosten können aufgrund des direkten Material-oder direkt Arbeit. Direkte Materialien werden Teil des fertigen Produkts und der direkten Arbeit geht in die Herstellung des Produkts oder der Dienstleistung. Zum Beispiel, die direkten Materialien, die gehen in eine Dose soda umfassen kann, das label, Sirup, Wasser und anderen Zutaten. Direkte Arbeit umfasst die Löhne der Fabrik-Arbeiter bedienen die Maschinen, die produzieren, die soda.
Direkte Margin
  • Die direkte margin ist die Differenz zwischen dem Verkaufspreis des Produkts oder der Dienstleistung und die direkten Kosten. Zum Beispiel, wenn eine Dose soda erfordert direkte Kosten von 1 $zu produzieren und es verkauft für $2, dann seine direkten Marge wäre $1. Sie können auch Ausdruck der direkten Marge in Prozent, das wären 50 Prozent in diesem Beispiel. Direkte Marge nicht berücksichtigt werden indirekte Kosten, wie mieten eine Fabrikhalle oder Dienstprogramme.
Bestimmung der Break-even-Point
  • Ein Unternehmen verwenden können, die direkte Marge eines Produktes oder einer Dienstleistung zu machen, Entscheidungen bei der Preisgestaltung. Zur Berechnung des break-even-Volumen eines Produktes oder einer Dienstleistung, eines Kontos wird die folgende Formel verwenden: (fixe Kosten / direct cost margin-Prozentsatz) / Verkaufspreis. Die fixen Kosten beziehen sich auf Kosten, die nicht im Laufe der Zeit ändern, einschließlich Miete und das Gehalt administrative Mitarbeiter. Wenn das Geschäft verkauft, zumindest den break-even-Volumen, es wird auf die direkten Kosten der Herstellung der Produkte oder Dienstleistungen.
Gewinnmaximierung
  • Die höchsten direkten Rand nicht immer die höchsten Gewinne. Dies ist, da höhere Preise führen zu geringerer Nachfrage, also das Geschäft bis Ende Mai dem Verkauf weniger Produkte. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen verkauft 50.000 Produkte mit einem direkten Marge von $1 je, Sie verdienen einen Gewinn von $50.000. Wenn es legt den Preis bei $10 statt, es kann nur verkaufen, 5.000 Produkte, was einen profit von $50.000. Bei $4 pro Produkt jedoch, das Geschäft zu verkaufen 25.000 Produkte und verdienen $100.000 Gewinn.








Was ist direkte Marge in der Buchhaltung?


Rechnungswesen umfasst die Berechnung der Kosten der Herstellung oder Produktion von den Produkten und Dienstleistungen eines Unternehmens. Anhand dieser Informationen bestimmen das Geschäft dann die entsprechenden Verkaufsstrategie. Direkte Marge bezieht sich auf den Gewinn ein Unternehmens für ein Produkt oder eine Dienstleistung verdient. Zu wissen, die direkte Marge kann Business-Manager, die eine genauere Preisentscheidungen machen helfen.


 Was Ist Direct-Marge in der Buchhaltung?
- Accounting beinhaltet die Berechnung der Kosten für die Herstellung oder die Herstellung der Produkte und Dienstleistungen eines Unternehmens. Mit Hilfe dieser Informationen kann das Unternehmen dann bestimmen die geeignete Vertriebsstrategie. Direkte Marge bezieht sich auf den Gewinn ein Unternehmen verdient für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Zu wissen, die direkte margin kann helfen, business-Manager machen, genauere Entscheidungen bei der Preisgestaltung.
Direkte Kosten
  • direkte Kosten sind Kosten, die man leicht erkennen kann, wie sich aus einer bestimmten Aktivität, Projekt, Produkt oder service. Direkte Kosten können aufgrund des direkten Material-oder direkt Arbeit. Direkte Materialien werden Teil des fertigen Produkts und der direkten Arbeit geht in die Herstellung des Produkts oder der Dienstleistung. Zum Beispiel, die direkten Materialien, die gehen in eine Dose soda umfassen kann, das label, Sirup, Wasser und anderen Zutaten. Direkte Arbeit umfasst die Löhne der Fabrik-Arbeiter bedienen die Maschinen, die produzieren, die soda.
Direkte Margin
  • Die direkte margin ist die Differenz zwischen dem Verkaufspreis des Produkts oder der Dienstleistung und die direkten Kosten. Zum Beispiel, wenn eine Dose soda erfordert direkte Kosten von 1 $zu produzieren und es verkauft für $2, dann seine direkten Marge wäre $1. Sie können auch Ausdruck der direkten Marge in Prozent, das wären 50 Prozent in diesem Beispiel. Direkte Marge nicht berücksichtigt werden indirekte Kosten, wie mieten eine Fabrikhalle oder Dienstprogramme.
Bestimmung der Break-even-Point
  • Ein Unternehmen verwenden können, die direkte Marge eines Produktes oder einer Dienstleistung zu machen, Entscheidungen bei der Preisgestaltung. Zur Berechnung des break-even-Volumen eines Produktes oder einer Dienstleistung, eines Kontos wird die folgende Formel verwenden: (fixe Kosten / direct cost margin-Prozentsatz) / Verkaufspreis. Die fixen Kosten beziehen sich auf Kosten, die nicht im Laufe der Zeit ändern, einschließlich Miete und das Gehalt administrative Mitarbeiter. Wenn das Geschäft verkauft, zumindest den break-even-Volumen, es wird auf die direkten Kosten der Herstellung der Produkte oder Dienstleistungen.
Gewinnmaximierung
  • Die höchsten direkten Rand nicht immer die höchsten Gewinne. Dies ist, da höhere Preise führen zu geringerer Nachfrage, also das Geschäft bis Ende Mai dem Verkauf weniger Produkte. Zum Beispiel, wenn ein Unternehmen verkauft 50.000 Produkte mit einem direkten Marge von $1 je, Sie verdienen einen Gewinn von $50.000. Wenn es legt den Preis bei $10 statt, es kann nur verkaufen, 5.000 Produkte, was einen profit von $50.000. Bei $4 pro Produkt jedoch, das Geschäft zu verkaufen 25.000 Produkte und verdienen $100.000 Gewinn.

Was ist direkte Marge in der Buchhaltung?

Rechnungswesen umfasst die Berechnung der Kosten der Herstellung oder Produktion von den Produkten und Dienstleistungen eines Unternehmens. Anhand dieser Informationen bestimmen das Geschäft dann die entsprechenden Verkaufsstrategie. Direkte Marge bezieht sich auf den Gewinn ein Unternehmens für ein Produkt oder eine Dienstleistung verdient. Zu wissen, die direkte Marge kann Business-Manager, die eine genauere Preisentscheidungen machen helfen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung