Wenn Sie ein Inventar Bilanzierung, können zwei allgemeine Systeme Sie die Buchungen für finanzielle Aufnahme zwischen. Die kontinuierliche Bestandsführung System nimmt Informationen über Lagermengen und Verfügbarkeit und aktualisiert die Informationen auf einer kontinuierlichen Basis im Zeitraum. Dies geschieht in der Regel durch eine Inventar-Stecksystem mit ein Auftragserfassungssystem oder einen Point of Sale-System im Einzelhandel. Die anderen gemeinsamen Inventory-System ist die Stichtagsinventur-System, das aus dem ewigen Inventarsystem unterscheidet sich durch die Aktualisierung nur des Inventar-Systems in regelmäßigen Abständen, in der Regel am Ende jedes Rechnungsjahres. Eine kontinuierliche Bestandsführung System erfordert unterschiedliche Journaleinträge im Vergleich mit einer Stichtagsinventur.


Wenn Sie die Buchhaltung für die Inventur, die Sie verwenden können generell zwei Systeme zu journalize die Transaktionen für Finanz-Aufnahme. Der perpetual-inventory-system nimmt Informationen über die Bestandsmengen und-Verfügbarkeit und aktualisiert die Informationen auf einer kontinuierlichen basis über die Zeit. Dieses wird gewöhnlich erzielt, indem Sie ein Inventar-system mit einer order-entry-system oder ein point-of-sale-system im Einzelhandel. Die andere gängige inventory system der periodischen Inventar-system, die sich von der perpetual-inventory-system, indem nur die Aktualisierung der Inventar-system auf einer regelmäßigen basis, in der Regel am Ende eines jeden Geschäftsjahres. Eine perpetual-inventory-system erfordert unterschiedliche journal-Einträge im Vergleich mit einer periodischen Inventar-system.
  • Berechnung der vier Komponenten zu beginnen, die Journalisierung Prozess. Sie berechnen die Mengen für Ihre Anfangsbestand in der Periode, Ihre Einkäufe, Ihre gesamten Vertriebs-und dem End-Inventar. Ankommen, diese Beträge, multiplizieren Sie die Menge der Einheiten gekauft, indem der Preis je Einheit.
  • Zugriff auf Ihre Buchhaltungs-software, wo Sie Ihre journal-Einträge oder erstellen Sie eine Tabelle mit vier Spalten. Eine Spalte zeigt die Daten der Transaktionen, wird eine neue Spalte wird der Liste mit den account-Namen und die letzten beiden Spalten sind die 'debit' und 'Kredit' Spalten für die Allgemeine journal.
  • Schreiben Sie das Datum in die entsprechende Spalte und der Anfangsbestand Betrag für die angegebene Anzahl von Einheiten und Preis. Keine debit-oder credit-Einträge erforderlich an diesem Punkt.
  • Geben Sie Ihre gesamten Einkäufe in der Allgemeinen Zeitschrift, wie Sie Ihre nächste Transaktion. Schreiben Sie das Datum und das 'Inventar' account-Namen unter der Spalte Konto. Schreiben Sie die 'Kreditorenbuchhaltung' Namen darunter. Geben Sie die Höhe der Käufe, die Sie für den Zeitraum, in der sowohl die debit-und Kreditkarten Spalten. Wenn Sie in Bar bezahlt für Teile dieser Käufe, brechen Sie die Gutschriften, die bis in die 'Accounts Payable' und 'Cash' - Konten für die entsprechende Mengen.
  • Geben Sie Ihren Gesamtumsatz in der Allgemeinen Zeitschrift als der nächsten Transaktion. Schreiben Sie das entsprechende Datum und den 'Umsatz' oder 'Umsatz' account-Namen unter der Spalte Konto. Schreiben von 'Forderungen' und 'Kasse', wenn Sie jede Zahlung, die von Kunden in form von Bargeld. Journalize die Höhe, indem Sie die Menge des Gesamtumsatzes in der sowohl die debit-und Kreditkarten Spalten.
  • Geben Sie den Endbestand Menge unterhalb der Käufe und Verkäufe, die journal-Einträge mit dem entsprechenden Datum. Keine debit-oder credit-Einträge benötigt werden. Der perpetual-inventory adjustment einstellen der Bestandsaufnahme der physischen Zählung schließt jegliche Kundenkonten, und führt ggf. die Differenz durch die Kosten der verkauften waren. Alternativ kann eine periodische system erfasst das Inventar als Belastung und Gutschriften, die Kosten der verkauften waren und Einkäufe zur Berechnung der periodischen Inventar für den Schluss-Periode.

Tipps & Warnungen
  • Journal-Einträge, die für debit-und Kreditkarten Spalten müssen immer die balance. Fügen Sie die sollbeträge und der habenbeträge nach Journalisierung Ihre Transaktionen, um sicherzustellen, dass Sie die gleiche Höhe.








Gewusst wie: Transaktionen, die durch eine kontinuierliche Bestandsführung zwischen


Wenn Sie ein Inventar Bilanzierung, können zwei allgemeine Systeme Sie die Buchungen für finanzielle Aufnahme zwischen. Die kontinuierliche Bestandsführung System nimmt Informationen über Lagermengen und Verfügbarkeit und aktualisiert die Informationen auf einer kontinuierlichen Basis im Zeitraum. Dies geschieht in der Regel durch eine Inventar-Stecksystem mit ein Auftragserfassungssystem oder einen Point of Sale-System im Einzelhandel. Die anderen gemeinsamen Inventory-System ist die Stichtagsinventur-System, das aus dem ewigen Inventarsystem unterscheidet sich durch die Aktualisierung nur des Inventar-Systems in regelmäßigen Abständen, in der Regel am Ende jedes Rechnungsjahres. Eine kontinuierliche Bestandsführung System erfordert unterschiedliche Journaleinträge im Vergleich mit einer Stichtagsinventur.


Wenn Sie die Buchhaltung für die Inventur, die Sie verwenden können generell zwei Systeme zu journalize die Transaktionen für Finanz-Aufnahme. Der perpetual-inventory-system nimmt Informationen über die Bestandsmengen und-Verfügbarkeit und aktualisiert die Informationen auf einer kontinuierlichen basis über die Zeit. Dieses wird gewöhnlich erzielt, indem Sie ein Inventar-system mit einer order-entry-system oder ein point-of-sale-system im Einzelhandel. Die andere gängige inventory system der periodischen Inventar-system, die sich von der perpetual-inventory-system, indem nur die Aktualisierung der Inventar-system auf einer regelmäßigen basis, in der Regel am Ende eines jeden Geschäftsjahres. Eine perpetual-inventory-system erfordert unterschiedliche journal-Einträge im Vergleich mit einer periodischen Inventar-system.
  • Berechnung der vier Komponenten zu beginnen, die Journalisierung Prozess. Sie berechnen die Mengen für Ihre Anfangsbestand in der Periode, Ihre Einkäufe, Ihre gesamten Vertriebs-und dem End-Inventar. Ankommen, diese Beträge, multiplizieren Sie die Menge der Einheiten gekauft, indem der Preis je Einheit.
  • Zugriff auf Ihre Buchhaltungs-software, wo Sie Ihre journal-Einträge oder erstellen Sie eine Tabelle mit vier Spalten. Eine Spalte zeigt die Daten der Transaktionen, wird eine neue Spalte wird der Liste mit den account-Namen und die letzten beiden Spalten sind die 'debit' und 'Kredit' Spalten für die Allgemeine journal.
  • Schreiben Sie das Datum in die entsprechende Spalte und der Anfangsbestand Betrag für die angegebene Anzahl von Einheiten und Preis. Keine debit-oder credit-Einträge erforderlich an diesem Punkt.
  • Geben Sie Ihre gesamten Einkäufe in der Allgemeinen Zeitschrift, wie Sie Ihre nächste Transaktion. Schreiben Sie das Datum und das 'Inventar' account-Namen unter der Spalte Konto. Schreiben Sie die 'Kreditorenbuchhaltung' Namen darunter. Geben Sie die Höhe der Käufe, die Sie für den Zeitraum, in der sowohl die debit-und Kreditkarten Spalten. Wenn Sie in Bar bezahlt für Teile dieser Käufe, brechen Sie die Gutschriften, die bis in die 'Accounts Payable' und 'Cash' - Konten für die entsprechende Mengen.
  • Geben Sie Ihren Gesamtumsatz in der Allgemeinen Zeitschrift als der nächsten Transaktion. Schreiben Sie das entsprechende Datum und den 'Umsatz' oder 'Umsatz' account-Namen unter der Spalte Konto. Schreiben von 'Forderungen' und 'Kasse', wenn Sie jede Zahlung, die von Kunden in form von Bargeld. Journalize die Höhe, indem Sie die Menge des Gesamtumsatzes in der sowohl die debit-und Kreditkarten Spalten.
  • Geben Sie den Endbestand Menge unterhalb der Käufe und Verkäufe, die journal-Einträge mit dem entsprechenden Datum. Keine debit-oder credit-Einträge benötigt werden. Der perpetual-inventory adjustment einstellen der Bestandsaufnahme der physischen Zählung schließt jegliche Kundenkonten, und führt ggf. die Differenz durch die Kosten der verkauften waren. Alternativ kann eine periodische system erfasst das Inventar als Belastung und Gutschriften, die Kosten der verkauften waren und Einkäufe zur Berechnung der periodischen Inventar für den Schluss-Periode.

Tipps & Warnungen
  • Journal-Einträge, die für debit-und Kreditkarten Spalten müssen immer die balance. Fügen Sie die sollbeträge und der habenbeträge nach Journalisierung Ihre Transaktionen, um sicherzustellen, dass Sie die gleiche Höhe.

Gewusst wie: Transaktionen, die durch eine kontinuierliche Bestandsführung zwischen

Wenn Sie ein Inventar Bilanzierung, können zwei allgemeine Systeme Sie die Buchungen für finanzielle Aufnahme zwischen. Die kontinuierliche Bestandsführung System nimmt Informationen über Lagermengen und Verfügbarkeit und aktualisiert die Informationen auf einer kontinuierlichen Basis im Zeitraum. Dies geschieht in der Regel durch eine Inventar-Stecksystem mit ein Auftragserfassungssystem oder einen Point of Sale-System im Einzelhandel. Die anderen gemeinsamen Inventory-System ist die Stichtagsinventur-System, das aus dem ewigen Inventarsystem unterscheidet sich durch die Aktualisierung nur des Inventar-Systems in regelmäßigen Abständen, in der Regel am Ende jedes Rechnungsjahres. Eine kontinuierliche Bestandsführung System erfordert unterschiedliche Journaleinträge im Vergleich mit einer Stichtagsinventur.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung