Prozentsatz der Einnahmen für ein Marketingbudget

Jedes Unternehmen sollte ein Budget für jeden Bereich der Gesellschaft entwickeln, die benötigen Ressourcen und Geld ausgeben. Dazu gehören Operationen, Personal, Informationstechnologie, Herstellung, Produktion und Vertrieb und marketing. Aber wo Kosten wie Miete, Gehälter oder Computer Wartung leichter quantifiziert und vertretbar, Marketingausgaben Wild variieren kann. Wie hoch einen Prozentsatz der Einnahmen, Marketing zuzuordnen hängt von der Art des Unternehmens sind Sie.



Früh-und Technologie-Unternehmen
  • Wenn Ihr Unternehmen gerade aus dem Boden, stehen die Chancen gut, dass niemand weiß, wer Sie sind. In diesem Fall benötigen Sie ein viel größeres marketing-budget zu schaffen das Bewusstsein für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Eine aggressive Unternehmen auf der Suche für eine schnelle Marktdurchdringung konnte zuordnen, 30 Prozent bis 40 Prozent. Den gleichen standard anwenden können, um eine Technologie-basierte business -, wie ein software-Entwickler. Unternehmen mit geringem overhead und Betriebskosten widmen können, die einen viel größeren Anteil der Einnahmen, um Aufmerksamkeit zu erregen und den Kunden mit Informationen über Produkte.
    Business-to-Business oder Industrial
    • Das business-to-business-marketing-budget kann sehr unterschiedlich sein. Ohne die Notwendigkeit, den Massenmarkt Millionen tägliche Konsumenten, die Ausgaben Voraussetzung für die Vermarktung ist in der Regel niedriger, da ein Teil der Einnahmen und orientiert sich mehr in Richtung einer Verkürzung des sales cycle als auf die Schaffung von Bewusstsein. Große oder sehr teure Produkte, wie schwere Maschinen oder komplexe Telekommunikations-Dienstleistungen, finden die Kunden durch persönliche Netzwerke oder Fachmessen. Marketing-budgets in diese Arten von Unternehmen werden in der 10 Prozent bis 20 Prozent-Bereich.
      Durchschnittliche Kleine Unternehmen
      • Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen sind durchschnittlich small-business-Schaufenster oder einzelne Inhaber-Dienstleister. Die müssen auf den Markt für diese Unternehmen ist genauso wichtig, wie die lokale Wirtschaft sind so konkurrenzfähig wie auf nationaler. Aber eine bescheidene, sowie gezielte marketing-Anstrengungen, wie eine gute E-Mail-newsletter-Kampagne oder die Mitgliedschaft in der Handelskammer, ist manchmal alles was es braucht. Für die meisten kleinen Unternehmen 5 bis 15 Prozent der Einnahmen eine typische marketing-budget.
        Ständige Überprüfung und Überarbeitung
        • Was auch immer Ihre Klassifizierung oder Phase des Wachstums, Ihre marketing-Kosten werden mit den höchsten Einschaltquoten, die meisten verstellbarer Stück Ihres Unternehmens insgesamt zu verbringen. In der sich Volkswirtschaften, wenn die Nachfrage schwach ist und die Umsätze schwinden, die aggressive oder experimentelle marketing-Bemühungen sind in der Regel die ersten, um zu gehen, vor allem, wenn Sie sind eng verknüpft mit den Einnahmen. Überwachen Sie die situation genau und regelmäßig, und passen Sie Ihre marketing-Kosten, da sich Ihre Anforderungen ändern.







Prozentsatz der Einnahmen für ein Marketingbudget


Jedes Unternehmen sollte ein Budget für jeden Bereich der Gesellschaft entwickeln, die benötigen Ressourcen und Geld ausgeben. Dazu gehören Operationen, Personal, Informationstechnologie, Herstellung, Produktion und Vertrieb und marketing. Aber wo Kosten wie Miete, Gehälter oder Computer Wartung leichter quantifiziert und vertretbar, Marketingausgaben Wild variieren kann. Wie hoch einen Prozentsatz der Einnahmen, Marketing zuzuordnen hängt von der Art des Unternehmens sind Sie.



Früh-und Technologie-Unternehmen
  • Wenn Ihr Unternehmen gerade aus dem Boden, stehen die Chancen gut, dass niemand weiß, wer Sie sind. In diesem Fall benötigen Sie ein viel größeres marketing-budget zu schaffen das Bewusstsein für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Eine aggressive Unternehmen auf der Suche für eine schnelle Marktdurchdringung konnte zuordnen, 30 Prozent bis 40 Prozent. Den gleichen standard anwenden können, um eine Technologie-basierte business -, wie ein software-Entwickler. Unternehmen mit geringem overhead und Betriebskosten widmen können, die einen viel größeren Anteil der Einnahmen, um Aufmerksamkeit zu erregen und den Kunden mit Informationen über Produkte.
    Business-to-Business oder Industrial
    • Das business-to-business-marketing-budget kann sehr unterschiedlich sein. Ohne die Notwendigkeit, den Massenmarkt Millionen tägliche Konsumenten, die Ausgaben Voraussetzung für die Vermarktung ist in der Regel niedriger, da ein Teil der Einnahmen und orientiert sich mehr in Richtung einer Verkürzung des sales cycle als auf die Schaffung von Bewusstsein. Große oder sehr teure Produkte, wie schwere Maschinen oder komplexe Telekommunikations-Dienstleistungen, finden die Kunden durch persönliche Netzwerke oder Fachmessen. Marketing-budgets in diese Arten von Unternehmen werden in der 10 Prozent bis 20 Prozent-Bereich.
      Durchschnittliche Kleine Unternehmen
      • Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen sind durchschnittlich small-business-Schaufenster oder einzelne Inhaber-Dienstleister. Die müssen auf den Markt für diese Unternehmen ist genauso wichtig, wie die lokale Wirtschaft sind so konkurrenzfähig wie auf nationaler. Aber eine bescheidene, sowie gezielte marketing-Anstrengungen, wie eine gute E-Mail-newsletter-Kampagne oder die Mitgliedschaft in der Handelskammer, ist manchmal alles was es braucht. Für die meisten kleinen Unternehmen 5 bis 15 Prozent der Einnahmen eine typische marketing-budget.
        Ständige Überprüfung und Überarbeitung
        • Was auch immer Ihre Klassifizierung oder Phase des Wachstums, Ihre marketing-Kosten werden mit den höchsten Einschaltquoten, die meisten verstellbarer Stück Ihres Unternehmens insgesamt zu verbringen. In der sich Volkswirtschaften, wenn die Nachfrage schwach ist und die Umsätze schwinden, die aggressive oder experimentelle marketing-Bemühungen sind in der Regel die ersten, um zu gehen, vor allem, wenn Sie sind eng verknüpft mit den Einnahmen. Überwachen Sie die situation genau und regelmäßig, und passen Sie Ihre marketing-Kosten, da sich Ihre Anforderungen ändern.

Prozentsatz der Einnahmen für ein Marketingbudget

Jedes Unternehmen sollte ein Budget für jeden Bereich der Gesellschaft entwickeln, die benötigen Ressourcen und Geld ausgeben. Dazu gehören Operationen, Personal, Informationstechnologie, Herstellung, Produktion und Vertrieb und marketing. Aber wo Kosten wie Miete, Gehälter oder Computer Wartung leichter quantifiziert und vertretbar, Marketingausgaben Wild variieren kann. Wie hoch einen Prozentsatz der Einnahmen, Marketing zuzuordnen hängt von der Art des Unternehmens sind Sie.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung