Investoren beurteilen die Leistung einer Investition betrachten, wie viel Rendite bringt. Sie mehrere Methoden zur Berechnung der Anlagerenditen beschäftigen können, kehrt zwei Hauptmethoden werden kumulativ und durchschnittliche jährliche Rendite. Beide dieser Messungen haben ihre Vorteile, und es ist wichtig, den Unterschied zwischen ihnen bei Investitionsentscheidungen sind weiß.


Investoren beurteilen die Leistung einer Investition zu schauen, wie viel es bringt in zurück. Sie können beschäftigen mehrere Methoden der Berechnung der Rendite, die beiden wichtigsten Methoden werden kumulativ gibt und die Durchschnittliche jährliche Rendite. Beide Messungen haben Ihre Vorteile, und es ist wichtig zu wissen, den Unterschied zwischen Ihnen, wenn Sie eine Investitionsentscheidung treffen.
Messung der Kumulativen Rendite
  • Kumulative return) misst die gesamte Rendite einer Investition im Vergleich zu den Kapitalbetrag investiert über einen bestimmten Zeitraum. Die Zeit kann Monate, ein Jahr oder viele Jahre die Messung der Laufzeit hängt ganz von der Partei der Messung. Zur Berechnung der kumulativen Rendite, subtrahieren Sie den ursprünglichen Preis der Anlage aus dem aktuellen Preis-und teilen Sie die Differenz durch den ursprünglichen Preis. Express die Antwort als Prozentsatz. Zum Beispiel, wenn ein investor legt $1,000 in eine bestimmte Aktie und den gemeinen Wert Ihrer Aktie schätzt zu 2.500 US-Dollar über einen Zeitraum von 10 Jahren, Ihre Investition hat sich einen 150-Prozent kumulierte zurück.
Mess-Durchschnittliche Jährliche Rendite
  • Auch als internal rate of return, die Durchschnittliche jährliche Rendite misst die Durchschnittliche Rendite einer Investition jedes Jahr über eine bestimmte Anzahl von Jahren anstelle der total-return-Betrag am Ende der Laufzeit. Wie die kumulative Rendite Berechnung, wird dies auch ausgedrückt als Prozentsatz. Um diese Berechnung, subtrahieren Sie den Wert einer Investition am Ende eines bestimmten Jahres aus dem Wert der Investition am Ende des Vorjahres und teilen Sie die Differenz durch den Wert der Investition am Ende des Jahres in Frage. Tun Sie dies für jedes Jahr der Amtszeit, für die Sie möchten, Messen Sie die Durchschnittliche jährliche Rendite. Express jedes Jahr wieder als ein Prozentsatz. Durchschnittlich alle diese Prozentsätze zusammen zu finden, die Durchschnittliche jährliche Rendite.
Vermeidung von Fehlern
  • Ein häufiger Fehler, den unerfahrene Anleger machen, ist anzunehmen, dass Sie können unterteilen die kumulierten Rendite von der Höhe der Jahre in der Laufzeit gemessen, und Durchschnittliche jährliche Rendite. Dies wird jedoch nicht zwangsläufig eine korrekte Messung der durchschnittlichen jährlichen Rendite. Zum Beispiel, eine Investition, die Ergebnisse in eine Durchschnittliche jährliche Rendite von 20 Prozent geht, ergeben eine kumulierte Rendite viel höher als 200 Prozent nach 10 Jahren.
die Wahl einer Methode
  • sowohl Als kumulative return-Methode und die Durchschnittliche jährliche Rendite Methode werden sowohl gemeinsame, können Sie entweder einen Ausdruck der Rendite einer bestimmten Investition. Kumulative return der Methode zu verwenden, wenn Sie machen Projektionen basiert auf der Absicht, den Verkauf von Anlagen an einem bestimmten Punkt, während die Durchschnittliche jährliche Rendite wird die Methode zu verwenden, wenn Sie versuchen zu analysieren, die langfristige Gesundheit einer bestimmten Investition.








Kumulative Vs. durchschnittliche annualisierte Renditen


Investoren beurteilen die Leistung einer Investition betrachten, wie viel Rendite bringt. Sie mehrere Methoden zur Berechnung der Anlagerenditen beschäftigen können, kehrt zwei Hauptmethoden werden kumulativ und durchschnittliche jährliche Rendite. Beide dieser Messungen haben ihre Vorteile, und es ist wichtig, den Unterschied zwischen ihnen bei Investitionsentscheidungen sind weiß.


Investoren beurteilen die Leistung einer Investition zu schauen, wie viel es bringt in zurück. Sie können beschäftigen mehrere Methoden der Berechnung der Rendite, die beiden wichtigsten Methoden werden kumulativ gibt und die Durchschnittliche jährliche Rendite. Beide Messungen haben Ihre Vorteile, und es ist wichtig zu wissen, den Unterschied zwischen Ihnen, wenn Sie eine Investitionsentscheidung treffen.
Messung der Kumulativen Rendite
  • Kumulative return) misst die gesamte Rendite einer Investition im Vergleich zu den Kapitalbetrag investiert über einen bestimmten Zeitraum. Die Zeit kann Monate, ein Jahr oder viele Jahre die Messung der Laufzeit hängt ganz von der Partei der Messung. Zur Berechnung der kumulativen Rendite, subtrahieren Sie den ursprünglichen Preis der Anlage aus dem aktuellen Preis-und teilen Sie die Differenz durch den ursprünglichen Preis. Express die Antwort als Prozentsatz. Zum Beispiel, wenn ein investor legt $1,000 in eine bestimmte Aktie und den gemeinen Wert Ihrer Aktie schätzt zu 2.500 US-Dollar über einen Zeitraum von 10 Jahren, Ihre Investition hat sich einen 150-Prozent kumulierte zurück.
Mess-Durchschnittliche Jährliche Rendite
  • Auch als internal rate of return, die Durchschnittliche jährliche Rendite misst die Durchschnittliche Rendite einer Investition jedes Jahr über eine bestimmte Anzahl von Jahren anstelle der total-return-Betrag am Ende der Laufzeit. Wie die kumulative Rendite Berechnung, wird dies auch ausgedrückt als Prozentsatz. Um diese Berechnung, subtrahieren Sie den Wert einer Investition am Ende eines bestimmten Jahres aus dem Wert der Investition am Ende des Vorjahres und teilen Sie die Differenz durch den Wert der Investition am Ende des Jahres in Frage. Tun Sie dies für jedes Jahr der Amtszeit, für die Sie möchten, Messen Sie die Durchschnittliche jährliche Rendite. Express jedes Jahr wieder als ein Prozentsatz. Durchschnittlich alle diese Prozentsätze zusammen zu finden, die Durchschnittliche jährliche Rendite.
Vermeidung von Fehlern
  • Ein häufiger Fehler, den unerfahrene Anleger machen, ist anzunehmen, dass Sie können unterteilen die kumulierten Rendite von der Höhe der Jahre in der Laufzeit gemessen, und Durchschnittliche jährliche Rendite. Dies wird jedoch nicht zwangsläufig eine korrekte Messung der durchschnittlichen jährlichen Rendite. Zum Beispiel, eine Investition, die Ergebnisse in eine Durchschnittliche jährliche Rendite von 20 Prozent geht, ergeben eine kumulierte Rendite viel höher als 200 Prozent nach 10 Jahren.
die Wahl einer Methode
  • sowohl Als kumulative return-Methode und die Durchschnittliche jährliche Rendite Methode werden sowohl gemeinsame, können Sie entweder einen Ausdruck der Rendite einer bestimmten Investition. Kumulative return der Methode zu verwenden, wenn Sie machen Projektionen basiert auf der Absicht, den Verkauf von Anlagen an einem bestimmten Punkt, während die Durchschnittliche jährliche Rendite wird die Methode zu verwenden, wenn Sie versuchen zu analysieren, die langfristige Gesundheit einer bestimmten Investition.

Kumulative Vs. durchschnittliche annualisierte Renditen

Investoren beurteilen die Leistung einer Investition betrachten, wie viel Rendite bringt. Sie mehrere Methoden zur Berechnung der Anlagerenditen beschäftigen können, kehrt zwei Hauptmethoden werden kumulativ und durchschnittliche jährliche Rendite. Beide dieser Messungen haben ihre Vorteile, und es ist wichtig, den Unterschied zwischen ihnen bei Investitionsentscheidungen sind weiß.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung