Jedes Unternehmen und Geschäft muss seinen Anteil an Steuern zahlen, wenn es im Geschäft, um einen Gewinn zu machen ist. Die Höhe der Steuer, die die Unternehmen zahlen muss, hängt von mehreren Faktoren ab, aber letztlich ist es ein Prozentsatz des Nettoeinkommens. Nettoeinkommen kann angepasst und durch Steuergutschriften und Abschreibungen wie Abschreibungen nach unten manipuliert. Interesse ist auch steuerlich absetzbar. Steuern zu zahlen ist eine Schätzung der insgesamt Steuern zahlen muss ein Unternehmen auf das Konzernergebnis. Es ist auf der net Gewinn-und Verlustrechnung als Rückstellung für Ertragsteuern aufgeführt.


Jedem Unternehmen und jeder Betrieb muss zahlen Ihren Anteil an den Steuern, wenn es im Geschäft einen Gewinn zu machen. Die Höhe der Steuern, die Unternehmen zahlen müssen, hängt von mehreren Faktoren ab, aber letztlich ist es ein Prozentsatz der Netto-Einnahmen. Netto-Einkommen angepasst werden kann und manipuliert nach unten durch Steuerbegünstigungen und Abschreibungen werden wie Abschreibungen. Interesse ist auch von der Steuer absetzbar. Steuern zu zahlen ist eine Schätzung der insgesamt Steuern muss ein Unternehmen zahlen auf Netto-Einkommen. Es ist aufgeführt, auf die Netto-Gewinn-und Verlustrechnung eine Rückstellung für Einkommens-Steuern.
  • Sammeln Sie Ihre Daten. Sie benötigen insgesamt einen Umsatz, Kosten der verkauften waren, Betriebskosten, gezahlten Betrag gegen Zinsen auf Schulden und der historische Steuersatz. Sie finden diese Informationen, indem er die Kontenplan von Ihrem Buchhalter oder financial analyst.
  • Subtrahieren Sie die Kosten der verkauften waren, die vom Vertrieb. Dies bezeichnet man auch als Brutto-Gewinn. Übernehmen Verkäufe sind $100.000 und die Kosten der verkauften waren ist $20,000. Der Brutto-Gewinn beträgt $80,000.
  • Berechnen Sie den Betriebsgewinn. Subtrahieren Sie die operativen Aufwendungen vom Bruttogewinn. Wenn Betriebsaufwand 10.000 Dollar, operatives Ergebnis von $70.000.
  • Subtrahieren Zinsaufwand. Die IRS ermöglicht Unternehmen, die zum Abzug von Zinsaufwendungen aus dem Netto-Einkommen vor Berechnung der zu zahlenden Steuern. Wenn Interesse Kosten ist $5.000, der Gesamt-Netto-Einkommen vor Steuern ist $65,000.
  • Berechnen, Steuern zu zahlen. Multiplizieren Sie die historische Steuersatz von der Summe der Netto-Einkommen. Wenn der historische Steuersatz beträgt 30 Prozent, dann zu zahlenden Steuern für dieses Beispiel ist $19,500.

Tipps & Warnungen
  • Immer Fragen Sie Ihren Steuerberater, ersten. Möglicherweise gibt es zusätzliche Abzüge, die auf Ihre spezielle steuerliche situation zu nutzen.








Gewusst wie: Steuern zu zahlen berechnen


Jedes Unternehmen und Geschäft muss seinen Anteil an Steuern zahlen, wenn es im Geschäft, um einen Gewinn zu machen ist. Die Höhe der Steuer, die die Unternehmen zahlen muss, hängt von mehreren Faktoren ab, aber letztlich ist es ein Prozentsatz des Nettoeinkommens. Nettoeinkommen kann angepasst und durch Steuergutschriften und Abschreibungen wie Abschreibungen nach unten manipuliert. Interesse ist auch steuerlich absetzbar. Steuern zu zahlen ist eine Schätzung der insgesamt Steuern zahlen muss ein Unternehmen auf das Konzernergebnis. Es ist auf der net Gewinn-und Verlustrechnung als Rückstellung für Ertragsteuern aufgeführt.


Jedem Unternehmen und jeder Betrieb muss zahlen Ihren Anteil an den Steuern, wenn es im Geschäft einen Gewinn zu machen. Die Höhe der Steuern, die Unternehmen zahlen müssen, hängt von mehreren Faktoren ab, aber letztlich ist es ein Prozentsatz der Netto-Einnahmen. Netto-Einkommen angepasst werden kann und manipuliert nach unten durch Steuerbegünstigungen und Abschreibungen werden wie Abschreibungen. Interesse ist auch von der Steuer absetzbar. Steuern zu zahlen ist eine Schätzung der insgesamt Steuern muss ein Unternehmen zahlen auf Netto-Einkommen. Es ist aufgeführt, auf die Netto-Gewinn-und Verlustrechnung eine Rückstellung für Einkommens-Steuern.
  • Sammeln Sie Ihre Daten. Sie benötigen insgesamt einen Umsatz, Kosten der verkauften waren, Betriebskosten, gezahlten Betrag gegen Zinsen auf Schulden und der historische Steuersatz. Sie finden diese Informationen, indem er die Kontenplan von Ihrem Buchhalter oder financial analyst.
  • Subtrahieren Sie die Kosten der verkauften waren, die vom Vertrieb. Dies bezeichnet man auch als Brutto-Gewinn. Übernehmen Verkäufe sind $100.000 und die Kosten der verkauften waren ist $20,000. Der Brutto-Gewinn beträgt $80,000.
  • Berechnen Sie den Betriebsgewinn. Subtrahieren Sie die operativen Aufwendungen vom Bruttogewinn. Wenn Betriebsaufwand 10.000 Dollar, operatives Ergebnis von $70.000.
  • Subtrahieren Zinsaufwand. Die IRS ermöglicht Unternehmen, die zum Abzug von Zinsaufwendungen aus dem Netto-Einkommen vor Berechnung der zu zahlenden Steuern. Wenn Interesse Kosten ist $5.000, der Gesamt-Netto-Einkommen vor Steuern ist $65,000.
  • Berechnen, Steuern zu zahlen. Multiplizieren Sie die historische Steuersatz von der Summe der Netto-Einkommen. Wenn der historische Steuersatz beträgt 30 Prozent, dann zu zahlenden Steuern für dieses Beispiel ist $19,500.

Tipps & Warnungen
  • Immer Fragen Sie Ihren Steuerberater, ersten. Möglicherweise gibt es zusätzliche Abzüge, die auf Ihre spezielle steuerliche situation zu nutzen.

Gewusst wie: Steuern zu zahlen berechnen

Jedes Unternehmen und Geschäft muss seinen Anteil an Steuern zahlen, wenn es im Geschäft, um einen Gewinn zu machen ist. Die Höhe der Steuer, die die Unternehmen zahlen muss, hängt von mehreren Faktoren ab, aber letztlich ist es ein Prozentsatz des Nettoeinkommens. Nettoeinkommen kann angepasst und durch Steuergutschriften und Abschreibungen wie Abschreibungen nach unten manipuliert. Interesse ist auch steuerlich absetzbar. Steuern zu zahlen ist eine Schätzung der insgesamt Steuern zahlen muss ein Unternehmen auf das Konzernergebnis. Es ist auf der net Gewinn-und Verlustrechnung als Rückstellung für Ertragsteuern aufgeführt.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung