Der Unterschied zwischen wirtschaftlichen Investitionen & Finanzanlagen

Alle Anlagen sind in einem weiten Sinne gleichermaßen: Sie Geld ausgeben oder Ressourcen jetzt in der Hoffnung auf eine Rückkehr zu verdienen später. Aber nur ein bisschen tiefer gehen, und Sie sehen, dass erhebliche Unterschiede in der Art und Weise Investitionen auszahlen sollen. Ökonomen ziehen eine wichtige Unterscheidung zwischen wirtschaftlichen Investitionen, die Erzeugung von Wohlstand durch wirtschaftliche Tätigkeit und Finanzanlagen, die Reichtum vor allem durch Finanzierung der Manipulation von Geld zu generieren.


Der Unterschied Zwischen Wirtschaftlichen Investitionen-Finanzanlagen
In einem umfassenden Sinn, alle Investitionen sind gleich: Sie Geld ausgeben oder verpflichten sich nun, in der Hoffnung, verdienen eine Rückkehr später. Gehen Sie nur ein bisschen tiefer, aber, und Sie sehen deutliche Unterschiede in der Art der Investitionen dürften sich auszahlen. Ökonomen zeichnen Sie einen Schlüssel Unterscheidung zwischen wirtschaftlichen Investitionen, die Wohlstand durch wirtschaftliche Aktivität, und die finanziellen Investitionen, die Wohlstand primär über Finanzen & die manipulation von Geld.
Wirtschaftliche Investitionen
  • Management-Professoren Krishnamurthy Nagarajan und G. Jayabal definieren wirtschaftliche Investitionen als Investitionen erhöht, dass das 'Grundkapital' der Gesellschaft-in anderen Worten, es erhöht die Produktion Kapazität. Wirtschaftliche Investition ermöglicht es Unternehmen, mehr oder bessere Produkte und Dienstleistungen. Neue Gebäude, Geräte und Fahrzeuge offensichtlich stellen wirtschaftliche Investition, aber so kann man Ausgaben für Bildung und Gesundheit. Diese Dinge verbessern 'human-Kapital' macht Arbeitnehmer produktiver zu sein.
Finanzanlagen
  • Eine Aktie ist ein typisches Beispiel für eine geldanlage. Wenn Sie wie die meisten Investoren, wenn Sie kaufen eine Aktie, die Sie Vorhaben, nicht 'etwas tun'. Du nicht gehst, es zu verwenden, um die Produktion von etwas oder verbessern die Qualität der Produkte. Sie kaufen mit der Hoffnung, dass es in Wert zu erhöhen, so dass, wenn Sie es verkaufen, werden Sie Geld verdienen. In der Zwischenzeit, die Sie gerne zu sammeln, die Dividenden & regelmäßige Zahlungen von der Gesellschaft ausgegeben wurde die Aktie. Nichts neues ist direkt erstellt aus einer finanziellen Investition und nicht, wie Michael Douglas Gilbert schreibt in 'Amerikas in der Welt der Wirtschaft,' eine finanzielle Investition stellt einfach ein asset wechselnden Händen. Andere Beispiele können umfassen Anleihen, gold und andere Edelmetalle-Kauf als wertanlage, anstatt für den industriellen Einsatz Geld verdienen Zinsen auf ein Sparkonto und Immobilien, die Sie nicht zu entwickeln oder zu verbessern.
Das Zusammenspiel Zwischen Ihnen
  • die Finanzielle und wirtschaftliche Investitionen sind nicht ganz zu trennen, in der Tat, Sie sind oft untrennbar miteinander verbunden. Zum Beispiel Unternehmen verkaufen Aktien, um Geld aufzutreiben. Die Menschen, die den Kauf dieser Aktien eine geldanlage. Aber die Firmen verwenden das Geld für wirtschaftliche Investitionen: Kauf von Ausrüstung, Modernisierung von Anlagen, die Entwicklung neuer Produkte. Diese Investitionen erzeugen Wachstum, das erhöht den Wert des Unternehmens, das erhöht den Wert der Aktie & eine Belohnung für die Finanzinvestoren. Aus dieser Perspektive, dann, finanzielle Investition wird nicht nur über Geld verschieben. Es geht auch darum, dass wirtschaftliche Investitionen.
der Unterschied
  • Die Unterschiede zwischen Finanz-und Wirtschafts-Investitionen oft verschwommen im gemeinsamen Diskurs. Es ist alles 'Investition' & und Investition wird in der Regel als eine gute Sache. Jedoch, in seinem Buch 'Der Ökonomische Prozess, der' economist Carmine Gorga warnt vor dem, was er als eine Intellektuelle Falle: die Annahme, dass die Anhäufung von Reichtum (financial investment) zählt als eine 'produktive' Verwendung von Geld (wirtschaftliche Investitionen). Gorga ist ein bunter Begriff für diese Ansicht ist eine 'klare Bruch mit der Realität.' Aus dieser Perspektive, es sei denn, ein solcher Reichtum ist tatsächlich für produktiv enden, anstatt sitzen in einem Konto, es ist nicht von nutzen für die Gesellschaft das Grundkapital.








Der Unterschied zwischen wirtschaftlichen Investitionen & Finanzanlagen


Alle Anlagen sind in einem weiten Sinne gleichermaßen: Sie Geld ausgeben oder Ressourcen jetzt in der Hoffnung auf eine Rückkehr zu verdienen später. Aber nur ein bisschen tiefer gehen, und Sie sehen, dass erhebliche Unterschiede in der Art und Weise Investitionen auszahlen sollen. Ökonomen ziehen eine wichtige Unterscheidung zwischen wirtschaftlichen Investitionen, die Erzeugung von Wohlstand durch wirtschaftliche Tätigkeit und Finanzanlagen, die Reichtum vor allem durch Finanzierung der Manipulation von Geld zu generieren.


Der Unterschied Zwischen Wirtschaftlichen Investitionen-Finanzanlagen
In einem umfassenden Sinn, alle Investitionen sind gleich: Sie Geld ausgeben oder verpflichten sich nun, in der Hoffnung, verdienen eine Rückkehr später. Gehen Sie nur ein bisschen tiefer, aber, und Sie sehen deutliche Unterschiede in der Art der Investitionen dürften sich auszahlen. Ökonomen zeichnen Sie einen Schlüssel Unterscheidung zwischen wirtschaftlichen Investitionen, die Wohlstand durch wirtschaftliche Aktivität, und die finanziellen Investitionen, die Wohlstand primär über Finanzen & die manipulation von Geld.
Wirtschaftliche Investitionen
  • Management-Professoren Krishnamurthy Nagarajan und G. Jayabal definieren wirtschaftliche Investitionen als Investitionen erhöht, dass das 'Grundkapital' der Gesellschaft-in anderen Worten, es erhöht die Produktion Kapazität. Wirtschaftliche Investition ermöglicht es Unternehmen, mehr oder bessere Produkte und Dienstleistungen. Neue Gebäude, Geräte und Fahrzeuge offensichtlich stellen wirtschaftliche Investition, aber so kann man Ausgaben für Bildung und Gesundheit. Diese Dinge verbessern 'human-Kapital' macht Arbeitnehmer produktiver zu sein.
Finanzanlagen
  • Eine Aktie ist ein typisches Beispiel für eine geldanlage. Wenn Sie wie die meisten Investoren, wenn Sie kaufen eine Aktie, die Sie Vorhaben, nicht 'etwas tun'. Du nicht gehst, es zu verwenden, um die Produktion von etwas oder verbessern die Qualität der Produkte. Sie kaufen mit der Hoffnung, dass es in Wert zu erhöhen, so dass, wenn Sie es verkaufen, werden Sie Geld verdienen. In der Zwischenzeit, die Sie gerne zu sammeln, die Dividenden & regelmäßige Zahlungen von der Gesellschaft ausgegeben wurde die Aktie. Nichts neues ist direkt erstellt aus einer finanziellen Investition und nicht, wie Michael Douglas Gilbert schreibt in 'Amerikas in der Welt der Wirtschaft,' eine finanzielle Investition stellt einfach ein asset wechselnden Händen. Andere Beispiele können umfassen Anleihen, gold und andere Edelmetalle-Kauf als wertanlage, anstatt für den industriellen Einsatz Geld verdienen Zinsen auf ein Sparkonto und Immobilien, die Sie nicht zu entwickeln oder zu verbessern.
Das Zusammenspiel Zwischen Ihnen
  • die Finanzielle und wirtschaftliche Investitionen sind nicht ganz zu trennen, in der Tat, Sie sind oft untrennbar miteinander verbunden. Zum Beispiel Unternehmen verkaufen Aktien, um Geld aufzutreiben. Die Menschen, die den Kauf dieser Aktien eine geldanlage. Aber die Firmen verwenden das Geld für wirtschaftliche Investitionen: Kauf von Ausrüstung, Modernisierung von Anlagen, die Entwicklung neuer Produkte. Diese Investitionen erzeugen Wachstum, das erhöht den Wert des Unternehmens, das erhöht den Wert der Aktie & eine Belohnung für die Finanzinvestoren. Aus dieser Perspektive, dann, finanzielle Investition wird nicht nur über Geld verschieben. Es geht auch darum, dass wirtschaftliche Investitionen.
der Unterschied
  • Die Unterschiede zwischen Finanz-und Wirtschafts-Investitionen oft verschwommen im gemeinsamen Diskurs. Es ist alles 'Investition' & und Investition wird in der Regel als eine gute Sache. Jedoch, in seinem Buch 'Der Ökonomische Prozess, der' economist Carmine Gorga warnt vor dem, was er als eine Intellektuelle Falle: die Annahme, dass die Anhäufung von Reichtum (financial investment) zählt als eine 'produktive' Verwendung von Geld (wirtschaftliche Investitionen). Gorga ist ein bunter Begriff für diese Ansicht ist eine 'klare Bruch mit der Realität.' Aus dieser Perspektive, es sei denn, ein solcher Reichtum ist tatsächlich für produktiv enden, anstatt sitzen in einem Konto, es ist nicht von nutzen für die Gesellschaft das Grundkapital.

Der Unterschied zwischen wirtschaftlichen Investitionen & Finanzanlagen

Alle Anlagen sind in einem weiten Sinne gleichermaßen: Sie Geld ausgeben oder Ressourcen jetzt in der Hoffnung auf eine Rückkehr zu verdienen später. Aber nur ein bisschen tiefer gehen, und Sie sehen, dass erhebliche Unterschiede in der Art und Weise Investitionen auszahlen sollen. Ökonomen ziehen eine wichtige Unterscheidung zwischen wirtschaftlichen Investitionen, die Erzeugung von Wohlstand durch wirtschaftliche Tätigkeit und Finanzanlagen, die Reichtum vor allem durch Finanzierung der Manipulation von Geld zu generieren.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung