Pflege für Australian Silky Terrier

Pflege für Australian Silky Terrier


Photo of silky terrier

Der Australian Silky Terrier gehört zu den empfindlicheren Terrier. Seidige Terrriers sind anhänglich, klug und Warnungs-Tiere. Obwohl sie Schoßhunde sind, sie müssen einiges an Energie und werden großen Aufmerksamkeit von Ihnen fordern. Hier sind einige Dinge über die Silky terrrier wissen, bevor Sie gehen und einen dieser niedlichen Kreaturen kaufen.

  1. Terrarienhaltung. Auch genannt der Sidney-Terrier, ist dieses Hündchen, langen Haaren, kurzen Beinen und leicht gebaut. Der Kopf ist flach und breit zwischen den Ohren und die Nase und die Augen sind schwarz. Obwohl sie klein-gerahmt-Messung bis zu ca. 10 Zoll in der Höhe sind-sie sind robuste Hunde.
  2. Disposition. Silky, wie andere Terrier kann eigensinnig sein. Allerdings sind die dominierenden Merkmale der Silky Temperament, Neugier und Geselligkeit. Diese Tiere sind Gefräßiger Bagger, gerne sprint hin und her im Haus Spielzeug jagen, und neigen dazu, ihre kleinen Pfoten in Unfug mit ihren neugierigen Haltung zu bekommen. Silkys bekannt, um eine grabende Tätigkeit in Sofas, eine Socke-Fach oder zwei zu erkunden und ihre Nasen in den Papierkorb zu erhalten, wenn auf den Boden zu niedrig gehalten. Sie sind zwar zunächst vorbehalten ganzen Fremden, sobald ein Silky auf eine Person erwärmt, erwarten, dass Hündchen so fett wie springen direkt auf diese Person Runde bekommen! Die Silky, kann wie die meisten Terrier einer Barker und aus diesem Grund ist ein großer Wachhund. Leicht ausgebildet, diese Hunde sind gut, um Kinder zum größten Teil aber können werden snippy, wenn sie zu grob behandelt werden. Sie sind nicht besonders gesellig mit anderen Arten von Tieren, also nicht versuchen Einführung eine Katze in ein Heim, wo ein Silky lebt.
  3. Körperlichen Bedürfnisse: Übung. Der Silky ist wahre Trainingsgerät. Sie benötigen täglichen Spaziergänge neben genügend Zeit zum laufen und spielen. Im Inneren bleibt sie relativ inaktiv und ruhig, aber wenn nicht genug Bewegung gegeben, werden sie möglicherweise kriegführenden und bratty.
  4. Körperlichen Bedürfnisse: Raum. Silky Terrier sind große Wohnung Haustiere. Sie sind innen sehr aktiv und brauchen nicht die große offene Bereiche, dass einige ihre Terrier brauchen Gegenstücke.
  5. Körperlichen Bedürfnisse: Food. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt für Ratschläge, das beste Essen für Ihren Silky. Ihre Zähne und Kiefer sind sehr stabil, also keine Sorge, sie werden gut essen großer Hund Kibble.
  6. Körperlichen Bedürfnisse: Pflege. Die Silky Mantel gehört anspruchsvoller alle Terrier. Es ist sehr anfällig gegen Kabelgewirr und Matten. Es muss täglich gekämmt werden, um schlechte Haare täglich zu vermeiden. Trimmen ist notwendig, zu, bei Gelegenheit. Es ist eine gute Idee, eine vertrauenswürdige Hundesalon zweimonatliche oder monatliche Dienstleistungen für Ihr Terrier ausführen erhalten.
  7. Körperlichen Bedürfnisse: Schlafräumen. Australian Silky Terrier muss ein indoor Schlafbereich verfügen. Im Gegensatz zu den Patterdale sind Silkys empfindlich gegenüber Kälte. Silkys tun gut in Kisten, Hundebetten, oder, wie der Fall mit vielen Silkys im Bett ihres Besitzers.
  8. Gesundheitliche Aspekte. Silky Terrier sind gesunde Hunde zum größten Teil. Sie sind anfällig für Bandscheibe Krankheit. Diese Erkrankung tritt bei Überdruck auf das Rückenmark durch CD-Material, das unter der Schnur herniates. Diabetes ist eine andere weit verbreitete Erkrankung in älteren Silkys.
  9. Lebenserwartung. Die Silky Lebenserwartung beträgt 12-15 Jahre.

Die Silky hat wohl die besten Aspekte der Terrier-Gruppe. Intelligent, aufmerksam, neugierig und zierlich ist auf einmal dieser Begleiter ein großes für die einzelne Person, ein Ehepaar oder eine Familie. Es ist ein tolles Apartment-Hund und eine wunderbare Reisende. Der Silky ist anpassungsfähig und gesellig-ein rundum exzellente Wahl für eine Vielzahl von Leuten, die kleinen Hunde genießen.









Pflege für Australian Silky Terrier


Pflege für Australian Silky Terrier : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Photo of silky terrier

Der Australian Silky Terrier gehört zu den empfindlicheren Terrier. Seidige Terrriers sind anhänglich, klug und Warnungs-Tiere. Obwohl sie Schoßhunde sind, sie müssen einiges an Energie und werden großen Aufmerksamkeit von Ihnen fordern. Hier sind einige Dinge über die Silky terrrier wissen, bevor Sie gehen und einen dieser niedlichen Kreaturen kaufen.

  1. Terrarienhaltung. Auch genannt der Sidney-Terrier, ist dieses Hündchen, langen Haaren, kurzen Beinen und leicht gebaut. Der Kopf ist flach und breit zwischen den Ohren und die Nase und die Augen sind schwarz. Obwohl sie klein-gerahmt-Messung bis zu ca. 10 Zoll in der Höhe sind-sie sind robuste Hunde.
  2. Disposition. Silky, wie andere Terrier kann eigensinnig sein. Allerdings sind die dominierenden Merkmale der Silky Temperament, Neugier und Geselligkeit. Diese Tiere sind Gefräßiger Bagger, gerne sprint hin und her im Haus Spielzeug jagen, und neigen dazu, ihre kleinen Pfoten in Unfug mit ihren neugierigen Haltung zu bekommen. Silkys bekannt, um eine grabende Tätigkeit in Sofas, eine Socke-Fach oder zwei zu erkunden und ihre Nasen in den Papierkorb zu erhalten, wenn auf den Boden zu niedrig gehalten. Sie sind zwar zunächst vorbehalten ganzen Fremden, sobald ein Silky auf eine Person erwärmt, erwarten, dass Hündchen so fett wie springen direkt auf diese Person Runde bekommen! Die Silky, kann wie die meisten Terrier einer Barker und aus diesem Grund ist ein großer Wachhund. Leicht ausgebildet, diese Hunde sind gut, um Kinder zum größten Teil aber können werden snippy, wenn sie zu grob behandelt werden. Sie sind nicht besonders gesellig mit anderen Arten von Tieren, also nicht versuchen Einführung eine Katze in ein Heim, wo ein Silky lebt.
  3. Körperlichen Bedürfnisse: Übung. Der Silky ist wahre Trainingsgerät. Sie benötigen täglichen Spaziergänge neben genügend Zeit zum laufen und spielen. Im Inneren bleibt sie relativ inaktiv und ruhig, aber wenn nicht genug Bewegung gegeben, werden sie möglicherweise kriegführenden und bratty.
  4. Körperlichen Bedürfnisse: Raum. Silky Terrier sind große Wohnung Haustiere. Sie sind innen sehr aktiv und brauchen nicht die große offene Bereiche, dass einige ihre Terrier brauchen Gegenstücke.
  5. Körperlichen Bedürfnisse: Food. Konsultieren Sie Ihren Tierarzt für Ratschläge, das beste Essen für Ihren Silky. Ihre Zähne und Kiefer sind sehr stabil, also keine Sorge, sie werden gut essen großer Hund Kibble.
  6. Körperlichen Bedürfnisse: Pflege. Die Silky Mantel gehört anspruchsvoller alle Terrier. Es ist sehr anfällig gegen Kabelgewirr und Matten. Es muss täglich gekämmt werden, um schlechte Haare täglich zu vermeiden. Trimmen ist notwendig, zu, bei Gelegenheit. Es ist eine gute Idee, eine vertrauenswürdige Hundesalon zweimonatliche oder monatliche Dienstleistungen für Ihr Terrier ausführen erhalten.
  7. Körperlichen Bedürfnisse: Schlafräumen. Australian Silky Terrier muss ein indoor Schlafbereich verfügen. Im Gegensatz zu den Patterdale sind Silkys empfindlich gegenüber Kälte. Silkys tun gut in Kisten, Hundebetten, oder, wie der Fall mit vielen Silkys im Bett ihres Besitzers.
  8. Gesundheitliche Aspekte. Silky Terrier sind gesunde Hunde zum größten Teil. Sie sind anfällig für Bandscheibe Krankheit. Diese Erkrankung tritt bei Überdruck auf das Rückenmark durch CD-Material, das unter der Schnur herniates. Diabetes ist eine andere weit verbreitete Erkrankung in älteren Silkys.
  9. Lebenserwartung. Die Silky Lebenserwartung beträgt 12-15 Jahre.

Die Silky hat wohl die besten Aspekte der Terrier-Gruppe. Intelligent, aufmerksam, neugierig und zierlich ist auf einmal dieser Begleiter ein großes für die einzelne Person, ein Ehepaar oder eine Familie. Es ist ein tolles Apartment-Hund und eine wunderbare Reisende. Der Silky ist anpassungsfähig und gesellig-ein rundum exzellente Wahl für eine Vielzahl von Leuten, die kleinen Hunde genießen.


Pflege für Australian Silky Terrier

Pflege für Australian Silky Terrier : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung