Ein second-hand Bekleidungsgeschäft kann ein gutes Geschäft für eine Vielzahl von Gründen zu starten. Einige Käufer gerne suchen Sie nach Schnäppchen und Vintage-Artikel von Kleidung, die in einem second-hand-Shop gefunden werden kann. Für Personen, die preisbewusst sind, kann die Kleidung aus zweiter Hand zu kaufen eine Notwendigkeit. Während jede Art von Wirtschaft ein second-hand-Kleidung Geschäft kann gut tun, aber es kann wirklich gedeihen in schlechten wirtschaftlichen Zeiten.


Ein second-hand-Kleidung-Shop zu einem guten Geschäft zu starten für eine Vielzahl von Gründen. Einige Käufer lieben die Suche nach Schnäppchen und vintage-Artikel von Kleidung, die gefunden werden können in einem second-hand-shop. Für Personen, die preisbewusste, Kauf von Kleidung aus zweiter hand kann eine Notwendigkeit sein. Während jede Art von Wirtschaft, die ein second-hand-Kleidung, business-kann gut tun, aber es kann wirklich gedeihen, während schlechten wirtschaftlichen Zeiten.
  • Entwickeln eines business-plans. Alle Unternehmen müssen einen business-plan, um die Chancen auf Erfolg erhöht. Blick auf die Kosten für die Einrichtung des Geschäfts, wie zum Beispiel die Kosten für ein Geschäft, das Personal und die erforderlichen Hilfsmittel. Auffassung, dass die Finanzierung Optionen, wie eine kleine business-Darlehen. Entwicklung eines marketing-plans, wie Werbung in lokalen Zeitungen.
  • Wählen Sie einen Speicherort in einem Mittelklasse-oder low-income-Bereich. Eine wohlhabende Gegend vielleicht nicht der beste Ort für ein second-hand-Kleidung-shop. Eine high-traffic-Bereich, in der Nähe von anderen secondhand-Läden locken Schnäppchen-Jäger, die sind auch daran interessiert gebrauchte Kleidung.
  • Entscheiden Sie, wie Sie den Kauf Inventar. Zum Beispiel, einige second-hand-Kleidung Unternehmen kaufen kann gebrauchte Kleidung im Voraus. Gebrauchte Kleidung gekauft werden können, auf Flohmärkte, Flohmärkte und online. Bei der Betrachtung Bestand, zu entscheiden, ob Sie verkaufen alle Arten von Kleidung oder spezialisieren sich auf bestimmte Arten, wie Kinder, die Kleidung oder formelle Kleidung.
  • Prüfen, den Verkauf auf Sendung. Dies bedeutet, dass Sie akzeptieren einen Artikel zum Verkauf, aber Sie zahlen nicht für es im Voraus. Viele gebrauchte Kleidung Geschäfte erhalten Ihr Inventar auf diese Weise. Es schneidet sich auf start-up-Kosten, denn Sie zahlen nicht für das Element, bis es verkauft. Sobald der Artikel verkauft ist, geben Sie einen Prozentsatz des Geldes an die person, die geliefert die Artikel. Sie halten auch einen Anteil.
  • Tragen Sie eine Breite Auswahl an Kleidung, die verkauft sich gut eingesetzt. Zum Beispiel, Kinder entwachsen Kleidung schnell. Manche Eltern sind möglicherweise in den Markt für second-hand-Kleidung. Mutterschaft Kleidung ist auch ein guter Punkt, zu tragen. Da die Frauen tragen nur die Kleidung für eine kurze Zeit, können Sie möchten, nach alternativen zu suchen, um den Kauf neuer Kleidung. Designer-Stücke können auch sein gute Geschäfte, da deren Preis ist enorm, wenn neue. Vintage-Kleidung, die anderswo schwer zu finden, kann ein Spezial-item, das verkauft sich gut in einer Kleidung shop.
  • Blick auf den Zustand der Kleidung zu bestimmen Preisgestaltung. Wenn die Kleidung sieht aus wie neu, es kann in der Lage sein, um preislich mit einer höheren rate als gut getragen waren. Berücksichtigen Sie auch die Art und Stil der Kleidung für die Preisfindung Ideen. Zum Beispiel, wenn die gebrauchte Kleidung ist ein designer-Namen können Sie in der Lage sein Preis höher als die anderen Elemente.

Tipps & Warnungen
  • Zubehör Hinzufügen. Geldbörsen, Schuhe und Schmuck kann gut sein, Elemente hinzufügen zu Ihrem Geschäft.

  • Vermeiden, dass alle Artikel zum Verkauf, welche nicht in guter Form. Zerrissene oder fleckige Kleidung, sollten Sie nicht weiterverkauft werden. Egal wie niedrig ein Artikel kostet, nachdem die Kleidung in den store, die zerfetzten geben, kann der laden einen schlechten Ruf.








Wie starte ich eine Second-Hand-Kleidung-Geschäft


Ein second-hand Bekleidungsgeschäft kann ein gutes Geschäft für eine Vielzahl von Gründen zu starten. Einige Käufer gerne suchen Sie nach Schnäppchen und Vintage-Artikel von Kleidung, die in einem second-hand-Shop gefunden werden kann. Für Personen, die preisbewusst sind, kann die Kleidung aus zweiter Hand zu kaufen eine Notwendigkeit. Während jede Art von Wirtschaft ein second-hand-Kleidung Geschäft kann gut tun, aber es kann wirklich gedeihen in schlechten wirtschaftlichen Zeiten.


Ein second-hand-Kleidung-Shop zu einem guten Geschäft zu starten für eine Vielzahl von Gründen. Einige Käufer lieben die Suche nach Schnäppchen und vintage-Artikel von Kleidung, die gefunden werden können in einem second-hand-shop. Für Personen, die preisbewusste, Kauf von Kleidung aus zweiter hand kann eine Notwendigkeit sein. Während jede Art von Wirtschaft, die ein second-hand-Kleidung, business-kann gut tun, aber es kann wirklich gedeihen, während schlechten wirtschaftlichen Zeiten.
  • Entwickeln eines business-plans. Alle Unternehmen müssen einen business-plan, um die Chancen auf Erfolg erhöht. Blick auf die Kosten für die Einrichtung des Geschäfts, wie zum Beispiel die Kosten für ein Geschäft, das Personal und die erforderlichen Hilfsmittel. Auffassung, dass die Finanzierung Optionen, wie eine kleine business-Darlehen. Entwicklung eines marketing-plans, wie Werbung in lokalen Zeitungen.
  • Wählen Sie einen Speicherort in einem Mittelklasse-oder low-income-Bereich. Eine wohlhabende Gegend vielleicht nicht der beste Ort für ein second-hand-Kleidung-shop. Eine high-traffic-Bereich, in der Nähe von anderen secondhand-Läden locken Schnäppchen-Jäger, die sind auch daran interessiert gebrauchte Kleidung.
  • Entscheiden Sie, wie Sie den Kauf Inventar. Zum Beispiel, einige second-hand-Kleidung Unternehmen kaufen kann gebrauchte Kleidung im Voraus. Gebrauchte Kleidung gekauft werden können, auf Flohmärkte, Flohmärkte und online. Bei der Betrachtung Bestand, zu entscheiden, ob Sie verkaufen alle Arten von Kleidung oder spezialisieren sich auf bestimmte Arten, wie Kinder, die Kleidung oder formelle Kleidung.
  • Prüfen, den Verkauf auf Sendung. Dies bedeutet, dass Sie akzeptieren einen Artikel zum Verkauf, aber Sie zahlen nicht für es im Voraus. Viele gebrauchte Kleidung Geschäfte erhalten Ihr Inventar auf diese Weise. Es schneidet sich auf start-up-Kosten, denn Sie zahlen nicht für das Element, bis es verkauft. Sobald der Artikel verkauft ist, geben Sie einen Prozentsatz des Geldes an die person, die geliefert die Artikel. Sie halten auch einen Anteil.
  • Tragen Sie eine Breite Auswahl an Kleidung, die verkauft sich gut eingesetzt. Zum Beispiel, Kinder entwachsen Kleidung schnell. Manche Eltern sind möglicherweise in den Markt für second-hand-Kleidung. Mutterschaft Kleidung ist auch ein guter Punkt, zu tragen. Da die Frauen tragen nur die Kleidung für eine kurze Zeit, können Sie möchten, nach alternativen zu suchen, um den Kauf neuer Kleidung. Designer-Stücke können auch sein gute Geschäfte, da deren Preis ist enorm, wenn neue. Vintage-Kleidung, die anderswo schwer zu finden, kann ein Spezial-item, das verkauft sich gut in einer Kleidung shop.
  • Blick auf den Zustand der Kleidung zu bestimmen Preisgestaltung. Wenn die Kleidung sieht aus wie neu, es kann in der Lage sein, um preislich mit einer höheren rate als gut getragen waren. Berücksichtigen Sie auch die Art und Stil der Kleidung für die Preisfindung Ideen. Zum Beispiel, wenn die gebrauchte Kleidung ist ein designer-Namen können Sie in der Lage sein Preis höher als die anderen Elemente.

Tipps & Warnungen
  • Zubehör Hinzufügen. Geldbörsen, Schuhe und Schmuck kann gut sein, Elemente hinzufügen zu Ihrem Geschäft.

  • Vermeiden, dass alle Artikel zum Verkauf, welche nicht in guter Form. Zerrissene oder fleckige Kleidung, sollten Sie nicht weiterverkauft werden. Egal wie niedrig ein Artikel kostet, nachdem die Kleidung in den store, die zerfetzten geben, kann der laden einen schlechten Ruf.

Wie starte ich eine Second-Hand-Kleidung-Geschäft

Ein second-hand Bekleidungsgeschäft kann ein gutes Geschäft für eine Vielzahl von Gründen zu starten. Einige Käufer gerne suchen Sie nach Schnäppchen und Vintage-Artikel von Kleidung, die in einem second-hand-Shop gefunden werden kann. Für Personen, die preisbewusst sind, kann die Kleidung aus zweiter Hand zu kaufen eine Notwendigkeit. Während jede Art von Wirtschaft ein second-hand-Kleidung Geschäft kann gut tun, aber es kann wirklich gedeihen in schlechten wirtschaftlichen Zeiten.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung