Der Chevrolet Tahoe ist ein Full-Size SUV, das während des Modelljahres 1995 eingeführt wurde. Wie bei allen modernen Fahrzeugen der Tahoe ist mit unterstützte Bremsen ausgestattet, und der Vakuum-Booster ist ein wesentlicher Bestandteil der Bremsanlage macht. Keine Probleme mit der Vakuum-Booster können bedeuten, dass eine enorme Anstrengung seitens der Fahrer um verlangsamen oder stoppen Sie das Fahrzeug erforderlich sein wird. Glücklicherweise ist die Prüfung der Vakuum-Booster eine einfache Aufgabe, die Fahrer selbst ausführen können.



Der Chevrolet Tahoe ist ein full-size-SUV, die eingeführt wurde, während die 1995 Modell des Jahres. Wie bei allen modernen Fahrzeugen, der Tahoe ist ausgestattet mit power-assisted Bremsen, und der Vakuum-booster ist eine wichtige Komponente des power-Brems-system. Probleme mit der Vakuum-booster kann bedeuten, dass eine enorme Anstrengung notwendig, die Teil des Treibers, um zu verlangsamen oder zu stoppen das Fahrzeug. Zum Glück, die Prüfung der Vakuum-booster-Betrieb ist eine einfache Aufgabe, die Autofahrer können Locker für sich selbst.

  • Parken Sie das Fahrzeug, schalten Sie den Motor und Pumpe das Bremspedal einige Male, um die Nutzung von bis alle verbleibenden Unterdruck in der Vakuum-booster. Das Bremspedal und halten Sie ihn gedrückt. Starten Sie den Motor. Das Bremspedal fallen sollten etwa 1/4 Zoll. Wenn dies geschieht, bedeutet, dass die Vakuum-booster richtig funktioniert.

  • Führen Sie den Motor für eine minute oder so. Stoppen Sie den Motor und langsam Pumpen das Bremspedal vier oder fünf mal, wartet ein paar Sekunden zwischen den einzelnen Pumpe. Das Bremspedal drücken sollte, um eine etwas höhere position mit jeder Pumpe, die angibt, dass der booster ist luftdicht, und die booster check valve ordnungsgemäß funktioniert. Wenn es ein Leck in den booster oder das Rückschlagventil, dann die Bremse getreten halten an den gleichen hohen position mit jeder Pumpe.

  • Starten Sie den Motor und lassen Sie es führen Sie für eine minute oder so. Das Bremspedal und halten Sie ihn gedrückt. Halten Sie das Bremspedal nach unten, stoppen Sie den Motor. Halten Sie das pedal nach unten mit gleichmäßigem Druck für etwa 30 Sekunden. Wenn das pedal nicht langsam steigen, während dieser Zeit, es zeigt an, dass der booster ist nicht undicht, und das Rückschlagventil richtig funktioniert.








Gewusst wie: Testen Sie ein Vakuum-Bremskraftverstärker auf einen Tahoe


Der Chevrolet Tahoe ist ein Full-Size SUV, das während des Modelljahres 1995 eingeführt wurde. Wie bei allen modernen Fahrzeugen der Tahoe ist mit unterstützte Bremsen ausgestattet, und der Vakuum-Booster ist ein wesentlicher Bestandteil der Bremsanlage macht. Keine Probleme mit der Vakuum-Booster können bedeuten, dass eine enorme Anstrengung seitens der Fahrer um verlangsamen oder stoppen Sie das Fahrzeug erforderlich sein wird. Glücklicherweise ist die Prüfung der Vakuum-Booster eine einfache Aufgabe, die Fahrer selbst ausführen können.



Der Chevrolet Tahoe ist ein full-size-SUV, die eingeführt wurde, während die 1995 Modell des Jahres. Wie bei allen modernen Fahrzeugen, der Tahoe ist ausgestattet mit power-assisted Bremsen, und der Vakuum-booster ist eine wichtige Komponente des power-Brems-system. Probleme mit der Vakuum-booster kann bedeuten, dass eine enorme Anstrengung notwendig, die Teil des Treibers, um zu verlangsamen oder zu stoppen das Fahrzeug. Zum Glück, die Prüfung der Vakuum-booster-Betrieb ist eine einfache Aufgabe, die Autofahrer können Locker für sich selbst.

  • Parken Sie das Fahrzeug, schalten Sie den Motor und Pumpe das Bremspedal einige Male, um die Nutzung von bis alle verbleibenden Unterdruck in der Vakuum-booster. Das Bremspedal und halten Sie ihn gedrückt. Starten Sie den Motor. Das Bremspedal fallen sollten etwa 1/4 Zoll. Wenn dies geschieht, bedeutet, dass die Vakuum-booster richtig funktioniert.

  • Führen Sie den Motor für eine minute oder so. Stoppen Sie den Motor und langsam Pumpen das Bremspedal vier oder fünf mal, wartet ein paar Sekunden zwischen den einzelnen Pumpe. Das Bremspedal drücken sollte, um eine etwas höhere position mit jeder Pumpe, die angibt, dass der booster ist luftdicht, und die booster check valve ordnungsgemäß funktioniert. Wenn es ein Leck in den booster oder das Rückschlagventil, dann die Bremse getreten halten an den gleichen hohen position mit jeder Pumpe.

  • Starten Sie den Motor und lassen Sie es führen Sie für eine minute oder so. Das Bremspedal und halten Sie ihn gedrückt. Halten Sie das Bremspedal nach unten, stoppen Sie den Motor. Halten Sie das pedal nach unten mit gleichmäßigem Druck für etwa 30 Sekunden. Wenn das pedal nicht langsam steigen, während dieser Zeit, es zeigt an, dass der booster ist nicht undicht, und das Rückschlagventil richtig funktioniert.

Gewusst wie: Testen Sie ein Vakuum-Bremskraftverstärker auf einen Tahoe

Der Chevrolet Tahoe ist ein Full-Size SUV, das während des Modelljahres 1995 eingeführt wurde. Wie bei allen modernen Fahrzeugen der Tahoe ist mit unterstützte Bremsen ausgestattet, und der Vakuum-Booster ist ein wesentlicher Bestandteil der Bremsanlage macht. Keine Probleme mit der Vakuum-Booster können bedeuten, dass eine enorme Anstrengung seitens der Fahrer um verlangsamen oder stoppen Sie das Fahrzeug erforderlich sein wird. Glücklicherweise ist die Prüfung der Vakuum-Booster eine einfache Aufgabe, die Fahrer selbst ausführen können.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung