Wie Sie wissen, wenn ein Bremskraftverstärker nicht funktioniert

Es ist heute sehr selten um ein Auto zu finden, die nicht mit Macht ausgerüstet ist Bremsen unterstützt. Macht unterstützte Bremsen sind effektiver als nicht-unterstützte Bremsen, und sie bieten den Fahrer ein berechenbarer Bremse Gefühl beim Bremsen auch stark reduziert. Der Nachteil ist, dass die macht, die Bremsanlage sehr komplex ist und ein Problem mit einem der Systemkomponenten kann Bremsen beeinträchtigen. Der Power-Booster, manchmal genannt die Vakuum-Booster ist eine solche Komponente. Da es durch das Vakuum durch den Motor angetrieben wird ist der Booster Vakuum Lecks anfällig. Es gibt drei einfache Tests, die Treiber problemlos durchführen können, um festzustellen, ob die Booster einwandfrei funktioniert.



Wie zu Wissen, Ob ein Bremskraftverstärker Funktioniert Nicht
Es ist heute sehr selten zu finden, ein Automobil, das nicht ausgestattet ist mit power assisted Bremsen. Power assisted Bremsen sind effektiver als nicht-unterstützte Bremsen, und Sie bieten dem Fahrer eine zuverlässigere Bremse fühlen, während auch erheblich reduziert Bremskraft. Der Nachteil ist, dass die power-Brems-system ist Recht Komplex, und ein problem mit einer der Komponenten im system, kann es zur Beeinträchtigung der Bremswirkung. Der power booster, manchmal auch als Vakuum-booster, ist eine solche Komponente. Da es angetrieben ist, die durch das Vakuum erzeugt durch den Motor, der booster ist anfällig für Vakuum-Lecks. Es gibt drei einfache tests, die Fahrer können sich leicht durchführen, um festzustellen, ob der Verstärker ordnungsgemäß funktioniert.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Zange
  • Schraubendreher

  • Motor Vakuum-tester (optional)


  • Parken Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen im Leerlauf für eine minute oder so. Schieben Sie das Bremspedal und halten Sie es. Schalten Sie den Motor aus und halten Sie das pedal nach unten mit leichten, aber stetigen Druck für etwa 30 Sekunden. Die brake pedal position nicht ändern sollte während dieser Zeit. Wenn das pedal langsam nach oben bewegt, es gibt ein Leck in der konstant Druckkammer des Bremskraftverstärkers.

  • Parken Sie das Fahrzeug und schalten Sie den Motor aus. Pumpen Sie das Bremspedal ein paar mal zu entlasten, restliche Unterdruck im Bremskraftverstärker. Drücken Sie das Bremspedal nieder und halten Sie es mit leichten, aber stetigen Kraft. Starten Sie den Motor. Das Bremspedal sollte leicht rückläufig, und das pedal sollte sich ändern, von einem hohen und schwer fühlen, um ein normales Gefühl. Wenn es nicht dann zeigt dies an, dass der booster möglicherweise nicht empfangen werden Vakuum aus dem Motor, die möglicherweise durch eine Verstopfung des Saugschlauches, ein Vakuumleck oder ein defektes Rückschlagventil. Es können auch angeben, ein scheitern der booster selbst.

  • Parken Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen im Leerlauf für eine minute oder so. Schalten Sie den Motor aus und dann sofort drücken Sie die Bremse pedal mit leichten, aber stetigen Druck, vier oder fünf mal, wartet ein paar Sekunden zwischen jedem drücken. Das Bremspedal sollte fühlt sich härter mit jedem Stoß, und Sie sollten kommen zu einem halt an einer höheren position jeder Zeit. Dies ist, weil bei jedem Druck auf das Bremspedal verbraucht ein wenig mehr von der Rest-Vakuum-gespeichert in der booster. Wenn das pedal zurück, um den gleichen hohen position jedes mal, wenn es zeigt, dass die brake power booster wahrscheinlich hat ein Leck und nicht speichern kann die restliche Vakuum. Es kann auch bedeuten, dass das Rückschlagventil defekt ist.

  • Parken Sie das Fahrzeug auf ebenem Boden und den Motor abstellen. Öffnen Sie die Haube und suchen Sie die Vakuum-booster. Es ist eine Kuppel-förmige Montage normalerweise montiert, um die firewall an der hinteren Fahrerseite des Motorraums. Suchen Sie die flexible Vakuum-Linie, die in den booster. Mit einer Zange oder einem Schraubenzieher entfernen Sie alle Halteklammern und dann gleiten Sie den Vakuum-Zeile aus der booster-Verbindung zeigen. Haben ein Assistent den Motor starten. Sie sollten hören, die Luft gesaugt wird in das offene Ende der vakuumleitung. Legen Sie Ihren finger über das Ende der Zeile. Das Vakuum sollte fühlen sich stark. Mit dem finger die Blockierung der Ende der Linie haben Sie Ihre Helfer den Motor abstellt. Das Vakuum sollte stark bleiben für mindestens eine minute, nachdem der Motor gestoppt hat. Für mehr Präzision verbinden ein Motor, vacuum tester, Vakuum-Linie, wenn Sie diese tests durchführen und aufzeichnen der Motor Vakuum-Niveau.

  • Parken Sie das Fahrzeug und schalten Sie den Motor aus. Öffnen Sie die Fahrertür schieben und unter dem Armaturenbrett. Sehen Sie unter dem Armaturenbrett, wo das Bremspedal hängt an der Stange. Nun langsam das Bremspedal mit der hand, bis die Stange gerade zu bewegen beginnt. Eine richtig eingestellte Bremse pedal drücken sollte etwa 1/4 bis 1/2 Zoll vor die Stange beginnt sich zu bewegen. (Dieser Abstand ist bekannt als 'frei spielen'.) Wenn das Gestänge bewegt sich sofort, wenn das pedal nur leicht niedergedrückt, dann könnte es bedeuten, dass das Gestänge, ist die Einbeziehung der etwas bremst die ganze Zeit. Dadurch wird der Verlust des restlichen Vakuums in der booster, wenn der Motor abgestellt wird, die Auswirkungen auf die Ergebnisse des oben genannten tests.








Wie Sie wissen, wenn ein Bremskraftverstärker nicht funktioniert


Es ist heute sehr selten um ein Auto zu finden, die nicht mit Macht ausgerüstet ist Bremsen unterstützt. Macht unterstützte Bremsen sind effektiver als nicht-unterstützte Bremsen, und sie bieten den Fahrer ein berechenbarer Bremse Gefühl beim Bremsen auch stark reduziert. Der Nachteil ist, dass die macht, die Bremsanlage sehr komplex ist und ein Problem mit einem der Systemkomponenten kann Bremsen beeinträchtigen. Der Power-Booster, manchmal genannt die Vakuum-Booster ist eine solche Komponente. Da es durch das Vakuum durch den Motor angetrieben wird ist der Booster Vakuum Lecks anfällig. Es gibt drei einfache Tests, die Treiber problemlos durchführen können, um festzustellen, ob die Booster einwandfrei funktioniert.



Wie zu Wissen, Ob ein Bremskraftverstärker Funktioniert Nicht
Es ist heute sehr selten zu finden, ein Automobil, das nicht ausgestattet ist mit power assisted Bremsen. Power assisted Bremsen sind effektiver als nicht-unterstützte Bremsen, und Sie bieten dem Fahrer eine zuverlässigere Bremse fühlen, während auch erheblich reduziert Bremskraft. Der Nachteil ist, dass die power-Brems-system ist Recht Komplex, und ein problem mit einer der Komponenten im system, kann es zur Beeinträchtigung der Bremswirkung. Der power booster, manchmal auch als Vakuum-booster, ist eine solche Komponente. Da es angetrieben ist, die durch das Vakuum erzeugt durch den Motor, der booster ist anfällig für Vakuum-Lecks. Es gibt drei einfache tests, die Fahrer können sich leicht durchführen, um festzustellen, ob der Verstärker ordnungsgemäß funktioniert.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Zange
  • Schraubendreher

  • Motor Vakuum-tester (optional)


  • Parken Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen im Leerlauf für eine minute oder so. Schieben Sie das Bremspedal und halten Sie es. Schalten Sie den Motor aus und halten Sie das pedal nach unten mit leichten, aber stetigen Druck für etwa 30 Sekunden. Die brake pedal position nicht ändern sollte während dieser Zeit. Wenn das pedal langsam nach oben bewegt, es gibt ein Leck in der konstant Druckkammer des Bremskraftverstärkers.

  • Parken Sie das Fahrzeug und schalten Sie den Motor aus. Pumpen Sie das Bremspedal ein paar mal zu entlasten, restliche Unterdruck im Bremskraftverstärker. Drücken Sie das Bremspedal nieder und halten Sie es mit leichten, aber stetigen Kraft. Starten Sie den Motor. Das Bremspedal sollte leicht rückläufig, und das pedal sollte sich ändern, von einem hohen und schwer fühlen, um ein normales Gefühl. Wenn es nicht dann zeigt dies an, dass der booster möglicherweise nicht empfangen werden Vakuum aus dem Motor, die möglicherweise durch eine Verstopfung des Saugschlauches, ein Vakuumleck oder ein defektes Rückschlagventil. Es können auch angeben, ein scheitern der booster selbst.

  • Parken Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen im Leerlauf für eine minute oder so. Schalten Sie den Motor aus und dann sofort drücken Sie die Bremse pedal mit leichten, aber stetigen Druck, vier oder fünf mal, wartet ein paar Sekunden zwischen jedem drücken. Das Bremspedal sollte fühlt sich härter mit jedem Stoß, und Sie sollten kommen zu einem halt an einer höheren position jeder Zeit. Dies ist, weil bei jedem Druck auf das Bremspedal verbraucht ein wenig mehr von der Rest-Vakuum-gespeichert in der booster. Wenn das pedal zurück, um den gleichen hohen position jedes mal, wenn es zeigt, dass die brake power booster wahrscheinlich hat ein Leck und nicht speichern kann die restliche Vakuum. Es kann auch bedeuten, dass das Rückschlagventil defekt ist.

  • Parken Sie das Fahrzeug auf ebenem Boden und den Motor abstellen. Öffnen Sie die Haube und suchen Sie die Vakuum-booster. Es ist eine Kuppel-förmige Montage normalerweise montiert, um die firewall an der hinteren Fahrerseite des Motorraums. Suchen Sie die flexible Vakuum-Linie, die in den booster. Mit einer Zange oder einem Schraubenzieher entfernen Sie alle Halteklammern und dann gleiten Sie den Vakuum-Zeile aus der booster-Verbindung zeigen. Haben ein Assistent den Motor starten. Sie sollten hören, die Luft gesaugt wird in das offene Ende der vakuumleitung. Legen Sie Ihren finger über das Ende der Zeile. Das Vakuum sollte fühlen sich stark. Mit dem finger die Blockierung der Ende der Linie haben Sie Ihre Helfer den Motor abstellt. Das Vakuum sollte stark bleiben für mindestens eine minute, nachdem der Motor gestoppt hat. Für mehr Präzision verbinden ein Motor, vacuum tester, Vakuum-Linie, wenn Sie diese tests durchführen und aufzeichnen der Motor Vakuum-Niveau.

  • Parken Sie das Fahrzeug und schalten Sie den Motor aus. Öffnen Sie die Fahrertür schieben und unter dem Armaturenbrett. Sehen Sie unter dem Armaturenbrett, wo das Bremspedal hängt an der Stange. Nun langsam das Bremspedal mit der hand, bis die Stange gerade zu bewegen beginnt. Eine richtig eingestellte Bremse pedal drücken sollte etwa 1/4 bis 1/2 Zoll vor die Stange beginnt sich zu bewegen. (Dieser Abstand ist bekannt als 'frei spielen'.) Wenn das Gestänge bewegt sich sofort, wenn das pedal nur leicht niedergedrückt, dann könnte es bedeuten, dass das Gestänge, ist die Einbeziehung der etwas bremst die ganze Zeit. Dadurch wird der Verlust des restlichen Vakuums in der booster, wenn der Motor abgestellt wird, die Auswirkungen auf die Ergebnisse des oben genannten tests.

Wie Sie wissen, wenn ein Bremskraftverstärker nicht funktioniert

Es ist heute sehr selten um ein Auto zu finden, die nicht mit Macht ausgerüstet ist Bremsen unterstützt. Macht unterstützte Bremsen sind effektiver als nicht-unterstützte Bremsen, und sie bieten den Fahrer ein berechenbarer Bremse Gefühl beim Bremsen auch stark reduziert. Der Nachteil ist, dass die macht, die Bremsanlage sehr komplex ist und ein Problem mit einem der Systemkomponenten kann Bremsen beeinträchtigen. Der Power-Booster, manchmal genannt die Vakuum-Booster ist eine solche Komponente. Da es durch das Vakuum durch den Motor angetrieben wird ist der Booster Vakuum Lecks anfällig. Es gibt drei einfache Tests, die Treiber problemlos durchführen können, um festzustellen, ob die Booster einwandfrei funktioniert.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung