Die Vorderrad-Scheibenbremsen im Ford Explorer sind eine große Verbesserung für die Trommelbremsen auf frühere Ford-Modelle verwendet. Scheibenbremsen haben hervorragende Bremsleistung im Vergleich mit Trommelbremsen und sind extrem einfacher, für den Do it yourself Mechaniker zu ersetzen. Ein übliche Bremse Job für die Vorderreifen von einem Ford Explorer dauert etwa eine Stunde. Ersatz ist alle drei bis fünf Jahre, je nach Qualität und Art der Bremsen am Fahrzeug, sowie wie oft Sie fahren und wo in der Regel erforderlich.



Die Vorderrad-Scheibenbremsen in der Ford-Explorer werden Sie eine große Verbesserung zu den Trommelbremsen verwendet, die auf früheren Ford-Modellen. Scheibenbremsen haben überlegene Bremsleistung gegenüber Trommelbremsen, und sind extrem leichter, Sie zu ersetzen, für die do-it-yourself Mechaniker. Eine übliche Brems-job für die vorderen Reifen von einem Ford Explorer dauert etwa eine Stunde. Ersatz ist in der Regel erforderlich, alle drei bis fünf Jahre, je nach Qualität und Art der Bremsen auf das Fahrzeug, als auch, wie oft Sie fahren und wo.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Reifen-Eisen
  • Wagenheber
  • Wagenheber

  • Inbus-Schlüssel
  • Seil oder bungee-Seil
  • C-Klemme


  • Lösen Sie die Radmuttern an den vorderen Reifen des SUV. Das Fahrzeug im park.

  • Stellen Sie den Wagenheber unter der Vorderachse des Fahrzeugs. Heben Sie den SUV, bis die Vorderreifen sind mindestens zwei Zentimeter über dem Boden. Legen Sie die Buchse steht unter der gleichen Achse wie die Buchse.

  • Entfernen Sie die Bremssattel-Halterung (die Halbmond-förmige Bügel hinter dem Reifen) aus dem rotor mit dem Steckschlüssel. Hängen Sie es aus dem Rad gut mit dem bungee-um zu verhindern, dass keine Belastung auf die Bremsleitung.

  • Ziehen Sie die Bremse Zurückhaltung clips aus der Halterung. Es gibt zwei clips, die halten in jedem Bremsbelag. Ziehen Sie die Bremsbeläge aus.

  • Komprimieren Sie die Bremssattel Zylinder mit der c-Klemme durch das spannen der ortsfesten Ende an der Rückseite der Halterung und den beweglichen Ende an den Zylinder. Komprimieren des Zylinders, bis er bündig mit der Halterung.

  • Legen Sie die neuen Bremsklötze in die Schlitze, wo die alten pads wurden. Legen Sie die clips, um Sie zu halten. Stellen Sie sicher, dass die schwarz-brake material der pads ist nach innen, in Richtung auf den rotor.

  • verriegeln die Halterung wieder auf den rotor und re-befestigen Sie den Reifen auf das Fahrzeug. Senken Sie den Explorer und ziehen Sie alle Radmuttern mit dem Reifen-Eisen.








Gewusst wie: ändern Sie die Bremsbeläge vorne auf ein 1994 Ford Explorer


Die Vorderrad-Scheibenbremsen im Ford Explorer sind eine große Verbesserung für die Trommelbremsen auf frühere Ford-Modelle verwendet. Scheibenbremsen haben hervorragende Bremsleistung im Vergleich mit Trommelbremsen und sind extrem einfacher, für den Do it yourself Mechaniker zu ersetzen. Ein übliche Bremse Job für die Vorderreifen von einem Ford Explorer dauert etwa eine Stunde. Ersatz ist alle drei bis fünf Jahre, je nach Qualität und Art der Bremsen am Fahrzeug, sowie wie oft Sie fahren und wo in der Regel erforderlich.



Die Vorderrad-Scheibenbremsen in der Ford-Explorer werden Sie eine große Verbesserung zu den Trommelbremsen verwendet, die auf früheren Ford-Modellen. Scheibenbremsen haben überlegene Bremsleistung gegenüber Trommelbremsen, und sind extrem leichter, Sie zu ersetzen, für die do-it-yourself Mechaniker. Eine übliche Brems-job für die vorderen Reifen von einem Ford Explorer dauert etwa eine Stunde. Ersatz ist in der Regel erforderlich, alle drei bis fünf Jahre, je nach Qualität und Art der Bremsen auf das Fahrzeug, als auch, wie oft Sie fahren und wo.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Reifen-Eisen
  • Wagenheber
  • Wagenheber

  • Inbus-Schlüssel
  • Seil oder bungee-Seil
  • C-Klemme


  • Lösen Sie die Radmuttern an den vorderen Reifen des SUV. Das Fahrzeug im park.

  • Stellen Sie den Wagenheber unter der Vorderachse des Fahrzeugs. Heben Sie den SUV, bis die Vorderreifen sind mindestens zwei Zentimeter über dem Boden. Legen Sie die Buchse steht unter der gleichen Achse wie die Buchse.

  • Entfernen Sie die Bremssattel-Halterung (die Halbmond-förmige Bügel hinter dem Reifen) aus dem rotor mit dem Steckschlüssel. Hängen Sie es aus dem Rad gut mit dem bungee-um zu verhindern, dass keine Belastung auf die Bremsleitung.

  • Ziehen Sie die Bremse Zurückhaltung clips aus der Halterung. Es gibt zwei clips, die halten in jedem Bremsbelag. Ziehen Sie die Bremsbeläge aus.

  • Komprimieren Sie die Bremssattel Zylinder mit der c-Klemme durch das spannen der ortsfesten Ende an der Rückseite der Halterung und den beweglichen Ende an den Zylinder. Komprimieren des Zylinders, bis er bündig mit der Halterung.

  • Legen Sie die neuen Bremsklötze in die Schlitze, wo die alten pads wurden. Legen Sie die clips, um Sie zu halten. Stellen Sie sicher, dass die schwarz-brake material der pads ist nach innen, in Richtung auf den rotor.

  • verriegeln die Halterung wieder auf den rotor und re-befestigen Sie den Reifen auf das Fahrzeug. Senken Sie den Explorer und ziehen Sie alle Radmuttern mit dem Reifen-Eisen.

Gewusst wie: ändern Sie die Bremsbeläge vorne auf ein 1994 Ford Explorer

Die Vorderrad-Scheibenbremsen im Ford Explorer sind eine große Verbesserung für die Trommelbremsen auf frühere Ford-Modelle verwendet. Scheibenbremsen haben hervorragende Bremsleistung im Vergleich mit Trommelbremsen und sind extrem einfacher, für den Do it yourself Mechaniker zu ersetzen. Ein übliche Bremse Job für die Vorderreifen von einem Ford Explorer dauert etwa eine Stunde. Ersatz ist alle drei bis fünf Jahre, je nach Qualität und Art der Bremsen am Fahrzeug, sowie wie oft Sie fahren und wo in der Regel erforderlich.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung