Anti-Blockier-Probleme

Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass Räder Sperren während der Panik Haltestellen oder bei rutschigen Fahrbedingungen. Elektronisch überwacht das System individuelle Radgeschwindigkeit; Wenn er, dass eine Rad soll einsperren spürt, gibt es die Radbremse. Wenn das System Probleme hat, kann es teuer zu reparieren sein. Zu wissen, was die Probleme verursacht, kann helfen, Reparaturrechnungen unter Kontrolle zu halten.



Anti-Blockier-Probleme
Anti-Blockier-systems (ABS) zu verhindern, dass Räder während der Panik Stoppt oder in rutschigen Fahrbedingungen. Das system elektronisch überwacht die einzelnen Rad-Geschwindigkeit, wenn er spürt, ein Rad zu sperren, es befreit, Rad, Bremse. Wenn das system Probleme auftreten, kann eine Reparatur sehr kostspielig sein. Zu wissen, welche Ursachen die Probleme können helfen, die Reparaturkosten unter Kontrolle.
- Funktion und Betriebsarten

  • Die ABS-Funktionen in vier Modi während der Brems-Betrieb: monitor, halten/zu isolieren, release/dump, und erneut anwenden.
    In den monitor-Modus, das ABS ist die überwachung und den Vergleich der RADDREHZAHL-sensoren. Wenn es keine Bremse, pedal-Eingang oder die Räder blockieren, dies ist die normale Betriebsart.
    halten/zu isolieren-Modus, das system gespürt hat einen oder mehrere Räder fallen um eine Geschwindigkeit langsamer als die anderen. Es berechnet, dass das Rad zu sperren und regt die Isolierung Magnetventil zu verhindern, dass zusätzliche Bremsdruck angewendet wird.
    wieder die Kontrolle, ABS-de-energetisiert die isolation solenoid und regt die Freigabe/dump-Magnetventil, so dass das Rad sich zu drehen und wieder Traktion. Das unter Druck stehende Bremsflüssigkeit wird verlegt und in einem Akku gespeichert, wo es bleibt, bis es freigegeben wird wieder in das system.
    In erneut-Modus werden die gespeicherten Bremsflüssigkeit unter Druck gesetzt und erneut an die Bremsen weiter zu verlangsamen das Fahrzeug.
    Diese Reihenfolge der Modi ist so lange wiederholt, bis die normale Funktion der Bremse wieder da ist. Die ABS im späten Modell Fahrzeuge fahren mehr als 15 mal in der Sekunde.
ABS-Teile

  • Die Eingabegeräte genannt werden Rad-Geschwindigkeits-sensoren. Sie sind magnetische Spulen, die erzeugen ein AC-signal oder, im Fall von Fahrzeugen mit electronic brake proportioning-Systeme, DC-Welle. Die signal-Stärke und-Frequenz erhöht oder verringert sich je nach Rad-Geschwindigkeit. Frühe speed-sensoren befanden sich in der differential-später-Systeme sind in die Achse oder das hub-Lager.
    Die Ausgabe-Geräte sind bekannt als Magnetventile. Die Ventile und deren Spulen befinden sich in der modulator-Ventil-Versammlung. Die Ventile öffnen, wenn eine Spule erregt wird und ein magnetisches Feld baut sich um ihn herum. Der eiserne Schaft des Ventils bewegt sich zu zentrieren, sich in dem magnetischen Feld, das öffnet das Ventil.
    Die electronic brake control module (ECBM) ist der computer, der berechnet, Rad Geschwindigkeit sensor-Eingang und dann zieht das entsprechende Magnetventil zur Steuerung der mode.
Common Probleme

  • Die häufigsten Ursachen von ABS-Ausfall beinhalten die Rad-Drehzahl-sensoren. Die Nr. 1 Ursache für ein ABS-Licht-Aktivierung ist eine kontaminierte wheel speed sensor. Da der sensor magnetisch ist, zieht es die Metall-Partikel in die Bremsbeläge. Diese Partikel kleben an den sensor und dämpfen das signal. Reinigung des Sensors der Regel wieder richtige Funktion. Wenn die Metall-Aufbau ist schwerer, können die Teilchen Keil zwischen den sensor und die Ton-ring und knacken Sie den sensor. Wenn dies geschieht, Wasser und grit, schnell verschlechtern Sie die Verdrahtung und den chip in den sensor ein und zerstören es.
    eine Weitere häufige Ursache der ABS-Fehler ist Korrosion in der modulator-Ventil-Versammlung. Dies wird verursacht durch einen Ausfall die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Als die Flüssigkeit absorbiert Feuchtigkeit bis zu dem Punkt der Sättigung, das Wasser greift das Metall-Komponenten im Ventil-Baugruppe, wodurch die Ventile zu kleben, offen oder geschlossen.
Andere Sorgen,

  • Probleme im Zusammenhang mit der vorzeitigen blockieren oder keine ABS-Maßnahmen zurückverfolgt werden können, um falsche Rad Durchmesser oder unpassende Rad-Durchmesser. Der trend zu ersetzen, Fabrik-Räder und Reifen mit größerem Durchmesser Räder können Probleme verursachen, die nicht nur die ABS -, sondern mit dem Tacho und anderen Systemen.
    Es gibt zwei Heilmittel. Die erste ist die Verwendung von Reifen mit dem richtigen Außendurchmesser. Solange der Reifen ist der richtige Durchmesser, das Rad kann so sein, wie der Durchmesser, die Sie wünschen. Das zweite Mittel ist eine Neukalibrierung des Fahrzeugs computer zu kompensieren und den Durchmesser ändern. Autos und Lastwagen über den CAN - (controller area network) computer-Protokoll haben diese Funktion.
Schlussfolgerungen

  • Vorsichtsmaßnahmen bei der Auswahl von Reifen und die ordnungsgemäße Wartung des Systems verhindern, dass die meisten ABS-Probleme. Wechseln Sie Ihre Bremsflüssigkeit gemäß den Anweisungen in Ihrer Bedienungsanleitung oder einen autorisierten service-center für Sie tun.








Anti-Blockier-Probleme


Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass Räder Sperren während der Panik Haltestellen oder bei rutschigen Fahrbedingungen. Elektronisch überwacht das System individuelle Radgeschwindigkeit; Wenn er, dass eine Rad soll einsperren spürt, gibt es die Radbremse. Wenn das System Probleme hat, kann es teuer zu reparieren sein. Zu wissen, was die Probleme verursacht, kann helfen, Reparaturrechnungen unter Kontrolle zu halten.



Anti-Blockier-Probleme
Anti-Blockier-systems (ABS) zu verhindern, dass Räder während der Panik Stoppt oder in rutschigen Fahrbedingungen. Das system elektronisch überwacht die einzelnen Rad-Geschwindigkeit, wenn er spürt, ein Rad zu sperren, es befreit, Rad, Bremse. Wenn das system Probleme auftreten, kann eine Reparatur sehr kostspielig sein. Zu wissen, welche Ursachen die Probleme können helfen, die Reparaturkosten unter Kontrolle.
- Funktion und Betriebsarten

  • Die ABS-Funktionen in vier Modi während der Brems-Betrieb: monitor, halten/zu isolieren, release/dump, und erneut anwenden.
    In den monitor-Modus, das ABS ist die überwachung und den Vergleich der RADDREHZAHL-sensoren. Wenn es keine Bremse, pedal-Eingang oder die Räder blockieren, dies ist die normale Betriebsart.
    halten/zu isolieren-Modus, das system gespürt hat einen oder mehrere Räder fallen um eine Geschwindigkeit langsamer als die anderen. Es berechnet, dass das Rad zu sperren und regt die Isolierung Magnetventil zu verhindern, dass zusätzliche Bremsdruck angewendet wird.
    wieder die Kontrolle, ABS-de-energetisiert die isolation solenoid und regt die Freigabe/dump-Magnetventil, so dass das Rad sich zu drehen und wieder Traktion. Das unter Druck stehende Bremsflüssigkeit wird verlegt und in einem Akku gespeichert, wo es bleibt, bis es freigegeben wird wieder in das system.
    In erneut-Modus werden die gespeicherten Bremsflüssigkeit unter Druck gesetzt und erneut an die Bremsen weiter zu verlangsamen das Fahrzeug.
    Diese Reihenfolge der Modi ist so lange wiederholt, bis die normale Funktion der Bremse wieder da ist. Die ABS im späten Modell Fahrzeuge fahren mehr als 15 mal in der Sekunde.
ABS-Teile

  • Die Eingabegeräte genannt werden Rad-Geschwindigkeits-sensoren. Sie sind magnetische Spulen, die erzeugen ein AC-signal oder, im Fall von Fahrzeugen mit electronic brake proportioning-Systeme, DC-Welle. Die signal-Stärke und-Frequenz erhöht oder verringert sich je nach Rad-Geschwindigkeit. Frühe speed-sensoren befanden sich in der differential-später-Systeme sind in die Achse oder das hub-Lager.
    Die Ausgabe-Geräte sind bekannt als Magnetventile. Die Ventile und deren Spulen befinden sich in der modulator-Ventil-Versammlung. Die Ventile öffnen, wenn eine Spule erregt wird und ein magnetisches Feld baut sich um ihn herum. Der eiserne Schaft des Ventils bewegt sich zu zentrieren, sich in dem magnetischen Feld, das öffnet das Ventil.
    Die electronic brake control module (ECBM) ist der computer, der berechnet, Rad Geschwindigkeit sensor-Eingang und dann zieht das entsprechende Magnetventil zur Steuerung der mode.
Common Probleme

  • Die häufigsten Ursachen von ABS-Ausfall beinhalten die Rad-Drehzahl-sensoren. Die Nr. 1 Ursache für ein ABS-Licht-Aktivierung ist eine kontaminierte wheel speed sensor. Da der sensor magnetisch ist, zieht es die Metall-Partikel in die Bremsbeläge. Diese Partikel kleben an den sensor und dämpfen das signal. Reinigung des Sensors der Regel wieder richtige Funktion. Wenn die Metall-Aufbau ist schwerer, können die Teilchen Keil zwischen den sensor und die Ton-ring und knacken Sie den sensor. Wenn dies geschieht, Wasser und grit, schnell verschlechtern Sie die Verdrahtung und den chip in den sensor ein und zerstören es.
    eine Weitere häufige Ursache der ABS-Fehler ist Korrosion in der modulator-Ventil-Versammlung. Dies wird verursacht durch einen Ausfall die Bremsflüssigkeit zu wechseln. Als die Flüssigkeit absorbiert Feuchtigkeit bis zu dem Punkt der Sättigung, das Wasser greift das Metall-Komponenten im Ventil-Baugruppe, wodurch die Ventile zu kleben, offen oder geschlossen.
Andere Sorgen,

  • Probleme im Zusammenhang mit der vorzeitigen blockieren oder keine ABS-Maßnahmen zurückverfolgt werden können, um falsche Rad Durchmesser oder unpassende Rad-Durchmesser. Der trend zu ersetzen, Fabrik-Räder und Reifen mit größerem Durchmesser Räder können Probleme verursachen, die nicht nur die ABS -, sondern mit dem Tacho und anderen Systemen.
    Es gibt zwei Heilmittel. Die erste ist die Verwendung von Reifen mit dem richtigen Außendurchmesser. Solange der Reifen ist der richtige Durchmesser, das Rad kann so sein, wie der Durchmesser, die Sie wünschen. Das zweite Mittel ist eine Neukalibrierung des Fahrzeugs computer zu kompensieren und den Durchmesser ändern. Autos und Lastwagen über den CAN - (controller area network) computer-Protokoll haben diese Funktion.
Schlussfolgerungen

  • Vorsichtsmaßnahmen bei der Auswahl von Reifen und die ordnungsgemäße Wartung des Systems verhindern, dass die meisten ABS-Probleme. Wechseln Sie Ihre Bremsflüssigkeit gemäß den Anweisungen in Ihrer Bedienungsanleitung oder einen autorisierten service-center für Sie tun.

Anti-Blockier-Probleme

Antiblockiersystem (ABS) verhindert, dass Räder Sperren während der Panik Haltestellen oder bei rutschigen Fahrbedingungen. Elektronisch überwacht das System individuelle Radgeschwindigkeit; Wenn er, dass eine Rad soll einsperren spürt, gibt es die Radbremse. Wenn das System Probleme hat, kann es teuer zu reparieren sein. Zu wissen, was die Probleme verursacht, kann helfen, Reparaturrechnungen unter Kontrolle zu halten.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung