ABS-Bremsen sind ein Anti-Blockier-System, die verhindert, dass die Räder an Ihrem Fahrzeug aufzuhängen, während Sie Bremsen sind. ABS-Bremsen haben ein rotierendes Straßenrad, so dass Sie haben Lenkanlage bei starkem Bremsen gleichzeitig. Dies verhindert, dass Ihr Fahrzeug Schleudern auf der Oberfläche, weil die Räder weiter zur Interaktion mit der Oberfläche und helfen Sie Gefahrensituationen vermeiden.



- ABS-Bremsen sind ein anti-Blockier-system, dass verhindert, dass die Räder auf Ihr Fahrzeug zu sperren, während Sie Bremsen. ABS-Bremsen haben einen rotierenden Rad, so dass Sie Lenkung beim starkem Bremsen zur gleichen Zeit. Dies verhindert, dass Ihr Fahrzeug vom rutschen auf der Oberfläche, da die Räder weiterhin die Interaktion mit der Oberfläche und vermeiden Sie gefährliche Situationen.
Vorteile

  • ABS-Bremsen, sind entwickelt, um Ihnen helfen, stoppen Sie besser, was Sie tun, indem Sie verhindert, dass Ihre Räder. ABS-Bremsen funktionieren am besten auf glatten Oberflächen, da Sie Ihr Fahrzeug mit dem kürzesten Bremsweg. Weil Ihre Räder nicht sperren, haben Sie noch die Kontrolle über die Lenkung in das Auto und können vermeiden, dass alle Objekte in Ihrem Weg.
Nachteile

  • Obwohl die ABS-Bremsen sind in der Lage zu helfen, verhindern, dass Ihre Räder, es bedeutet nicht, dass verhindern Sie alle Unfälle. ABS-Bremsen bekannt war, haben Fahrer mit einem falschen Gefühl der Sicherheit und Sie glauben, dass Sie mehr Kontrolle haben Sie dann tatsächlich tun. ABS-Bremsen geben Ihnen mehr Kontrolle über Ihr Auto, aber Sie haben immer noch keine Kontrolle über andere Fahrer oder Objekte.
- Funktion

  • Man sollte nie Pumpen Sie die Bremsen in einem Fahrzeug mit einem ABS-system. Pumpen Sie Ihre Bremsen nur in nicht-ABS-Systeme, um zu verhindern, dass Ihr Fahrzeug zu sperren und sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug auf der Straße bleibt. Die Räder mit einem ABS-system wird nie sperren, so dass, wenn Sie machen eine Vollbremsung, wie Sie brauchen, um das Bremspedal fest nach unten. Es ist normal zu fühlen, das pedal anfangen zu pulsieren, aber nicht nehmen Sie den Fuß aus der Pause.
Teile

  • Es gibt vier verschiedene Komponenten, aus denen ein ABS-Bremssystem, das macht Sie so effektiv, und Sie sind die Drehzahl-sensoren, - Ventile, Pumpe und Steuerung. Die speed-sensoren befinden sich an jedem Rad und warnen anti-Blockier-system, dass das Rad zu sperren. Das Ventil hat drei Positionen, die helfen, es Arbeit, die position, die man ist, wenn das Ventil geöffnet ist und die master-Zylinder geht der Druck auf die Bremse. Die zweite position ist die, wenn das Ventil blockiert die Bremse-Linie und verhindert Druck aufzubauen, so kann die Bremse weiter gedrückt werden. Die Dritte position ist, wenn das Ventil den Druck ablassen von der Bremse. Die Pumpe im ABS-Bremssystem macht Druck zurück in das system, nachdem das Ventil entlässt. Der controller ist ein computer im Fahrzeug und steuert die Ventile.
Warnung

  • Nach dem Insurance Institute for Highway Safety, Fahrzeuge, die ausgestattet sind mit ABS-Bremsen waren nicht weniger wahrscheinlich als die nicht-ABS-Systeme beteiligt sein, die in tödliche Unfälle. Es gibt viele Theorien darüber, warum dies der Fall ist. Viele Experten glauben, dass die Menschen nicht mit den ABS-Bremsen richtig, weil Sie Pumpen, statt ständig nach unten zu drücken. Ein weiterer Grund, warum die ABS-Bremsen sind nicht zeigen Ihre Wirksamkeit ist, da die Fahrer lenken von der Straße ab und stürzt in die Objekte am Straßenrand.








ABS-Bremsen Profis & Nachteile


ABS-Bremsen sind ein Anti-Blockier-System, die verhindert, dass die Räder an Ihrem Fahrzeug aufzuhängen, während Sie Bremsen sind. ABS-Bremsen haben ein rotierendes Straßenrad, so dass Sie haben Lenkanlage bei starkem Bremsen gleichzeitig. Dies verhindert, dass Ihr Fahrzeug Schleudern auf der Oberfläche, weil die Räder weiter zur Interaktion mit der Oberfläche und helfen Sie Gefahrensituationen vermeiden.



- ABS-Bremsen sind ein anti-Blockier-system, dass verhindert, dass die Räder auf Ihr Fahrzeug zu sperren, während Sie Bremsen. ABS-Bremsen haben einen rotierenden Rad, so dass Sie Lenkung beim starkem Bremsen zur gleichen Zeit. Dies verhindert, dass Ihr Fahrzeug vom rutschen auf der Oberfläche, da die Räder weiterhin die Interaktion mit der Oberfläche und vermeiden Sie gefährliche Situationen.
Vorteile

  • ABS-Bremsen, sind entwickelt, um Ihnen helfen, stoppen Sie besser, was Sie tun, indem Sie verhindert, dass Ihre Räder. ABS-Bremsen funktionieren am besten auf glatten Oberflächen, da Sie Ihr Fahrzeug mit dem kürzesten Bremsweg. Weil Ihre Räder nicht sperren, haben Sie noch die Kontrolle über die Lenkung in das Auto und können vermeiden, dass alle Objekte in Ihrem Weg.
Nachteile

  • Obwohl die ABS-Bremsen sind in der Lage zu helfen, verhindern, dass Ihre Räder, es bedeutet nicht, dass verhindern Sie alle Unfälle. ABS-Bremsen bekannt war, haben Fahrer mit einem falschen Gefühl der Sicherheit und Sie glauben, dass Sie mehr Kontrolle haben Sie dann tatsächlich tun. ABS-Bremsen geben Ihnen mehr Kontrolle über Ihr Auto, aber Sie haben immer noch keine Kontrolle über andere Fahrer oder Objekte.
- Funktion

  • Man sollte nie Pumpen Sie die Bremsen in einem Fahrzeug mit einem ABS-system. Pumpen Sie Ihre Bremsen nur in nicht-ABS-Systeme, um zu verhindern, dass Ihr Fahrzeug zu sperren und sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug auf der Straße bleibt. Die Räder mit einem ABS-system wird nie sperren, so dass, wenn Sie machen eine Vollbremsung, wie Sie brauchen, um das Bremspedal fest nach unten. Es ist normal zu fühlen, das pedal anfangen zu pulsieren, aber nicht nehmen Sie den Fuß aus der Pause.
Teile

  • Es gibt vier verschiedene Komponenten, aus denen ein ABS-Bremssystem, das macht Sie so effektiv, und Sie sind die Drehzahl-sensoren, - Ventile, Pumpe und Steuerung. Die speed-sensoren befinden sich an jedem Rad und warnen anti-Blockier-system, dass das Rad zu sperren. Das Ventil hat drei Positionen, die helfen, es Arbeit, die position, die man ist, wenn das Ventil geöffnet ist und die master-Zylinder geht der Druck auf die Bremse. Die zweite position ist die, wenn das Ventil blockiert die Bremse-Linie und verhindert Druck aufzubauen, so kann die Bremse weiter gedrückt werden. Die Dritte position ist, wenn das Ventil den Druck ablassen von der Bremse. Die Pumpe im ABS-Bremssystem macht Druck zurück in das system, nachdem das Ventil entlässt. Der controller ist ein computer im Fahrzeug und steuert die Ventile.
Warnung

  • Nach dem Insurance Institute for Highway Safety, Fahrzeuge, die ausgestattet sind mit ABS-Bremsen waren nicht weniger wahrscheinlich als die nicht-ABS-Systeme beteiligt sein, die in tödliche Unfälle. Es gibt viele Theorien darüber, warum dies der Fall ist. Viele Experten glauben, dass die Menschen nicht mit den ABS-Bremsen richtig, weil Sie Pumpen, statt ständig nach unten zu drücken. Ein weiterer Grund, warum die ABS-Bremsen sind nicht zeigen Ihre Wirksamkeit ist, da die Fahrer lenken von der Straße ab und stürzt in die Objekte am Straßenrand.

ABS-Bremsen Profis & Nachteile

ABS-Bremsen sind ein Anti-Blockier-System, die verhindert, dass die Räder an Ihrem Fahrzeug aufzuhängen, während Sie Bremsen sind. ABS-Bremsen haben ein rotierendes Straßenrad, so dass Sie haben Lenkanlage bei starkem Bremsen gleichzeitig. Dies verhindert, dass Ihr Fahrzeug Schleudern auf der Oberfläche, weil die Räder weiter zur Interaktion mit der Oberfläche und helfen Sie Gefahrensituationen vermeiden.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung