Eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber


Es gibt einige Fälle in Arbeit, wo Sie das Gefühl, dass Sie aus vielen verschiedenen Gründen verletzt wurden. Dies kann Diskriminierung, sexueller Belästigung oder andere unethischen Praktiken von Ihrem Arbeitgeber umfassen. Wenn Sie etwas erleben, ist es wichtig eine Beschwerde einreichen, so dass die notwendigen Schritte getan werden, um das Fehlverhalten zu korrigieren. Darüber hinaus wird die Einreichung einer Beschwerde geschieht an andere Mitarbeiter wie du Dinge wie diese verhindert. Wenn Sie planen, eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte aus.
Hier sind die Schritte, die Sie haben, wollen Sie eine Beschwerde gegen Ihren Anwalt zu folgen:

  • Die Situation einzuschätzen. Haben Sie einige Kollegen, die Sie vertrauen können, können Sie Ihre Situation mit ihnen besprechen, so dass Sie ihre Meinung über die Angelegenheit erhalten können. Sie können auch ein Opfer Ihres Arbeitgebers gewesen, und dies kann Ihre Beschwerde stärker machen. Wenn Sie jemand wie ein Supervisor über euch haben, können Sie auch die Angelegenheit mit ihm besprechen.
  • Benachrichtigen Humanressourcen. Im nächste Schritt zu tun, ist die Personalabteilung des Ereignisses Benachrichtigen, die stattfand. Tun Sie dies sofort. Sie bittet euch, einen Problembericht an Ihren Anspruch zu verfassen.
  • Schreiben der Problembericht. Schreiben Sie einen Bericht über die Störung der Ereignisse. Schreiben Sie es in chronologischer Reihenfolge, so dass es leichter zu verstehen sein wird. Halten Sie Ihren Bericht über die Störung, kurze, aber ausführliche. Umfassen Sie Datum, Zeit und die Art der Situation. Geben Sie die Namen der Zeugen, wenn es welche gibt. Wenn Sie unterstützenden Dokumente wie e-Mails, Bilder, SMS-Nachrichten oder Beweis aufgezeichnet, reichen Sie dieses zusammen mit dem Vorfall Bericht an die Personalabteilung Ihres Büros.
  • Ihre Beschwerde. Sie können auch Ihre Beschwerde mit der EEOC (Equal Employment Opportunity Commission. Dies ist die Bundesrepublik Abteilung, die für die Durchsetzung von Gesetzen zuständig ist. Sie können ihren Fragebogen persönlich, über Telefon oder über e-Mail auszufüllen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beschwerde innerhalb von 6 Monaten über den Vorfall damit es gültig ist.
  • Evtl ein Anwalt. Wenn Sie eine Beschwerde bei der EEOC einreichen, müssen Sie warten, mindestens 10 Tage, von ihnen zu hören. Sie beraten Sie ihre Entscheidung Ihre Beschwerde nach ihrer Untersuchung. Untersuchungen dauern in der Regel ein halbes Jahr. Wenn sie ausschließen, dass Ihr Arbeitgeber Gesetze von der EEOC verstößt, senden sie Ihnen ein Recht auf Brief zu verklagen. Evtl ein Anwalt, der hilft Ihr durch Ihren Fall.


Dies sind die Schritte, die Sie ergreifen, wenn Sie wollen, eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber. Nachdem Sie Ihre Beschwerde einreichen, muss Ihr Arbeitgeber nicht gegen euch vergelten, feuern Sie oder Sie ungerecht behandeln. Wenn dies geschieht, es ist am besten, Ihr Anwalt Kontakt sofort, so dass die notwendigen Maßnahmen erfolgen können. Vorfälle wie dieser ist es besser, das Problem durch Verhandlungen zunächst zu begleichen, bevor man es vor Gericht.









Eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber


Eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Es gibt einige Fälle in Arbeit, wo Sie das Gefühl, dass Sie aus vielen verschiedenen Gründen verletzt wurden. Dies kann Diskriminierung, sexueller Belästigung oder andere unethischen Praktiken von Ihrem Arbeitgeber umfassen. Wenn Sie etwas erleben, ist es wichtig eine Beschwerde einreichen, so dass die notwendigen Schritte getan werden, um das Fehlverhalten zu korrigieren. Darüber hinaus wird die Einreichung einer Beschwerde geschieht an andere Mitarbeiter wie du Dinge wie diese verhindert. Wenn Sie planen, eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber, befolgen Sie die unten beschriebenen Schritte aus.
Hier sind die Schritte, die Sie haben, wollen Sie eine Beschwerde gegen Ihren Anwalt zu folgen:

  • Die Situation einzuschätzen. Haben Sie einige Kollegen, die Sie vertrauen können, können Sie Ihre Situation mit ihnen besprechen, so dass Sie ihre Meinung über die Angelegenheit erhalten können. Sie können auch ein Opfer Ihres Arbeitgebers gewesen, und dies kann Ihre Beschwerde stärker machen. Wenn Sie jemand wie ein Supervisor über euch haben, können Sie auch die Angelegenheit mit ihm besprechen.
  • Benachrichtigen Humanressourcen. Im nächste Schritt zu tun, ist die Personalabteilung des Ereignisses Benachrichtigen, die stattfand. Tun Sie dies sofort. Sie bittet euch, einen Problembericht an Ihren Anspruch zu verfassen.
  • Schreiben der Problembericht. Schreiben Sie einen Bericht über die Störung der Ereignisse. Schreiben Sie es in chronologischer Reihenfolge, so dass es leichter zu verstehen sein wird. Halten Sie Ihren Bericht über die Störung, kurze, aber ausführliche. Umfassen Sie Datum, Zeit und die Art der Situation. Geben Sie die Namen der Zeugen, wenn es welche gibt. Wenn Sie unterstützenden Dokumente wie e-Mails, Bilder, SMS-Nachrichten oder Beweis aufgezeichnet, reichen Sie dieses zusammen mit dem Vorfall Bericht an die Personalabteilung Ihres Büros.
  • Ihre Beschwerde. Sie können auch Ihre Beschwerde mit der EEOC (Equal Employment Opportunity Commission. Dies ist die Bundesrepublik Abteilung, die für die Durchsetzung von Gesetzen zuständig ist. Sie können ihren Fragebogen persönlich, über Telefon oder über e-Mail auszufüllen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beschwerde innerhalb von 6 Monaten über den Vorfall damit es gültig ist.
  • Evtl ein Anwalt. Wenn Sie eine Beschwerde bei der EEOC einreichen, müssen Sie warten, mindestens 10 Tage, von ihnen zu hören. Sie beraten Sie ihre Entscheidung Ihre Beschwerde nach ihrer Untersuchung. Untersuchungen dauern in der Regel ein halbes Jahr. Wenn sie ausschließen, dass Ihr Arbeitgeber Gesetze von der EEOC verstößt, senden sie Ihnen ein Recht auf Brief zu verklagen. Evtl ein Anwalt, der hilft Ihr durch Ihren Fall.


Dies sind die Schritte, die Sie ergreifen, wenn Sie wollen, eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber. Nachdem Sie Ihre Beschwerde einreichen, muss Ihr Arbeitgeber nicht gegen euch vergelten, feuern Sie oder Sie ungerecht behandeln. Wenn dies geschieht, es ist am besten, Ihr Anwalt Kontakt sofort, so dass die notwendigen Maßnahmen erfolgen können. Vorfälle wie dieser ist es besser, das Problem durch Verhandlungen zunächst zu begleichen, bevor man es vor Gericht.


Eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber

Eine Beschwerde gegen den Arbeitgeber : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung