Verwendung übertreffen die Var-Funktion


Die Schönheit von Excel ist die Fähigkeit, zahlreiche mathematische Verfahren oder komplexe Berechnungen mit Hilfe einer vorhandenen Funktion zu tun. Eine dieser Funktionen ist die VAR-Funktion, die die Probe-Variante des einen Zahlenbereich zurückgibt. In diesem Beispiel Zahlen kann so hoch wie 30 gehen. Eines kann, z. B. einfach die Varianz der Kosten für eine Reihe von gekauften Artikel berechnen. Oder als weiteres Beispiel berechnet die Varianz in der Anzahl der Elemente, die in einer Reihe von versuchen gesammelt wurden. Während eine Person immer versuchen kann, um dies manuell zu berechnen, können die Excel-Funktion Sie diesen Wert schnell zu erhalten, indem Sie einfach eine Formel in Bezug auf die Zellen die notwendigen Daten enthalten.
Die Syntax für die VAR-Funktion ist ganz einfach.
=VAR(number1,number2,number3...number_n)
So zum Beispiel, wenn man die Varianz für die Kosten der Studie sieben Elemente (10,95$, $11, $7,65, 14,32 $, $9,89, 19,30 $, $8,99) und diese Kosten wurden in den Zellen B2 bis B5, können einmal die Formel =Var(B2,B3,B4,B5,B6,B7) Sie das Ergebnis 15.44898 abrufen

  • Schnelle Excel Tipp! Wenn Sie eine Reihe von Zellen, anstatt Sie nacheinander eingeben eingeben, können Sie entscheiden, geben Sie diese mit dem Einsatz von einen Doppelpunkt (:) als Indikator Bereich. So dass die Formel im Beispiel stattdessen als =Var(B2:B7) geschrieben werden kann
  • Verwenden Sie Excel 2010? Wenn Sie Excel 2010 verwenden, wäre Sie glücklich zu wissen, dass die VAR-Funktion ausgetauscht wurde, mit der VAR. S-Funktion für verbesserte Genauigkeit. Der VAR. S-Funktion kann auch mit Arbeiten bis zu numerische Argumente von bis zu 254 Werten.
  • Was ist mit Var.P? Die Var.P-Funktion wird am besten verwendet, wenn die Varianz für eine Grundgesamtheit berechnet.
  • Müssen bestimmte Werte der Formel nicht in den Bereich hinzufügen? Sie dazu auch indem Sie es in die Formel hinzufügen. Also, würde anhand des Beispiels oben sieben Werte (10,95$, $11, $7,65, 14,32 $, $9,89, 19,30 $, $8,99), wenn Sie auch mussten $20 und $15 der Beispielgruppe hinzufügen, Sie die Formel als =Var(B2,B3,B4,B5,B6,B7,20,15) um ein Ergebnis von 19.62606 schreiben
  • Häufige Probleme mit dem VAR-Funktion. Wenn die VAR-Funktion ein Ergebnis unvorhersehbar und unerwartet zurückkehrt, ist dies höchstwahrscheinlich, weil Sie Darstellungen von Zahlen in Textform und nicht die tatsächlichen numerischen Werten die Funktion bereit waren. Denken Sie daran, in Excel das Format einer Zelle beeinflussen die Art und Weise den Inhalt der Zelle mit einer Formel interagiert. Wenn die Textdarstellung von Zahlen Teil eines Arrays waren, jedoch die Funktion ignorieren diese Zahlen und noch ein Ergebnis, basierend auf den tatsächlichen Zahlen zurückgeben.

    Wenn Sie dieser Fehler gemacht haben gerade, können Sie dies ganz schnell korrigieren, indem Sie übersetzt und alle Darstellungen der Zahlen in Textform gegenüber numerische Werte konvertieren. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen ist, markieren die Zellen, dass Sie planen, zu verändern und wandeln (diese müssen innerhalb einer einzelnen Spalte sein), klicken Sie auf Daten und wählen Sie dann Text in Spalten. Getrennte sollte standardmäßig aktiviert sein. Klicken Sie auf weiter und Sie werden eine Reihe von Optionen Trennzeichen angezeigt. Achten Sie darauf, um alle nicht ausgewählten zu verlassen, klicken Sie auf Weiter. Gibt es eine Liste der entsprechenden Spalte formatiert angezeigt. Wählen Sie Allgemein, und drücken Sie dann fertig stellen! Das Array sollte nun funktionieren.


Ein anderer häufiger Fehler, die man erhalten kann, wenn die VAR-Funktion ist die #DIV/0! Fehler. Dieser Fehler tritt auf, wenn weniger als zwei numerische Werte an die Funktion übergeben wurden. Eine Abweichung kann nicht richtig berechnet werden, es sei denn, es mindestens zwei Werte in einem Sample-Set gibt.









Verwendung übertreffen die Var-Funktion


Verwendung übertreffen die Var-Funktion : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Die Schönheit von Excel ist die Fähigkeit, zahlreiche mathematische Verfahren oder komplexe Berechnungen mit Hilfe einer vorhandenen Funktion zu tun. Eine dieser Funktionen ist die VAR-Funktion, die die Probe-Variante des einen Zahlenbereich zurückgibt. In diesem Beispiel Zahlen kann so hoch wie 30 gehen. Eines kann, z. B. einfach die Varianz der Kosten für eine Reihe von gekauften Artikel berechnen. Oder als weiteres Beispiel berechnet die Varianz in der Anzahl der Elemente, die in einer Reihe von versuchen gesammelt wurden. Während eine Person immer versuchen kann, um dies manuell zu berechnen, können die Excel-Funktion Sie diesen Wert schnell zu erhalten, indem Sie einfach eine Formel in Bezug auf die Zellen die notwendigen Daten enthalten.
Die Syntax für die VAR-Funktion ist ganz einfach.
=VAR(number1,number2,number3...number_n)
So zum Beispiel, wenn man die Varianz für die Kosten der Studie sieben Elemente (10,95$, $11, $7,65, 14,32 $, $9,89, 19,30 $, $8,99) und diese Kosten wurden in den Zellen B2 bis B5, können einmal die Formel =Var(B2,B3,B4,B5,B6,B7) Sie das Ergebnis 15.44898 abrufen

  • Schnelle Excel Tipp! Wenn Sie eine Reihe von Zellen, anstatt Sie nacheinander eingeben eingeben, können Sie entscheiden, geben Sie diese mit dem Einsatz von einen Doppelpunkt (:) als Indikator Bereich. So dass die Formel im Beispiel stattdessen als =Var(B2:B7) geschrieben werden kann
  • Verwenden Sie Excel 2010? Wenn Sie Excel 2010 verwenden, wäre Sie glücklich zu wissen, dass die VAR-Funktion ausgetauscht wurde, mit der VAR. S-Funktion für verbesserte Genauigkeit. Der VAR. S-Funktion kann auch mit Arbeiten bis zu numerische Argumente von bis zu 254 Werten.
  • Was ist mit Var.P? Die Var.P-Funktion wird am besten verwendet, wenn die Varianz für eine Grundgesamtheit berechnet.
  • Müssen bestimmte Werte der Formel nicht in den Bereich hinzufügen? Sie dazu auch indem Sie es in die Formel hinzufügen. Also, würde anhand des Beispiels oben sieben Werte (10,95$, $11, $7,65, 14,32 $, $9,89, 19,30 $, $8,99), wenn Sie auch mussten $20 und $15 der Beispielgruppe hinzufügen, Sie die Formel als =Var(B2,B3,B4,B5,B6,B7,20,15) um ein Ergebnis von 19.62606 schreiben
  • Häufige Probleme mit dem VAR-Funktion. Wenn die VAR-Funktion ein Ergebnis unvorhersehbar und unerwartet zurückkehrt, ist dies höchstwahrscheinlich, weil Sie Darstellungen von Zahlen in Textform und nicht die tatsächlichen numerischen Werten die Funktion bereit waren. Denken Sie daran, in Excel das Format einer Zelle beeinflussen die Art und Weise den Inhalt der Zelle mit einer Formel interagiert. Wenn die Textdarstellung von Zahlen Teil eines Arrays waren, jedoch die Funktion ignorieren diese Zahlen und noch ein Ergebnis, basierend auf den tatsächlichen Zahlen zurückgeben.

    Wenn Sie dieser Fehler gemacht haben gerade, können Sie dies ganz schnell korrigieren, indem Sie übersetzt und alle Darstellungen der Zahlen in Textform gegenüber numerische Werte konvertieren. Eine einfache Möglichkeit, dies zu erreichen ist, markieren die Zellen, dass Sie planen, zu verändern und wandeln (diese müssen innerhalb einer einzelnen Spalte sein), klicken Sie auf Daten und wählen Sie dann Text in Spalten. Getrennte sollte standardmäßig aktiviert sein. Klicken Sie auf weiter und Sie werden eine Reihe von Optionen Trennzeichen angezeigt. Achten Sie darauf, um alle nicht ausgewählten zu verlassen, klicken Sie auf Weiter. Gibt es eine Liste der entsprechenden Spalte formatiert angezeigt. Wählen Sie Allgemein, und drücken Sie dann fertig stellen! Das Array sollte nun funktionieren.


Ein anderer häufiger Fehler, die man erhalten kann, wenn die VAR-Funktion ist die #DIV/0! Fehler. Dieser Fehler tritt auf, wenn weniger als zwei numerische Werte an die Funktion übergeben wurden. Eine Abweichung kann nicht richtig berechnet werden, es sei denn, es mindestens zwei Werte in einem Sample-Set gibt.


Verwendung übertreffen die Var-Funktion

Verwendung übertreffen die Var-Funktion : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung