Lehren Sie, ein kleines Kind zu addieren und subtrahieren


Ihr Kind lernen, addieren und subtrahieren ist seine Eingangsbereich in Richtung erweiterte mathematische lernen. Denn konnte nicht er beginnen, multiplizieren, dividieren oder Prozentsätze zu tun, wenn er nicht, das Konzept der Addition oder Subtraktion versteht zu erlernen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie die besten Strategien für den Unterricht dieser grundlegende mathematische Konzepte kennen. Obwohl Ihr Kind möglicherweise nicht in der Schule noch, Sie können beginnen, Festlegung der Grundlagen der Addition und Subtraktion, damit konnte er einen frühen Start. Dies wird ihn auf jeden Fall während seiner frühen Schulzeit profitieren.

  • Teach in einer entspannten Atmosphäre. Studien zeigen, dass ein Kind Haltung gegenüber Math ebenso wichtig wie die kognitiven Fähigkeiten und mathematischen Fähigkeiten ist. Deshalb sollten Sie Ihr kleines Kind zuordnen Mathematik mit positiven Gefühlen und Leistung trainieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind bereits komfortabel mit Nummer Konzepte ist. Ihr Kind sollte ein solides Fundament in Anzahl Konzepte haben, bevor Sie ihn zu, zu den komplizierteren Verfahren der Addition und Subtraktion führen. Er sollte nicht nur die Abfolge der Zahlen von eins bis zehn gespeichert haben. Er soll auch ein klares Verständnis haben, dass jede Abbildung und Zahl Wort eine bestimmte Anzahl von Objekten darstellt.
  • Geben Sie konkrete Beispiele. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren sind in ihre konkrete operative Phase; Das heißt, lernen sie am besten, wenn sie mit konkreten, physischen Illustrationen statt abstrakte Klassen unterrichtet werden. Der Schlüssel hier ist dies – konkreter, desto besser. Obwohl Sie definitiv Zeichnungen verwenden könnte, um Ihren Unterricht mathematische Konzepte zu unterstützen, ist es noch besser, wenn Sie tatsächlich 'Realia' oder reale Gegenstände während Ihrer Erklärung zur Addition und Subtraktion benutzen konnten.
  • Ihn lehren, was Ergänzung und Subtraktion wirklich bedeutet. In einigen traditionellen Schulen sind Kinder einfach gemacht, sich zu merken, daß 'eins plus eins gleich zwei.' Allerdings sollten Sie damit beginnen, indem Sie erklären, die Idee der Addition. Verwenden Sie die gemeinsame Vorschule Technik mit einer Geschichte oder einer entsprechenden Situation um zu veranschaulichen, was Ergänzung bedeutet. 'Wenn Sie zwei Bleistifte hatte und ich Ihnen eine weitere habe, haben wieviele Bleistifte insgesamt Sie?'
  • Halten Sie sich an seine Fortschritte Ebenen. Es ist Ihre Aufgabe, genau zu beobachten, wie schnell seine Weiterentwicklung im Hinblick auf dieses Thema ist. In der Regel für ein Kindergarten-Student, solltest du Unterricht Addition mit Summen gleich oder kleiner als 10 bleiben. Sobald Ihre Schüler mit dieser komfortablen bekommt, könnte Sie in Addition mit Summen gleich oder kleiner als 20 Lehre verschieben. Zum Unterricht Addition mit zweistelligen weitergehen; nur stellen Sie sicher, dass es keine gibt 'tragen' von Ziffern beteiligt.
  • Karteikarten verwenden. Sobald Ihre Schüler mit dem Konzept der Addition und Subtraktion komfortable gewachsen ist, und sobald er Fortschritte auch gezeigt hat, in seiner Fähigkeit zu addieren oder subtrahieren, konkrete Hilfsmittel verwenden, könnten Sie ihn in Richtung mentale Berechnungen führen. Verwenden Sie Karteikarten, ihm anvertrauen, Speicher die Summen/Differenzen zweier Zahlen helfen. Sie können ihn zuerst, seine Finger zu nutzen, um die Summen oder Differenzen zu zählen. Ermutigen Sie nach einer Weile ihn daran zu erinnern, was die Summe/Differenz zweier Zahlen sind. Darauf hinweisen, dass zwei und drei, die zusammengefügt wurden als drei und zwei zusammengezählt entspricht. Dies wird helfen, seine Geschwindigkeit zu addieren und subtrahieren zu verbessern.


Lehren Sie Ihr Kind zu addieren und subtrahieren alles beginnt mit der Förderung einer positiven Einstellung zur Mathematik. Geben Sie ihm viel Ermutigung, und da sein, ihn zu führen, wenn er es braucht. Beobachten Sie ihn genau und überwachen Sie seine Rate des Fortschritts, und versuchen Sie, diese Rate zu entsprechen, indem man ihm weiter fortgeschrittene Übungen, je nach Bedarf.









Lehren Sie, ein kleines Kind zu addieren und subtrahieren


Lehren Sie, ein kleines Kind zu addieren und subtrahieren : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Ihr Kind lernen, addieren und subtrahieren ist seine Eingangsbereich in Richtung erweiterte mathematische lernen. Denn konnte nicht er beginnen, multiplizieren, dividieren oder Prozentsätze zu tun, wenn er nicht, das Konzept der Addition oder Subtraktion versteht zu erlernen. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie die besten Strategien für den Unterricht dieser grundlegende mathematische Konzepte kennen. Obwohl Ihr Kind möglicherweise nicht in der Schule noch, Sie können beginnen, Festlegung der Grundlagen der Addition und Subtraktion, damit konnte er einen frühen Start. Dies wird ihn auf jeden Fall während seiner frühen Schulzeit profitieren.

  • Teach in einer entspannten Atmosphäre. Studien zeigen, dass ein Kind Haltung gegenüber Math ebenso wichtig wie die kognitiven Fähigkeiten und mathematischen Fähigkeiten ist. Deshalb sollten Sie Ihr kleines Kind zuordnen Mathematik mit positiven Gefühlen und Leistung trainieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind bereits komfortabel mit Nummer Konzepte ist. Ihr Kind sollte ein solides Fundament in Anzahl Konzepte haben, bevor Sie ihn zu, zu den komplizierteren Verfahren der Addition und Subtraktion führen. Er sollte nicht nur die Abfolge der Zahlen von eins bis zehn gespeichert haben. Er soll auch ein klares Verständnis haben, dass jede Abbildung und Zahl Wort eine bestimmte Anzahl von Objekten darstellt.
  • Geben Sie konkrete Beispiele. Kinder bis zum Alter von sechs Jahren sind in ihre konkrete operative Phase; Das heißt, lernen sie am besten, wenn sie mit konkreten, physischen Illustrationen statt abstrakte Klassen unterrichtet werden. Der Schlüssel hier ist dies – konkreter, desto besser. Obwohl Sie definitiv Zeichnungen verwenden könnte, um Ihren Unterricht mathematische Konzepte zu unterstützen, ist es noch besser, wenn Sie tatsächlich 'Realia' oder reale Gegenstände während Ihrer Erklärung zur Addition und Subtraktion benutzen konnten.
  • Ihn lehren, was Ergänzung und Subtraktion wirklich bedeutet. In einigen traditionellen Schulen sind Kinder einfach gemacht, sich zu merken, daß 'eins plus eins gleich zwei.' Allerdings sollten Sie damit beginnen, indem Sie erklären, die Idee der Addition. Verwenden Sie die gemeinsame Vorschule Technik mit einer Geschichte oder einer entsprechenden Situation um zu veranschaulichen, was Ergänzung bedeutet. 'Wenn Sie zwei Bleistifte hatte und ich Ihnen eine weitere habe, haben wieviele Bleistifte insgesamt Sie?'
  • Halten Sie sich an seine Fortschritte Ebenen. Es ist Ihre Aufgabe, genau zu beobachten, wie schnell seine Weiterentwicklung im Hinblick auf dieses Thema ist. In der Regel für ein Kindergarten-Student, solltest du Unterricht Addition mit Summen gleich oder kleiner als 10 bleiben. Sobald Ihre Schüler mit dieser komfortablen bekommt, könnte Sie in Addition mit Summen gleich oder kleiner als 20 Lehre verschieben. Zum Unterricht Addition mit zweistelligen weitergehen; nur stellen Sie sicher, dass es keine gibt 'tragen' von Ziffern beteiligt.
  • Karteikarten verwenden. Sobald Ihre Schüler mit dem Konzept der Addition und Subtraktion komfortable gewachsen ist, und sobald er Fortschritte auch gezeigt hat, in seiner Fähigkeit zu addieren oder subtrahieren, konkrete Hilfsmittel verwenden, könnten Sie ihn in Richtung mentale Berechnungen führen. Verwenden Sie Karteikarten, ihm anvertrauen, Speicher die Summen/Differenzen zweier Zahlen helfen. Sie können ihn zuerst, seine Finger zu nutzen, um die Summen oder Differenzen zu zählen. Ermutigen Sie nach einer Weile ihn daran zu erinnern, was die Summe/Differenz zweier Zahlen sind. Darauf hinweisen, dass zwei und drei, die zusammengefügt wurden als drei und zwei zusammengezählt entspricht. Dies wird helfen, seine Geschwindigkeit zu addieren und subtrahieren zu verbessern.


Lehren Sie Ihr Kind zu addieren und subtrahieren alles beginnt mit der Förderung einer positiven Einstellung zur Mathematik. Geben Sie ihm viel Ermutigung, und da sein, ihn zu führen, wenn er es braucht. Beobachten Sie ihn genau und überwachen Sie seine Rate des Fortschritts, und versuchen Sie, diese Rate zu entsprechen, indem man ihm weiter fortgeschrittene Übungen, je nach Bedarf.


Lehren Sie, ein kleines Kind zu addieren und subtrahieren

Lehren Sie, ein kleines Kind zu addieren und subtrahieren : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung