Gewusst wie: eine Westernhemd Muster nähen

Westernhemden aussehen authentischsten, wenn mit leichten Baumwolle oder Baumwollmischung Stoff in Streifen oder Drucke. Verwenden Sie für einen Retro-Look pearlized Snaps und bunten Rohrleitungen als Akzente. Wenn Sie auf der Suche nach Hip statt Heim auf der Range, halten Sie Schaltflächen neutral und Trimmen auf ein Minimum---tun ein winziger Streifen der Spitze entlang der Manschetten oder RV-Brusttasche. Sie brauchen eine Nähmaschine, eine Western-Stil Shirt zu machen, aber es wird den Prozess erheblich beschleunigen.


Wie zu Nähen eine Western Shirt-Muster
Western-shirts suchen authentischsten, wenn Sie mit leichte Baumwolle oder Baumwoll-Mischgewebe in Streifen oder prints. Für einen retro-look, verwenden Sie pearlized snaps und bunten Paspeln als Akzente. Wenn Sie nach hip, anstatt zu Hause auf der range, halten, Tasten, neutral und schneiden auf ein minimum & -ein winziger Streifen von Spitzen entlang der Manschetten-oder Brusttasche zu tun. Sie brauchen nicht einmal eine Nähmaschine, um eine western-style shirt, aber es beschleunigt den Prozess erheblich.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Maßband
  • Shirt-Muster
  • Stoff
  • Schere
  • Gerades Nähen pins

  • Nadel
  • Gewinde
  • Eisen
  • Snaps
  • Verzierungen (optional)

Schneiden & Pinning
  • Nehmen Sie Ihre Brust und Taille Messungen mit einem Maßband. Fragen Sie die Rückseite Ihres Motivs zu sehen, was Größe, die Ihre Messungen fallen in, und wie viel Material wird benötigt für diese Größe.
  • Pre-waschen Sie den Stoff, auch wenn der bolt sagt, dass es pre-shrunk ist.
  • Entfalten Sie Ihre Muster und finden Sie die Schnittlinien markiert mit Ihrer Größe. Schneiden Sie jedes Stück.
  • Lesen Sie die Anweisungen, die kommen mit Ihrem Muster. Sie enthalten ein Diagramm, das zeigt Ihnen den effizientesten Weg, um das Layout Ihren Stoff und jedes Muster Stück. Befolgen Sie diese Anweisungen und pin jedes Muster Stück auf den Stoff mit den geraden Nähen-pins.
  • Schneiden Sie die Stücke aus, lassen Sie das Papier-Muster angeheftet auf das macht es einfacher zu sagen, welches Stück das ist. Muster-Stücke sind in der Regel beschriftet mit Buchstaben (A, B, C, etc.) für eine einfache Identifikation.
Nähen
  • Lesen Sie hier weiter in die Muster-Anweisungen. Muster-Stücke müssen zusammen genäht werden in einer bestimmten Reihenfolge. Legen Sie Ihre Stücke in der Reihenfolge, die Sie benötigen, um Sie zusammen.
  • Nadel die ersten beiden Stücke zusammen mit Stecknadeln. Stellen Sie sicher, lassen Sie Sie überlappen, werden von den angegebenen Nahtzugabe in den meisten Fällen, das ist fünf-Achtel Zoll.
  • Andere Leute Lesen
    • , Wie Sie Nähen einen Kragen & Joch, ein Hemd
    • Machen Sie ein Muster Aus einem Shirt
  • Drehen Sie den Stoff über, so dass Sie schauen, auf der Rückseite (falsch) Seite des Gewebes. Die Arbeit auf dieser Seite, Nähen Sie die zwei Stücke zusammen.
  • Bügeln Sie die beiden Stücke haben Sie zusammen sein. Stellen Sie sicher, drücken Sie die Nahtzugabe flach auf der falschen Seite des Gewebes.
  • Nähen Sie alle Muster Stücke zusammen, wie geleitet, durch das Muster der Anweisungen.
Schliff
  • Platzieren Sie Ihre Schnappschüsse gleich weit von einander nach oben und unten das Hemd Karomuster. Martha Stewart empfiehlt, halten Sie Ihre Befestigungen (Knöpfe, Verschlüsse, etc.) an Ort und Stelle mit einem Stück Klebeband, während Sie den ersten Stich oder zwei, dann schälen Sie das Band und fertig Nähen.
  • Entscheiden Sie, ob Sie möchten fügen Sie Taschen Sie können Ihre eigenen erstellen, auch wenn Ihr Muster nicht enthalten. Schneiden Sie die Tasche Form, die Sie wollen aus dem restlichen Stoff und Saum auf jeder Seite. Nähen Sie die Tasche nach unten in die gewünschte Position.
  • Hinzufügen von Rohrleitungen, Band, Fransen, Spitze oder Pailletten, wenn Sie dies wünschen. Versuchen beschneiden der Manschetten oder die Gliederung der Vorder-und Rückseite shirt Joch.

Tipps & Warnungen
  • Experimentieren Sie mit dem Aussehen Ihres Hemdes, indem eine Farbe des Gewebes für das Joch und die andere für den rest des T-shirt. Viele vintage-Western-Hemden Kontrast-Farben wie Türkis und schwarz, rot und schwarz, oder blau und weiß.

  • nicht Nähen Sie das shirt nicht zu waschen Sie den Stoff zuerst. Sie wollen nicht, es zu riskieren schrumpfen in den Trockner, nachdem Sie sich die Zeit genommen, es zu machen.








Gewusst wie: eine Westernhemd Muster nähen


Westernhemden aussehen authentischsten, wenn mit leichten Baumwolle oder Baumwollmischung Stoff in Streifen oder Drucke. Verwenden Sie für einen Retro-Look pearlized Snaps und bunten Rohrleitungen als Akzente. Wenn Sie auf der Suche nach Hip statt Heim auf der Range, halten Sie Schaltflächen neutral und Trimmen auf ein Minimum---tun ein winziger Streifen der Spitze entlang der Manschetten oder RV-Brusttasche. Sie brauchen eine Nähmaschine, eine Western-Stil Shirt zu machen, aber es wird den Prozess erheblich beschleunigen.


Wie zu Nähen eine Western Shirt-Muster
Western-shirts suchen authentischsten, wenn Sie mit leichte Baumwolle oder Baumwoll-Mischgewebe in Streifen oder prints. Für einen retro-look, verwenden Sie pearlized snaps und bunten Paspeln als Akzente. Wenn Sie nach hip, anstatt zu Hause auf der range, halten, Tasten, neutral und schneiden auf ein minimum & -ein winziger Streifen von Spitzen entlang der Manschetten-oder Brusttasche zu tun. Sie brauchen nicht einmal eine Nähmaschine, um eine western-style shirt, aber es beschleunigt den Prozess erheblich.
Dinge, die Sie Brauchen,
  • Maßband
  • Shirt-Muster
  • Stoff
  • Schere
  • Gerades Nähen pins

  • Nadel
  • Gewinde
  • Eisen
  • Snaps
  • Verzierungen (optional)

Schneiden & Pinning
  • Nehmen Sie Ihre Brust und Taille Messungen mit einem Maßband. Fragen Sie die Rückseite Ihres Motivs zu sehen, was Größe, die Ihre Messungen fallen in, und wie viel Material wird benötigt für diese Größe.
  • Pre-waschen Sie den Stoff, auch wenn der bolt sagt, dass es pre-shrunk ist.
  • Entfalten Sie Ihre Muster und finden Sie die Schnittlinien markiert mit Ihrer Größe. Schneiden Sie jedes Stück.
  • Lesen Sie die Anweisungen, die kommen mit Ihrem Muster. Sie enthalten ein Diagramm, das zeigt Ihnen den effizientesten Weg, um das Layout Ihren Stoff und jedes Muster Stück. Befolgen Sie diese Anweisungen und pin jedes Muster Stück auf den Stoff mit den geraden Nähen-pins.
  • Schneiden Sie die Stücke aus, lassen Sie das Papier-Muster angeheftet auf das macht es einfacher zu sagen, welches Stück das ist. Muster-Stücke sind in der Regel beschriftet mit Buchstaben (A, B, C, etc.) für eine einfache Identifikation.
Nähen
  • Lesen Sie hier weiter in die Muster-Anweisungen. Muster-Stücke müssen zusammen genäht werden in einer bestimmten Reihenfolge. Legen Sie Ihre Stücke in der Reihenfolge, die Sie benötigen, um Sie zusammen.
  • Nadel die ersten beiden Stücke zusammen mit Stecknadeln. Stellen Sie sicher, lassen Sie Sie überlappen, werden von den angegebenen Nahtzugabe in den meisten Fällen, das ist fünf-Achtel Zoll.
  • Andere Leute Lesen
    • , Wie Sie Nähen einen Kragen & Joch, ein Hemd
    • Machen Sie ein Muster Aus einem Shirt
  • Drehen Sie den Stoff über, so dass Sie schauen, auf der Rückseite (falsch) Seite des Gewebes. Die Arbeit auf dieser Seite, Nähen Sie die zwei Stücke zusammen.
  • Bügeln Sie die beiden Stücke haben Sie zusammen sein. Stellen Sie sicher, drücken Sie die Nahtzugabe flach auf der falschen Seite des Gewebes.
  • Nähen Sie alle Muster Stücke zusammen, wie geleitet, durch das Muster der Anweisungen.
Schliff
  • Platzieren Sie Ihre Schnappschüsse gleich weit von einander nach oben und unten das Hemd Karomuster. Martha Stewart empfiehlt, halten Sie Ihre Befestigungen (Knöpfe, Verschlüsse, etc.) an Ort und Stelle mit einem Stück Klebeband, während Sie den ersten Stich oder zwei, dann schälen Sie das Band und fertig Nähen.
  • Entscheiden Sie, ob Sie möchten fügen Sie Taschen Sie können Ihre eigenen erstellen, auch wenn Ihr Muster nicht enthalten. Schneiden Sie die Tasche Form, die Sie wollen aus dem restlichen Stoff und Saum auf jeder Seite. Nähen Sie die Tasche nach unten in die gewünschte Position.
  • Hinzufügen von Rohrleitungen, Band, Fransen, Spitze oder Pailletten, wenn Sie dies wünschen. Versuchen beschneiden der Manschetten oder die Gliederung der Vorder-und Rückseite shirt Joch.

Tipps & Warnungen
  • Experimentieren Sie mit dem Aussehen Ihres Hemdes, indem eine Farbe des Gewebes für das Joch und die andere für den rest des T-shirt. Viele vintage-Western-Hemden Kontrast-Farben wie Türkis und schwarz, rot und schwarz, oder blau und weiß.

  • nicht Nähen Sie das shirt nicht zu waschen Sie den Stoff zuerst. Sie wollen nicht, es zu riskieren schrumpfen in den Trockner, nachdem Sie sich die Zeit genommen, es zu machen.

Gewusst wie: eine Westernhemd Muster nähen

Westernhemden aussehen authentischsten, wenn mit leichten Baumwolle oder Baumwollmischung Stoff in Streifen oder Drucke. Verwenden Sie für einen Retro-Look pearlized Snaps und bunten Rohrleitungen als Akzente. Wenn Sie auf der Suche nach Hip statt Heim auf der Range, halten Sie Schaltflächen neutral und Trimmen auf ein Minimum---tun ein winziger Streifen der Spitze entlang der Manschetten oder RV-Brusttasche. Sie brauchen eine Nähmaschine, eine Western-Stil Shirt zu machen, aber es wird den Prozess erheblich beschleunigen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung