Burton Jacke mit

Snowboarder brauchen flexible Kleidung zum Schutz gegen winterliche Bedingungen. Burton Jacken sind eine beliebte Snowboard Outerwear, weil sie oben auf den Leitungsbau, einschließlich High-Performance-Materialien und niedrig-Bulk Isolierung verwenden. Mit dem Snowboarder im Verstand entworfen, Burton Jacken sind figurbetont, doch erlauben der Athlet, der leicht zu bewegen und loslassen Schweiß durch strategische Lüftungsschlitze. Mit einer Widmung an die Sportart, die bis Ende der 1970er Jahre zurückreicht, ist Burton ein führender Hersteller von Snowboard-Ausrüstung und Bekleidung.



Jacke Passen
  • die Meisten Burton weiblichen jacken kommen mit 'Sig' Passform, die Konturen des weiblichen Körpers, so dass die snowboarder zeigen einen Hauch von Kurven. In einem Markt, der beherrscht wurde von baggy-fitting performance-Bekleidung, Burton schuf eine silhouette, die ermöglicht dem Sportler Bewegungsfreiheit, wobei gleichzeitig ein Mindestmaß an Weiblichkeit. Wenn es um die Jacke Länge, Burton entspricht dem Industrie-standard: Handschuhe versteckt unter seine längeren ärmel Längen, und die Jacke fällt um die Hüfte Linie. Darüber hinaus verfügen die meisten jacken ermöglichen den Handgelenken und der Hüfte-Linie Saum festgezogen werden, um sicherzustellen, dass Schnee geben Sie nicht in die ärmel oder den Körper der Jacke.
    Stoffe
    • Die Mehrheit der Burton jacken sind hergestellt mit leichten Mensch-gemacht Stoffe entwickelt, um sich gut bewegen und schützen die snowboarder von den Wetterbedingungen, wie wind, Schneeregen und Schnee. Stoffe wie der markenrechtlich geschützte 'DRYRIDE Durashell' und 'GORE-TEX & #174 Weiche Hand, Stoff' sind leichte, doppelt geschichteten Materialien speziell für den Wintersport.
      Isolierung
      • Durch ein hohes Maß an Aktivität, Snowboarder erfordern eine Isolierung, die nicht sperrig oder schwer. Burton jacken verwenden in der Regel zwei Arten von Isolierung: trademarked 'Thermacore' Isolierung und daunen. Thermacore-Isolierung ist eine von Menschen gemachte material, das behält der Körper die Wärme zu halten, die snowboarder warm. Viele der preiswertesten jacken verwenden Sie diese Art der Dämmung. Burton verwendet daunen-Isolierung in seiner premium leistungsfähigere Jacke-Linien. Federchen ist eine Natürliche, leichte Isolierung, so dass die jacken weich und beweglich. Einige Burton-jacken entworfen, für sub-zero Bedingungen eine Kombination der beiden Arten von Isolierung.
        Verstärkungen
        • Burton outfits seine jacken mit zusätzlichen Wetterschutz bietet. Jede Jacke hat Wasserdichte Reißverschlüsse, die sind haltbarer als die standard-Reißverschluss und kann helfen, halten wind und Wasser. Da Wassereintritt ist ein großes Anliegen der Snowboarder, die meisten snowboard-Bekleidungs-Unternehmen, einschließlich Burton, Band die Nähte zu helfen, halten den Träger warm und trocken.
          Glocken und Trillerpfeifen
          • Burton beinhaltet Leistung und utilitaristischen Funktionen in seine jacken. Ein performance-feature ist die unterarmventilation, die bei der Dekomprimierung kann helfen, Schweiß zu entkommen. Pocket-wärmer sind auch in einige jacket Modelle, die Hitze, die Hände zwischen Snowboard-sessions. Darüber hinaus die jacken sind ausgestattet mit einer Kapuze cinch,' ein Kordelzug befindet sich auf der Rückseite der Kapuze, die hilft, die Form der Haube näher an die Form des Kopfes. Utilitaristische features sind benannt versteckte Taschen für MP3-Player, Geld und Identifikation. Snowboarder können auch profitieren von Handschuh-Schleifen, die helfen, befestigen Sie die Handschuhe an der Jacke am ärmel.







Burton Jacke mit


Snowboarder brauchen flexible Kleidung zum Schutz gegen winterliche Bedingungen. Burton Jacken sind eine beliebte Snowboard Outerwear, weil sie oben auf den Leitungsbau, einschließlich High-Performance-Materialien und niedrig-Bulk Isolierung verwenden. Mit dem Snowboarder im Verstand entworfen, Burton Jacken sind figurbetont, doch erlauben der Athlet, der leicht zu bewegen und loslassen Schweiß durch strategische Lüftungsschlitze. Mit einer Widmung an die Sportart, die bis Ende der 1970er Jahre zurückreicht, ist Burton ein führender Hersteller von Snowboard-Ausrüstung und Bekleidung.



Jacke Passen
  • die Meisten Burton weiblichen jacken kommen mit 'Sig' Passform, die Konturen des weiblichen Körpers, so dass die snowboarder zeigen einen Hauch von Kurven. In einem Markt, der beherrscht wurde von baggy-fitting performance-Bekleidung, Burton schuf eine silhouette, die ermöglicht dem Sportler Bewegungsfreiheit, wobei gleichzeitig ein Mindestmaß an Weiblichkeit. Wenn es um die Jacke Länge, Burton entspricht dem Industrie-standard: Handschuhe versteckt unter seine längeren ärmel Längen, und die Jacke fällt um die Hüfte Linie. Darüber hinaus verfügen die meisten jacken ermöglichen den Handgelenken und der Hüfte-Linie Saum festgezogen werden, um sicherzustellen, dass Schnee geben Sie nicht in die ärmel oder den Körper der Jacke.
    Stoffe
    • Die Mehrheit der Burton jacken sind hergestellt mit leichten Mensch-gemacht Stoffe entwickelt, um sich gut bewegen und schützen die snowboarder von den Wetterbedingungen, wie wind, Schneeregen und Schnee. Stoffe wie der markenrechtlich geschützte 'DRYRIDE Durashell' und 'GORE-TEX & #174 Weiche Hand, Stoff' sind leichte, doppelt geschichteten Materialien speziell für den Wintersport.
      Isolierung
      • Durch ein hohes Maß an Aktivität, Snowboarder erfordern eine Isolierung, die nicht sperrig oder schwer. Burton jacken verwenden in der Regel zwei Arten von Isolierung: trademarked 'Thermacore' Isolierung und daunen. Thermacore-Isolierung ist eine von Menschen gemachte material, das behält der Körper die Wärme zu halten, die snowboarder warm. Viele der preiswertesten jacken verwenden Sie diese Art der Dämmung. Burton verwendet daunen-Isolierung in seiner premium leistungsfähigere Jacke-Linien. Federchen ist eine Natürliche, leichte Isolierung, so dass die jacken weich und beweglich. Einige Burton-jacken entworfen, für sub-zero Bedingungen eine Kombination der beiden Arten von Isolierung.
        Verstärkungen
        • Burton outfits seine jacken mit zusätzlichen Wetterschutz bietet. Jede Jacke hat Wasserdichte Reißverschlüsse, die sind haltbarer als die standard-Reißverschluss und kann helfen, halten wind und Wasser. Da Wassereintritt ist ein großes Anliegen der Snowboarder, die meisten snowboard-Bekleidungs-Unternehmen, einschließlich Burton, Band die Nähte zu helfen, halten den Träger warm und trocken.
          Glocken und Trillerpfeifen
          • Burton beinhaltet Leistung und utilitaristischen Funktionen in seine jacken. Ein performance-feature ist die unterarmventilation, die bei der Dekomprimierung kann helfen, Schweiß zu entkommen. Pocket-wärmer sind auch in einige jacket Modelle, die Hitze, die Hände zwischen Snowboard-sessions. Darüber hinaus die jacken sind ausgestattet mit einer Kapuze cinch,' ein Kordelzug befindet sich auf der Rückseite der Kapuze, die hilft, die Form der Haube näher an die Form des Kopfes. Utilitaristische features sind benannt versteckte Taschen für MP3-Player, Geld und Identifikation. Snowboarder können auch profitieren von Handschuh-Schleifen, die helfen, befestigen Sie die Handschuhe an der Jacke am ärmel.

Burton Jacke mit

Snowboarder brauchen flexible Kleidung zum Schutz gegen winterliche Bedingungen. Burton Jacken sind eine beliebte Snowboard Outerwear, weil sie oben auf den Leitungsbau, einschließlich High-Performance-Materialien und niedrig-Bulk Isolierung verwenden. Mit dem Snowboarder im Verstand entworfen, Burton Jacken sind figurbetont, doch erlauben der Athlet, der leicht zu bewegen und loslassen Schweiß durch strategische Lüftungsschlitze. Mit einer Widmung an die Sportart, die bis Ende der 1970er Jahre zurückreicht, ist Burton ein führender Hersteller von Snowboard-Ausrüstung und Bekleidung.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung