Wie werden blaue Jeans hergestellt?



Sammeln Sie die Materialien, um ein Paar Jeans
  • Denim-jeans sind in der Regel aus 100 Prozent Baumwolle und dann gefärbt mit synthetischen indigo-Färbung. Nachdem die jeans selbst erstellt werden, können zusätzliche features Hinzugefügt werden, für Stil. Dazu gehören Stickereien, Reißverschlüsse, Knöpfe, Etiketten, Nieten und tags. Knöpfe und Reißverschlüsse sind in der Regel aus Stahl oder Kupfer, während die tags können aus Leder, Stoff oder auch Kunststoff. Die Art von material verwendet wird, hängt von der Hersteller.
    Verarbeitung der Baumwolle Garn für Jeans
    • Blue jean-Hersteller in der Regel kaufen ginned Baumwolle (frisch gepflückt) und verarbeiten es in Baumwolle Garn selbst. Verarbeiten Sie das Garn, indem man es in eine Maschine mit Baumwoll-Karten (Bürsten mit Draht-Zähne), wo es ist begradigt, gereinigt und sammelt sich in den Fasern. Verschieben Sie dann die Baumwolle zu einem anderen Satz von Maschinen, wo es ist, gezogen und verdreht zu Garn.
      Sterben der Baumwolle Garn für Jeans
      • Während einige Arten von Tuch gefärbt sind, nachdem Sie gewebt, die Garne zum Weben denim ist in der Regel gefärbt, bevor es gewebt ist. Das Garn, das gewebt ist, in große Bälle Ketten, getaucht in indigo-Farbstoff mehrmals. Mehrere Schichten von Farbstoff Hinzugefügt werden, um das Garn und dieser Prozess wird angenommen, dass Teil der Grund, warum denim neigt dazu, zu verblassen nach mehreren Wäschen. Nach dem Jeans gefärbt wird, es wird zusammengestrichen. Stockschlag bezieht sich auf eine Methode, durch die die Fäden sind überzogen mit einer stärkehaltige Substanz, die die Fasern stärker.
        Weben das Garn für Jeans
        • Der Stoff verwendet, um die denim-jeans ist nicht gewebt, von hand. Das Garn wird auf einer großen mechanisch betriebene Webstuhl. Die vertikalen Fäden auf dem Webstuhl werden aus den blau gefärbten Garne, während die horizontalen Fäden bestehen aus den blau gefärbten Garn, kombiniert mit einem feinen weißen Faden (in der Regel in einem Verhältnis von 3:1 blau:weiß). Eine mechanische Webstuhl Weben kann rund 3.300 Meter Stoff von etwa 4 1/2 Meter lang pro Woche. Nachdem der Stoff gewebt ist, wird es behandelt zum entfernen der losen Fäden und Fusseln. Es ist auch einlaufvorbehandelt, so dass, einmal erworben, sollte es nur schrumpfen von 1 bis 3 Prozent, wenn Sie gewaschen wird.
          die Blue Jeans
          • Die Blaue Jeans-Hersteller wird zuerst das design wählen, das er schaffen will, und dann verwenden Sie große Stücke von schwerem Papier oder Karton zu schneiden Sie das Muster. Die Stücke verwendet, um erstellen Sie die jeans werden geschnitten, auf einer high-speed-Maschine, die geschnitten werden kann, durch die bis zu 100 Schichten von denim zu einem Zeitpunkt. Diese Maschinen schneiden Sie etwa 10 verschiedene Stücke, darunter Bein-panels, Gürteln, Taschen und Gürtelschlaufen. Die verschiedenen Stücke werden dann an die Montagelinie, wo Sie genäht von Menschen mit regular sewing Maschinen. Jede person am Fließband absolvieren nur einen Teil des Prozesses (hinzufügen Gürtelschlaufen, Taschen, Reißverschlüsse, etc.) enden mit der abschließenden Saum, Nieten und passenden Etiketten. Nachdem die jeans genäht werden kann, vorgewaschene oder stone-washed, zu ändern, die Farbe oder das Aussehen. Vorwaschung hilft weich das denim während Stein-waschen beinhaltet das hinzufügen von Bimsstein, welche Veränderungen das Aussehen der Jeans selbst. Die jeans sind schließlich platziert auf einer Bügelmaschine, wo Sie Dampf gebügelt werden. Nach dem Bügeln sind Sie gelocht und mit einem Schild der Größe und sind dann gefaltet und bereit für Lager-Lagerung oder Versand.







Wie werden blaue Jeans hergestellt?


Wie werden blaue Jeans hergestellt? : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.



Sammeln Sie die Materialien, um ein Paar Jeans
  • Denim-jeans sind in der Regel aus 100 Prozent Baumwolle und dann gefärbt mit synthetischen indigo-Färbung. Nachdem die jeans selbst erstellt werden, können zusätzliche features Hinzugefügt werden, für Stil. Dazu gehören Stickereien, Reißverschlüsse, Knöpfe, Etiketten, Nieten und tags. Knöpfe und Reißverschlüsse sind in der Regel aus Stahl oder Kupfer, während die tags können aus Leder, Stoff oder auch Kunststoff. Die Art von material verwendet wird, hängt von der Hersteller.
    Verarbeitung der Baumwolle Garn für Jeans
    • Blue jean-Hersteller in der Regel kaufen ginned Baumwolle (frisch gepflückt) und verarbeiten es in Baumwolle Garn selbst. Verarbeiten Sie das Garn, indem man es in eine Maschine mit Baumwoll-Karten (Bürsten mit Draht-Zähne), wo es ist begradigt, gereinigt und sammelt sich in den Fasern. Verschieben Sie dann die Baumwolle zu einem anderen Satz von Maschinen, wo es ist, gezogen und verdreht zu Garn.
      Sterben der Baumwolle Garn für Jeans
      • Während einige Arten von Tuch gefärbt sind, nachdem Sie gewebt, die Garne zum Weben denim ist in der Regel gefärbt, bevor es gewebt ist. Das Garn, das gewebt ist, in große Bälle Ketten, getaucht in indigo-Farbstoff mehrmals. Mehrere Schichten von Farbstoff Hinzugefügt werden, um das Garn und dieser Prozess wird angenommen, dass Teil der Grund, warum denim neigt dazu, zu verblassen nach mehreren Wäschen. Nach dem Jeans gefärbt wird, es wird zusammengestrichen. Stockschlag bezieht sich auf eine Methode, durch die die Fäden sind überzogen mit einer stärkehaltige Substanz, die die Fasern stärker.
        Weben das Garn für Jeans
        • Der Stoff verwendet, um die denim-jeans ist nicht gewebt, von hand. Das Garn wird auf einer großen mechanisch betriebene Webstuhl. Die vertikalen Fäden auf dem Webstuhl werden aus den blau gefärbten Garne, während die horizontalen Fäden bestehen aus den blau gefärbten Garn, kombiniert mit einem feinen weißen Faden (in der Regel in einem Verhältnis von 3:1 blau:weiß). Eine mechanische Webstuhl Weben kann rund 3.300 Meter Stoff von etwa 4 1/2 Meter lang pro Woche. Nachdem der Stoff gewebt ist, wird es behandelt zum entfernen der losen Fäden und Fusseln. Es ist auch einlaufvorbehandelt, so dass, einmal erworben, sollte es nur schrumpfen von 1 bis 3 Prozent, wenn Sie gewaschen wird.
          die Blue Jeans
          • Die Blaue Jeans-Hersteller wird zuerst das design wählen, das er schaffen will, und dann verwenden Sie große Stücke von schwerem Papier oder Karton zu schneiden Sie das Muster. Die Stücke verwendet, um erstellen Sie die jeans werden geschnitten, auf einer high-speed-Maschine, die geschnitten werden kann, durch die bis zu 100 Schichten von denim zu einem Zeitpunkt. Diese Maschinen schneiden Sie etwa 10 verschiedene Stücke, darunter Bein-panels, Gürteln, Taschen und Gürtelschlaufen. Die verschiedenen Stücke werden dann an die Montagelinie, wo Sie genäht von Menschen mit regular sewing Maschinen. Jede person am Fließband absolvieren nur einen Teil des Prozesses (hinzufügen Gürtelschlaufen, Taschen, Reißverschlüsse, etc.) enden mit der abschließenden Saum, Nieten und passenden Etiketten. Nachdem die jeans genäht werden kann, vorgewaschene oder stone-washed, zu ändern, die Farbe oder das Aussehen. Vorwaschung hilft weich das denim während Stein-waschen beinhaltet das hinzufügen von Bimsstein, welche Veränderungen das Aussehen der Jeans selbst. Die jeans sind schließlich platziert auf einer Bügelmaschine, wo Sie Dampf gebügelt werden. Nach dem Bügeln sind Sie gelocht und mit einem Schild der Größe und sind dann gefaltet und bereit für Lager-Lagerung oder Versand.

Wie werden blaue Jeans hergestellt?

Wie werden blaue Jeans hergestellt? : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung